Welches Ladergerät kaufen?

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von echt_weg, 02.12.2006.

  1. #1 echt_weg, 02.12.2006
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
    Folgendes Problem:
    Habe mitlerweile 4 Batterien die ich über den Winter erhalten muss:

    -Varta 50Ah Std. Autobatterie (vom Turbo) noch sehr neu und soll nicht kaputt gehen
    -Stinger SPB-800 (gebaucht von Bernd) bsiher noch nicht eingebaut aber soll noch in gutem zustand sein (und soll sie auch bleiben :D) - bisher auch noch nicht von mir geladen!
    -2x Noname Std. Batterien die alle nicht mehr dolle sind aber für festival anlagen herhalten

    Bisher habe ich alle Batterien mit nem uralt ladegerät mit 10ampere ab und an mal paar stunden drangepackt und ab und ein altes dafür umgebautes autoradio angeklemmt was ca. 6ampere zieht (gemessen)

    Mein Ziel soll aber folgendes sein:
    Ich kauf mir ein Ladegerät und klemm das in gewissen abständen immer mal wieder an ne ander batterie den rest macht der für mich. also er merkt wann er an ner anderen batterie ist (oder ich sag ihm das) und er erkennt was er so damit machen will - also entladen laden usw.

    Frage: Was soll ich da kaufen? Ctek? Welches? Was muss ich beachten?


    edit:
    Das Gerät braucht nicht zwingend spritzwassergeschützt oder was weiß ich was sein das ding wird nur drinnen verwendet und muss nie seine zeit iim kalten verbringen.

    Wenn es selbstlöt schaltungen gibt und das ganze das gleiche billiger und gleichgut hinbekommt auch bescheid sagen wäre auch was für mich
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BlackTiger, 03.12.2006
    BlackTiger

    BlackTiger Mitglied

    Dabei seit:
    14.10.2005
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Hab mir das CTek XS7000 geholt, neue Ausführung (wichtig!!!), ist echt gut das Ding und bis jetzt funktioniert es auch einwandfrei.

    http://cgi.ebay.de/Batterieladegera...ryZ82526QQrdZ1QQssPageNameZWD1VQQcmdZViewItem


    Das Intact soll angeblich aber noch besser sein, ist auch günstiger. Im Sommer schaltet es nicht wie das CTek mit der Leistung runter, da es einen eingebauten Lüfter hat. Hat auch mehr Leistung, ist aber nicht spritzwassergeschützt.

    http://cgi.ebay.de/Ladegeraet-Intac...ryZ82526QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem
     
  4. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Kauf dir ein Überwinterungsladegerät, oder halt mehrere wenn du mehrere Batterien am Leben halten willst/mußt. Ein solches Ladegerät hat den Vorteil, daß es permanent angeschlossen bleiben kann und den Akku permanent entläd und läd, der angeschlossene Akku also immer arbeitet ohne mit zu hohen Ladeströmen gequält zu werden. Solche Ladegeräte bekommt man beispielsweise bei Motorradzubehörläden wie Louis, Hein Gericke oder Polo.
    Z.B. :

    http://www.louis.de/_204eb388b8f957...le_context=detail&artnr_gr=10003694&anzeige=0

    mfg Eric
     
  5. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Bei Conrad gibt es einen Bausatz für 15€, den man an die Batterie klemmt und der durch periodische Entladeimpulse die kristalinen Sulfatablagerungen verhindern soll. Gleichzeitig zeigt er die Batteriespannung an und dient so als Ladeindikator. Laden kann das Teil natürlich nicht.

    bye, ylf
     
  6. #5 martin@st165, 03.12.2006
    martin@st165

    martin@st165 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2002
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ST165 + Audi A3 1,8T + GSXR750
    Ich würde auch das C Tech SX7000 empfehlen.
    hab ich mir auch geholt, und ist auch für Gelbatterien bestens geeignet.

    Und du kannst es den ganzen Winter durch angehängt lassen, dann schaltet es automatisch in Erhaltunsladen um.
     
  7. Hardy

    Hardy Guest

    Ist Erhaltungsladung nicht besser als zyklische Ladung? Immerhin verringert letzteres doch die Haltbarkeit, weil es für die Batterie wie normaler Betrieb ist. (?)
     
  8. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Die meisten Akkus halten am längsten wenn sie arbeiten. Zyklisches Laden/Entladen kommt normalem Betrieb am nächsten, sollte also für die meisten Akkubauarten am besten sein.

    mfg Eric
     
  9. #8 echt_weg, 04.12.2006
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
  10. #9 BlackTiger, 04.12.2006
    BlackTiger

    BlackTiger Mitglied

    Dabei seit:
    14.10.2005
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann dir noch ein etwas älteres Einhell Ladegerät anbieten, hat richtig Power das Teil, wollt es die Tage bei Ebay reinsetzen, da ich ja nun das CTek hab.
     
  11. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 echt_weg, 04.12.2006
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
    power is nur leider das gegenteil von dem was ich suche
     
  13. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Im Prinzip hast du zwei Möglichkeiten:
    1. 4x die kleinen Dauerladegeräte, die den Akku zwar Laden, aber wohl nicht pflegen und permanent mit dem Stromnetz verbunden sein müssen. (kostet kW)
    2. 4x Akkuwächter, die ihre Energie aus den Akkus selbst beziehen und den Akku pflegen, aber nicht selbst laden können. Dafür muß dann bei Bedarf die Ladung mit deinem schon vorhandenen Ladegerät manuell erfolgen.

    Wobei 2. sich mit etwas selbstgebastellter Elektronik auch automatisieren ließe.

    bye, ylf
     
Thema:

Welches Ladergerät kaufen?

Die Seite wird geladen...

Welches Ladergerät kaufen? - Ähnliche Themen

  1. Welchen Kompressor kaufen?

    Welchen Kompressor kaufen?: Hi zusammen, mein alter Kompressor hat seinen Geist aufgegeben. Nun suche ich nach Ersatz. Das gute Stück sollte mal ab und zu ne Schraube öffnen...
  2. Felgenschloss Schlüssel defekt - wo kaufen?

    Felgenschloss Schlüssel defekt - wo kaufen?: Hello. Ich habe einen Toyota Corolla TTE G6 und da waren so Schlappen dabei die optisch recht fit sind. Nach dem 3. Mal Winterreifen drauf machen...
  3. Kauf eines RAV 4 2.0 4x2

    Kauf eines RAV 4 2.0 4x2: Hallo Gemeinde, mein Name ist Heiko, ich wohne in Leipzig und bin noch keine 50 Jahre alt ;-)... Ich habe mich gerade in diesem Forum angemeldet,...
  4. Hinweise beim Kauf Corolla E11

    Hinweise beim Kauf Corolla E11: Hi Leute, langfristig plane ich mir einen Corolla E11 zuzulegen. Der Hintergrund ist einfach das mein Nachwuchs plant den Führerschein mit 17 zu...
  5. Den Querlenker online kaufen ?

    Den Querlenker online kaufen ?: Servus :) Wie man sehen kann, möchte ich wissen wie es denn mit dem Kauf des Querlenkers aussieht ? Ich habe mich schon im Internet schlau...