welches öl für vvti-motoren?

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von chris_mit_avensis, 07.11.2004.

  1. #1 chris_mit_avensis, 07.11.2004
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    hi all,

    kleine, aber wichtige frage:

    welche ölsorte empfehlt ihr mir für den 1AZ-FSE im avensis? ?(

    reicht da 10W40 oder sollte es besser vollsynthetisches 5W40 oder gar 0W40 sein? ?(

    ich weiss, dass benziner bezüglich der ölsorte weniger empfindlich sind als TDIs, aber bei so modernen motoren wie denen von toyota :D bin ich jetzt ein bisschen unsicher...


    thanks for news :]

    cma
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 pingelchen, 07.11.2004
    pingelchen

    pingelchen Mitglied

    Dabei seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    hier wird für die neuwagen meistens vollsynthetisches 0w30 empfohlen
     
  4. Hardy

    Hardy Guest

    Ich habe den 1.6 Liter VVT-i (3ZZ-FE). Im Handbuch wird 5W-30 empfohlen, aber 10W40 ist auch völlig OK und wird von vielen Werkstätten eingefüllt.
     
  5. e12-ts

    e12-ts Guest

    Hallo! ich arbeite bei toyota und wir füllen in die vvt-i motoren immmer 0w-40 ein!wenn du deinen motor aber immer ordentlich warmfÄhrst reicht auch 10w-40 !wurde trotz den 0w-40 reintun weil vollsyn. öl den motor sauber hält!
     
  6. Hardy

    Hardy Guest

    Ich wüßte nicht, wieso. Mineralisches Öl sollte den Motor genauso gut 'sauberhalten' können. Ist ja nicht so, daß da überall Verkokungen auftreten. Sauberhalten ist doch eher im Verbrennungsraum wichtig.
    0W40 ist sicher schweineteuer. Dann muß man sich auch nicht wundern, wenn die Kosten für einen Ölwechsel schockierend hoch ausfallen.
    Und Warmfahren sollte man einen Motor auch mit vollsynthetischem Öl. Letzteres erzeugt im Motor nur einen geringeren Widerstand, daher läuft ein kalter Motor besser. Wenn man ihn aber im kalten Zustand tritt, hilft das beste Öl nicht viel.
     
  7. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    5W30 oder 0W30

    Toy
     
  8. #7 pingelchen, 08.11.2004
    pingelchen

    pingelchen Mitglied

    Dabei seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    mein gott hardy, vollsynthetisches behält einfach viel viel länger seine eigenschaften, ist temperaturstabiler und hat meistens bessere additive... es ist einfach besser besser besser... und nem neuen auto kann man diese neuzeitlichen vergnügungen ruhig gönnen, da kann der nächste ölwechsel auch mal etwas länger dauern... meistens spart speziell mit dem 0 oder 5w30 auch ne menge sprit über den ölwechselzeitraum,so dass der mehrpreis eh relativ ist!
     
  9. Hardy

    Hardy Guest

    Länger warten bis zum nächsten Ölwechsel sollte man besser nicht, sonst erlischt die Garantie.

    Und bei 0W30 wird der Mehrpreis nicht durch die Verbrauchssenkung aufgehoben. Dafür ist es einfach zu teuer.

    10W40 dürfte bereits teilsynthetisch sein, und wenn man kein billiges Baumarktöl nimmt, hat man selbst mit reinem Mineralöl genügend Additive. Temperaturstabilität ist für das Öl kein Problem bei einem 08/15-Motor.

    Ich kann ja mal bei Gelegenheit meine Werkstatt fragen, wo sie welches Öl einfüllen. Mein letzter Stand war, daß 0W30 nur auf Wunsch einiger Lexusfahrer verwendet wird.
     
  10. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Also wir füllen grundsätzlich immer 5W30 ein, wenn jemand gerne was günstiges haben will 10W40 (kommt höchstens mal in nen alten Starlet oder so) und bei Lexus generell 0W30- bei den anderen auf Wunsch.

    Toy
     
  11. Dukem

    Dukem Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    4.319
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW E91 LCI, Ford S-Max 2011
    Es ist völlig egal, solange du keinen Hochleistungsmotor hast. Du solltest jedoch bei einem Öl bleiben, da du sonst die Kolbenringe "auswaschen" könntest.
     
  12. #11 carina e 2.0, 08.11.2004
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.013
    Zustimmungen:
    13
    Das mit Kolbenringen check ich nicht.


    Aber ansonsten spricht ja außer dem Preis nichts gegen 0W 40 das ich selber auch fahre.
    Gut wenn man ne alte schrottkarre hat wo man sowieso nicht mehr wechselt sondern bei jedem Tankstop nen Liter nachfüllt dann reicht auf jeden Fall 10W 30.
    Du musst halt wissen was dir dein Auto wert ist und wie du es fährst vor allem wenn es kalt ist. ich bzw. mein Dad hat gute erfahrungen mit 0W 40 gemacht.
    Weniger verbrauch als mit 5 oder 10W 30. und bis 300000km 0 Ölverbrauch.
    Ca. 0,3l pro 100km


    @all
    Wieso beim Lexus nur 0W 30 und nicht 0W 40?
     
  13. #12 carina e 2.0, 08.11.2004
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.013
    Zustimmungen:
    13
    also 0,3l weniger Benzin auf 100km
     
  14. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Scheisenegal, aber unsere Werkstatt dealt mit Castrol,
    GXL 10W40
    TXT 5W30
    SLX 0W30

    Andere nehmen Mobil1, das hat glaub 0W40 und is genauso gut.

    Toy
     
  15. #14 carina e 2.0, 08.11.2004
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.013
    Zustimmungen:
    13
    ja ich kauf Mobil 1
     
  16. #15 pingelchen, 08.11.2004
    pingelchen

    pingelchen Mitglied

    Dabei seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    -bei viel kurzstrecke mit entsprechenden kaltstarts soll ein 0w-öl bis zu 0,5 l/100km benzin sparen
    -für langstreckenfahrer ist wiederum die 2te zahl wichtig und kann mind. 0,1l/100 km benzin sparen

    nimmt man ein 0w30 öl ist man also spritspartechnisch auf der günstigen seite...

    hier das ersparnis über 17 tkm mit 0,15 l/100 km minderverbrauch:

    1.16 euro der liter x 25,5 l minderverbrauch = 29,58 euro
    das vollsynth. 0w30 von liquidmoly kosten ca. 75 euro/ 5liter
    teilsynth. 10w40 von castrol ca. 35 euro/ 5 liter

    aber es gibt ja noch das liquid moly mit HC-synthese 5w30 für 6.66 euro/liter ;) --> nehm ich für mein schluckspecht :D , beim nächsten ölwechsel werd ich dann mal auf 10w40 oder 15w40 von castrol wechseln (beim 15w40 haben die ja jetzt auch ein öl extra für ältere motoren) und dann aus erster hand erfahren, wie das mit dem minder/mehrverbrauch wird :)

    ps:man gewöhnt sich recht schnell an einer 4 vorm komma beim verbrauch, da treibt einem jetzt die kalte zeit nen tränchen in die augen :rolleyes:
     
  17. e12-ts

    e12-ts Guest

    Ich meine mit dem"warmfahren" nur das bei 0w-40 das öl nach 15sek. der ölkreislauf geschlossen ist bei 10w-40 kann das bis zu einer min dauer und bei mineral bis zu 3 min!
     
  18. Dukem

    Dukem Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    4.319
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW E91 LCI, Ford S-Max 2011
    Ich meinte mit "Auswaschungen", dass wenn du nach Lust und Laune das Öl von dicker auf dünnfüssiger die Absteifringe bzw. die Dichtungen auswaschen kann. Das Ergebnis ist nur ein hoher Ölverbrauch. :(
    Am besten ist einmal Öl auswählen und dabei bleiben. Habe nie damit Pobleme gehabt. Mein E10 hat 165.000 Km runter bekommt ein 10W40 und ich muss alle sechs Monate mal 0,2 Liter nachfüllen und fahre häufig recht sportlich :D
     
  19. #18 carina e 2.0, 08.11.2004
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.013
    Zustimmungen:
    13
    du meinst der ölfilm reist ab oder wie?
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 mr.excellence, 09.11.2004
    mr.excellence

    mr.excellence Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2004
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    0
    @ e12-ts

    Du hast vorhin irgendwas mit "immer ordentlich warm fahren" geschrieben.

    Ich fahr mit meinem e10 überwiegend stadt und kurzfahrten a 15 min.

    Welches öl wäre denn da am besten?

    Im handbuch steht ja auch, dass kurzfahrten mit erschwerten betriebsbedingungen gleichzusetzen sind.

    Ach so: habe im mom. 10W40 Castrol drin.
    Gruss
     
  22. #20 Speedsta, 09.11.2004
    Speedsta

    Speedsta Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.09.2001
    Beiträge:
    6.070
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Highlander Hybrid + 4-Runner
    eben ein 0w oder 5w ;)
     
Thema:

welches öl für vvti-motoren?

Die Seite wird geladen...

welches öl für vvti-motoren? - Ähnliche Themen

  1. Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert

    Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert: Guten Morgen, nach hin und her und beobachten und Toyotahändler fragen wende ich mich jetzt hilfesuchend zu euch. Mein Rolla klappert. Daten:...
  2. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...
  3. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut
  4. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  5. Motor "hustet"

    Motor "hustet": Einen schönen guten Tag in die Runde, ich habe mich vorhin erst neu angemeldet da ich ein Problem mit dem Auto habe und selbst die Werkstatt...