Wenn ich was zu sagen hätte

Dieses Thema im Forum "OFF-TOPIC" wurde erstellt von Trecker, 22.07.2011.

  1. #1 Trecker, 22.07.2011
    Trecker

    Trecker Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    1.999
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Auris II 1.6 Start Edition
    … würde ich die Bewohner von Altenheimen und die Insassen von Justizvollzugsanstalten austauschen.

    Unsere Senioren und geliebten Omas und Opas hätten dann:

    - Täglich betreuten Ausgang an frischer Luft, sie müssten keine Angst haben, wenn sie mal einen Schwächeanfall haben, es ist immer eine Betreuung da.
    - Sie würden regelmäßig routineuntersucht werden und erhielten zahnärztlich wie allgemeinmedizinisch beste Betreuung.
    - Wenn ihre Mobilität nachlässt, bekommen sie ohne Zuzahlung zu Kassenleistungen einen Gehstock, Rollator oder Rollstuhl gestellt.
    - Sie müssten nichts für Unterkunft und Verpflegung bezahlen, sondern erhielten ein Tagegeld, von dem sie einen Friseurbesuch oder neue Wäsche bezahlen könnten.
    - Ihr Zimmer wäre ohne jegliche Zuzahlung mit einem Notrufknopf ausgestattet und es würde garantiert auch nachts keine 2 Minuten benötigen, bis eine ausgebildete Fachkraft nach dem Rechten schaut.
    - Sie bekämen 2 mal pro Woche frische Bettwäsche und Handtücher, deren Reinigung natürlich kostenfrei ist und auch Privatwäsche wäre gewaschen und gebügelt
    - Es würde auch ohne Buchung einer Zusatzleistung im Stundentakt nach ihrem Wohlbefinden gesehen werden.
    - Es gäbe Sozialräume zum Besucherempfang
    - Bibliothek, Schwimmbad und Physiotherapie wären selbstverständlich
    - Wenn sie wirtschaftlich klamm sind, bekämen sie Hygieneartikel, Wäsche und sonstige Klamotten für lau, ohne dass Familienangehörige einspringen müssten.
    - Es gibt Zimmerservice für alle Mahlzeiten, wenn man nicht mehr so gut funktioniert
    - Bei Zustimmung gibt es ohne Aufpreis eine Videoüberwachung, falls man mal hinfällt oder sonstige Gesundheitsprobleme hat
    - Für das Hallenbad benötigt man keine Jahreskarte, betreute Wassergymnastik gehört zum All-Inclusive-Paket.
    - Wenn man sich weiterbilden möchte, um geistig regsam zu bleiben, bekommt man alles gestellt, Bücher, PC etc. und man kann auch Kurse buchen. Selbstredend kostenfrei.
    - Es gäbe dann selbstverständlich auch eine Innenrevision, die permanent überwachen würde, ob die Rechte der Insassen geachtet würden.


    Die Insassen von Justizvollzugsanstalten müssten sich beim Umzug dann etwas umgewöhnen:
    - Sie müssten vorab erst mal Minimum 2.500,- € monatlich bezahlen, um sich ein Zweibettzimmer mit jemandem zu teilen, dem es schlechter geht, als einem selbst.
    - Wenn sie Glück haben, werden sie einmal pro Woche zum Lüften auf den Balkon gelassen.
    - Sie bekämen keine „Therapiehunde“ mehr, die ihnen das Leben etwas liebevoller gestalten
    - Duschen geht nur nach Voranmeldung, da Duschen ohne Hilfskraft verboten ist. Da kann man sich nicht mal einen runter holen.
    - Lebend wieder herauszukommen, ist höchst unwahrscheinlich
    - Das Essen wäre ungenießbar und es gäbe keine Instanz, bei der man sich beschweren könnte.
    - Hilfe, wenn man im Badezimmer mal auf nassen Fliesen ausgerutscht ist, gibt es nicht. Pflegekräfte haben Wichtigeres zu tun. Sie haben Pflegeversicherungsformulare auszufüllen.
    - Das Licht würde zentral um 20.00 Uhr ausgeschaltet, dann geht natürlich auch kein Fernseher mehr, sofern dieser nicht bereits zuvor aufgrund Eigengefährdung weggenommen wurde.
    - Angehörige erhalten Hausverbot, wenn sie Missstände anprangern.

    Wer will nun ins Altersheim und wer in den Knast? Wer Oma oder Opa in einer Seniorenwohnanlage hat, sollte diese besuchen und gaaaanz doll lieb haben. Irgendwann kann man sie nicht mehr besuchen.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mister_Two, 22.07.2011
    Mister_Two

    Mister_Two Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.12.2004
    Beiträge:
    5.547
    Zustimmungen:
    5
    Ich werde es testamentarisch verbieten daß man mich ins "Wastl" ( so heißt bei uns das städtische Pflegeheim) einweist. Daß ist eine meiner größten Ängste die Ich habe, daß ich in so einer (sorry) Absteige meine letzten Tage verbringen muss.
     
  4. #3 shArki_p9, 22.07.2011
    shArki_p9

    shArki_p9 <i><b>The Transporter</b></i>

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    2.612
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Nissan 200SX S13 zenki /// BMW E36 325i /// Starlet EP91 "blue" /// Alfa Romeo 147 1.6 TSpark
    Also ich muss sagen, da gibts nix dran zu mäkeln ... Habe es öfters schon erlebt wie schlecht in deraritgen pflegeheimen mit den (man könnte fast insassen sagen) umgehen ...

    Ein lebensabend sollte schöner gestaltet werden als so wie es im mom gehandhabt wird!
     
  5. #4 destoval, 22.07.2011
    destoval

    destoval Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica TS
    Tausend Daumen hoch Trecker!!!
     
  6. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.558
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & RAV 2.0 Travel
    Kann man Themen eigentlich bewerten? Volle Daumen von mir!!

    Trecker bringts auf den Punkt. Leider nur eine von vielen kleinen Ungerechtigkeiten.

    Gottseidank haben ich sowas in der Familie noch nicht gehabt, jemanden in Pflege geben zu müssen. Bislang konnte das selbst erledigt werden. Und wollen wir mal hoffen, dass es so bleibt.
     
  7. Ash

    Ash Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2006
    Beiträge:
    1.542
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota / Subaru
    Was Trecker geschrieben hat, stimmt genau!

    Nur wenn man halt einfach keine andere Wahl hat?
    Finde das Ganze echt traurig!
    Im Altenheim verkümmern die Leute erst so richtig... :(
     
  8. #7 geniusatwork, 22.07.2011
    geniusatwork

    geniusatwork Mitglied

    Dabei seit:
    23.03.2007
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    sorry aber....:]

    Meine Oma lebt seit sie 75 ist in einen Altenwohnheim.
    Zwei Zimmer, Küche, Bad.
    Ich würde da SOFORT einziehen. Die ganze Anlage ist wie Urlaub.

    Ist natürlich kein Sterbeheim, so wie es die einige hier beschreiben.
     
  9. #8 ~ Fox ~, 22.07.2011
    ~ Fox ~

    ~ Fox ~ Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    1.948
    Zustimmungen:
    31
    Fahrzeug:
    MR2 AW11 / Corolla E11
    Ist immer davon abhängig wieviel Geld man im Alter zur Verfügung hat und ob ein Plätzchen frei ist.
    Gibt genug die sich das nicht leisten können. Oder sie können es und vegetieren mit 98 allein in einer dieser Wohnungen vor sich hin und beten jeden Tag für ein schnelles Ende.
    Wir haben hier so eine alte Frau...hat schon ihre eigenen Kinder überlebt und sie hat niemanden.
    Oder die alte Witwe in dem Wohnblock einer Freundin. Hat nach Abzügen und Miete um die 50 EUR noch im Monat zum Leben. Sie wird von allen Hausbewohnern quasi durchgefüttert - aber "verdeckt" - denn die Frau hat noch ihre Würde.
    Klar, die könnte zum Amt gehen und sich durch die Formulare quälen. Allerdings ist sie verlassen von Verwandten und sieht "den Zug" eh schon abgefahren. Gibt nichts Schlimmeres als Einsamkeit und die wird von den Nachbarn versucht zu mildern.

    Ich persönlich hoffe immer, dass ich nie so alt werde.
     
  10. gdh

    gdh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.08.2006
    Beiträge:
    2.973
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    c350
    kann man sich noch mit 75 einen runterholen?
     
  11. A J

    A J Ur Arsch

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    7.312
    Zustimmungen:
    55

    Ja ;)


    AJ
     
  12. #11 Dr.Hossa, 22.07.2011
    Dr.Hossa

    Dr.Hossa Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST205 GT-Four, E91 320d
    Bei AJ isses bis 75 nimmer lang hin, deswegen weiß er das so geanu:D
     
  13. #12 Mister_Two, 22.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 22.07.2011
    Mister_Two

    Mister_Two Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.12.2004
    Beiträge:
    5.547
    Zustimmungen:
    5
    Es gibt Schwimmbäder in unseren Gefängnissen ? 8o

    Ich glaube du sprichts von einer Senoirenwohnanlage. Trecker meint wohl eher Pflegeheime mit bettlegerischen alten Menschen. Meine Oma war in so einem Ding, das war grausam. Und mein Dad konnte da noch von Glück reden daß Ihre Rente und die Pflegeversicherung gerade so gereicht haben für das gute alte 0815 "Wastl" (Sebastiansspital)......
    Seitdem ich das miterlebt habe graust es mir vor dem Alt werden. Rente bekomm ich ja auch keine von der man im Alter noch was hat.
     
  14. #13 importfan, 22.07.2011
    importfan

    importfan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.04.2001
    Beiträge:
    3.157
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    MR2 3.0 V6 Widebody, BMW E91 320d Touring
    Bevor ich 2.500 Euro für ein Pflegeheim bezahle, laß ich mich zuhause fürs gleiche Geld von einer 20-jährigen, dickbrüstigen Polin pflegen. Da haben wir beide dann was davon :D
     
  15. #14 Duke_Suppenhuhn, 22.07.2011
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Interessante Theorie! :)

    Nuja, man darf Treckers Beitrag sicher nicht 100% ernst werten, das wird er auch nicht so gemeint haben. Aber vieles ist sicherlich wahr und das ist eigentlich verdammt traurig!
     
  16. Julie

    Julie Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2003
    Beiträge:
    1.850
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E11
    Ja die JVA Weiterstadt hat eins
     
  17. Alex

    Alex Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2010
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Corolla E2 bis E7, Tercel 4WD
    Ein Beitrag, wie ihn die die Bild-Zeitung nicht besser hätte bringen können.
     
  18. Lara

    Lara Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2010
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mein Süßer ( T27 Tec D-Cat Combi )
    Hi,
    Leider sind es traurige Tatsachen, die Trecker, hier beschreibt.
    Es betrifft mehr als die Wahrheit. Im Gegenteil, die Wirklichkeit ist noch viel schlimmer....Meine Oma hatte Löcher im Rücken und den Hacken. Lag im Urin bis in die Hüfte. Sogar die Haut ging von der Zunge ab, vor lauter Durst.....Wo bleibt da die Menschenwürde. Aber Hauptsache das Geld stimmt und war pünktlich da. Die das Verschönern, haben sowas bestimmt noch nicht mit gemacht und darüber sollten Sie froh sein. Dagegen ist der Knast, ja mehr als ein 5 Sterne Hotel, mit allem Komfort ( wenn man das hier so hört )!
    Das musste jetzt mal von mir sein.......
    Schau
    Lara
     
  19. #18 Nera, 22.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 22.07.2011
    Nera

    Nera Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    3.555
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Celica T23 S & ST202
    Ich kenne mich zwar nicht in JVAs aus?( aber ich gehe mal davon aus, dass Trecker zuverlässige Quellen hat:D
    Es ist wohl einiges Wahres dran ..... aber man muß da trotzdem bißchen differenzieren.

    Die eine Sache ist die Pflege und ich nenn es mal die Aufmerksamkeit des Personals.
    Da gibt es Häuser mit unterschiedlichen "Philosopien", a) mit zu wenig Personal um sich um
    die alten Leutchen ausreichend zu kümmern, b) ausreichend Personal um allen gerecht zu werden,
    c) dies dann auch liebevoll tun oder d) ihren Beruf verfehlt haben.

    Der Kostenfaktor spielt da natürlich eine imense Rolle. Aber sind wir mal ehrlich, was ist heute noch
    gerecht was unseren "Sozialstaat" anbelangt?

    Ich hab selbst ne Omi im Heim, schon mehrere Jahre gelähmt und nur bettlägrig. Wo sie noch mobil war
    ging das Heim wo sie war völlig i.O.
    Als sie dann den entscheidenen Schlaganfall hatte haben wir nach kurzer Zeit ein anderes Heim gesucht,
    weil keiner oder erst nach Ewigkeiten nach ihr geschaut hat. Sie konnte sich ja nicht bemerkbar machen.
    In dem neuen Heim sind alle sehr aufmerksam und total lieb, und ich bewundere diese Leute die so einen Job "leben".
    Mal ganz davon abgesehen, dass für viele das so eigentlich kein Leben mehr ist:(

    Also was den Kostenaspekt anbelangt kann ich nur beipflichten. Wenn der Staat da irgendwelche Kosten übernahmen soll
    findet man immer ein Mauseloch.
    Und wenn man die Angehörigen zur Kasse bitten kann schöpft man alle Möglichkeiten aus.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 diosaner, 22.07.2011
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Habt ihr schon mal einen EX-Knacki gesehen, der bis auf die Knochen abgemagert war?

    Dafür sehe ich ältere Menschen im Heim bei uns nebenan, denen es nicht so gut geht.:[

    Und meine Frau konnte sich das dort nicht mehr antun und hat gekündigt.8o
     
  22. #20 Torsten-T25, 22.07.2011
    Torsten-T25

    Torsten-T25 Tena Men :)

    Dabei seit:
    28.08.2007
    Beiträge:
    10.524
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 Combi 2.2 D-CAT Executive Plus Edition
    +1 ;)
     
Thema:

Wenn ich was zu sagen hätte

Die Seite wird geladen...

Wenn ich was zu sagen hätte - Ähnliche Themen

  1. Hallo sagen......

    Hallo sagen......: So nun kommen wir mal dazu das ich mich vorstelle. Name.: Micha Alter.: 58 Verheiratet Hobby.: Rav4 XA1 und Yamaha FJ1200 Ich lebe in der Voreifel...
  2. Wer kann mir sagen, wie dieser Dachspoiler für den E12 heißt?

    Wer kann mir sagen, wie dieser Dachspoiler für den E12 heißt?: Ich glaube nicht, dass das ein Modell von RDX oder Mattig ist, oder? [ATTACH][ATTACH][ATTACH] Für Hinweise wär ich dankbar. Fahrzeug stammt...
  3. Dazu muss man nix sagen :D

    Dazu muss man nix sagen :D: http://9gag.com/gag/aB3RQEZ
  4. Wollte kurz 'Hallo' sagen!

    Wollte kurz 'Hallo' sagen!: Hallo ins Forum, ich bin hier ja schon eine Weile eher selten - ehrlich gesagt sehr selten - unterwegs. Wollte nur kurz die Gelegenheit nutzen, um...
  5. Da hätte ich auch blöd geschaut...

    Da hätte ich auch blöd geschaut...: <iframe width="500" height="300" src="https://www.youtube.com/embed/kTj5NABJpyM?wmode=opaque" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>