Wie Batterie aufladen ?

Diskutiere Wie Batterie aufladen ? im Elektrik Forum im Bereich Technik; Wie lade ich meine Autobatterie auf? Habe ein Ladegerät mit Ladestrom 3,5 A eff Netz: 220V 50HZ Wie lange muss ich die Batterie anhängen und muss...

  1. ossii

    ossii Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.10.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Wie lade ich meine Autobatterie auf?
    Habe ein Ladegerät mit Ladestrom 3,5 A eff Netz: 220V 50HZ
    Wie lange muss ich die Batterie anhängen und muss ich bei der Batterei die 6 Schrauben öffnen wo die Batteriesäure drin ist, damit Luft dran kommt?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Wie Batterie aufladen ?. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. capul

    capul Senior Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    0
    Nene, bloss nicht aufmachen wenn du keine Ahnung hast!!!

    Die meisten Batterien sind heutzutage sowieso wartungsfrei.
    Zum aufladen lässt du sie einfach mal ne Nacht lang angeschlossen und wenn sie dann nicht wieder okay ist kannst sie abschreiben...
     
  4. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.473
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Das kommt darauf an Wieviel Kapzazität in Ah deine Batterie hat also z.B. wenn sie 45 Ah hätte 45/3,5 = ca 13 Stunden. Die Stopfen können drin bleiben die Gase werden über die Entlüftung raus gelassen.
     
  5. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.835
    Zustimmungen:
    109
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Ist das ein für Bleibatterien vorgesehenes Ladegerät?
    Wie lang du laden mußt, kann die keiner sagen, wir wissen ja nicht, wie voll oder wie leer dein Akku ist. Jedenfalls bei deinem Ladegerät sehr viele Stunden (min. eine Nacht). Das der Akku voll ist, erkennst du am Ladestrom, wenn der deutlich sinkt, beinahe Null ist, ist der Akku voll. Überladen ist bei Bleiakkus nicht möglich.

    Früher hat man die Verschlüsse grundsätzlich geöffnet, damit Knallgas entweichen kann. Ich glaube heiut macht man das nur bei Schnelladung.

    bye, ylf
     
  6. ossii

    ossii Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.10.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die schnellen Antworten. Werde die Batterie jetzt mal über Nacht auf dem Balkon laden und mal schauen, ob meine Karre dann anspringt.
     
  7. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    1
    Wenn die Batterie auf dem Balkon steht, wird der wagen auch nicht anspringen :hat2

    @ Topic: Die Verschlüsse öffne ich nur, wenn ich Schnellladen mache, oder das Ladegerät zu gross für die Batterie ist, was bei dir ja nicht der Fall ist. Von daher, lass sie geschlossen. Und morgen früh vorsicht, das Ding wird heiss sein.

    Mfg
     
  8. ossii

    ossii Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.10.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Wenn das Aufladen nichts geholfen hat brauch ich eine Neue Batterie. Aber welche? Ich kann nur sagen, dass momentan eine von Panasonic drin ist und 50D20L draufsteht. Wieviel Ah keine Ahnung. Der von A.T.U. hat gemeint es gibt nur eine von Arktis mit 60 Ah. 73,- Euro!! Kann mir jemand eine empfehlen, habe nur einen normalen Radio drin.
     
  9. ossii

    ossii Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.10.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    habe noch vergessen die Schlüsselnummer: 7104 246 für genauere Infos zum Auto.
     
  10. #9 RainerS, 16.10.2006
    RainerS

    RainerS Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2005
    Beiträge:
    841
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    E11, XP9TS, C6
    Du kannst jede nehmen die rein passt. Am besten eine nehmen, die eine Nummer kleiner ist als die maximale Breite deiner Batterie-Mulde. Dann fällt der Ein- und Ausbau etwas leichter.

    Im Angebot im Baumarkt sind die am günstigsten. Dabei darauf achten, dass die Anschlüsse Plus und Minus an der richtigen Seite liegen (wie bei der, die eingebaut ist, und die gleichen Batterieklemmen passen. Der Plusanschluss ist etwas dicker als der Minusanschluss.

    Eine 44er oder 55er(12V 55Ah) sollte passen. Habe letze Woche für meine Rina eine neue 55er für 46€ gekauft, passt wackelt und hat Luft. ;)

    Gruss Rainer
     
  11. ossii

    ossii Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.10.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Das Aufladen über Nacht hat nichts geholfen. Werde mir morgen eine neue Batterie zulegen. A.T.U. haben nur die Arktis für 73,-Euro 60Ah, die passt. Hat jemand einen anderen Vorschlag? Wie schaut es mit der Befestigung anderer Batterie aus. Die Budget 45Ah würde nur 48 Euro kosten, kann ich so eine auch nehmen?
     
  12. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.473
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Mein Vater hat letztes Jahr um die 60 € für die Originale Toyota bezahlt mit Einbau.
     
  13. #12 RainerS, 17.10.2006
    RainerS

    RainerS Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2005
    Beiträge:
    841
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    E11, XP9TS, C6
    Guck in die Baumarkt-Prospekte und nimm eine aus einem neuen Sonderangebot. Die sind dann auch frisch und stehen nicht schon Monate rum.

    Darauf achten, dass die Zellen gleich hoch gefüllt sind, am besten wäre es eine ungefüllte zu nehmen (Säure separat) und dann selbst füllen. Gibts aber nur noch selten.

    Guter Preis ist Ah -10€.

    Gruss Rainer
     
  14. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.473
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Wie sieht das Eigentlich mit den Anschluss Polen aus ? Bin der Meinung das die verdreht sind ?
     
  15. #14 RainerS, 17.10.2006
    RainerS

    RainerS Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2005
    Beiträge:
    841
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    E11, XP9TS, C6
    Es gibt m. E. drei oder vier verschiedene Standard-Anschlüsse. Zur Not nimmt man die Alte (nicht die!, sondern die alte Batterie) mit, muss sowieso zurückgegeben werden und vergleicht im Laden. Messmittel wie Zollstock sind dort immer vorhanden.

    Ansonsten wie gesagt darf nicht zu breit, zu hoch oder mit den falschen Polen versehen sein. Sonst geht alles was 12V hat.

    Gruss Rainer
     
  16. ossii

    ossii Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.10.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Also war jetzt mal beim Toyota-Händler. Die Batterie würde 87,-Euro kosten. Ich kann keine beliebige nehmen, da die Anschlüsse nicht passen und die eine andere Befestigung haben. Hat jemand schon mal eine andere Batterie in den Corolla meines Typs getan und welche?
     
  17. ossii

    ossii Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.10.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Habe jetzt mal die Spannung meiner Batterie gemessen. Über Nacht, nach 10 Stunden stillstand ist die Spannung von 12,76V auf 10,44V gesunken. Wieder schlecht angesprungen. Nach 15 Minuten Fahrt war die Spannung wieder auf 12,76V. Eine neue Batterie ist anscheinend nötig.
     
  18. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.835
    Zustimmungen:
    109
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Da ist definitiv etwas kaput, vielleicht ein Zellenschluß. Pro Zelle hat eine Bleibatterie 2V, bei sechs Zellen macht das die obligatorischen 12V. Ohne Last darf die Batteriespannung nicht unter 12V sinken. Beim Laden, wenn der Motor (mit etwas Drehzahl) läuft, sollte es an die 14V sein.

    bye, ylf
     
  19. #18 RainerS, 18.10.2006
    RainerS

    RainerS Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2005
    Beiträge:
    841
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    E11, XP9TS, C6
    Säureheber benutzen. Alle Zellen Säuredichte messen. Batterie voll 1,25-1,28kg/Liter bei aufgeladener Batterie.

    Bei Dir ist garantiert eine Zelle defekt. Da ist die Dichte dann deutlich geringer als bei den fünf anderen z. B. 1,18kg/Liter. Dann kanst Du die Batterie vergessen.

    Gruss Rainer
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. ossii

    ossii Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.10.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für Eure Meldungen.
    Habe leider keinen Säureheber, aber es kann nach euren Meinungen nach ja nur eine kaputten Zelle sein (hat auch 10 Jahre gehalten!). Werde mir aber jetzt morgen eine neue Batterie holen. Habe bei einem anderen Toyota-Händler angefragt. 50 Euro! Ich hoffe die passt auch.
     
  22. epp4

    epp4 Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2006
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Wenn die jetzt 10 Jahre gehalten hat, ist wohl auch jeder Test mit Säureheber etc. überflüssig.
    Pass aber auf, dass die 50 EUR Batterie keine "Taschenlampen-Batterie" ist mit weniger als 45Ah.
    Ich würde auf alle Fälle das größere Modell wählen, was halt noch problemlos in die Halterung passt, zumindest dann, wenn das Auto noch einige Jahre gefahren werden soll.
    epp4
     
Thema: Wie Batterie aufladen ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. autobatterie laden über komfort anschluss toyota auris hybrid

    ,
  2. autobatterie panasonic toyota iq

    ,
  3. toyota akku aufladen

    ,
  4. autobatterie auf dem Balkon aufladen,
  5. halt mal die alten aufladen Ich hoffe die nehmen,
  6. toyota autobatterie laden,
  7. toyota yaris batterie laden,
  8. Norbert Diddel Bodensee,
  9. darf ich meine batterie auf den Balkon laden,
  10. autobatterie 50d20l wieviele Ah ist
Die Seite wird geladen...

Wie Batterie aufladen ? - Ähnliche Themen

  1. RAV4-Hybrid-Allrad 2019 - Batterie nach 2 Wochen Pause leer

    RAV4-Hybrid-Allrad 2019 - Batterie nach 2 Wochen Pause leer: Neuer RAV4 - 1 Woche gefahren - während einer Reise stand das Auto 2 Wochen in der Garage (versperrt, garantiert keine Tür offen, kein Licht an...
  2. Neue Batterie leer ?

    Neue Batterie leer ?: Hallo Ich habe einen TOYOTA AURIS (_E15_) 1.33 Dual-VVTi (NRE150_) 1329 cm3, 99 PS, 73 kW 01/10 bis 09/12 Nach dem ich vor 2 Wochen aus...
  3. 12-Volt-Batterie entlädt sich ständig

    12-Volt-Batterie entlädt sich ständig: Hallo liebe Toyota Liebhaber, bitte helft mir, damit ich weiterhin ein Toyota Liebhaber bleibe. Denn aktuell macht mein weißer Flitzer mir...
  4. Corolla Verso AUR10 Diesel Batterie Kontrollleuchte Warnleuchte Problem

    Corolla Verso AUR10 Diesel Batterie Kontrollleuchte Warnleuchte Problem: Hallo Leute, ersteinmal möchte ich mich für die vielen Informationen hier im Forum bei allen fleißigen Mitgliedern bedanken. Für Leute die ein...
  5. Batterie ladet nicht

    Batterie ladet nicht: Hallo, ich hab einen Toyota RAV4 D-Cat 2006bj. Unzwar hab ich die Batterie gewechselt weil die alte keinen saft mehr hatte. Eine neue batterie mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden