Wie alt dürfen Reifen sein???

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von AndOn3, 20.08.2006.

  1. AndOn3

    AndOn3 Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich muss mir bald neue Reifen kaufen und habe von einem Bekannten ein Angebot bekommen über Reifen die noch nicht gefahren wurden, aber schon 5 Jahre auf den Felgen bei ihm im Keller lagen.

    Also was sagt ihr? Kann man die ohne Probleme nehmen, oder trocknen die irrgendwie aus, so dass das Gummi brüchig wird???

    Kann ich die nun ohne Angst nehmen oder lieber nicht?


    mfG
    Andre
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 waynemao, 20.08.2006
    waynemao

    waynemao Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo, Mitsubishi Cordia ´83, Mitsubishi Galant ´87, Honda Legend 3.2 ´91
    Wenn der Preis stimmt, dann kann man sie noch fahren, allerdings keine 4 oder 5 Jahre mehr, ich denke nach 2 weiteren Jahren sollte man sie wechseln. Reifen verhärten mit der Zeit, aber 5 Jahre sollte noch ok sein, allerdings muss der Preis dann auch stimmen :].
     
  4. #3 Pizzaschnitzer, 20.08.2006
    Pizzaschnitzer

    Pizzaschnitzer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    egal,solange nicht rissig.

    in der Regel aber 4 Jahre.

    kannst auch nen Reifen DOT 2002 nehmen, solange er optimal gelagert war, kein Problem.

    neuer Reifen = neuer Reifen.
    bis 2 Jahre Lagerdauer darf er als Neu verkauft werden.

    aktuelle Produktion ist die Garantie einen Aktuellen Reifen zu bekommen.

    schau dir den reifen an und gucke ob er Risse oder bröse hat. dann natürlich nicht mehr

    keller ist aber schonmal gut, weil dunkel. sonne wäre da schon eher kontraproduktiv.

    aufgeblasen sollte eigentlich kein problem darstellen, solange er nicht auf en Laufflächen stand ( Felgenbaum!? )
     
  5. AndOn3

    AndOn3 Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Die mir angebotenen Reifen wurden wie gesagt noch nie gefahren sind aber von 2001.
    Kann ich die denn locker nehmen?

    Wie viele Km kann man einen Reifen fahren bis dieser abgefahren ist??? (Ohne durchdrehende Reifen....also bei normaler Fahrweise)

    Ich fahre hauptsächlich Autobahn.
     
  6. #5 Pizzaschnitzer, 20.08.2006
    Pizzaschnitzer

    Pizzaschnitzer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    bis die reifen rissig werden oder die Profilmarke, TMI genannt erreicht ist.

    ein Freund ist Aussendienstler bei der Tcom und fährt so ca. 35 tkm mit einem Satz Reifen.

    sind dann vorne wie auch hinten abgenudelt.
    bei ihm nur autobahn und Stadt eigentlich...
    fährt aber ziemlich "advanced" und nicht grade reifenschonend.
    Für Wheelspin reicht seine Power aber nicht.
    318 d 115 PS.

    denke mals so für uns sollten 35 tkm erreichbar sein.

    Frage is auch, was die reifen vom kollega kosten sollen.
    lagen sie horizontal oder "an die wand gestellt" ?
    Was für ein Reifen ist das?
    NO Name oder conti oder so?
     
  7. AndOn3

    AndOn3 Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Die Reifen sind Bridgestone und lagen wohl flach im Keller...Preislich muss ich noch mal genau nachfragen...wollte mich nur vorher noch mal informieren ob es sich noch lohnt die Dinger zu kaufen....

    Ich fahre im Jahr ca. 40000 bis 50000 km ...und weiß nicht ob es sich bei den Reifen noch lohnt
     
  8. #7 waynemao, 21.08.2006
    waynemao

    waynemao Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo, Mitsubishi Cordia ´83, Mitsubishi Galant ´87, Honda Legend 3.2 ´91
    Ist doch gut wenn du so viel fährst, dann ist er eh nach nem Jahr platt (oder 2, da du sicher nicht ganzjährig mit den Reifen fährst). So werden sie schonmal nicht älter als 7 Jahre. Die Pirelli P 6000 wurden auf unserem Golf 4 auch 5 Jahre gefahren und waren beim Kauf schon 2 Jahre auf den Felgen.
     
  9. #8 adema87, 21.08.2006
    adema87

    adema87 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2005
    Beiträge:
    1.119
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Facelift G6
    meine alten reifen hatten 100.000tkm runter :), michelin...tja auto war komplett orginla beim kauf :)
     
  10. AndOn3

    AndOn3 Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    So ich war heute bei einer Werkstatt und habe mal den Meister gefragt.

    Der meinte, dass man Reifen 6-8 Jahre locker fahren kann...
    Was sagt ihr dazu?
     
  11. muc

    muc Guest

    TWI (Tread Wear Indicator) oder auf gut Deutsch: Verschleißanzeiger ;)

    Also wenn die Reifen wirklich richtig im Keller gelagert wurden, dann spricht eigentlich nichts gegen die Verwendung, so ca. 7 Jahre ist bei Reifen, die in Gebrauch waren, also der Sonnenstrahlung etc. ausgesetzt werden meist ein magisches Alter, aber zwingend ist das auch nicht.

    Guck dir die Reifen genau an, wenn sie stark rissig oder unrund (falsche Lagerung) sind, dann kann man die in die Tonne haun, ich glaub aber nicht, daß dem so ist.
     
  12. #11 waynemao, 21.08.2006
    waynemao

    waynemao Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo, Mitsubishi Cordia ´83, Mitsubishi Galant ´87, Honda Legend 3.2 ´91

    Einfach angucken und dann kaufen, ist doch schon alles dazu gesagt wurden ;)
     
  13. #12 Pizzaschnitzer, 21.08.2006
    Pizzaschnitzer

    Pizzaschnitzer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Zitat:
    Original von Pizzaschnitzer
    ... oder die Profilmarke, TMI genannt erreicht ist.
    TWI (Tread Wear Indicator) oder auf gut Deutsch: Verschleißanzeiger Augenzwinkern


    das meinte ich. sorry
     
  14. #13 corolla, 21.08.2006
    corolla

    corolla Grünschnabel

    Dabei seit:
    18.08.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    fahr mit einem der reifen zu einem mechaniker wenn du so unschluessig bist.. ich bin der meinung dass man bei reifen auf keinen fall sparen sollte nachdem es mir einmal einen reifen bei 130 und einen bei 160 auf der autobahn zerissen hat.. dazu muss man aber sagen dass die reifen 12 jahre alt waren und ich das nicht wissen konnte da die dot zahl innen war und daher nicht ablesbar.. sonst haben sie eigentlich nicht schlecht ausgesehn, daher aufpassen !
     
  15. #14 dazpoon, 22.08.2006
    dazpoon

    dazpoon Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Prius NWH20, E9 Lifti 4A-FE, Simson KR51/2L
    solange die keiner direkten sonneneinstrahlung oder extremer feuchtigkeit im keller ausgesetzt waren sollten die auf jeden fall noch fahrbar sein, zumal es ja gute reifen sind. schau einfach ob sie porös sind, druckstellen haben, flache stellen etc...
    habe nen alten ddr mopedreifen aus dem keller geholt, der hing nun eben 17 jahre an der stange und ist absolut wie neu.
     
  16. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.558
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & RAV 2.0 Travel
    Schau dir die Reifenflanken genau bei guter Beleuchtung an. Dort dürfen keine kleinen Risse drin sein.Denn dann hat sich die Gummimischung verhärtet und der Reifen baut keinen Grip mehr auf. Langstrecke ist okay, aber immer den Zustand im Auge behalten. Im Zweifelsfall würde ich die dann einem Reifenfachmann vorlegen.
     
  17. AndOn3

    AndOn3 Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Also vielen Dank für die Resonanz!!!
    Ich habe mir die Reifen gestern angeschaut und die sehen aus als wären die gerade erst aus der Fabrik gekommen.
    Also hab ich mir die gekauft und kann jetzt erst mal wieder fahren ohne bei jeder Pfütze Angst vor Aquaplaning zu haben!!!
     
  18. #17 ArgonautGR, 22.08.2006
    ArgonautGR

    ArgonautGR Senior Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    1.527
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1,4 VVti
    Also meine hinteren sind von 99. Also 7 Jahre, nicht rissig genug Profil, aber laut geworden. Werde sie nächstes Jahr wechseln. Aber Probleme haben se nicht gemacht.
     
  19. #18 thanasis, 22.08.2006
    thanasis

    thanasis Guest

    Bridgestone sind die besten reifen auf nässe, trockenem und haben den geringsten verschleiß...
    Bridgestone potenza (R040, R050) haben beim Test knapp vor Pirelli Pznero gewonnen.

    Mich haben die Reifen neu 150€ pro stück gekosten. sind 225er 40 Querschnitt und R17. Habe sie aber günstig bekommen...
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Roderic McBrown, 22.08.2006
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Ich fahre eigentlich keinen Reifen länger als 2 Jahre, max. 3 Jahre.
    Wenn man nur gemächlich in der Stadt unterwegs ist gehts auch länger.
    Einen Reifen der über 1 Jahr alt ist kaufe ich nicht, den gebe ich auch beim
    Händler zurück.
     
  22. #20 dazpoon, 23.08.2006
    dazpoon

    dazpoon Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Prius NWH20, E9 Lifti 4A-FE, Simson KR51/2L
    wenn ich beim händler kaufe würde ich natürlich auch einen frischen bevorzugen. haltbarkeit ist immer eine sache der fahrweise und der pflege. zu wenig reifendruck, verstellte spur, etc. das verkürzt das reifenleben erheblich. auf unserem E9 sind Hankooks von 2003 drauf. die fahren sich absolut klasse sind nun aber auch runter. 60.000km mehr sind auf dem tacho, allerdings sind zwischendurch auch mal winterreifen drauf, also ca. 40.000 gefahren. auf meiner T18 will ich nächstes jahr auch neue schlappen drauf machen. die sind von 2000 und schon recht rissig. bei pfützen fahre ich schon vorsichtig und bei regen auf der autobahn nicht schneller als 130 ;-)
     
Thema:

Wie alt dürfen Reifen sein???

Die Seite wird geladen...

Wie alt dürfen Reifen sein??? - Ähnliche Themen

  1. ...Corolla E 10....22 Jahre alt

    ...Corolla E 10....22 Jahre alt: Hallo, ....hab ich gerade gefunden. Zwar absolut "nackt", aber gut in Schuss... Nein, ich habe nichts mit dem Verkauf zu tun. Wäre nur echt...
  2. Biete Reifen und Felgen, Ersatzteile

    Biete Reifen und Felgen, Ersatzteile: Hallo an Alle, Habe mich Nebenbei noch selbständig gemacht und vertreibe Ersatzteile aller Art und verkaufe diverse Tuningartikel. Unter anderem...
  3. Reifen Kontrollleuchte resetten ?

    Reifen Kontrollleuchte resetten ?: Hallo fahre einen Toyota Yaris 2015 nun leuchtet die Kontrolllampe der Reifen . Habe Reifen kontrolliert und etwas luftdruck mehr rauf gemacht ....
  4. Spike reifen

    Spike reifen: Hat wer erfahrung? Modell & Bezug? Spikes zum reinschrauben will ich nicht, zu viel arbeit Werden nur für paar 1000km benötigt.. ggf reichen da...
  5. Mein neuer alter Celica Liftback 2000ST

    Mein neuer alter Celica Liftback 2000ST: Hallo zusammen, ich bin neu hier bei euch. Habe mir heute nach langen hin und her einen Celica liftback 2000st,bj 1978,H zulassung,TÜV neu mit...