Welches MP3-Radio am besten?!

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von Nemesis, 19.07.2004.

  1. #1 Nemesis, 19.07.2004
    Nemesis

    Nemesis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.03.2003
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla e12, mr2 w3, supra mkiv
    Hi Leute!

    Ich hab mich nun dazu entschlossen meinen dummen serienmäßigen CD-Player rauszuschmeißen und mir nen MP3-Radio zu holen...
    Nun mein Problem: Da es ja nun mehr als genug Radios gibt, würde ich euch mal fragen, welches Radio am besten ist (Preis/Leistung)!
    Ich hatte vor bis 250,- max bis 300 auszugeben und mir kommt es auf Klang an!!!!! :], hab meine Anlage auch drauf abgestimmt, mir ist bass relativ egal, hab für meine Verhältnisse genügend, nur meine Headunit ist hoffnungslos beim Thema Klang! (Toyo-CD-Player!!)
    Und weil wir gerade dabei sind, wollte mir auch nen Kondensator reinbauen...was macht das ding nun genau?! und wie schließt man den an die amp an?!

    Dank euch schonmal!

    C U Kev
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Wie wichtig ist Dir das Thema "Laufzeitkorrrektur"?

    Würde sonst nämlich das Alpine CDE-9827 in den Raum werfen...
     
  4. #3 Nemesis, 19.07.2004
    Nemesis

    Nemesis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.03.2003
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla e12, mr2 w3, supra mkiv
    Laufzeitkorrektur?! :D Sorry, kann ich nix mit anfangen... :( *nich hauen!*
    guck mal oben, wegen kondensator! Danke

    C U Kev
     
  5. Freak

    Freak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    2.315
    Zustimmungen:
    0
    Bernd kannst du bitte mal genauer erklären was Laufzeitkorrrektur bedeutet
     
  6. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Laufzeitkorrektur bedeutet, daß man das Signal an die Lautsprecher verzögern kann... für jeden unterschiedlich, damit dann am Ende alle Signale der Lautsprecher zeitrichtig am Ohr des Hörenden eintreffen.

    Denn beispielsweise ist der rechte Lautsprecher vorne ja weiter entfernt als der linke vorne. Wie wir wissen braucht ja der Schall eine gewisse Zeit, bis er eine Strecke zurückgelegt hat. Und da die rechte Strecke länger ist, kann man nun den linken Lautsprecher "abbremsen"...

    Ist aber nicht unbedingt DAS entscheidende...


    Kondensator:
    Ein Kondensator puffert eine gewisse Menge an Strom, die dann im bedarfsfall abgegeben wird. Somit werden Spannungsspitzen ausgeglichen, die in dem Moment beim Verstärker eine Unterversorgung darstellen würden und sich durch das sogenannte Clipping (Verzerren aufgrund strommangel [Kurzbeschreibung]) bemerkbar machen würden. Auf Dauer kann Clipping einen Lautsprecher schädigen bzw. komplett zerstören.

    Angeschlossen wird ein Kondensator parallel in der Stromversorgung.
     
  7. #6 Nemesis, 19.07.2004
    Nemesis

    Nemesis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.03.2003
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla e12, mr2 w3, supra mkiv
    Also Laufzeitkorrektur ist mir dann nicht so wichtig! :D

    Ich hatte an das JVC KD-SH909R gedacht, ist ja offenbar testsieger! Kann mir jemand über das was sagen?! Bernd?! :D
    Oder das KD-LH3101 von JVC oder das CDX-F7500 von Sony! Die würden mich interessieren!
    Bernd, was würde denn das Alpine kosten?!

    Also würde der Kondensator nur strom aufnehmen wenn das radio läuft?
    Ich meine damit, dass er dann komplett entladen ist wenn das radio aus ist, oder?! Würde ein kondensator logischerweise gut für den klang sein!?

    C U Kev
     
  8. ASD

    ASD Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2003
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    0
  9. #8 Corolla Fanatic, 19.07.2004
    Corolla Fanatic

    Corolla Fanatic Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    1.915
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus SC 430, RAV4 Executive
    Wenn es dir um Klang geht, und ich mein richtigen Klang, dann nimm ein Alpine!
     
  10. #9 Nemesis, 19.07.2004
    Nemesis

    Nemesis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.03.2003
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla e12, mr2 w3, supra mkiv
    Ja, mag sein, dass es angeboten wurde, aber ich möchte wissen welches von diesen Radios am besten ist!

    Ich würde trotzdem gern wissen was das Alpine kostet! ?( :P

    C U Kev
     
  11. #10 White Lightning, 19.07.2004
    White Lightning

    White Lightning Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2001
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Bin zwar nich der Bernd :D aber hab das JVC KD-SH909RB.
    Ich bin damit vollstens zufrieden :]
    Es gibt viele versch. Klangmodi sowie 3 selbst editierbare.
    Dazu ist es auch rein optisch sehr chic .....
     
  12. #11 Nemesis, 19.07.2004
    Nemesis

    Nemesis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.03.2003
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla e12, mr2 w3, supra mkiv
    @ white: was hat deins (JVC KD-SH909RB) als unterschied zum JVC KD-SH909R?!
    Wie ist die Bedienbarkeit?! leuchtet da alles rot (außer das weiße display)?! Wie weit kannst du bass etc. runter-/raufregeln?!

    Was kannst du alles einstellen?! Bass, Fader, Balance, Höhen... klar, noch was anderes?!

    Danke schonmal!

    C U Kev
     
  13. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Gut... dann wäre das Alpine für mich die erste Wahl.
    Klanglich einfach hervorragend und mit der restlichen Ausstattung absolut prima und praxisgerecht. Wechslersteuerung hat es keine... aber wer MP3 hat, der wird wohl auch keinen Wechsler mehr anschließen wollen. Das Geld dafür hat sich Alpine gespart, was letztendlich auch wieder dem Endverbraucher zugute kommt.


    Das Teil ist ein Modell einer nicht mehr existenten Serie... als sozusagen schon ausgelaufen. Hatte gerne mal paar Probs mit'n Display. Ausstattung ist gut, klanglich (natürlich ;) :D) hinter dem Alpine...
    Würde ICH jetzt nicht empfehlen...
    Wenn, dann noch eher den Nachfolger 9101... aber ich würde wie gesagt zum Alpine greifen, das zudem auch noch 'nen Tick günstiger ist.

    Vorallem ist der Preisverfall bei Alpine auch ned so drastisch und der Wiederverkaufswert nicht ganz so schlimm....

    Das Alpine kostet UVP 280,- Euro (wenn ich jetzt nicht irre)... Das hab ich letzthin einen Bekannten besorgt und lag dann bei 245 oder 250... (hab's nimmer genau im Kopf).

    Vielleicht (oder bestimmt) gibt's im Netz Leute oder Shop's, die billiger können.... ich kaufe aber lieber beim Fachhändler. Da hab ich die Gewissheit, daß es deutsche Ware ist und (falls jemals was am Gerät sein sollte) keine Probleme mit der Garantieabwicklung gibt. Zudem macht er mir dann doch auch wieder 'nen fairen Preis und rechne ich das Risiko und die Versandkosten (von ebay z.B.) dann ist eh die Differenz kaum noch da (wenn überhaupt).

    Bei JVC ist der Umgang mit dem Thema Garantie ja nicht immer ganz glücklich, was einige hier im Forum auch schon feststellen mußten...

    Ein Kondensator ist klar gut für den Klang, weil ein Verstärker immer dann optimal arbeitet, wenn die Stromversorgung paßt. Im Bassbereich macht es sich oft sehr deutlich hörbar... und halt auch dann, wenn man mal ans Limit des Verstärker-machbaren geht.

    Der Kondensator ist IMMER geladen. Man schließt ihn an (Dauerplus), er lädt sich und wenn der Bedarf gefragt ist, dann gibt er schnell seinen Impuls ab. Dann lädt er sich wieder und ist dann wiederum bereit... Ist also unabhängig vom Radio. Ist das Radio aus, dann muß er (meist) nix abgeben... und bleibt geladen in der Wartestellung....
     
  14. #13 White Lightning, 19.07.2004
    White Lightning

    White Lightning Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2001
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Der Unterschied ist das es schwarz ist, deshalb "B" für black :D
    Die Bedienbarkeit ist gut, man kann z.B. das Display in 3 versch. Winkeln einstellen ..... je nachdem wie tief das Radio sitzt.
    Die Knöpfe leuchten rot, und das Display blau/weiss.
    Man kann in den 3 benutzderdefinierten Klangprofilen folgende Frequenzen von +05 bis -05 regeln: 70Hz, 150Hz, 400Hz, 1kHz, 2,4kHz, 6kHz und 12,5kHz.
    Sonst ist wie Fader, Balance und viel viel mehr dabei......
     
  15. #14 Nemesis, 19.07.2004
    Nemesis

    Nemesis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.03.2003
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla e12, mr2 w3, supra mkiv
    ich danke euch schonmal leute! :]
    kann mir noch jemand über das sony was berichten?!
    Also ich werden mir dann noch nen kondensator reinbauen!
    1 Farad dürfte doch ausreichen, oder?! ?(
    Ich hatte da an den Zealum ZPC-1F19 gedacht oder an den von Spectron SPF-1, ebenfalls mit 1 Farad Kapazität!
    Wie funktioniert eigentlich das brücken auf 2 Ohm, wenn man seine amp mit 4 ohm betreibt?! ?(
    möchte gern etwas mehr leistung rauskitzeln! :rolleyes:
    Aber ich denke, dass wird dann bald nicht mehr nötig sein, wenn ich das andere radio drin hab, oder?!
    Mir wurde zumindest damals gesagt, es kommt immer darauf an, was man für nen radio hat, was guten klang bringen soll, wenn man von grund auf ne “gute anlage” haben möchte!

    C U Kev
     
  16. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Ob eine Endstufe auf 2 Ohm oder auf 4 Ohm läuft, das hängt von den Lautsprechern ab.

    Hängt ein Paar 4 Ohm Lautsprecher am Amp, dann läuft er auf 4 Ohm. Hängen 2 Paare mit je 4 Ohm dran, dann läuft der Amp im 2 Ohm-Modus. Man kann also ned einfach "nen Schalter umlegen".

    1 Farad ist ein gängiger und ausreichender Wert in der Praxis. Es soll ja keine Batterie ersetzt werden... es sollen nur Spitzen ausgeglichen werden. Wichtig bei einem Kondensator ist, daß er über einen geringen Innenwiderstand verfügt. Bei sehr günstigen Modellen ist das leider nicht immer vorhanden....

    ....und deswegen würde ich weder zu einem Zealum noch zu einem Spectron raten.

    Ein Helix DPC oder ein Brax IPC oder auch die groundZero-Kondensator sind 'nen Griff wert.

    Wenn's günstig sein soll bzw. auf dem Niveau von Zealum/Spectron sein soll, dann kannste auch gleich den Boa nehmen... der ist beim Christian zu 'nem guten Preis....

    http://www.csmusiksysteme.de/pages/shop.asp?cid=11&cpath=-4--11-&spath=-112--149-&sid=149&did=753
     
  17. #16 Nemesis, 19.07.2004
    Nemesis

    Nemesis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.03.2003
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla e12, mr2 w3, supra mkiv
    Also ich hab ja nun nicht DIE anlage drin!
    Deshalb sind meine vorstellungen eher bescheiden gestrickt!
    ich hab vorn 100 W Axton 2-Wege Coax, hinten 7x10” Axton mit 200 Watt und amp ist auch von Axton. Kabel hab ich von zealum und CD-Player von toyota!!!! (der reißt alles raus!)
    also würde ich doch denken, dass da nen kondensator von zealum oder
    Spectron ausreichen sollte, oder?! ich meine für die “anlage” sollte es doch genug bringen, oder?!

    C U Kev
     
  18. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Dann nimm den Boa. Ist günstiger und genauso.... Welche Endstufe von Axton ist es? (Typbezeichung) Wenn nicht, dann kurze optische Beschreibung.

    Hier mal zwei Bilder, die Axont-4-Kanäler zeigen und es evtl. sein könnten:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Was hast Du alles an den Amp angeschlossen? Wenn ich das richtig verstanden habe, dann das Frontsystem und das Hecksystem (auf der Ablage oder wo auch immer...), richtig?! Dann würde ich den Kondensator wohl fast bleiben lassen...

    ...und erstmal das Radio tauschen. Das wird sehr viel bringen und zeigen, ob der nächste Schritt überhaupt notwendig ist...

    PS: Die Wattangaben sind bei Lautsprechern weitestgehend uninteressant.... zumal die REALEN Werte Deiner LS weit niedriger liegen und auch nur die Belastbarkeit des Chassis wiedergeben.
     
  19. #18 Nemesis, 19.07.2004
    Nemesis

    Nemesis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.03.2003
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla e12, mr2 w3, supra mkiv
    das weiß ich (mit dem LS-wattangaben), deshalb finde ich das immer cool, wenn die leute sagen die haben 1000 watt drin... ;) 8)
    naja, es is die erste amp! müsste die C508 oder so sein, war mir nur nicht sicher und wollte mich nicht zum obst machen! :D

    ich hab alles an der amp! front und heck! aber dummerweise muss ich die front-LS von der leistung weiter runter nehmen als hinten die! die bringen das einfach nicht rüber, die kloppen dann wie bescheurt! :(
    deshalb hab ich vorn die unter der hälfte an leistung laufen und hinten bei der hälfte von der amp-leistung!
    meinst du mit dem radio kann ich da so viel rausreißen!?

    Hilfe bitte!

    C U Kev
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Klanglich auf jeden Fall.
    Leistungsmäßig isses schwer zu sagen, denn durch den Einsatz des Amps werden die Chassis schon gut versorgt.

    Aber das Serienradio muß auf jeden Fall raus....
    ....und ob danach noch was gemacht werden muß, das wird sich zeigen.
     
  22. #20 Nemesis, 19.07.2004
    Nemesis

    Nemesis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.03.2003
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla e12, mr2 w3, supra mkiv
    und wie kann ich das klopfen der vorderen boxen in den griff bekommen?! das nervt ungemeint! ;(

    C U Kev
     
Thema:

Welches MP3-Radio am besten?!

Die Seite wird geladen...

Welches MP3-Radio am besten?! - Ähnliche Themen

  1. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...
  2. Radio geht mit Schlag/Knall aus

    Radio geht mit Schlag/Knall aus: Bei unserm Corolla Verso geht auf einmal während der Fahrt das Radio aus. Es gibt einen "Knall", als würde ein großer Tropfen aufs Dach fallen...
  3. Toyota Radio

    Toyota Radio: Ich suche ein original Radio. Egal aus welchem Toyota. Vorzugsweise 2 DIN.
  4. Haltewinkel orig Radio RAV4 II

    Haltewinkel orig Radio RAV4 II: Bin auf der Suche nach den original Haltewinkeln vom Serien RAV4 Doppel-Din Radio. Teilenummern sollten 86211 - 42030 und 86212 - 42030 sein....
  5. Radio 58806 mit LFB vom 2005er RAV4 möglich?

    Radio 58806 mit LFB vom 2005er RAV4 möglich?: Hallo! Erstmal ein ganz kurzes Intro zu mir: Mein Name ist Martin - 41 Jährchen auf dem Buckel - Seit Ostern bin ich RAV4 II Diesel Fahrer und...