Wichtige Fragen an die HiFi Experten!!!Bitte dringend um Hilfe

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von Andyfreis, 24.10.2004.

  1. #1 Andyfreis, 24.10.2004
    Andyfreis

    Andyfreis Guest

    Ich habe mir gestern eine Crunch Blackmaxx MXB 4125 (138€) Endstufe und einen Infinity 1230w (89€) Sub geleistet, und damit beginnen auch meine Probleme.

    Also erstens pfeifen und surren die Hochtöner obwohl sie bei meiner Magnat Endstufe nicht pfeiften, um das in den griff zu bekommen habe ich gehört das ich eventuell dickeres Kabel verlegen muss, habe jetzt 10mm², und das ich neuen Massepunkt suchen muss, zurzeit habe ich die masse am Gurthalter. Was aber die schlechteste Lösung sein sollte sind diese Entstörungsfilter, stimmt das? Oder hat jemand andere Tipps die helfen könnten? Wie groß muss mein Kabelquerschnitt sein? Muss ich auch Chinch wechseln?

    Ich habe auch gehört man darf den Sub nicht sofort auf 100% laufen lassen sondern sollte ihn einspielen lassen, in wie fern trifft das zu? Ich habe ihn mal so 10 min richtig krachen lassen weil ich versucht habe die Anlage einzustellen, hat der Sub jetzt einen schaden davon getragen? Ich habe die Anleitung vom Sub etwas überflogen und die empfehlen ein geschlossenes gehäuse, würdet ihr das auch empfehlen? Die daten vom Sub: 300W RMS, 90dB q 2,83V/1m, 23Hz- 400Hz.

    Jetzt mal zu meiner Endstufe, sie hat 4x 125W RMS Ausgänge, darauf will ich den Sub dranhängen und Dreiwege LS, da sind so viele Schalter und Drehschalter ich blick e echt nicht durch, wie und was sollte man da einstellen? Hilft eine einstell cd weiter? Wie hole ich da am effektivsten und am sinnvollsten Power raus? Also da gibt’s volgende Schalter bzw. Drehschalter: HP/LP/FLAT selector switch, gain control, low pass, High pass, bass boost.

    Es wäre nett wenn mir einer richtig weiter helfen könnt. Also eins kann ich jetzt sagen, meine magnat ist nix gegen die die ich jetzt habe obwohl sie noch net eingestellt ist.

    So das wars erstmals

    Danke im vorraus
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 deadspooky, 24.10.2004
    deadspooky

    deadspooky Guest

    also mal zum anschluss an die endstufe:

    die lautsprecher kommen an die kanäle 1+2 , d.h. der linke lautsprechen kommt an kanal 1 und der rechte an kanal 2.
    für kanal 1+2 hast du einen gainregler, dieser regelt die eingangsempfindlichkeit ( geht meist von 0,2 - 6 V oder so ähnlich, nur mal als bsp.). damit kannst du die lautstärke regeln. am besten schauste mal nach welche ausgangsspannung dein radio hat. meins hat z.b. 4 V. in diese einstellung kannste ja auch erst ma deinen gainregler bringen.
    ich persönlich würde den gainregler immer nur so weit aufdrehen wie nötig, da um so wieter du ihn aufdrehst, um so mehr die anfälligkeit für störungen zu.
    noch mal als kleine erklärung, bei 6 V ist er ganz unten, bei 0,2 ist er ganz auf gedreht, anhand des beispiels.
    ausserdem hast du für die kanäle 1+2 auch einen schalter, wo du wählen kannst- hp (highpass), lp (lowpass) und flat (fullrange).
    diesen schlalter stellst du auf highpass. der highpass filtert die tiefen frequenzen heraus, welche deine lautsprechen beschädigen könnten. du müsstest zusätzlich noch einen highpassdrehregler haben, diesen stellst du auf ca. 80 hz ein.
    so das wäre das frontsystem.

    den subwoofer schließt du paralle an die kanäle 3+4 an, d.h. das pluslautsprecherkabel auf + von kanal 3, das minuslautsprecherkabel auf - von kanal 4.
    den gainregler stellst du ein wie oben schon beschrieben( vorerst), später musst du mit dem gainregler die lautstärke von lautsprecher und subwoofer so einstellen das es zusammenpasst. also je mach geschmack.
    für die kanäle 3+4 stellst du den schalter auf lowpass. den frequenzregler drehst du ebenfalls auf ca. 80 hz.
    beim lowpass ist es genau umgekehrt vom highpass, hier werden die hohen frequenzen herausgefiltert und nur die tiefen durchgelassen, welche für den subwoofer bestimmt sind.
    den bassboost würde ich persönlich erst mal ausgeschaltet lassen. er hebt den bassbereich bei einer bestimmten frequenz um einige dezibel an. kannst du ja dann später noch zuschalten wenn dir dein sub zu leise ist.

    so das wären erst mal die grundeinstellungen von meiner seite aus. alles andere ist geschmackssache. ausserdem müsstest du zum anschluss auch noch ein paar hinweis und bilders in der anleitung von deinem versärker finden.
     
  4. #3 Andyfreis, 24.10.2004
    Andyfreis

    Andyfreis Guest

    danke an dich deadspooky,

    jetzt noch mal zu suren und pfeifen. ich habe das chinch kabel auf der fahrerseite und das stromkabel auf der beifahrer. kann das sein das auf der fahrerseite wo das chinch kabel liegt noch andere letungen liegen die das pfeifen verursachen? brauch ich dikeres kabel? habe zur zeit ein 10mm²
     
  5. #4 deadspooky, 24.10.2004
    deadspooky

    deadspooky Guest

    also für das pfeifen kann es sehr viele ursachen geben. es ist ziemlich schwierig das hier im forum zu lokalisieren.
    10mm² strom sind in der tat nicht gerade großzügig,allerdings bezeifle ich das es daran liegt, ausschließen kann ichs natürlich nicht.
    was hast du denn für ein cinchkabel? es gibt auch cinchkabel die kann man direkt neben strom legen und da stört nix. bei nem billgkabel ist das natürlich nicht so. möglich ist es schon das die fahrzeugelektrik das cinch stört, da ja hinter dem lenker allerlei elektronik lang läuft.
    am besten ich geb dir mal ein paar punkte die du überprüfen solltest.
    1.korekten und festen sitz der cinchkabel checken am amp wie am radio. ich selbst hatte es auch schon das ein billigcinch nicht richtig fest am amp angeschlossen war und es deshalb gepfeift hat. wenn mans richtig dran gedrückt hat wars weg, das pfeifen. bin seit dem sehr für verschraubbare cinchkabel. ;)

    2. masse checken! überprüfe ob alle masseverbindungen bomenfest sind. wenn du die ampmasse auf karosse hast dann den lack richtig abkratzen und aufs blanke blech fest verschrauben. das massekabel von der batterie zur karosse checken und bestenfalls erneuern.möglicherweise ist das nicht mehr das beste. darauf achten das der amp nicht direkt auf karosse verschraubt ist. sonst wärs möglich das er sich masse übers gehäuse zieht.

    versuch diese sachen erst mal zu checken, wenns dann immer noch ist schau mal ob das pfeifen auch da ist wenn das cinch ab ist.
    falls du ein multimeter hast, kannste auch mal bissle was durchmessen. z.b. den wiederstand zwischen masse batterie und masse am amp.
    ausserdem ob hinten am amp überhaupt min 12 V spannung anliegen.

    na ja versuch erst ma und meld dich dann noch mal.
     
  6. #5 Andyfreis, 24.10.2004
    Andyfreis

    Andyfreis Guest

    okay als erstes werde ich morgen die verkabelungen vornehmen und schauen das alles richtig angeschlossen ist, eventuell kabel anders verlegen.
    ich weis nicht ob mein chinch dopelt geschirmt ist oder nicht, aber bei meiner alten endstufe hat nichts gepfiffen.


    sag mal welches gehäuse sollte ich nehmen? ich habe mir eins beim atu gekauft, es ist ein geschlossenes also ohne reflexrohr, kann man das bedenkenlos nehmen? weil in der anleitung stet entweder geschlossenen oder mit reflexrohr aber die empfehlen eher das geschlossene
     
  7. Motu

    Motu Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.08.2003
    Beiträge:
    2.064
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    IS200;Ta40 Sunchaser
    Kann auch seine das es an dem Verstärker liegt. Der is naja ich sag mal so nicht besser als Magnat eher schlechter und 4x 125 Watt hat der auch nich. hättest du mal lieber vorher gefragt was du kaufst.

    Geschlossen ist für den Klang besser. Und Bassreflex bringt mehr druck.
     
  8. #7 Andyfreis, 25.10.2004
    Andyfreis

    Andyfreis Guest

    @ motu: hat auch nur irgendeiner gefragt ob die endstufe gut oder schlecht ist??? ich habe ganz andere dinge gefragt.

    wegen reflexröhre, da muss aber dikiste richtig berechnet sein und so und die reflexröhre muss an der richtigen stelle befestigt werde und die gröse der röhre spielt auch ner rolle, ist das soweit richtig? ist es dann nicht einfacher ein geschlossenes gehäuse zu nehmen?
     
  9. #8 deadspooky, 25.10.2004
    deadspooky

    deadspooky Guest

    na ja das der verstärker keine spitzenklasse ist, das ist wohl klar.
    ich persönlich würde ihn aber schon über magnat einordnen.
    ob die 4x125 wattrms stimmen weiß ich auch net, der hersteller gibt es jedenfalls so an.
    ich hatte auch mal einen magnat verstärker, den traxx 600. ist aber schon ziemlich lang her. ich weiß nur als ich mir dann ne hifonics gekauft hatte war auch auf einmal ein pfeifen da, da hab ich auch ne weile gebraucht eh ich das weg hatte.
    mit meiner eton jetzt und dem DLS ultimate cinchkabel hat sich noch nie ein pfeifen, surren oder sonstwas bemerkbar gemacht.

    bei dem gehäuse hab ich keine ahnung. schreib doch mal den hersteller an und kauf dir dann ein passendes, gibts ja in allen möglichen varianten.
     
  10. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Jo... die Crunch sind leider wirklich ned doll (was hier aber ned soooo zur Debatte steht) und es ist tatsächlich sehr oft der Verstärker selbst, der irgendwelche Störgeräusche einstreut.... gerade bei solchen Marken. Manche Amps mögen es auch nicht, wenn man sie auf Metall aufschraubt.... wie und wo ist der Amp bei Dir hier verbaut?
    ....und woher ist die Masse?
    ....kreuzt das Cinchkabel irgendwo das Stromkabel?
    ....ist es ein Standard-Billig-Cinchkabel?

    Das Verlegen des Cinch-Kabels über die Fahrerseite ist im E11 nicht so der empfehlenswerte Weg, da man über die komplette Bordelektronik beim Tacho usw. hinweg muß...

    Die 4x125 Watt beziehen sich auf die völlig unbedeutende und unrealistische Maximal-Angabe. Laut Hersteller sprechen wir hier von 4x85 Watt RMS, was aber durchaus bei Crunch auch weniger sein kann...
     
  11. #10 AvensorVersor, 25.10.2004
    AvensorVersor

    AvensorVersor Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2001
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du ein Pfeifen und surren hast, kann es evtl. am Radio liegen, so wars in meinem Corolla!


    Aber net das man sagen könnte mein Radio war defekt!
    Ich hab' den 4mal umgetauscht, JEDES mal ein Pfeifen, hab' ich aber irgendeinen anderen reingehängt lief es perfekt!! :rolleyes: :rolleyes:
     
  12. #11 Andyfreis, 25.10.2004
    Andyfreis

    Andyfreis Guest

    zu der leistung der endstufe die angabe bezieht sich definetiev auf RMS leistung, hab ich anfangs auch nicht geglaubt aber ich habe im internet rechachiert.aber ob die das auch rausgibt weis ich auch nicht

    ja mir ist schon klar das es kein non plus ultara verstärker ist aber mehr lässt mein geldbeutel nicht zu.

    ich habe heute mein gehäuse nochmals abgedichtet und den sub eingebaut und etwas getestet es macht war nicht so viel krach aber dafür ist der bass sauber.

    ich hatte ihn auf metall geschraubt gehabt und der hat masse gezogen, jetzt habe ich die sintze die tepiche und noch so ein par teile ausgebaut damit ich überall gut drann kann ( übrigens habe ich jetzt auch keinen tte efekt)

    das chinch und stromkabel will ich neu verlegen, welches kabel soll ich nehmen? empfehlt mir mal was.
    obs aber am chinch lag weis ich nicht, würde ich nicht sagen denn ich habe das chinch mal so mitten durch das auto in den kofferraum gelegt ohne das es irgendwo gegen andere kabel oder geräte kommt und trozdem war das pfeifen noch da. dann hab ich die masse die bei mir am rechten unterem gurthalter war habe ich abgemacht und den lack abgeschliffen und dann das lose kabel drangehalten, ich glaube es war weniger geworden das pfeifen aber bin mir nicht sicher.


    also ich warte darauf das ihr mir ein kabel und chinch kabel empfiehlt also marke und querschnitt dann will ich die sachen kaufen und die kabeln neu verlegen und zwar das stromkabel auf der fahrerseite und das chinch beifahrer. die endstufe am will ich so befestigen das sie keinen kontakt zum blech oder karosse hat,

    was ist eigentlich wenn ich die masse direkt auf die batterie lege? oder ist es besser die mase vom radio mit der masse vom verstärker zusamen an einen befestigungspunkt zu legen?
     
  13. Aero

    Aero Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2003
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    0
  14. #13 Andyfreis, 25.10.2004
    Andyfreis

    Andyfreis Guest

    ähmm daraus werde ich nicht schlau, also wenn ich brücke dann habe ich 250w rms oder?

    bitte helft mir meine anlage in den griff zu bekommen*hilflos* ;(
     
  15. Motu

    Motu Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.08.2003
    Beiträge:
    2.064
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    IS200;Ta40 Sunchaser
    Chinch kabel kannst du das nehmen link

    und ja wenn du 2 Kanäle brückst hast mehr Leistung.
     
  16. Aero

    Aero Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2003
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    0
    jo dat Kabel habe ich auch und finds super (aber Vorsicht, nur 3,5 m!). Damit habe ich die CD-Laufwerksgeräusche (vom Sub wiedergegeben) wegbekommen. Die Isolierung ist auch schön elastisch.
     
  17. #16 Andyfreis, 26.10.2004
    Andyfreis

    Andyfreis Guest

    das chinch hört sich gut an, 3,5m ist echt knapp, wie lang sind denn die normalen ich glaube nich das die länger sind.

    und jetzt zu meinem eigentlichen prob:
    Also jetzt da ich meine sitze raus gemacht habe und auch den Kofferraum komplett leer gemacht habe will ich systematisch vorgehen. Zuerst will ich ein dickeres Stromkabel nehmen, es auf der Fahrerseite verlegen und ein kurzes stück Massekabel und damit an verschiedenen punkten masse anzapfen, wenn es mir so nicht geling das pfeifen zu bekämpfen, hatte ich vor das Massekabel bis zur Batterie legen, wäre das sinnvoll? Wenn das dann immer noch nicht hilft dann werde ich mir ein neues Chinch Kabel kaufen, welches weis ich noch nicht da brauch ich Hilfe von euch. Das werde ich dan auf der Beifahrerseite verlegen und darauf achten das keine andere Kabel näher als 20cm an das Chinch kommen. Aber wie schon mal erwähnt klaube ich kaum das es am chich liegt.Wenn das dann immer noch nicht hilft dann wer ich wohl einen Filter einbauen müssen :(
     
  18. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    ...sind meist 5 Meter...


    Erstmal das Neuverlegen und die neue Stromversorgung machen... dann kannste immer noch über ein neues Cinchkabel (wird übrigens an zweiter Stelle ohne "h" geschrieben) nachdenken....
     
  19. #18 Andyfreis, 26.10.2004
    Andyfreis

    Andyfreis Guest

    okay soweit klar, noch ne frage zwischen durch, mal angenommen es liegt nicht am cinch und man klemt das cinch kabel ab müsste das pfeifen weiter pfeifen oder hört es auf, bei mir nähmlich hört es auf obwohl der verstärker läuft.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 deadspooky, 26.10.2004
    deadspooky

    deadspooky Guest

    wenn das cinchkabel ab ist kommt auch kein signal, also auch kein pfeifen. wenn es pfeifen würde obwohl das cinch ab ist wäre der amp im arsch.

    ich würde an deiner stelle zu nem 5 meter langen cinchkabel greifen. 3.5 meter wäre mir doch ein bisschen zu knapp. aber wenn du es genau ausmisst weiße selbst bescheid.

    aber mach erst mal den strom neu und nimm gleich bissel reichlich, dann musste beim evtl. aufrüsten nicht noch mal strom ziehen ;)
    zu dick ist immer besser als zu dünn, zumindest beim strom.

    ein massekabel zur batterie zurück legen halte ich persönlich für sinnlose arbeit und materialverschwendung. die masse hinten im kofferraum ist genauso gut.
     
  22. #20 Andyfreis, 27.10.2004
    Andyfreis

    Andyfreis Guest

    also vermutlich werde ich nächste woche komplett neu verkabeln, 20mm² strom und neues superduper geschirmtes cinch. das sollte fürs erste ausreichen oder was meint ihr? ach ja soll ich vielleicht ein dickeres massekabel von batterie zur karosse nehmen?
     
Thema:

Wichtige Fragen an die HiFi Experten!!!Bitte dringend um Hilfe

Die Seite wird geladen...

Wichtige Fragen an die HiFi Experten!!!Bitte dringend um Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage

    Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage: Hallo, mein Name ist Michael, ich bin 50 Jahre alt und in Berlin zu Hause! Seit 2012 haben wir einen Toyota RAV 4 Baujahr 2005, zweitägigen in...
  2. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...
  3. Kabelbaum frage T18

    Kabelbaum frage T18: Hi leute, kurze frage, wieviel verschiedene kabelbäume gab es beim celica T18 Interessant wäre zu wissen in wiefern der z.b. von der 2.0 gti zum...
  4. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  5. Hilfe Auris 1,6er vvt-i

    Hilfe Auris 1,6er vvt-i: Hallo zusammen... Ich fahre seit fast 6 Jahren meinen geliebten Toyota Auris! Vor ca 2 Wochen hab ich ihr gründlich gereinigt und poliert......