welches radio?

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von denny_1991, 17.11.2010.

  1. #1 denny_1991, 17.11.2010
    denny_1991

    denny_1991 Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    morgen

    Hätte seit langen mal wieder eine Frage an euch
    Ich suche ein vernünftiges Radio
    Sollte auf jedenfall einen USB anschluss haben
    min. 2 Verstärkerausgänge
    vernünftige Einstellungsmöglichkeiten bieten
    Preis stell ich mir max. 350 € vor

    es sollte später mal 2 amps ansteuern
    eine Rodek r2200 n
    und eine Esx VE 1800.1

    bin für alle Vorschläge dankbar

    lg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. punsch

    punsch Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    hiho,

    din oder doppel din?

    wieso willst du so viel ausgeben?
    wenn du nur usb willst und 2 verstärker anschließen ?(

    das kann fast jedes 0 8 15 radio ! da reicht die helfte des budges. :D

    außer du willst vollaktiv, seitengetrennte eq´s, lzk, .........

    aber das scheint ja nicht der fall, also wieso sachen die man nicht nutzt mitkaufen? ?(

    mfg mike
     
  4. #3 denny_1991, 17.11.2010
    denny_1991

    denny_1991 Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    is aber schnell gegangen ^^

    hm din reicht

    naja vollaktiv bin ich noch am überlegen
    is mir schon klar das dan noch ne stufe her muss
    drum hab ich das budget mal so "großzügig" angegeben ^^

    ne erliche meinung vollaktiv oda nicht?
    was wäre empfehlenswerter
    ok warum frag ich eigentlich ^^
     
  5. #4 99martin99, 17.11.2010
    99martin99

    99martin99 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    ich kann dir mein clarion nur vollstens empfehlen.Clarion DXZ588RUSB
    6 Vorverstärkerausgänge,slide bildschirm,USB AUX LPF HPF etc^^ Preislich auch schon günstig zu bekommen
     
  6. punsch

    punsch Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    sers,

    :D

    is halt ne sache der einstellerrei, vollaktiv is halt schöner, da mehr möglichkeiten.
    dafür kann man aber auch mehr kaputt machen wenn man nicht weiß was man tut :D


    zustimmung (wieso haben wir eigendlich keinen daumen hoch smily? )

    oder ein pioneer p88 2 dann aber mit ipod inc. adapter.

    usb is da leider grottig

    mfg mike
     
  7. #6 denny_1991, 17.11.2010
    denny_1991

    denny_1991 Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    ich werd mir das mit vollaktiv nochmal durch den kopf gehn lassen
    somit könnt ich dan die rodek auf die tmts laufen lassen
    und bräuchte halt ne schöne endstufe für die HT's

    dan wäre denk ich mal das pioneer die bessere lösung oder?
     
  8. punsch

    punsch Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    jo, oder ein höherwertiges clarion. das sollte sich alles nicht viel nehmen.
    außer das du bei clarion vielleicht nen funktionierenden usb anschluss bekommst :D :D
     
  9. #8 EnT(18)husiast, 17.11.2010
    EnT(18)husiast

    EnT(18)husiast Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T18 2.0 GTi
    Wenn du dich evtl doch für Vollaktiv entscheidest, dann wäre das Clarion 788 RUSB ne gute Wahl. kostet noch deutlich unter deiner Budgetgrenze und bietet alles was man für Vollaktiv braucht. Inkl LZK, Gain für jeden LS, EQ und natürlich aktive Filter.

    Der USB Anschluiss funktioniert bestens, ebenso bietet es eine Ipod direkt Steuerung.

    Nachteil: Das Display ist bei Sonneneinstrahlung etwas kontrastarm und das Design ist Geschmackssache.
    Es dauert auch ein kleines bisl bis man sich an die Menüführung zum einstellen gewöhnt hat, dann geht es aber ausgezeichnet.
     
  10. #9 denny_1991, 18.11.2010
    denny_1991

    denny_1991 Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    hört sich gut an :D

    das mit dem kontrast denk ich mal wird nicht so das problem
    nachdem das ganze ja in einen e11 reinkommt
    sitzt das radio sowieso weiter unten wo es dan mit der sonneinstrahlung nicht so heikel ist

    ja zum thema an die menüführung gewöhnen ^^
    ich glaube das wird kein problem
    bringt ja mein beruf genauso mitsich sich laufend an neue sachen zu gewöhnen

    könnt ihr mir eventuell einen amp für die HT's empfehlen
    als HT's kommen diabolo D19
     
  11. #10 EnT(18)husiast, 18.11.2010
    EnT(18)husiast

    EnT(18)husiast Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T18 2.0 GTi
    Erstmal die D19 sind tolle HTs. Gute Wahl !

    Kommt auf dein Hörempfinden drauf an. Ein Freund von mir betreibt diese an eine KOVE K2-200. Klingt gut, geht leicht ins warme.

    Davor testweise an einer Clarion APA, klang recht überspitzt.

    Nach meinem Geschmack also eher an eine "warm" klingende Endstufe.

    Toll wäre natürlich sowas wie eine US Amps USA-50 (HC), USA 100 etc.
    Sind spitzen Endstufen, leider nicht mehr allzuoft zu bekommen.

    Ich habe an den HTs in der Celi eine Denon DCA 400, klingt sehr neutral. Kann dir aber nicht sagen wie es in der Kombination mit dem D19 ist.

    Ansonsten der Markt ist riesig, aber prinzipiell reicht alles ab 2x30W (möglichst sauber, kontrolliert mit niedrigem Klirr)

    Gebrauchte Amps gibt es viele die dafür geeignet sind. Für die heutige Zeit vergleichsweise wenig Leistung, diese dafür umso sauberer und kontrollierter. (AudioArt, US Amps, PPI, AMA, Protovision,Audison (VR203,VR206), Nakamichi, TRU und viele viele mehr)
     
  12. #11 denny_1991, 18.11.2010
    denny_1991

    denny_1991 Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    naja sollte schon ins "warme" gehn
    komm mit zu aufdringlichen hochton nicht wirklich zurecht
    werde mal schaun ob ich irgendwo die möglichkeit finde mir die D19 auf einer kove anzumhörn
     
  13. #12 denny_1991, 19.11.2010
    denny_1991

    denny_1991 Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    so
    hätte an euch noch eine frage was ihr davon haltet

    Clarion 788 RUSB
    Kove K2 200 + Diabolo D19
    Rodek r2200n + TMT's vom Focal K2 Power 165
    ESX VE 1800.1 + Sub steht noch nicht fest
    und als zusatzbatt eine kinetic Audio KHC2400

    dämmung + kabel sind klar
    bräuchte nur mal eine meinung zu der zusammenstellung ( :


    PS: als Sub einen DD 1512??
     
  14. #13 EnT(18)husiast, 19.11.2010
    EnT(18)husiast

    EnT(18)husiast Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T18 2.0 GTi
    Hört sich soweit gut an...

    Zum DD, der 1512 ist gut aber interessant wird es ab der 25er und richtig interessant ab der 35er Serie.

    Der 1512er macht noch keinen so extremen Druck... Ist aber schon recht gut

    Der Klang ist DD typisch. (schnell und eher trocken)
     
  15. #14 denny_1991, 22.11.2010
    denny_1991

    denny_1991 Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    ok dan ändern wir den sub auf den 2512
    dan sollte es denk ich mal passen :D

    zu weihnachten wird dan bestellt das was noch fehlt
    2 von den amps liegen ja schon im keller und warten das sie entlich ran dürfen

    eine letzte frage hätte ich jetzt aber doch noch
    hintere LS raus oder drinnen lassen und weiterhin übers radio mitlaufen lassen?
     
  16. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 EnT(18)husiast, 23.11.2010
    EnT(18)husiast

    EnT(18)husiast Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T18 2.0 GTi
    Ich würd sie rausnehmen... kann man drinlassen... ist mE aber unnötig.
    Ist eher was für die die hinten mitfahren.

    Ich fahre schon seit einiger Zeit nur noch mit FS + Sub (einmal 2Wege + Sub und einmal 3 Wege + Sub, in beiden Autos aktiv) und vermisse das Rearfill rein garnicht.
     
  18. #16 denny_1991, 24.11.2010
    denny_1991

    denny_1991 Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    dan wirds rausfliegen
    hab fast nie jemanden hinten sitztn
    und wenn doch naja werden sies auch überleben ^^
     
Thema:

welches radio?

Die Seite wird geladen...

welches radio? - Ähnliche Themen

  1. Yaris XP9 Radio tauschen

    Yaris XP9 Radio tauschen: Hallo zusammen. Ich würde gern am XP9 meiner Frau das Radio tauschen, da sie sich USB und (vielleicht) Bluetooth inkl. Freisprechen wünscht. USB...
  2. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...
  3. Radio geht mit Schlag/Knall aus

    Radio geht mit Schlag/Knall aus: Bei unserm Corolla Verso geht auf einmal während der Fahrt das Radio aus. Es gibt einen "Knall", als würde ein großer Tropfen aufs Dach fallen...
  4. Toyota Radio

    Toyota Radio: Ich suche ein original Radio. Egal aus welchem Toyota. Vorzugsweise 2 DIN.
  5. Haltewinkel orig Radio RAV4 II

    Haltewinkel orig Radio RAV4 II: Bin auf der Suche nach den original Haltewinkeln vom Serien RAV4 Doppel-Din Radio. Teilenummern sollten 86211 - 42030 und 86212 - 42030 sein....