Welches Oil für den T22 Diesel D4D am Besten?

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Spector, 26.11.2005.

  1. #1 Spector, 26.11.2005
    Spector

    Spector Junior Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    möchte bald Oil wechsel machen und weiss nicht welches Oil am Besten währe für das Auto. Momentan habe ich 10W40.

    Kann ich auch was anderes rein leeren zB was leicht Flüssiges?
    bringt das was an Leistung, Reaktionszeit oder Ruhigen lauf?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ChrisLS400, 26.11.2005
    ChrisLS400

    ChrisLS400 Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2002
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    das Beste und leider auch teuerste Öl am Markt ist das Mobil 1 0W40 oder 5W50, wobei es das 0W40 auch in einer speziellen Dieselversion gibt (noch bessere Rußbindung). Eine sehr gute und günstige Alternative wäre das Megol 5W40 SuperLeichtlauf vollsynt. Eine Zusammenfassung zum Thema Öl gibt es hier: http://www.pixelgate.info/privat/stefan/%f6lweisheiten.htm

    Gruß
     
  4. #3 AE92SR5, 27.11.2005
    AE92SR5

    AE92SR5 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2005
    Beiträge:
    1.248
    Zustimmungen:
    0
    man darf jetzt nicht vergessen das die d4d alle oilfresser sind und deswegen CASTROL 10-W60
     
  5. #4 ChrisLS400, 27.11.2005
    ChrisLS400

    ChrisLS400 Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2002
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    das die Castrol Öle nicht so toll sind habe ich doch schon mehrmals geposted! Die Formulierung des 10W60 egal ob RS oder TWS sind schon relativ alt. Mit dem M1 5W50 fährt man immer besser als mit dem Castrol 10W60. Ich würde es sogar im M3 E46 dem TWS vorziehen. Das Herstellervorschriften nicht immer das Beste sind sieht man am besten bei VW.
    Mein Tip lautet ganz klar M1 0W40 in der Dieselvariante.

    Gruß
     
  6. #5 Ricardo, 27.11.2005
    Ricardo

    Ricardo Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2004
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    alle ?( ?( ?(
    komisch, meine avensis hat jetzt ne laufleistung von ca. 165 tkm und
    ich mußte bis jetzt noch nie ein tropfen öl nachfüllen :]

    meine toyota werkstatt hat bis jetzt immer 5W40 ESSO öl genommen
    bei einer wechselintervalle von 15.000 km
     
  7. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Findest du 200ml Öl auf 16.000kms viel?
     
  8. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    RS 10W-60 hat in einem modernen Motor eigentlich nichts verloren. Das RS ist noch wesentlich älter als TWS und das ist schon nicht das Optimum in der Klasse. RS kann man in eine Supra, in einen 4A-GE oder in einen alten Ölfresser kippen aber nicht in den D4D.
     
  9. #8 Schuttgriwler, 27.11.2005
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Dummes Zeug. Alles eine Frage der Fahrweise und Behandlung des Motors.

    Ganz klar ist, daß hohe Drehzahlen bei kaltem Motor und kalter Witterung den Ölverbrauch enorm steigen lassen. Selbst schon erlebt.

    Aber bei normaler Fahrweise und regelmäßigem Ölwechsel ist der Verbrauch auf 15'km mit bis zu einem Liter für einen CR-Diesel OK.

    Ich nehme 10W40 aus unserer Buswerkstatt, ein BP Öl für Nutzfahrzeug-Dieselmotoren. Absolut Top zu günstigem Preis.
     
  10. #9 AE92SR5, 27.11.2005
    AE92SR5

    AE92SR5 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2005
    Beiträge:
    1.248
    Zustimmungen:
    0
    sehe das ja im werkstatt alltag da kommt ein t22 zu 30000km insp. und es fehlt ein halber liter kann auf schlechte behandlung zurückzuführen sein oder auf ein ganz anderes problem der D4D im T25 wurde in vielen dingen geändert ölpumpe, kolben, hochdruckleitungen etc.

    wobei hier das ölproblem fast weg ist

    ein freund von mir hat einen tigra der immer 5W-40 bekommen hat

    ca 1 liter auf 1000 km ????
    mit 10w-60 ca. 0.2 auf 1000
     
  11. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 ChrisLS400, 27.11.2005
    ChrisLS400

    ChrisLS400 Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2002
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    es sollte jedem klar sein, daß die Viskosität alleine nichts über die Qualität des Öls aussagt. Die meißten 5W40er Öle sind keine vollsynth. sonden sogenannte HC-Öle. Die beiden 10W60 von Castrol sind zwar vollsynt. und vom Additivpaket schon sehr alt. Das M1 5W50 ist den 10W60ern immer vorzuziehen.

    Gruß
     
  13. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    ich rede über den t22, d4d.

    1. der d4d braucht nix an Öl.
    2. der läuft.
    3. er brauch kein öl. :D


    4. wenn er öl säuft isser im... dings. 8)
    5. wenn 4., dann ab zum händler und checken.
    6. nen d4d als austauschmotor kann man kaum vertretbar bezahlen...

    7. der d4d braucht normal sehr wenig öl.
    8. das isn diesel. toyo diesel. :D
     
Thema:

Welches Oil für den T22 Diesel D4D am Besten?

Die Seite wird geladen...

Welches Oil für den T22 Diesel D4D am Besten? - Ähnliche Themen

  1. Yaris 1.3 oder 1.4 D4D

    Yaris 1.3 oder 1.4 D4D: Hallo Leute, habe etwas Kohle zusammengespart und plane mir etwas jüngeres zu holen. Optisch spricht mich der Yaris XP9 an und der wäre auch im...
  2. 1.4 D4D Zylinderkopf

    1.4 D4D Zylinderkopf: Hallo Leute, habe vor mir einen Toyota Yaris 1.4 D4D aus der zweiten Generation zu holen. Nach kurzer Recherche habe ich jedoch mitbekommen dass...
  3. Toyota RAV4 2.2 Diesel

    Toyota RAV4 2.2 Diesel: Hallo Ich fahre einen Toyota RAV4 2.2 Diesel mit DPF. JG 2008. Mit 85000km kommt erstmals die Fehlermeldung beim auslesen P2002. Ich war über die...
  4. Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback

    Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback: Hallo, Da wir uns einen Avensis T22 gebraucht gekauft haben und der noch keine Schmutzfänger montiert hat, die ich aber gern nachrüsten wollte,...
  5. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...