welches Öl verträgt der Auris 1,6?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von gyvermn, 02.02.2013.

  1. #1 gyvermn, 02.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 02.02.2013
    gyvermn

    gyvermn Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2007
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Auris 1,6-l-Valvematic
    Mahlzeit,
    da bei mir wieder kundendienst ansteht und ich keine lust habe 13,50 Euro für einen Liter Öl zu bezahlen will ich das Öl selber kaufen und somit einiges sparen.
    laut Bedienungsanleitung ist 0W-20 ab Wekr verfüllt.
    möglich ist aber auch 5W-20, 5W-30 und 10W-30
    beim 1. Kundendiest hat die Werkstatt 5W-30 verfüllt.

    welches würdet ihr Nehmen?
    ich würde dieses hier nehmen, passt das?
    http://www.autoteileversand.de/motor-l/castrol-magnatec-sae-5w-30-a1-5-liter/a-1259/

    ist der Preis ok?
    macht mal vorschläge :-)
    Danke
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 diosaner, 02.02.2013
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Ich selbst muss persönlich nicht so hohe Ansprüche an mein Öl stellen. Ich nehme Total oder was im Betrieb gerade verwendet wird.

    Aus Erfahrung hier im Forum kann ich dir nur von Castrol abraten.
    Wenn, dann empfehlen die meisten Forums User Meguin Produkte oder Mobil1

    Ob nun 5W30 oder 0W30 ist bei dem Motor meiner Meinung nach nur eine Geldfrage.
    Denn im Prinzip kannst du ja jedes Öl nehmen, das Toyota in deiner Bedienungsanleitung empfiehlt.

    Mal sehen, was die Motorölfetischisten dazu sagen:D:D
     
  4. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Waaassss???? unter 10W60 oder 20W50 läuft nichts!!! :D
     
  5. #4 Bad Bär, 03.02.2013
    Bad Bär

    Bad Bär Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.11.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    meine Werkstatt nimmt 5W30.Kommt angeblich direkt von Toyota Deutschland. Hatten noch nie Probleme damit.
     
  6. #5 Yaris 1.3, 10.02.2013
    Yaris 1.3

    Yaris 1.3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris 1.33 Club
    Eigentlich sollte man 0W-20 nehmen. Ein 5 Liter Kanister kostet im Internet um die 40 € mit Versand. ;)

    In der Bedienungsanleitung steht, dass man 5W-30 nur nehmen kann, falls kein 0W-20 verfügbar sei. Beim nächsten Ölwechsel soll dann wieder 0W-20 eingefüllt werden.
     
Thema:

welches Öl verträgt der Auris 1,6?

Die Seite wird geladen...

welches Öl verträgt der Auris 1,6? - Ähnliche Themen

  1. Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D)

    Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D): Hallo zusammen, in meinen Auto (Toyota Auris 2.0 D-4D, Baujahr 2007, 160Tkm) ist die Lichtmaschine kaputt gegangen. Dies ist auf der Autobahn...
  2. Auris Batteriesymbol leuchtet

    Auris Batteriesymbol leuchtet: Hallo hier. Mein Fahrzeug: Toyota Auris 2.0 D-4D 2007 Mein Auris bekam vor etwa 3 Wochen eine neue Bremsanlage hinten. Nachdem ich das Fahrzeug...
  3. Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.

    Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.: Ich habe hier noch einen originalen Toyota Knauf liegen. Nagelneu. 5-Gang silberne Platte und silberner Konus unten. Sportlich perforiertes Leder....
  4. Original Toyota Schaltknauf, rote Nähte, Auris, Yaris, IQ, Aygo, Celica, RAV, etc

    Original Toyota Schaltknauf, rote Nähte, Auris, Yaris, IQ, Aygo, Celica, RAV, etc: Ich habe hier noch aus meiner Sammlung einen neuen originalen Toyota Schaltknauf für diverse Toyotas wie Auris, Avenis, Yaris, Aygo, IQ, MR2,...
  5. Birnen Sockel Auris 2016

    Birnen Sockel Auris 2016: Hallo zusammen, ich habe mir das Handbuch von meinem Auris aus my toyota mal angeschaut... leider finde ich da nur eine Erklärung wie man es...