Welches Modell: Niedrigster Verbrauch @180?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von -GD-, 14.12.2005.

  1. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    Nehmen wir mal an, einer gewissen person ist es zu nervig auf freien Autobahnen mit nem 1.0er Yais zu fahren und hat Interesse sich was andres zuzulegen. Da die Bahn net 100%ig frei ist, wird bietet sich ne Reisegeschwindigkeit von ca. 180 Sachen an. Ziel ist es, die Pendelstrecke von 300km in 2 Stunden zu schaffen ;)
    Welches Fahrzeug hat da den niedrigsten Literverbrauch. Ob Diesel oder Benziner ist mir erstmal egal. Evtl. kommt ein Umbau auf Gas in Frage.
    Größe und Preis des Fahrzeugs ist fast egal. Nur kleiner als der (noch) aktuelle Yaris sollte es nicht sein.
    Macht mal Vorschläge, muss auch nicht zwingend ein Toyota sein, wäre aber schön wenn.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Authrion, 14.12.2005
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    also mit unsrem Omega diesel sagt der bordcomputer bei 180 ca. 8liter/100km....

    was beim corolla bei über 5000U/min durchfließen, will ich lieber nicht wissen! ;)

    am besten wär sowas wie ein 530d...der regelt die drehzahlt bei bedarf irgendwie runter...und ist bei 200 mit 1500U/min gecruised...

    greetz
     
  4. Key

    Key Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    0
    Um auf nen Durchschnitt von 150 km/h zu kommen, muss aber entweder wirklich alles frei sein, oder du musst nen sauschnellen Wagen haben.

    Ein starker Diesel würde passen, der auch bei hohem Tempo im 6. Gang wenig dreht. VW/Audi-Fahrer sagen bestimmt, dass das mit ihren 1,9 tdi mit 6,5 l/100 km geht. Ob`s wirklich stimmt? Was sagen deine Kollegen dazu?

    Gruss Key2U

    P.S.: ich glaube, mein BC im Yaris steht momentan auf 25 km/h Durchschnittsgeschwindigkeit. :]
     
  5. #4 tommyblue, 15.12.2005
    tommyblue

    tommyblue Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    0
    wie soll dass denn gehn ?(


    180km/h ist immer schwierig sparsam zu fahren. ich komme mit meinen D4D locker an die 9liter auf 100km.

    ich denke auch, dass die großen diesel motoren ein plus haben bei den geschwindigkeiten. aber ob sich das wirtschaftlich im ganzen lohnt :(.
     
  6. Ruunis

    Ruunis Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2003
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Weiß aus jahrelanger Erfahrung, daß der 1.9 TDI bei 180 km/h definitiv nicht auf die 6,5 kommt. ;) Obwohl das natürlich auch immer davon abhängt, ob die Strecke frei ist oder nicht, bergauf oder bergab geht, usw. usf...

    Bin neulich 240 km Autobahn mit dem Prius gefahren - da die ziemlich frei war, konnte ich meist mindestens 130 fahren und war ansonsten immer gut mit dabei. (Nach jeder Baustelle Kickdown, wann immer es ging auf Top Speed - was beim Prius dann 180 laut Tacho wären. *ggg*) Verbrauch auf der gesamten Strecke: 5.8 l/100 km laut Bordcomputer. Rechnen wir da noch die 0,3 drauf, um die sich der BC gerne verschätzt hat, wären wir bei 6.1.
    (Bei konstant 120 km/h und gemäßigter Fahrt war er auf derselben Strecke hin und zurück bei realen 4.8 l/100 km.)

    Dürfte aber schwer werden, ein Auto zu finden, das bei 180 nicht schluckt - entweder mußt Du bei der Geschwindigkeit auf Drehzahl gehen (was Sprit kostet), oder Du mußt entsprechend viel Hubraum haben (was auch Sprit kostet). ;) Wenn's ein Automatik sein darf, kannst Du ja mal den Honda Jazz mit 7-Stufen-Automatik testen (kein Witz!).
     
  7. #6 Authrion, 15.12.2005
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    wie das geht...gute frage...keine ahnung, aber ich war dabei..

    war irgendwie automatik....und vollausstattung aber mehr weiß ich leider nicht....


    nur, dass ich noch nie so leise, bequem, unaufgeregt und sparsam 200-250 gefahren bin...

    greetz
     
  8. #7 carina e 2.0, 15.12.2005
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.013
    Zustimmungen:
    13
    kein Witz ist auch dass die Corvette mit 6L Hubraum sparsam sein kann.
    Laut Autozeitschrift bei 210km/h 13L Super.

    Aber das nur am Rande.

    Ich denke du kommst um nen Diesel nicht rum.
    Benziner haben bei den Geschwindigkeiten einfach zu viel Drehzahl.

    Mercedes E Klasse 270CDI hat den niedrigsten Verbrauch seiner Klasse wenn ich mich nicht irre. Mit 177PS sollte er locker 180km/h packen und dabei ruhig auf der Straße liegen (ist auch wichtig, merke das bei meinem z.B. sehr wenn ich 190 fahre bei Seitenwind)

    Aber allgemein entweder Benz oder Japaner. Accord 2,2 Diesel. oder

    Avensis 2.2D-Cat :]
     
  9. Hardy

    Hardy Guest

    Für einen Umbau auf Gas kommt natürlich nur ein Benziner infrage. Dann würde ich das aber von vornherein so machen. Die Stärke von Turbodieseln ist es nicht, bei viel Leistung wenig zu verbrauchen.
     
  10. #9 Authrion, 15.12.2005
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    klar...aber wenn du nen turbodiesel hast in einem 1,8 bis 2t schiff (zb unser omega)...

    dann muss der bei 180 nicht vollast bringen! um die geschwindigkeit zu halten brauchts nicht viel gas...

    aber bei vollgas gehen locker temporär 40liter/100km durch...im 2. gang oder so :D :D

    wenn man bei 180 drauftritt gehen so 12-15liter durch...aber auch nur bei vollgas..(und man spürt es sogar :D)

    greetz
     
  11. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    Mit nem A3 TDI 6Gang hatte ich halt geliebäugelt. Aber wenn ich dran denke, was an den Golfs von meinem Dad und meiner Schwester kaputt waren...
    Und dann erst noch die Versicherungseinstufung...
     
  12. Matce

    Matce Guest

    mit der supra sind die 300km in 2h locker drin - der verbrauch wird aber wohl zwischen 13-20l pendeln :D
     
  13. uho

    uho Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2004
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Wenn kleine und lange Berge dabei sind, würde ich keinen Diesel nehmen, sonst wird's nicht s mit den 150er Schnitt. Höchstens die ganz großen???

    Ich sehe das immer, wenn die TDI-Fahrer mit meinem T22 auf der Ebene mithalten, aber sobald auch nur der Ansatz eines Hügels kommt, im Rückspiegel verschwinden...

    uho
     
  14. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    naja, die 2 stunden sind traum. ein paar minuten länger darfs scho sein, sollte aber unter 2,5 stunden sein. bei freien straßen ist der yaris mir halt einfach zu lahm.
    da ich eh bald inspektion haben, hab ich mal gefragt, wie's mitm prius aussieht. haben aber grad keinen da. werd daher mal den corolla d4d anschauen, wobei der neue yaris ja eigentlich zügiger sein sollte.
    naja, mal sehen, was er läuft...
     
  15. #14 carina e 2.0, 15.12.2005
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.013
    Zustimmungen:
    13
    so ein Traum ist das nun wirklich nicht.

    Brauch bis Berlin Zentrum Abfahrt exakt 2h wenn es keine Staus gibt.

    Und ich fahr konstant meine 150km/h teilweise 170km/h aber mehr auch nicht.

    Und es sind 280km.

    Wenn die Straßen halbwegs leer sind dann ist das kein Prob.
     
  16. #15 SchwesterS., 16.12.2005
    SchwesterS.

    SchwesterS. Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.02.2002
    Beiträge:
    2.772
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A 250 Sport
    *zustimm* Ich habe auch bereits einige km mit dem 530d hinter mich gebracht - als Beispiel Passau-Frankfurt. Konstante Reisegeschwindigkeit kann ich net sagen, aber ich war alles andere als langsam unterwegs, also da wo die BAB frei war bin ich auch dementsprechend gefahren.

    Durchschnittlicher Reiseverbrauch für die Strecke: 7.8 l
    Durchschnittlicher Gesamtverbrauch seit Kauf: 7.9 l
    Der Wagen gehört meinem Vater und ich weiß wie der fährt, mit Sicherheit net langsamer als ich :D

    Also finde ich diese Werte schon mehr als beachtlich!!! Immerhin hat das Ding 3l Hubraum und ordentlich Leistung. Sogar mein Corsa mit 1.7l Hubraum und 100 Dieselpferdchen braucht 7 l bei Volllast - aber gut ich will hier net Äpfel mit fauligen Birnen vergleichen :D
     
  17. #16 WolfiÖsi, 16.12.2005
    WolfiÖsi

    WolfiÖsi Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.12.2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hat schon wer ungefähre Werte für nen Avensis D-Cat oder Corolla Verso D-Cat?
    Ich fahr auch ca. 50tkm im Jahr und davon einen Großteil mit Tempo 160-180 (fahre gerne Abends und in der Nacht).
    Mit nem Citroen XM 2.5 TD brauch ich da 10L, mit meinem Saab Cabrio 13L ;(
    Ich hoffe ein ein paar Monaten kann ich mit Werten für nen D-Cat dienen :D
     
  18. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    ich vermute mal es gibt 3 Möglichkeiten:
    1. ich behalten den Yaris und ärgere mich, dass es net schneller geht
    2. es wird ein Prius, bin auch net schneller unterwegs, aber sparsamer und hab ein bisserl mehr reserven
    3. A3 TDI mit ordentlich Dampf und moderaten Verbrauch

    3. wird wohl aber nur was, wenn mich cheffe nach der zertifizierung in der schweiz einsetzen will...
     
  19. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
    Also für hohe Autobahn Geschwindigkeiten scheiden schon mal 90% der Japaner, aus da ich keinen Japaner kenne der bei 180 unter 3500 -4000 umdrehungen bleibt

    Würde hier auch eher zu einem BMW oder Benz raten.

    Den Omega hatte nen Kumpel war vom Verbrauch kaum über 8l zu bekommen ( 2.5D )....aber er hatte das Auto nen Jahr und ist 2 liegen geblieben hat ihn jetzt wieder verkauft............
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Key

    Key Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    0
    Zum Heizen auf der Bahn ist der Prius nix. Der spielt besonders im Stadtverkehr oder im Stau seine Vorteile aus. Bei Dauervollgas ist er mehr oder weniger ein normaler, wenn auch effektiver Benziner. Wenn überhaupt, verbraucht er dann nicht viel weniger als dein Yaris.

    Gruss Key2U
     
  22. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    Prius liegt bei 160 wohl um die 7 Liter. Is weniger als beim Yaris und dann spielt der Prius auf den andren Strecken auch noch seinen Vorteil aus.

    naja, schau mir erstma den diesel-rolla an. Teste ihn auf 60km AUtobahn und dann auf meiner Referenz-strecke: Mama-Freundin und zurück. dann kann ich mirn bild machen...
     
Thema:

Welches Modell: Niedrigster Verbrauch @180?

Die Seite wird geladen...

Welches Modell: Niedrigster Verbrauch @180? - Ähnliche Themen

  1. Toyota Yaris Baujahr 08/2006 neueres Modell

    Toyota Yaris Baujahr 08/2006 neueres Modell: Hallo, bitte seid nicht zu hart zu mir, denn ich habe leider nicht viel Ahnung von Autos. Ich fahre dieses Auto jetzt schon mehrere Jahre und mir...
  2. Celica T 18, 1,6 Plötzlich hoher Verbrauch

    Celica T 18, 1,6 Plötzlich hoher Verbrauch: Hallo Leute, seit einigen Monaten besirze ich eine sehr gepflegte Celica 1,6 Bj 92 mit erst 135.000 Km und Autogasanlage. Anfangs lief er auf...
  3. Welches Modell?

    Welches Modell?: Kann mir jemand sagen, für welches Auto dieser Hauptbremszylinder ist?
  4. SST SPEZIALWERKZEUG fast alle älteren Modelle

    SST SPEZIALWERKZEUG fast alle älteren Modelle: Hoi Leutz, hier biete ich, zwar als Land Cruiser Fahrer, aber immehin TOYOTA, diverse SST an. Ich weiss, wie schwer es ist, das Gedöns noch zu...
  5. Teile und Handbücher für viele Toyota Modelle von 78-1999

    Teile und Handbücher für viele Toyota Modelle von 78-1999: Hallo biete diverse Teile und Handbücher von allen toyota Modellen von Bj 79-2000 zB Neue Einspritzpumpe 2L-T Orginal werstatthandbücher englisch...