Welches Öl bei erhöhter Drehzahl!

Diskutiere Welches Öl bei erhöhter Drehzahl! im Motor Forum im Bereich Tuning; Also ich habe bei meinem Paseo vor den Begrenzer nach oben zu setzen um ca 1000Upm mehr, da der 5E-FE Motor aber ein langhuber ist und schnell die...

  1. hc221

    hc221 Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2004
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe bei meinem Paseo vor den Begrenzer nach oben zu setzen um ca 1000Upm mehr, da der 5E-FE Motor aber ein langhuber ist und schnell die Öltemp steigt wollt ich fragen welches Öl besser für solch ein Projekt ist.
    Ich habe folgende Ölsorten im Kopf:

    Castrol 10W60
    Motul 15W50
    Motul 20W60

    weiß aber nicht was besser ist für den Motor?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ädam`s, 25.05.2008
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.279
    Zustimmungen:
    30
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    10w60 !

    aber wie willst du den begrenzer 100umdrehungen hoch setzten ??
     
  4. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.623
    Zustimmungen:
    361
    Wie er das machen will, weiss ich auch nicht, aber ob die 100 Umdrehungen soooo schlimm sind, dass man Rennöl braucht, glaub ich auch nicht.
     
  5. #4 versoD4D, 25.05.2008
    versoD4D

    versoD4D Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.08.2005
    Beiträge:
    2.270
    Zustimmungen:
    0
    eigentlich auf jeden fall castrol 10w60


    wobei zur zeit der trend eher zu mobil 1 5w50 geht
     
  6. redt18

    redt18 Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    MKIV TT J-Spec, Celica St182 3sge-t
    Ich würde mir bei dem Langhuber eher Gedanken um die Massenkräfte erster und zweiter Ordnung machen als um die Öltemp!!!
    Wozu 100 Umdrehungen?
    Nimm lieber die "Vorbereitung" auf den Begrenzer raus!
     
  7. hc221

    hc221 Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2004
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Sorry Drehzahl erhöhung um 1000 UPM. Ich tausche das Steuergerät welches aus einem Japanischen Model ist welches halt 1000UPM höher dreht.

    Hab bei dem 10W60 gehöht das es sehr viele Additive drin hat um diesen Bereich zuschaffen und soll bei höherer Temperatur probleme haben.

    Ölkühlerkreislauf wird eingebaut, damit bleibt die Öltemp im Rahmen!
     
  8. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    das Castrol findet bspw. in nem BMW M3 Anwendung. Von daher sollte das wohl reichen...
     
  9. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.623
    Zustimmungen:
    361
    OK, dann das von Castrol mit 10W60.
     
  10. #9 optifit, 25.05.2008
    optifit

    optifit Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2007
    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    0
    Also 10W/60 gibts auch von anderen Herstellern günstiger.
     
  11. Subway

    Subway Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.04.2008
    Beiträge:
    2.161
    Zustimmungen:
    0
    Mal ganz ehrlich, was soll das bringen? Im oberen Bereich werden die Dinger doch eh recht zäh. Ich denke, da musste schon mehr machen, damit das was bringt, damit da oben auch Leistung kommt.
    Das Öl macht das locker mit. (wenn du nicht grad bei Aldi kaufst)

    Genau, um Massekräfte musste dir Sorgen machen, nicht um das Öl.

    Grüsse vom Mikey
     
  12. hc221

    hc221 Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2004
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Wie gesagt bau ich den Motor auf die Japanische Variante um, könnt euch die Daten ja mal suchen. Original 5E-FE umbau auf 5E-FHE, Teile sind schon alle da also sollte der Block und der Rest das mitmachen bzw sind grad alle Teile beim Motorbauer zum überprüfen feinwuchten erleichtern
     
  13. #12 Cyberexxflixx, 26.05.2008
    Cyberexxflixx

    Cyberexxflixx Guest

    Und wie groß ist der erhoffte Leistungszuwachs? 10 PS?

    Ich weis ja nicht... lässt du die Software Spezis noch ran? Weil sonst drehst mit 1000 U/Min einfach die Leistungskurve bis auf 0 aus´, da die doch am Ende eh in den Keller fällt, oder?

    Weil wenn ich mir diese TAbelle hier angucke: http://en.wikipedia.org/wiki/Toyota_E_engine

    Wird die max. PS bei 6400 U/min erreicht egal ob 5E-FE oder 5E-FHE. Wäre da ein Chip nicht sinnvoller, der einfach den Leistungsverlauf optimiert? Auf die 10 PS mehr?



    Gruß
     
  14. #13 paseo_rulez, 26.05.2008
    paseo_rulez

    paseo_rulez Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    7.771
    Zustimmungen:
    24
    Fahrzeug:
    Celica GT-Four (ST205), Corolla E12 Sol (ZZE121), Corolla E10 4WD (AE103)
    11! 11 PS mehr, ich muss doch bitten :D ;)
    Dazu kommt noch, dass er etwas weniger Drehmoment hat als der 5E-FE. Dafür liegt es beim 5E-FHE früher an.
    Aber es stimmt nicht, dass der 5E-FE sein PS-Maximum bei 6400 U/Min erreicht, so hoch dreht der garnicht! Die höchste PS-Zahl liegt bei 5400 U/Min an!

    5E-FE:
    90 PS (66 kW) bei 5400 U/min
    130 Nm bei 4200 U/min bis 4600 U/min

    5E-FHE
    101 PS (74,5 kW) bei 6400 U/min
    124 Nm bei 3200 U/min



    Aber ich finds schon witzig. Wäre erfreut über einen kleinen Umbaubericht. Was muss alles geändert werden, wo hast das Zeug her, was kostet der Spaß und natürlich was kommt am Ende bei raus - Wir wollen Videos sehen! :D
     
  15. Rocka

    Rocka Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.01.2003
    Beiträge:
    4.056
    Zustimmungen:
    0
    er hat doch ein komplettes steuergerät vom FHE . was soll er dann softwaremäßig noch machen ?(
     
  16. hc221

    hc221 Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2004
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Ich geb mal noch paar Infos, bei euch sind einige unwahrheiten dabei.

    Also an meinem ehemals Serien Paseo habe ich mit Edelstahl-Anlage (OBX Krümmer,200Zeller,55mm Rohr) und dem ACIS Ansaugsystem vom Cynos + Green Twister schon 106PS (mit Protokoll) gehabt von Serie 90PS.

    Nun werde ich die Nockenwellen vom FHE einbauen die Einspirtzventile vom FHE und das Steuergerät.
    Der Serien 5E-FHE hat übrigens eine Leistung von 110PS was 20PS mehr sind!

    Der Kopf wird komplett überarbeitet, der block wird komplett überarbeitet, leichtere schwungscheibe, leichtere reimenräder und ölkühler, später noch wassereinspritzung um mit der temperatur immer sicher zu sein.

    Die Teile habe ich aus den USA sind aber auch dort sehr rar.
    Mit fehlt zurzeit nur noch die komplette Zündanlage vom FHE da der etwas anders läuft wie der deutsche Paseo!
     
  17. #16 Cyberexxflixx, 26.05.2008
    Cyberexxflixx

    Cyberexxflixx Guest

    Hm... und was kostet der ganze Spaß so circa?

    Ich hatte mal nen Calibra mit 115 PS, bin zum Spaß mal mit der 150 PS Maschine gefahren... also so ganz lohnen würde sich der finanzielle Einsatz für mich nicht. Wegen ein paar PS (auch wenn es vielleicht bei dir dann 30 sind) so viel Geld auszugeben, oder?

    Oder willst nur auf Nummer sicher gehen, dass du nicht von meinem Aygo an der Ampel abgezogen wirst? =)
     
  18. #17 SirPaseo, 26.05.2008
    SirPaseo

    SirPaseo Guest

    Naja, nenn Aygo muss man ganz sicher nicht fürchten.
    Genausowenig wie E10Si und alles in dem Bereich.

    Aber wenn man schon mit Orginalteilen ca. 20PS mehr aus dem Motor holen kann, ist das doch schon einiges. Und wenn man an die Teile günstig rankommt ist es auch nicht mehr allzuteuer.
    Man muss aber halt lange nach den Teilen suchen.
     
  19. hc221

    hc221 Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2004
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Ich schätze die ganze aktion mit circa 10.000€ ein dann is aber auch ein neues Optikpaket dran ne Lackierung dran und der Motor komplett fertig und neu!
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 speedmaster, 26.05.2008
    speedmaster

    speedmaster Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    29.03.2001
    Beiträge:
    2.837
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    speedmonster MR2,Nissan GTR R35
  22. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.623
    Zustimmungen:
    361
    Zehntausend Euro?:gruebel
     
Thema:

Welches Öl bei erhöhter Drehzahl!

Die Seite wird geladen...

Welches Öl bei erhöhter Drehzahl! - Ähnliche Themen

  1. Öl am Öldeckel beim 4E-FE

    Öl am Öldeckel beim 4E-FE: Moinsen. Da ich momentan immer wieder alles genau anschaue wenn ich gefahren bin ist mir etwas aufgefallen. An sich ist der Motor nach allem was...
  2. E11 Corolla - 4EFE - USA - Öl zwischen Zahnriemenabdeckung und Pulley

    E11 Corolla - 4EFE - USA - Öl zwischen Zahnriemenabdeckung und Pulley: Hi @all, ich habe etwas Öl zwischen der Zahriemenabdeckung und der der Rolle, die als VanePump bezeichnet wird. Bin mir nur nicht sicher. Anbei...
  3. Prius 1.5 frisst Öl. 1l/1500km

    Prius 1.5 frisst Öl. 1l/1500km: Hallo Kollegen, Unseren Prius2 von 2006 haben wir mit 16x.000 km gekauft. Ölverbrauch hat sich mit 1l/1000km ergeben. Absatz: LM- Motor-Clean,...
  4. Corolla E12 1.4, zu hohe Drehzahl?

    Corolla E12 1.4, zu hohe Drehzahl?: Hallo Leute, auch ich gehöre seit dem letzten Wochenende zum Kreis der Toyota-Besitzer und habe mich für einen gut erhaltenen Corolla E12 1.4...
  5. Yaris pfeift bei niedriger Drehzahl bzw. im Leerlauf (wenn Motor warm)

    Yaris pfeift bei niedriger Drehzahl bzw. im Leerlauf (wenn Motor warm): Hallo zusammen, wir haben uns vor kurzem bei einem Hinterhofhändler (immerhin DEKRA-Vertragspartner) einen Yaris von 1999 mit...