Wie demontiert man den Himmel beim Avensis T25 ?

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Yoshio, 19.03.2012.

  1. Yoshio

    Yoshio Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.08.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich muss an den Himmel im Avensis ran und das komplette Teil ausbauen. Hierzu bräuchte ich allerdings eine Anleitung da ich

    a) nicht die Airbags beschädigen will die in den Säulen sitzen und
    b) ich die ganzen Haltepunkte nicht kenne, diese aber gerne schnell brechen

    Daher die Frage ob schon mal jemand den Himmel rausgenommen hat, oder ob hier jemand im Besitz der Werkstattanleitung für den Wagen ist ?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kulitcz, 19.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 19.03.2012
    Kulitcz

    Kulitcz Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ex-Corolla E11 G6, Yaris XP9F, Avensis T25 Kombi Executive, AT180 (Co-Driver & Chief Mechanical)
    Hi!

    Zunächst wäre erstmal wichtig zu wissen, was für eine Karroserieform du hast, Limo oder Kombi. Dann würde ich mir mal zehn Minuten Zeit nehmen, und mir das Teil genau anschauen, evtl. springt einem dann schon ins Auge, wo man beginnen muss.

    Beim Kombi würde ich hinten an der Ladeluke beginnen. Meistens gibts dort immer ein Plastikteil, welches den Abschluss zur Heckklappenöffnung bildet. Wenn dort keine Schrauben zu sehen sind (evtl. unter Kappen), dann muss dort beherzt gezogen werden. Besorge dir am besten einen Kunststoffkeil, um beschädigungsfrei in Spalte fahren zu können.
    Dann müssen in der Regel die Haltegriffe an allen Türen entfernt werden, damit werden die meisten Dachhimmel in Position gehalten. Evtl. müssen auch die Verkleidungen an der B-Säule oberhalb der Gurt runter, dazu ggfs. den Gurthalter demontieren. Vorne angekommen werden wohl auch die A-Säulen-Verkleidungen raus müssen, die sind in der Regel auch nur geklipst. Aber schau dir mal genau die Schildchen an, wo Airbag draufsteht, bei nem Golf, wo ich neulich den Himmel ausgebaut habe, waren da Schrauben drunter versteckt. Dann noch die Sonnenblenden ausbauen, evtl. den Innenspiegel (ist bei meinem Corolla jedenfalls so).
    So, und dann musst du mal schauen, ob solche Teile wie Innenraumleuchten auch noch Schrauben beinhalten. Meistens kann man die Lampengläser einfach demontieren und kann sich dann das Innenleben anschauen.

    Nimm dir am besten ausreichend Zeit, bei dem oben genannten Golf hab ich ca. 3-4 Stunden gebraucht, weil ich auch keine Anleitung hatte. Gehe mit Vorsicht und Behutsamkeit an die Sache, und die meinsten Teile sollten heile bleiben. Wenn du den Himmel dann frei hast, hol am Besten einen Helfer hinzu, damit ihr den Himmel ohne Knicke aus dem Wagen bekommt. Und wie gesagt, ein Kunststoff- oder Silikonkeil oder wie auch immer die heißen, ist bei so einer Aktion Gold wert.

    Viel Erfolg!

    MfG, Kulitcz
     
  4. #3 diosaner, 19.03.2012
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Vor allem sollte man überprüfen, ob die Breite an der Heckklappe z.B. beim Kombi so breit wie der Himmel selbst ist. Passt das nicht, dann wird der Himmel normal über die Frontscheibe (die in der Regel so breit wie der Himmel ist) aus dem Fahrzeug gehoben. Das gilt beim Kombi wie auch bei Stufenheck usw..

    Also mal so nebenbei ein Himmel ausbauen ist nicht.

    An den Säule zum grössten Teil geclipst in Verbindung mit A-B-C Säulenverkleidung. Geschraubt an Sonnenblenden, Leuchten. Ansonsten entweder verklemmt oder auch mit Klebstoff am Dach fixiert.

    Saubere Hände oder am besten neue saubere Stoffhandschuhe helfen Flecken vermeiden und das die Finger heile bleiben. Blutflecken gehen echt übel raus.
     
  5. Yoshio

    Yoshio Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.08.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Infos - gehe es an sobald es wärmer ist.
     
  6. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Wie demontiert man den Himmel beim Avensis T25 ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. demontage verkleidung a-säule toyata camry

    ,
  2. toyota avensis t25 a säule ausbauen

    ,
  3. toyota avensis t25 spiegel abbauen

    ,
  4. toyota avensis t25 dachhimmel ausbauen,
  5. toyota t25 himmel ausbauen ,
  6. avensis t25 a säule demontieren,
  7. avensis t25 demontage a säule,
  8. toyota yaris Verkleidung Himmel,
  9. toyota avensis sonnenblende tauschen
Die Seite wird geladen...

Wie demontiert man den Himmel beim Avensis T25 ? - Ähnliche Themen

  1. Avensis T27

    Avensis T27: Paar Bilder von meinem Avensis. Avensis T27 D4D 2.2 Edition Bj.2011 -H&R Federn 35mm -H&R Distanzscheiben je 20mm hinten -LED Tagfahrlicht statt...
  2. Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback

    Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback: Hallo, Da wir uns einen Avensis T22 gebraucht gekauft haben und der noch keine Schmutzfänger montiert hat, die ich aber gern nachrüsten wollte,...
  3. T25 Lichtmaschine

    T25 Lichtmaschine: avensiv lichtmaschine
  4. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  5. Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?

    Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?: Hallo , Ich bin neu hier, Habe vor Kurze zeit Für 800 Euro mir eine Toyota Avensis T22 1.8 VVTi von mein Kumpel gekauft mit 127.000 Km. Läuft...