Welches Getriebeöl in T18 GTi

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von AT180_fan, 01.04.2010.

  1. #1 AT180_fan, 01.04.2010
    AT180_fan

    AT180_fan Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2009
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Hey leute möchte bei meiner gti demnächst bei 60 000km mal das getriebeöl tauschen.

    handbuch sagt: 2.6l 75W-90 nach gl3 bzw gl4 oder ein atf nach dexron2.

    was empfiehlt ihr hier?

    habe schon 2 ins auge gefasst castrol smx-s und motul gear 300 beide vollsynth.

    das 3sge gen2 getriebe soll ja von den synchronringen her ne schwachstelle sein deswegen möcht ich es so gut es geht erhalten.

    habt ihr ein paar tips fuerm ich im bezug aufs oel?


    lg und danke
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 greg777, 03.04.2010
    greg777

    greg777 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    1.593
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T182

    Ich empfehle Suchfunktion ;)

    Hier nur ein Besipiel:

    http://board.toyotas.de/thread.php?threadid=166172&sid=&hilightuser=8767
     
  4. dirk76

    dirk76 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2006
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Celica T18 GTI Wide Body
    In dein Getriebe gehört ATF Öl rein

    Gruß Dirk
     
  5. #4 AE92/101, 03.04.2010
    AE92/101

    AE92/101 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2002
    Beiträge:
    1.226
    Zustimmungen:
    0
    @Dirk: Wie kommst Du darauf dass da ATF-Öl reingehört? ?(

    Normal ist bei fast allen Schaltgetrieben bei Toyota 75W90 GL4/5 vorgeschrieben/empfohlen. Man KANN auch ATF einfüllen, was die Synchronringe schonen soll, habe es mal bei meinem Starlet P8 gemacht, war das Transmax 75 von Castrol, der schaltete anschließend in der Tat besser, ob es für die Lebensdauer gut war weiß ich nicht. Wichtig bei ATF, es sollte 75er Viskosität haben, wenn man es ins Schaltgetriebe einfüllen will.


    MfG.Alex
     
  6. dirk76

    dirk76 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2006
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Celica T18 GTI Wide Body
    Darum komme ich darauf
     
  7. #6 AE92/101, 04.04.2010
    AE92/101

    AE92/101 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2002
    Beiträge:
    1.226
    Zustimmungen:
    0
    Oha, 8o nicht schlecht, das wird manch einen Synchronringschaden erklären, vor allem bei den ersten Modellen mit zu schnell verschließenden Kupplungen. Danke für die Info. :]


    MfG.Alex
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Welches Getriebeöl in T18 GTi

Die Seite wird geladen...

Welches Getriebeöl in T18 GTi - Ähnliche Themen

  1. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  2. verschenke T18 Teile Rücksitze + Verkleidung

    verschenke T18 Teile Rücksitze + Verkleidung: Rücksitzbank + Lehne viele Innenverkleigungen/Plastikteil,..(Kofferaum hinten Seite schon weg) ggf noch andere teile.. Abholung bevorzugt. Kann...
  3. Celica T18 original Heckspoiler in weiß

    Celica T18 original Heckspoiler in weiß: Hallo, wie in der Überschrift, suche ich den originalen Heckspoiler der T18 in weiß :) Gruß, Alex
  4. Schlachte T18

    Schlachte T18: Hallo zusammen, Bin in den letzten Zügen..die Karosse geht dieses Jahr noch aufen Schrott. wer was bracuh kann noch fragen, alles günstig... Ist...
  5. Kabelbaum frage T18

    Kabelbaum frage T18: Hi leute, kurze frage, wieviel verschiedene kabelbäume gab es beim celica T18 Interessant wäre zu wissen in wiefern der z.b. von der 2.0 gti zum...