Welches Öl für Corolla TS ??

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von kultstatus, 18.11.2005.

  1. #1 kultstatus, 18.11.2005
    kultstatus

    kultstatus Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    natürlich habe ich die Suchfunktion bemüht, jedoch konnte ich keinen Thread finden der sich speziell mit dem TS befasst.

    Daher meine Frage: Soll ich das Castrol SLX 0W-30, das wohl werkseitig die Standardfüllung ist, drinlassen oder lieber auf 10W-60 wechseln ??

    Ich bin der Meinung lieber 10W-60, da bei den BMW M Motoren (die auch bis ca. 8000 U/min gehen) auch nur dieses Öl zugelassen ist, alle anderen Öle haben keine Freigabe von BMW. Das heisst bei BMW Castrol T(W)S :-) 10W-60

    Danke für die zahlreichen Antworten.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hardy

    Hardy Guest

    Der 2ZZ-GE ist kein BMW-Motor. ;)
     
  4. #3 kultstatus, 18.11.2005
    kultstatus

    kultstatus Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    aha ..... ich bin nur von der höheren Drehzahl ausgegangen ....

    war bis jetzt immer der Meinung das 10w-60 das Optimum für sportliche Motoren sei ......bitte um Aufklärung ....Danke ....
     
  5. #4 echt_weg, 18.11.2005
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
    ob es nun das optimum ist oder nicht lass ich mal dahingestellt. 10w60 ist auf jeden fall keine schlechte viskosität für stark belastetete motoren. wichtig ist aber bei 10w öl das du im kaltlauf vorsichtiger bist als mit 0w öl.
     
  6. #5 kultstatus, 19.11.2005
    kultstatus

    kultstatus Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin kein Kalttreter .........hätte doch aber gern gewusst was Hardy mit seiner Aussage meint ?? Der 2ZZ-GE braucht kein 10w-60 ?? Wäre das eventuell sogar schädlich und warum ??? Das möchte ich klären ...... Danke :-)

    Will nur das beste für mein Spielzeug ;-)
     
  7. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Toyota empfiehlt für den 2ZZ-GE ein Öl der Viskosität 5W30 (siehe Bedienungsanleitung Seite 281).
    Ich persönlich wollte dem auf Grund der erreichbaren hohen Drehzahlen hoch belasteten Motor allerdings kein _W30-Öl zumuten und fahre in meinem TS daher grundsätzlich das 10W60 Castrol RS. Jedoch kennt mein TS keine Minusgrade, denn der darf Winterschlaf halten.
    Ein guter Kompromiss für den Ganzjahresbetrieb dürfte noch ein 5W50 (beispielsweise von Mobil1 erhältlich) sein. Hat gute Kaltstarteigenschaften und ist dennoch recht belastbar. Leider ist das recht teuer, wenn ich mich richtig erinnere noch teurer als das Castrol RS. :(

    mfg Eric
     
  8. #7 ChrisLS400, 23.11.2005
    ChrisLS400

    ChrisLS400 Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2002
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    und das Mobil1 5W50 ist auch deutlich besser als das Castrol, egal ob RS oder TWS. Das Castrol Öl ist von der Formulierung schon deutlich älter als das M1. Ich würde selbst im M3 E46 das M1 fahren, weil es einfach besser ist. Ein Öl nur zu nehmen wegen der Viskosität oder weil es in einem bestimmten Wagen vorgeschrieben wird ist absoluter Schwachsinn. Das M1 5W50 wird ab Werk im Carrera GT oder auch im SLR verwendet.

    Gruß Chris
     
  9. #8 Schuttgriwler, 23.11.2005
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Also das 5W30 ist gut genug und auch von der thermischen Belastbarkeit OK, denn der Motor hat Ölkühler.

    Natürlich sind die Empfehlungen der Kollegen nicht falsch, aber das 5W30, welches Toyota empfiehlt reicht thermsich vollkommen aus.

    Alles andere ist eine Frage des Qualitätswunsches.
     
  10. #9 kultstatus, 14.04.2006
    kultstatus

    kultstatus Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    sooooo.....

    gestern war Inspektion, habe mich für das Mobil1 5w-50 entschieden,

    subjektiv läuft der Motor im Hochdrehzahlbereich jetzt ruhiger, mit dem Castrol SLX 0w-30 hatte ich immer den Eindruck das die Ventile bei 7500 u/min ziemlich laut sind, der Motor klang gequält, dem ist jetzt nicht mehr so, es klingt mehr turbinenartig :D aber wie gesagt alles nur subjektiv ....

    Der ganze Spaß hat inkl. alle 4 Bremscheiben + Beläge neu (60000er Inspektion) 650 € gekostet , fairer Preis ????
     
  11. #10 WONDERMIKE, 14.04.2006
    WONDERMIKE

    WONDERMIKE Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2003
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    0
    in der Vertragswerkstatt? auf alle Fälle würd ich mal sagen :)
     
  12. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 kultstatus, 14.04.2006
    kultstatus

    kultstatus Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ja, bei Toyota Yvel in Köln ..... morgens hatte man noch von 800 € gesprochen, der "Annahmefuzzi" pi mal Daumen , aber es steht alles drauf die haben nix vergessen zu berechnen ............ lustig fand ich den Punkt "Automatikgetriebeöl gewechselt" ?( :D und "Zündkerzen ersetzt" auf dem Inspektionsplan, habe dann darauf hingewiesen das der TS doch Platinkerzen haben müsste. Antwort direkt " Nein, nein das denkt man immer" drauf verschwand der "Ausgabefuzzi" in der Werkstatt kam kurz darauf verstört zurück und meinte " ja, ich hab mich auch schon gewundert wieso die Zündkerzen nicht auf der Abrechnung auftauchen" , da hatte einer ja mal richtig Ahnung :rolleyes:
     
  14. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    pauschal würde ich ja M1 0W40 oder hier eher 5W50 sagen, aber da ich schon von ein paar Motorschäden beim TS gelesen habe würde ich auch das von dir genannte 10W60 in Betracht ziehen.
    ein xw30 kannst du im normalen corolla im winter fahren, in nem TS im Sommer ist das in meinen Augen schon fast als Vorsatz zu werten, wenn der Motor bei hops geht...
     
Thema:

Welches Öl für Corolla TS ??

Die Seite wird geladen...

Welches Öl für Corolla TS ?? - Ähnliche Themen

  1. Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert

    Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert: Guten Morgen, nach hin und her und beobachten und Toyotahändler fragen wende ich mich jetzt hilfesuchend zu euch. Mein Rolla klappert. Daten:...
  2. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  3. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...
  4. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...
  5. Blinker Corolla E10

    Blinker Corolla E10: Servus, Kurze frage... ... sind die Blinker beim E10 durchverbunden? Also wenn ich vorne links 12Volt auf das Pluskabel gebe leuchtet dann auch...