Wer hat Erfahrung mit Avon Winterreifen?

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Brain, 06.11.2004.

  1. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Hi Leute,

    bin letztens beim Reifenwechseln drauf gekommen dass meine LM-18 bald am Ende sind. Entweder nehme ich jetzt den LM-20 oder Avon?
    Wer hat denn Erfahrung mit dem Ice Touring oder CR75?
    Ich denke mal dass der Ice Touring auf Schnee und Eis sehr gut ist, für Nässe macht das Profil allerdings keinen optimalen Eindruck, da wirkt das Profil des CR75 universeller.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 chris_mit_avensis, 06.11.2004
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    mit dem aktuellen avon habe ich keine erfahrung. ich habe mir aber mal avons geholt vor etwa vier jahren, winterreifen (195/65 R15) für meinen maxima.
    die reifen gibts bei uns ganz billig bei migros, und ich wollte einfach mal ausprobieren, ob die was taugen.

    mein fazit: ehrlich kein grosser unterschied feststellbar zu den pirelli 190 snowport, die ich nach dem avon gekauft habe. fand das ein guter reifen fürs geld!

    allenfalls auf nässe etwas weniger spurtreu, aber auf schnee ganz gut, ebenso bei trockener fahrbahn.

    gruss

    cma
     
  4. #3 carthum, 06.11.2004
    carthum

    carthum Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    1.909
    Zustimmungen:
    0
    Bei Reifentests gehört Avon meißt zu den Schlußlichtern. Ist nur die Frage, wie wichtig man solche Tests nimmt ;) Ich fahre hier in der Stadt auch mit 08/15-Pneumant-Winterreifen rum, das reicht...
     
  5. Hardy

    Hardy Guest

    Frag doch mal Deine Avon-Beraterin. :D
     
  6. Alex

    Alex Guest

    Die Winter-Avons, die ich mal hatte waren so im Mittelmaß... Für den Preis und für normalen Einsatzzweck waren die ganz o.k.
     
  7. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    danke für die Antworten.
    Klingt irgendwie eher nach Durchschnittsprodukt. Ich brauch einen guten Allrounder der für ländliche österreichische Verhältnisse geeignet ist. Also er muss sowohl bei Schnee, Matsch und Nässe guten Grip haben. Trocken ist auch nicht ganz unwichtig, Eis ist nicht so wichtig.

    Naja, dann wirds wohl wieder Bridgestone werden, der LM-18 war ja eigentlich recht gut, vielleicht ist der LM-20 ja noch besser.
     
  8. #7 pingelchen, 07.11.2004
    pingelchen

    pingelchen Mitglied

    Dabei seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    probiers doch einfach aus mit avon? das schlimmste was passieren könnte ist, dass du evtl. mit z.b. 5 km/h weniger vorankommst und nen meter mehr beim bremsweg aus 100 km/h *lol* einplanen musst... ich find tests ja ganz net, aber so wirklich realitätsnah sind die auch nicht, schon garnicht wenn zwischen gut und eingeschränkt empfehlenswert ein paar zentimeter oder km/h liegen, wer natürlich bei neuschnee morgens um 4 uhr mit 200 km/h über die autobahn rasen will sollte sich vielleicht das beste vom besten holen ;)

    mir hat auch jeder gesagt, ganzjahresreifen wären scheisse und bis jetzt bin ich voll zufrieden und hab besseren grip, als mit meiner gealterten sommer-winter-kombi (ist halt nen unterschied, ob man nen ganzjahresreifen sozusagen frisch mit weichem gummi abfährt in 2-3 jahren, oder nach 4-5 jahren mit verhärteten sommer oder gar winterpneus unterwegs ist ;) )
     
  9. #8 T23Owner, 07.11.2004
    T23Owner

    T23Owner Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.12.2002
    Beiträge:
    1.479
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis 2.0 D-4D Combi Facelift
    Wie wäre es dann mit dem Semperit Top Grip? Den werde ich mir dieses Jahr holen. Soll laut verschiedenen Tests ein sehr ausgewogener Reifen ohne ausgeprägte Schwächen sein und das Preis / Leistungsverhältniss stimmt auch.
     
  10. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Ein paar km/h mehr Querbeschleunigung sind mir ja nicht so wichtig. Aber wichtig ist Bremsweg und Traktion. Denn auf meiner Arbeitsstrecke ist ca. 2km von meinem Haus entfernt eine etwas längere Steigung von 11%. Wenn da Neuschnee liegt kanns schon mal knapp werden. Und Hängenbleiben bei einer derarigen Steigung bzw. Gefälle kann recht ungemütlich werden.

    Bzgl. Semperit habe ich irgendwie kein gutes Gefühl. Mag sein, dass es nur ein Vorurteil ist, aber Semperit kommt mir durchschnittlich vor. Auf Reifentests, vor allem ÖAMTC/ADAC halte ich sowieso nicht viel, seit ich mit dem Goodyear UG6 eingefahren bin. War damals zweit bester in meiner Dimension, aber rauf zu unserer Ortschaft hatte ich teilweise Probleme dass ich da rauf kam. Mit irgendwelchen billig Pirellis an meinem ehemaligen E9 ist mir das nie passiert.
     
  11. #10 pingelchen, 07.11.2004
    pingelchen

    pingelchen Mitglied

    Dabei seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    naja, auf schnee sind meistens selbst die billigmarken ziemlich gut, hapern tuts eher bei der gradwanderung nässe,trockenheit und evtl. verschleiss...
     
  12. fu3go

    fu3go Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    7.028
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11
    hab die Semperit, isn guter Reifen; jedenfalls ich hatte absolut keine probs, topzufrieden.

    Avon hört sich für mich eher nach Billigmarke an :]
     
  13. #12 mr.excellence, 08.11.2004
    mr.excellence

    mr.excellence Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2004
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    0
    Meine empfehlung : Michelin Alpin.

    Der genialste Winterreifen den ich je gefahren habe.

    Top Grip auf schnee und matsch sowie aquaplaning, total leise ( leiser als meine sommer Contis).

    Kleine anmerkung zu den billigreifen: ein freund ( passatfahrer ) hat sich neue winterreifen aus dem baumarkt gekauft.(noname)
    Nach 2 monaten war er dann auf der autobahn unterwegs ( nicht zu schnell) und der reifen ist geplatzt.
    Schaden: heckschürze zur hälfte abgerissen, a-felge totalschaden, rechter kotflügel hinten zerbeult, innenleben im radkasten toral zerstört, rückleuchte rechts totalschaden.

    Kostenpunkt reparatur 1200€ ohne lackierung!
     
  14. #13 Speedsta, 08.11.2004
    Speedsta

    Speedsta Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.09.2001
    Beiträge:
    6.070
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Highlander Hybrid + 4-Runner
    ich hab auch den michelin alpin drauf und der is der grösste mist

    hatte die avon zz3 (sommer) drauf - waren leider recht schnell unten, aber der gripp war gut
     
  15. #14 mr.excellence, 08.11.2004
    mr.excellence

    mr.excellence Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2004
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    0
    Ja nee iss klar speedtsa ..lach

    :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
     
  16. #15 pingelchen, 08.11.2004
    pingelchen

    pingelchen Mitglied

    Dabei seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    na bei 2 monaten sollte ja der rechtsschutz für die übernahme der kosten durch reifenhersteller oder monteur gesorgt haben, oder sollte gar ein gegenstand fürs platzen gesorgt haben, dass kann mit jedem reifen passieren... genauso schlimm, wie sägezahnbildung auf einen neureifen zu schieben ;)
     
  17. #16 Speedsta, 08.11.2004
    Speedsta

    Speedsta Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.09.2001
    Beiträge:
    6.070
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Highlander Hybrid + 4-Runner
    corolla-md wo liegt dein problem? mein empfinden und bei meiner dimension und bei meinem geschwindigkeitsindex isses nunmal so. warum halten die wohl so lange? weilse hart sind... und warum sollten winterreifen nochmals nich hart sein? :whatever
     
  18. Nighti

    Nighti Junior Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2004
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E12 1.6 Sol Dynamic
    Also die Avon sind gar nich so Durchschnittreifen hatte auch vor Jahren mal WInter und Sommerreifen drauf eigentlich ganz zufrieden damit

    Und Avon is laut meiner damaligen Garage die Erstausstattung von Rolls Royce (hoffe hab das jetzt richtig geschrieben) :rolleyes:
     
  19. #18 mr.excellence, 09.11.2004
    mr.excellence

    mr.excellence Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2004
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    0
    @Speedster;

    welchen "geschwindigkeitsindex" hast du denn?

    Also meine sind bis 240 zugelassen und trotzdem nicht "hart", eher im gegenteil.
    Ein freund hatte auf nem vento coniwintercontact drauf, die waren hart ja..und sauschnell abgefahren.

    Aber ich werde doch noch meine objektive meinung darstellen dürfen, oder?

    Ein problem habe ich deshalb nicht.

    Im übrigen hatte der michelin alpin bei einer adac test studie auch den ersten platz gemacht...und das in der 195 er dimmension. Denn breiter sollten winterreifen auch nicht sein.

    Warum weisst du ja sicherlich, bist doch nen schlauer :-)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Speedsta, 09.11.2004
    Speedsta

    Speedsta Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.09.2001
    Beiträge:
    6.070
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Highlander Hybrid + 4-Runner
    ach deine meinung darfste in den raum stellen ich meine aber nich? :rolleyes:

    breitreifen haben auch im winter ihren vorteil, aber so festgefahren wie du mit deinen meinungen bist wirst du diesen satz eh nich akzeptieren :rolleyes:

    PS: im 2002 hat michelin als einer der schlechtesten reifen abgeschnitten - nur so zur info ;)
     
  22. #20 mr.excellence, 09.11.2004
    mr.excellence

    mr.excellence Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2004
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    0
    Doch darfst du..na klar speedsta...warum auch nicht.

    Doch mir fällt bei dir immer wieder auf, dass deine thesen nicht durch irgendetwas belegt sind.

    Wie jetzt schon wieder : ""im 2002 hat michelin als einer der schlechtesten reifen abgeschnitten - nur so zur info""

    Ja wo denn, welcher reifen denn genau?

    Im übrigen erklär mir doch mal, welchen vorteil es mit sich bringen sollte, im winter grösser als 195 er zu fahren???

    Bin gespannt!
     
Thema: Wer hat Erfahrung mit Avon Winterreifen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. avon winterreifen erfahrungen

    ,
  2. avon ice touring forum

    ,
  3. erfahrungen mit avon winterreifen

    ,
  4. avon ice touring Erfahrung
Die Seite wird geladen...

Wer hat Erfahrung mit Avon Winterreifen? - Ähnliche Themen

  1. Winterreifen welcher bring`s und welcher bring`s nicht

    Winterreifen welcher bring`s und welcher bring`s nicht: So jetzt ist es bald wieder so weit der Schnee fällt bald wieder vom Himmel das Eis und der Matsch kommt wieder und man brauch wieder neue...
  2. Winterreifen mit Felgen

    Winterreifen mit Felgen: Beim Angebote einholen für Winterreifen mit Felgen für Auris Turing Sports, teilte mir der Toyotahändler mit, das ich 205 55 R 16 verwenden darf....
  3. Winterreifen Dunlop Winter Response 2 Toyota Corolla E 10

    Winterreifen Dunlop Winter Response 2 Toyota Corolla E 10: Hallo, ich bite folgendes an...
  4. Ronal Alufelgen mit Winterreifen

    Ronal Alufelgen mit Winterreifen: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Verkaufe 4 Ronal Alufelgen 6,5Jx16 H2 ET45 LK 5x114,3 mit Winterreifen Fulda 205/55 R16 DOT 3708....
  5. stoßdämpfer hersteller erfahrung

    stoßdämpfer hersteller erfahrung: hallo ich brauche für meinen e11 neue dämpfer da tun sich bei mir mehrere fragen auf 1.welcher hersteller es gibt ja viele hersteller aber...