Werkstatt nicht gleich Werkstatt

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Zulu, 03.03.2004.

  1. Zulu

    Zulu Junior Mitglied

    Dabei seit:
    02.04.2003
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10 und Avensis 1.8 T25
    Hi,
    ich musste mal wieder die Erfahrung machen, dass Werkstatt nicht gleich Werstatt ist. Nach schlechten Erfahrugen mit ATU fahre ich ja schon nur noch zu Toyota Fachwerkstätten, aber selbst bei diesen gibt es noch genügend Gründe sich aufzuregen.
    Zum einen unetrscheiden Sie sich selbst innerhalb eines Ortes erheblich im Preis (bis zu 10 %) und zum anderen auch in der Verlässlichkeit.

    Beispiel für eine negative Werkstatt:
    Fahre extra hin, für Diagnose des Polterns hinten links im Starlet P8. Mir war klar, es konnte nur Domlager oder Stossdämpfer sein. Toyota Diagnose Domlager. Ich mache Termin klar und lasse gleich einen Ölwechsel machen.
    1. Entäuschung, es ist doch nicht das Domlager sondern der Stosdämpfer. Also ein kleiner Preisunterschied und es müssen beide Seiten gemacht werden. Dafür lasse ich extra eine Diagnose zuvor machen und muss noch ein weiteres mal dorthin.
    2. Entäuschung, der Ölwechsel ist zwar gemacht, aber anstatt 2,7 Liter wurden 3,2 Liter eingefüllt. Also schlecht für die Ventile und teurer.
    3. Entäuschung, der Preis für den Austausch der Stossdämpfer ist höher als bei anderen Werkstätten und der Ölwechsel musste trotz der Unannehmlichkeiten vollbezahlt werden (Das zuviel Öl eingefüllt wurde werde ich heute noch reklamieren). Nachdem ich auf den Preisunterschied zu einer anderen Toyota Werkstatt hinwies, bekomme ich den Austausch auch günstiger, immerhin etwas.

    Beislpiel für eine gute Werkstatt in der gleichen Stadt:
    Wechsel der Kupplung und Ölwechsel an Carina T19.
    1. Lob, Wechsel der Kupplung kostet anstatt 630 Euro nur 560 Euro
    2. Lob, bei dem Ölwechsel wurde nur Material berechnet kein Arbeitslohn.
    Das nenne ich Kundendienst und in Zukunft werde ich sicherlich nur noch in diese Werkstatt fahren, aiuch wenn sie am anderen Ende der Stadt ist.

    Ich fände es gut, wenn im Forum eine Werkstatterfahrungsliste oder ähnliches , wie auch immer diese aussehen mag, existieren würde, dann würde sicherlich einigen von uns Ärger erspart bleiben.

    Gruss
    Zulu
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Dr.Hossa, 03.03.2004
    Dr.Hossa

    Dr.Hossa Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST205 GT-Four, E91 320d
    Bin dafür!!!
     
  4. #3 BlackJack, 03.03.2004
    BlackJack

    BlackJack Guest

    :] :] :]

    kann ich nur zustimmen ! Eine solche Liste wäre sicher für alle hilfreich !
     
  5. #4 Holsatica, 03.03.2004
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Bin dagegen! :(
     
  6. #5 quattroralf, 03.03.2004
    quattroralf

    quattroralf Mitglied

    Dabei seit:
    30.04.2001
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    ich were auch dafür weil ich selber auch schlechte erfahrung mit einer werkstatt gemacht habe und vor kurzem eine sehr positive

    gruss ralf
     
  7. #6 AMC-LDW, 03.03.2004
    AMC-LDW

    AMC-LDW Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2003
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    ich hab auch genug schlechte erfahrungen gemacht ( ATU ) wäre auch für eien Liste..
     
  8. Svlina

    Svlina Mitglied

    Dabei seit:
    27.05.2002
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E9, E10
    Also ich arbeite auch in einer werkstatt und deswegen :
    Sowas kann mann auch nicht auf die schnelle 100% feststellen was es nun wirklich ist merkt mann erst beim zerlegen
    ich bin zwar nicht bei toyota bin aber trotzdem der meinung das ein 2E-E motor immer 3,2 Liter bekommt
    Es ist auch fölig klar das die es preisunterschiede gibt der stunden verechnungssatz variiert auch nach größe des betriebes usw. das geht nicht anders
    Ich bezahl ja auch nicht bei jedem Friseur oder schlachter genau das gleiche da gibt es auch unterschiede
    Ich bin aber der meinung mann sollte immer zu nem Vertragshändler fahren

    mfg sven
     
  9. Isaak

    Isaak Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    1.871
    Zustimmungen:
    0
    Das mit den Werkstätten wäre echt mal ne Idee. Aber ATU können ma ja gleich drausen lassen. Wären ja eh nur beschwerden :rofl.
    Bei mir haben se demletzt den Ölfilter net fest angezogen und die Sutsche ist rausgelaufen. Zum Glück hab ich es bemerkt.
     
  10. #9 khelget, 03.03.2004
    khelget

    khelget Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2002
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Also diese Negativ-Listen spalten nur das Forum!
    Vielleicht arbeitet sogar der eine oder andere in einer "negativen" Werkstatt und fühlt sich beleidigt etc. sollten wir so nicht machen. :(
    Vergesst nicht, dass in einer Werkstatt auch nur Menschen arbeiten, einer macht mal einen Fehler und schon ist die Werkstatt schlecht... Das mag bei einer kleinen Werkstatt durchaus stimmen, bei großen eher nicht. Dafür sind die Wartezeiten bei den großen oft länger und der einzelne Kunde nicht so wichtig ?(
    Besser finde ich Empfehlungen auf Anfrage, da kann man mal was positives berichten.
     
  11. Zulu

    Zulu Junior Mitglied

    Dabei seit:
    02.04.2003
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10 und Avensis 1.8 T25
    Es ist mir schon klar, dass die Preise variieren können, aber die Stundensätze bei den genannten Werkstätten sind gleich, die eine berechnet aber mehr Zeit.
    Lt. Handbuch braucht der P8 2,7 Liter, sollte die Werkstatt also auch wissen.
    Wenn man mir sagt, das es das Domlager ist und dann ist es doch etwas anderes ist es schon verdammt ärgerlich, wenn man zweimal umsonst in die Werkstatt fährt und mit der Bahn zur Arbeit und keinerlei Entschädigung dafür bekommt.

    Ich möchte aber auch nicht die Werkstätten schlecht machen, da jeder mal einen schlechter Tag haben kann, aber diverse Infos, ob gut oder schlecht bezgl. Werkstätten wären schon interessant. Und sollte sich jemand dadurch beleidigt fühlen, so sollte er dies eher als Anregung zu Besserung sehen, da dies ansonsten dazu führen wird, dass sich die Kunden eine andere Werkstatt suchen.
    Gruss
    Zulu
     
  12. Zulu

    Zulu Junior Mitglied

    Dabei seit:
    02.04.2003
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10 und Avensis 1.8 T25
    So 0,5 Liter Öl wurden wieder abgelassen und die Preisdifferenz mit dem Austausch der Stossdämpfer verrechnet (reicht halt für 'ne Schachtel Kippen). Mir wurde zwar gesagt, das zuviel Öl nicht schaden könnte, ausser man fülle anstatt 2,7 Liter 6 Liter ein, das glaube ich aber nicht und deshalb bestand ich auf das Ablassen des halben Liters. Dieser Werkstattkommentar spricht meiner Meinung auch nicht für diese Werkstatt oder besser für den Mitarbeiter.
    Überrascht war ich, als der Wagen sogar gewaschen war als ich ihn wieder abholte. Na ja, hauptsache er läuft jetzt wieder korrekt, aber man muss halt überall immer hinterher sein und das nervt halt.

    Gruss
    Zulu
     
  13. Motu

    Motu Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.08.2003
    Beiträge:
    2.064
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    IS200;Ta40 Sunchaser
    Ich sag ma mit ATU sollte man nicht veralgemeinern weil das ist halt franchising.Und da sind manche schlecht und wieder andere richtig gut. und wenn ein paar scheiße machen sind immer gleich alle dran.
     
  14. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Der Fehler der Werkstatt war folgender: Sie hätten Dir sagen sollen, dass man ohne Ausbau nicht 100% sagen kann ob es das Domlager oder der Dämpfer ist. Also haben Sie sich an einen Erfahrungswert gehalten und Domlager gesagt.
    Ob Deine Idee, das Öl abzulassen, eine sonderlich glorreiche war kann ich mir nicht vorstellen. Ich habe gerade extra nochmal in meiner Betriebsanleitung für 2E-E nachgesehen und da steht Füllmenge bei Wechsel mit Filter (keiner wechselt ohne?!) 3,2 Liter.
    Mal abgesehen davon ist auch vollkommen wurscht was in einer Betriebsanleitung steht. Auch bei der Öleinfüllmenge gibt es nunmal Erfahrungswerte, die teilweise von der Betriebsanleitung abweichen. Das kannst Du zwar nicht wissen, aber die Jungs da werden nach dem Ölwechsel sicher den Ölstand laut Peilstab kontrolliert haben, und wenn der auf Max steht ist es in Ordnung. Also ich hab 6 Jahre lang jeden Tag an den Kisten geschraubt und 3 Liter gingen bis jetzt mal immer rein.

    Toy
     
  15. #14 Holsatica, 05.03.2004
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Hallo Toy!
    Ich hab immer nur 2,85L Öl in den 2E-E bekommen.Dann war genau Maximum!

    Aber ich hab ja auch nur 5J. offiziell an den Kisten geschraubt.Vielleicht liegt´s daran! :D
     
  16. #15 Speedsta, 05.03.2004
    Speedsta

    Speedsta Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.09.2001
    Beiträge:
    6.070
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Highlander Hybrid + 4-Runner
    eine erfahrungsdatenbank wäre sicherlich nicht schlecht aber nicht wirklich realisierbar. wie gesagt die einen finden den service gut die anderen nich. und wegen sooooo nem unsummenbetrag dasses für ein paar kippen reicht rumschreiben - ich weiss ja nich :(
     
  17. #16 Dr.Hossa, 05.03.2004
    Dr.Hossa

    Dr.Hossa Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST205 GT-Four, E91 320d
    Naja meistens sind es ja nicht nur so kleine Geldbeträge. Da kann oftmals shon bssl mehr zusammenkommen.
     
  18. #17 Schuttgriwler, 05.03.2004
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Ich denke es ist keine gute Idee, hier eine Negativ Liste einzustellen, denn die Erfahrungen müssen immer im Individualfall beleuchtet und bewertet werden.

    Hier im Forum jemanden schlecht zu machen, kann zudem rechtliche Konsequenzen für die Forums-Betreiber nachsichziehen und wird es daher nicht geben.

    Auch wnen ein Autohaus aus dem Raum KO hier schon mehrfach negativ gelistet wurde, weil es wirklich schlecht zu sein scheint, ist dies nicht unsere Aufgabe hier Propaganda zu betreiben.

    Ihr könnt hier weiter über Eure Erfahrungen im Umgang mit Werkstatätten berichten, aber eine egenrelle Liste mit schlechten Werkstätten gibt es hier nicht.
     
  19. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Zulu

    Zulu Junior Mitglied

    Dabei seit:
    02.04.2003
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10 und Avensis 1.8 T25
    Das es rechtliche konsequenzen nach sich ziehen kann, kann ich mir schon vorstellen, aus diesem Grund habe ich auch keine Werkstattnamen genannt.

    Da ich auch nun nach meinen Erfahrungen die meiner nach beste Toyotawerksatt in Essen gefunden habe (Toyota Postert günstig, zuverlässig und freundlich) kann ich eigentlich auch ohne Negativ/Positiv Liste leben. Ich dachte dabei auch mehr an die anderen Forumsmitglieder, die vielleicht noch auf der Suche sind.

    Nochmal zu dem Ölwechel am P8, auch Die MAX Marke war leicht überschritten, also denke ich schon, dass die Angaben in der Betriebsanleitung, 2,7 Liter mit Filterwechsel und 2,5 ohne, korrekt sind.
     
  21. #19 Schuttgriwler, 08.03.2004
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Für die Schweizer Modelle gab es eine andere Ölwanne und anderen Peilstab. WAS allerdings da anders dran ist, wissen die Götter, oder jemand hat Vergleichsprospekte aus der Zeit, wo Füllmengen angegeben sind.

    Vielleicht hatten die deutschen Modelle mehr Öl drin, zwecks der Eigenkühlung, da ja die Schweiz Geschwindigkeitsbeschränkt ist.

    Ist aber bitte nur eine Vermutung......... :rolleyes:
     
Thema:

Werkstatt nicht gleich Werkstatt

Die Seite wird geladen...

Werkstatt nicht gleich Werkstatt - Ähnliche Themen

  1. Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage

    Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage: Hallo, mein Name ist Michael, ich bin 50 Jahre alt und in Berlin zu Hause! Seit 2012 haben wir einen Toyota RAV 4 Baujahr 2005, zweitägigen in...
  2. Corolla E12 -2004 Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch gesucht

    Corolla E12 -2004 Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch gesucht: Gibt es eine Möglichkeit sich ein Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch zu beschaffen?
  3. Hallo aus Österreich und Suche nach einer guten Werkstatt im Raum Wien

    Hallo aus Österreich und Suche nach einer guten Werkstatt im Raum Wien: Hallo an alle, ich finde das Forum hier echt toll, ich lese schon länger mit und möchte mich kurz vorstellen: Ich lebe im Raum Wien und...
  4. Werkstatt / Reparatur Corolla E10 in München

    Werkstatt / Reparatur Corolla E10 in München: Hallo, ich habe mich gerade angemeldet weil ich hoffe dass jemand mir einen Tipp bezüglich einer empfehlenswerten und einigermassen günstigen...
  5. Werkstatt im Raum Frankfurt

    Werkstatt im Raum Frankfurt: Hallo Leute! Ich bin im Februar auf eine T18 GTI umgestiegen und frage mich wo ich sie hier in Frankfurt und Umgebung warten lassen kann....