Welches Öl nehmen?

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von red_t18c, 08.08.2007.

  1. #1 red_t18c, 08.08.2007
    red_t18c

    red_t18c Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    meine T18C hat knapp 190.000 km und braucht einen Ölwechsel. Da ich dieses Exemplar erst seit einem halben Jahr habe, ist das der erste Wechsel bei mir.

    Welches Öl ist bei der Laufleistung gut? Muss auch für das bißchen Winterbetrieb gut sein (aber war das ein Winter? :( )
    Ölverbrauch habe ich auf 4000 km bisher noch nicht festgestellt.

    Gruß
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    am besten das was drinne war, nur wenn man das net weiß...

    riech mal am öl, ob es stark nach benzin riecht. wenn ja, hast du einen Ölverbrauch, was dagegen spricht, das ein spitzenöl drinne war.
    wenn nicht, dann eher was besseres als was schlechters.

    für otto-normal-motoren wurde immer wieder diese öle empfohlen:

    mobil 1 0w40 oder 5w50 (vollsynth)
    liqui moly 5w40 (vollsynth) oder das gleiche in billig von megol/meguin
    highstar 5w40 (hydrocrack) ausm praktiker

    letztere fährt n kumpel bei leichtem ölverbrauch in seinem golf II mit 240Tkm...
     
  4. #3 Mercurius, 11.08.2007
    Mercurius

    Mercurius Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mazda 3 BL
    Also bei extremen Kurzstrecken (kleiner 10km) kannste schon das Mobil1 0W40 nehmen, musst eventuell anfangs mit einem etwas höheren Ölverbrauch rechnen. Der Kram ist dann schon bei lauwarmen Motor recht gut, im Winter kommt ein 0W am schnellsten auch in alle Ecken.

    Bei meinem TS bin ich von 5W40 auf 0W40 umgestiegen und hab auf den ersten 15tkm 1,5l Öl nachkippen müssen. Jetzt hats sich stabilisiert glaube ich und ich kippe noch nichts nach.

    Falls du aber schon bissl was fährst so dass der Motor warm wird, dann kannste bei deinem Auto getrost auch ein gutes 10W40 oder 5W40 nehmen.

    Das Praktiker 5W40 Öl ist super in unserem Starlet Bj98 und 120tkm.

    Ansonsten früher hab ich meinen Astra 250tkm mit normalem 10W40 gefahren, dem wars glaube ich echt egal was drin war, hab halt nur regelmäßig den Wechsel gemacht nach vorgeschriebenen Intervallen.
     
  5. #4 Bezeckin, 11.08.2007
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    In ne T18 10W40. Das reicht bei unserem bissl Winter alle mal aus. 10W40 ist bis minus 25 grad ausgelegt.
     
  6. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    juhu wir diskutieren wieder öle nach der Viskositätsklasse. Willikommen am Stammtisch.
     
  7. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Erkläre mir was der Ölverbrauch mit Benzingeruch im ÖL zu tun hat. Das Öl richt immer etwas nach Benzin , bei Kurzstreckenfahrern jedoch viel mehr. Das hat in meinen Augen nix mit dem Ölverbrauch zu tun.
     
  8. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    das Problem ist, dass man nichts über das Auto weiß. Man weiß weder was für Öl drinne ist, noch wie das Fahrzeug bewegt wurde. Wenn das Öl stark nach Benzin reicht kann ein Ölverbrauch verschleiert sein. Das kann gefährlich werden, wenn man die Kiste dann mal "freifahren" will und hinterher ein Liter Öl fehlt. Tatsächlich ist aber nur das Benzin verdunstet...
     
  9. marko

    marko Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2007
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    0
    Genau so ist es, Öl riecht nach ein paar tausend km immer nach Benzin.
    Mit einem Ölverbrauch hat das absolut nichts zu tun.
    Wenn der Wagen Öl braucht, sieht man es am Ölmessstab....
     
  10. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    wenn du meinst...
     
  12. KoPNeO

    KoPNeO Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ein Öl wird nicht nach der Visoksitätsklasse bestimmt.


    Quelle: Wikipedia
     
Thema:

Welches Öl nehmen?

Die Seite wird geladen...

Welches Öl nehmen? - Ähnliche Themen

  1. Welches Öl für Avensis t-25 d-cat

    Welches Öl für Avensis t-25 d-cat: Kann ich in den d-cat statt 5w-30 auch 5w-40 einfüllen?
  2. Öl Additive

    Öl Additive: was haltet ihr von Öl Additiven? Welche sind gut welche nicht? Erfahrung? liqui moly ceratec liqui moly motor protect
  3. Toyota corolla 1.8 Ts welches öl

    Toyota corolla 1.8 Ts welches öl: Hallo muss bei meinem 1.8ts Öl wechseln es War immer 5w30 dir habe aber jetzt schon 230.000 km runter und wollte jetzt auf 10w60 wechseln von...
  4. ÖL Druck erst spät, 3S-GE T18

    ÖL Druck erst spät, 3S-GE T18: Hallo zusammen, Beim Starten meiner Celica hört man deutlich die ÖL Pumpe rattern, erst nach 1,5 Sekunden ist auch ÖL Druck da, und das Geräusch...
  5. Öl Kühler ? Öl Wärmer ?

    Öl Kühler ? Öl Wärmer ?: Hallo, ist das hier ein Öl Kühler oder dient es das Öl Schneller auf Temperatur zu bringen ? Hab einen neuen Zylinderkopf, an diesem fehlt leider...