Wer will einen Kompressor für die Celica T23 TS VVTL-I (ca. 268 PS)

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von danfie, 22.10.2004.

  1. danfie

    danfie Guest

    Kompressor für die Celica T23 TS VVTL-I (ca. 268 PS)

    Guten Tag zusammen

    Ich unternehme einen ern. Anlauf meine Celica T23 (natürlich die Starke) auf mehr Leistung zu Trimmen.
    Damit dieses Vorhaben realisiert werden kann (vom Schweizer Motorentuner Bemani), brauche ich mind. 9 weitere PS süchtige, die mit Ihrer Celica alles "versagen, verheizen, abhängen..." wollen. Damit Bemani die Entwicklung nicht ins leere macht, müssten alle (die auch wirklich eine Kompressor wollen) eine Anzahlung von 1000.- CHF leisten (an Bemani). Damit nicht jede einzelne Anfrage an Bemani gelangt, habe ich mit Ihnen vereinbart, dass ich versuche 10 Celicafahrer zu finden, die auch wirklich in der Lage sind, einen solchen Umbau zu finanzieren und diese gesammelt an Bemani übergebe.

    Angaben:
    Motorenbauer: Bemani CH
    Leistungssteigerung: von 192 PS auf ca. 268 PS!!!
    Kosten des Umbaus: ca. 12000.- CHF (Lenkhilfe Umbau und mehr Aufwand gegenüber dem Corolla TS)
    Anzahlung: 1000.- CHF
    Informationen zum Kompressor des Corollas TS, der in der Celica zur Anwendung käme: www.bemani.ch


    So ich hoffe ich habe alles erwähnt...

    Also, alle Celica T23 Fahrer und Fahrerinnen, bitte meldet Euch für das Motorentuning (aber auch nur diejenigen, die den Umbau auch finanzieren können!) bei mailto:danielfiechter@yahoo.de an!!

    Gruss vom Celica Verehrer
    Dänu
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 isotrop, 22.10.2004
    isotrop

    isotrop Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2002
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Hi ich denke da wirst du wenig Erfolg haben.
    Eventuell findest du noch 2-3 Leute aus der Celica-Community

    p.s. spätestens wenn du auf soceur trffst weißt du das es mind. eine schnellere Celica gibt :)
    Mein Tip, frag mal Ashaman wo du an den Turbo rankommst, dürfte billiger sein und auf jeden Fall mehr Leistung bringen, aber trotzdem noch viel Erfolg.
    Gruß Alex
     
  4. #3 Celi-Guy, 23.10.2004
    Celi-Guy

    Celi-Guy Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2004
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Einfach Isotrops Link mal folgen und da mal die Suche Funktion verwenden. steht ne Menge zu dem Bemani-kompressor.

    Allerdings bezweifel ich, das du nur mit dem Kompressor auf fast 270 PS kommst... bzw. bei hohem Ladedruck kein Problem, aber die Frage ist ja wie lange dein Motor halten soll...

    Mit Motorverträglichem Ladedruck wirst auf eine relle Leistung von 240-250 PS kommen. Und bezüglich Turbo bzw. Kompressor findest in der Celica Community auch reichlich Infos ;)
     
  5. #4 SpeedUp, 23.10.2004
    SpeedUp

    SpeedUp Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2001
    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    0
    @danfie

    Ich denke es wird schwer die 10 Interessenten zusammenzukriegen. Zumal man wahrscheinlich mit dem Blitz Kompressor einiges günstiger kommt als bei Bemani. Jedoch hast Du bei Bemani das ganze mit Zulassung.
    Vielleicht kann ja aber Bemani bei der Eintragung des Blitz Kompressors helfen ?(
     
  6. Emma

    Emma Ab 250PS/l

    Dabei seit:
    26.12.2002
    Beiträge:
    2.871
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Dänu

    Ich möchte Dich echt nicht entmutigen und finde Deinen Vorschlag Groupbuy sehr gut.
    Nur bitte frage Bernhard mal - wechselt er auch die Injectoren (Einrpitzventile) und die Benzinpumpe?
    Und falls ja - welches Piggypack System verwendet er um MFK-konform prüfen zu können? Mehr als 240PS werden es nicht sein... :D
    Wir bauen grad einen Celica non-TS auf Turbo um. Ohne grosse (550cc) Injectoren geht das aber ned. Und wir werden ECHTE 210PS beweisen. Alles sehr sehr optimistisch bei den Herren Bühler... ;) :D :hat2

    Emma :D
     
  7. Edy

    Edy Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2003
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]
    Ob der die Leistung wirklich bringt ist schon eine berechtigte Frage.
    Er ist jedoch schon ziemlich shnell. In der AI war ja auch einmal ein Test drinn und dort stehen auch die beschleunigungs und Elastizitäts Werte u.s.w drinn. Sieht schon nicht schlechht aus.
    Weiters kann man den Kompressor mit einem grösseren Pulley noch auf ca. 300 PS erweitern. Dann ist er jedoch nicht mehr ganz legal.

    Ich habe auch in Buochs am 1/4 Meile Rennen den Corolla von Bemani gesehen.Hatte dort ziemlich gute Zeiten.
    Intressanter aber ist das ich bei Bemani als ich letztesmal da war eine Elise mit dem Toyota Motor gesehen habe in die er ein Kompressor einbauen wollte. Stellt euch mal ne Elise mit 280 PS vor. Das würde echt abgehen die würde den Celica und den Corolla verblasen.
     
  8. #7 Celi-Guy, 24.10.2004
    Celi-Guy

    Celi-Guy Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2004
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Sach ich ja :D

    Und bei den Werten vom Prüfstand sollte man immer etwas skeptisch sein,

    1. da jeder Prüfstand verschieden ist
    2. es ein Hauseigener prüfstand gewesen sein könnte
    3. Es kein Problem ist für die 30 Minuten den Ladedruck mal eben nen
    Stückchen raufzusetzen, damit ein besseres Ergebnis rauskommt

    Das tut sie auch schon im Serienzustand :rolleyes:
     
  9. Edy

    Edy Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2003
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    :D Iregendwie logisch ja. Nur gegen einen Kompressor Corolla wirds im Serienzustand wohl eher knapp. Gegen einen Serien Corolla TS/Celica ists ja wohl klar. Gleicher Motor viel weniger Gewicht bessere Aeorodynamik... Da ist wohl logisch wer mehr abgehen wird. Aber Elise + Kompressor würde Runden um eine Corolla Kompressor fahren. Stellt euch mal das Leistungsgewicht vor....
     
  10. #9 Celi-Guy, 25.10.2004
    Celi-Guy

    Celi-Guy Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2004
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Beim Corolla TS würde ich mir als erstes ein kürzeres Getriebe holen, damit das Ding wenigstens ne ähnliche Beschleunigung wie die Celi TS bekommt.
    Dann den Kompressor, bzw. ich stehe eher auf Turbos :D

    und das Die Elise dann ein Hammer Geschoß wäre ist ja klar.
     
  11. #10 E10Jens, 25.10.2004
    E10Jens

    E10Jens Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.08.2003
    Beiträge:
    2.336
    Zustimmungen:
    0
    nur celi ts und rolla ts sind gleich schnell!
     
  12. #11 Celi-Guy, 25.10.2004
    Celi-Guy

    Celi-Guy Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2004
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    sind sie nicht.... schau mal auf die Toyota Homepage....

    sind glaube ich 1,5 Sekunden Unterschied. Das liegt daran, das die Celi TS kürzer übersetzt ist und du dadurch beim schalten kurz vorm Begrenzer im nächsten Gang immer auf der 2. Nocke landest und somit die meiste Leistung hast.

    Beim Rolla Ts ist das Getriebe etwas länger und daher landet der Wagen beim Hochschalten immer vor der 2. Nocke, was ihn beim Beschleunigen Zeit kostet. Zusätzlich wiegt der Rolla auch noch 100kg mehr, der kleine Fettsack :D
     
  13. #12 E10Jens, 25.10.2004
    E10Jens

    E10Jens Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.08.2003
    Beiträge:
    2.336
    Zustimmungen:
    0
    im forum wurde es schon getestet sie sind gleich schnell!

    und überlege mal toyota kann nicht auf der HP schreiben das ein coupe genauso langsam ist wie eine compact klasse!
     
  14. #13 Celi-Guy, 25.10.2004
    Celi-Guy

    Celi-Guy Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2004
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    mag sein, ich schreib ja auch nur das, was ich mal in einem anderen Forum gelesen habe. Ich werde mal schauen, ob ich den Link wiederfinde ?(
     
  15. #14 Master_328, 25.10.2004
    Master_328

    Master_328 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2001
    Beiträge:
    1.236
    Zustimmungen:
    0
    kuck dich mal bei den lotusfahrern um, die elise 111r hat doch auch den motor drin...da gibt es bestimmt interessenten, die auch flüssig für sowas sind :D
     
  16. #15 smokey mc pott, 25.10.2004
    smokey mc pott

    smokey mc pott Mitglied

    Dabei seit:
    28.03.2004
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    Corolla TS und Celica TS haben das gleiche Getriebe (alls übersetzungen inkl. Differential gleich), exact den Gleichen Motor und bis auf 40 KG das gleiche Leergewicht.

    Wo soll denn der Beschleunigungsunterschied herkommen???? (ich weiss, das ist einanderer Thread......)

    Ausserdem fehlt Dir mit einem kürzeren Getriebe wieder "etwas" an der Höchstgeschwindigkeit. Und wer will das schon.....

    Ciao.
    Dominik.
     
  17. danfie

    danfie Guest

    hi @all

    Besten Dank für die Feedbacks!
    Alle Angaben stammen natürlich von Bemani. Herr Bühler hat mir bestätigt, dass die Angaben von ihrem Motorenprüfstand stammen. Er hat mir weiter gesagt, dass die Leistung auch auf externen Rollenprüfständen gemessen wurde und die Messung der Leistung eher höher war! Weiter verwenden Sie die originale Benzinpupe (Druck wird erhöht) und auch die originalen Einspritzventile von Toyota. Zusätzlich zum Kompressorkit (inkl. Steuergerät, siehe auch Foto) ist der Auspuffkollektor und die el. Lenkhilfpumpe.
    [​IMG]

    Ich werde nun noch mit GTN in Kontakt treten, ev. bauen die auch einen Kompressor oder Turbo ein, der MFK tauglich ist. Weiter habe ich auch noch bei "http://www.rtec.ch" eine Anfrage betreffend Turboeinbau hängig.

    Ich hoffe einfach, dass ich bis nächsten Frühling ein Turbo oder Kompressor für meine Celica finde, der MFK tauglich sein wird...
     
  18. TS

    TS Mitglied

    Dabei seit:
    21.05.2002
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Hat hier eigentlich jemand Erfahrung mit dem Komprssor?
    Corollas mein ich jetzt. Würd mich echt intressieren.
     
  19. #18 rpm6200, 26.10.2004
    rpm6200

    rpm6200 Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2002
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    wenn ich du wäre würde ich die finger von diesem umbau lassen - nicht wegen des kompressors - der ist ja vielleicht ganz nett - aber an meiner lenkung würde ich niemanden rumspielen lassen

    was wollen die denn einbauen? eine komplette corollalenkung oder was?? - eine elektrohydraulische lenkung wie bei der celica lässt sich nicht einfach mal so umbauen - das hab ich noch nie verstanden - und ich dachte immer ich hätte ein bisschen ahnung von lenkungen weil wir elektrohydraulische lenksysteme entwickeln. allerdings hab ich mir die lenkhilfe meiner celi noch nie genau angesehen sonst könnte ich vielleicht sagen was man tun müsste um platz zu bekommen.

    die komplette lenkung ist anders als beim corolla - ausserdem sind für die lenkungen mappings hinterlegt welche abhängig von der fahrzeuggeschwindigkeit und dem lenkwinkel (beschleunigung) die lenkhilfe "dosieren" - das kann bemani alles gar nicht hinbekommen - der baut vermutlich eine komplette lenkung ein und fertig

    anders kann ich es mir beim besten willen nicht vorstellen - lass es dir mal genau erklären wie das funktionieren soll mit seinem lenkungsumbau

    ich hatte übrigens schon vor mehr als 1.5 jahren das vergnügen mit bemani und damals wollte er der celi auf keinen fall einen kompressor spendieren eben wegen der lenkung - würde mich mal interessieren warum er nun plötzlich doch will - laufen die geschäfte nicht mehr so gut oder was?
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Ich denke du hast da übertriebene Bedenken. Die werden sicher nichts an der Lenkung selbst ändern sondern nur die Hydraulikpumpe etwas anders positionieren, also vermutlich nur nen Halter ändern.

    mfg Eric
     
  22. #20 rpm6200, 26.10.2004
    rpm6200

    rpm6200 Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2002
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    wenns bur um das powerpack gehen würde dann wärs allerdings einfach, dann müsste nur der kabelbaum und die zuleitung und ableitung zur lenkung hin geändert werden - das sind ganz ordinäre druckschläuche

    - so schlau war bemani vor 1.5jahren bestimmt auch schon.

    wenn ich ihn richtig verstanden habe dann ist die lenkung selbst mit den hydraulikzylindern im weg und die lassen sich nicht einfach so ersetzen - bemani sprach damals schon vom einbau einer "anderen" lenkung
     
Thema:

Wer will einen Kompressor für die Celica T23 TS VVTL-I (ca. 268 PS)

Die Seite wird geladen...

Wer will einen Kompressor für die Celica T23 TS VVTL-I (ca. 268 PS) - Ähnliche Themen

  1. T23 Fahrersitz

    T23 Fahrersitz: Hallo, suche einen gut erhaltenen t23 Fahrersitz. Bitte in der Umgebung von gießen oder inkl. Versand. Vielen Dank
  2. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  3. Welchen Kompressor kaufen?

    Welchen Kompressor kaufen?: Hi zusammen, mein alter Kompressor hat seinen Geist aufgegeben. Nun suche ich nach Ersatz. Das gute Stück sollte mal ab und zu ne Schraube öffnen...
  4. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut
  5. Stahlfelgen für Celica T23S

    Stahlfelgen für Celica T23S: Hi, ich hätte da mal eine wahrscheinlich blöde Frage. Ich habe noch originale Stahlfelgen von einer Celica T185 (2Liter Turbo) -...