Welches Auto?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Neon, 11.06.2009.

  1. Neon

    Neon Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    5
    Ich habe mein Abitur um´7 punkte verpasst -__- aber am montag kann ich dann in die nachprüfung das ganze nachholen^^

    da ich beschlossen habe, dass ich bei bestandenem abi ein neus auto zulege frage ich mich nun welches!


    Ich würde schon gerne diesmal eines mit mindestens 100 PS haben, eine Ausnahme, wegen dem Hubraum bildet da der Paseo, den ich noch als alternative nehmen würde.


    Zur Auswahl die ich mir vorgestellt habe, sind:


    -Paseo Coupe/ Cabrio EL5
    -Celica T20 Sti
    -Corolla E12 1,6
    -Yaris P1 TS vfl



    Bei welchem Wagenkann man besten was machen, zubehör, lautstärke( auspuff sound xD)

    Wo sind die meisten Probleme, welche wagen ist am günstigsten in der Versicherung/steuer usw.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 E12Driver, 13.06.2009
    E12Driver

    E12Driver Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    0
    der corolla E12 wird wohl der teuerste sein... ist auch bissle moderner als die anderen

    im vergleich zum paseo und zum yaris I um einiges komfortabler/moderner

    der yaris TS wird allerdings bissle flotter sein, jedoch ist der optisch nicht wirklich der brüller meiner meinung

    die celicaT20 kenn ich persönlich nicht. noch nie gefahren.... auf jeden fall exotischer als ein E12, jedoch um einiges älter
     
  4. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.074
    Zustimmungen:
    109
    Mach erst mal den Sack zu, sprich mach dein Abi. :]
     
  5. #4 MarcoDrueckes, 13.06.2009
    MarcoDrueckes

    MarcoDrueckes Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2009
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    0
    also ich bin froh mir mein paseo gekauft zu haben wobei der paseo nicht grade sparsam mit seinem motorenöl umgeht xD.
    worauf du achten solltes wären der ölverbauch , qualmt er beim gasgeben/nehmen , die hinteren stoßdämpfer , hakt die gangschaltung.

    zum tuning, ich hab mir unwissentlich den 98iger facelift geauft xD für den wirst du zb keine anderen bremsen finden ( hab ich noch keine gefunden)
    esd mäßig haben remus und fox überteuerste und optisch ziemlich unpassende modelle im angebot.
    farhwerke kann man allerdings auch vom P9 nehmen da die baugleich sind , sprich koni , bilstein , k--sport ...wenn man genug geld hat ist da also schon etwas drin.

    und ich kann jetzt nur für mich sprechen wenn ich sage das die 90ps in dem auto schon recht gut nach vorn gehen wenn man sich mal das leergewicht anguckt.
    man kann das auto übrigens auch mit 5,5litern verbrauch fahren in der eifel ( berg und talbahn xD)
    versicherung mit 18 jahren und 85% : ~74€ monatlich ( bei monatlicher zahlungsweise) incl. teilkasko und kfz rechtschutz.
     
  6. #5 Ice@man, 13.06.2009
    Ice@man

    Ice@man Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2007
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    0
    Einen Paseo und Celica wirst du kein gescheites angebot unter 100.000km bekommen, dafür sind sie einfach schon zu alt und kannst dein G6 behalten. Es wäre dann ein rückschritt für dich sozusagen.
    Yaris TS beschleunigt am schnellsten gefolgt vom corolla , allerdings ist der tacho vom yaris gewöhnungsbedürftig, würde dir auch nur facelift empehlen da sie neuere motoren haben(VVT-I) und sich einfach besser fahren als die alten erst ab 4500U/m richtig" losfahr autos". Es geht schon bei 3000U/m richtig los und kannst schon bei 30 in 4 schalten( zumindest beim corolla)
    Würde dir den corolla empfehlen: -meisten platz
    - guter motor, gutes fahrverhalten schon
    mit orginal fahrwerk
    Vom preis her dürfte er nur ein bisschen teurer als der yaris sein
     
  7. #6 MarcoDrueckes, 13.06.2009
    MarcoDrueckes

    MarcoDrueckes Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2009
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    0
    also ich kann zum paseo nur eins sagen :
    als wir ölwechsel gemacht haben hab ich gemerkt das mein pasoe von unten am besten aussieht von unsren 3 autos wir haben noch ne rina T19 BJ. 95
    und en 5 jahre alten ford mondeo ( der schon recht fual is)
    die hohe km zahl ist nicht unbedingt maßgebend es ist meiner meinung nach withiger WIE der wagen die km absolviert hat ..... wurde er ruhig gefahrne oder durch jede kurve am begrenzer getreten.... so ne kiste würd ich nichtmal mit 10.000km kaufen.
    mein paseo hat jetzt 142tkm auf der uhr und fährt sich echt super, einzige auffälligkeit : extrem später und kurzer kupplungsschleifpunkt.

    ich würde den paseo oder T20 aber nem G6 vorziehen frag nich wieso es is so :P
    was allerdings auch noch ein schönes und robustes auto ist das ist unsre carina 182tkm auf der uhr und da war noch nicht viel kaputt.... bei 160tkm bremsen bei 170tkm lambda sonde und aktuell der rechte fensterheber. 1,6L bei 107 magermix verbrauch ca 5Liter also auch sparsam aber trotzdem angemnehm zu fahren.
     
  8. yaooh

    yaooh Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2008
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    genau das gleiche bei unserer^^ fensterheber hatten wir mal nen defekt, lambdasonde war ebenfalls bei 175tkm hinüber... ansonsten super auto.
    aber 5 liter mit dem motor sind ein traum. haben exakt den selben, überland und auf autobahnen bei so ca. 120 kmh kann man einen realistischen minimalverbrauch von so 6,5 litern erzielen, aber 5 liter höchstens im traum. und ja, ich kann sparsam fahren, mein corolla ist bei spritmonitor in den top 10 der sparsamsten drin ;-)

    aber da den TS das nicht interessiert, nun zur eigentlichen frage:
    der e12 ist definitiv das modernste auto und auf jeden fall eine empfehlung wert. ist halt "brot und butter", aber wer genau das möchte, bekommt hier ziemlich gutes brot mit ziemlich guter butter...

    paseo ist der "kleine flitzer", deutlich unkomfortabler und unmoderner, der spaßfaktor dürfte aber gegeben sein. dabei ist er immer noch sehr genügsam und wie alle genannten modelle recht zuverlässig. baut übrigens auf dem starlet p9 auf.

    der ts ist denke ich in der gleichen kategorie wie der paseo einzuordnen, eine generation neuer (nachfolger vom p9), unterhalt hält sich in grenzen, sehr spritziges fahrverhalten, komfort mittelmäßig und grad die innenausstattung finde zumindest ich etwas gewöhnungsbedürftig.

    celica ist dann schon das etwas größere sportcoupe, auch nicht mehr das allermodernste auto, aber sollte nach wie vor solide sein, wenn nicht verheizt. die gefahr ist denke ich nicht außer acht zu lassen. dürfte im unterhalt schon etwas über den anderen liegen, und wie auch beim paseo doch schon etwas älter, die gute, mit den entsprechenden nachteilen wie unvorhergesehenen reparaturen, ausstattung nicht mehr ganz zeitgemäß etc.

    zudem dürfte es schwierig sein, wie bereits gesagt, einen paseo oder ne t20 mit geringer laufleistung zu finden. von daher würde ich, solange die finanziellen mittel gegeben sind, zum e12 oder yaris greifen. der e12 ist das erwachsenere auto, der yaris ist mehr der spaßmacher, wobei der 1.6er e12 auch nicht ganz zu unterschätzen ist, der motor geht schon ziemlich gut. besonders auch auf langstrecke wäre er mein favorit.
     
  9. Neon

    Neon Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    5
    sooo


    heute bestanden ;-)


    jez muss ich schaun ob ich den g6 nicht doch behalten muss -.-^^
     
  10. #9 Schöni, 15.06.2009
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.182
    Zustimmungen:
    35
    Wieso hat Yaris Facelift VVTI Motoren?

    Vorfacelift nicht? :rolleyes:
     
  11. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.093
    Zustimmungen:
    8
    willst du studieren?

    dann würde ich das geld sparen, der E11 wird dich sicher noch ne weile begleiten und so schlecht is das auto auch nicht, zumal du noch den G6 hast

    zudem ich zweifel hab, das du den corolla zu nem vernünftigen preis los wirst

    und so lange haste den doch auch noch net...
     
  12. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.558
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & RAV 2.0 Travel
    Das habe ich auch gerade gedacht...
    Mann, die "alten"Motoren haben sogar mehr Power im TS! 1PS mehr... :D
    Letztlich wäre der einzigste Unterschied die Schadstoffklasse. Der Vorfacelift hat "nur"Euro 3 und D4 Norm, während der Facelift dann auf die Euro 4 geschlüsselt worden ist. Das macht einen geringfügigen Unterschied in der KFZ Steuer aus.
    Ich habe ja nun seit fast 8 Jahren den TS und muss sagen, dass dies das Auto ist, welches bisher am längsten bei mir war. Weil er eben genug Spaß macht, relativ praktisch ist, zuverlässig wenn auch nicht gänzlich fehlerfrei. Ich hofe mal, das ich ihn noch lange fahren kann. ;)

    Andererseits, wenn du einen G6 hast, warum soll er weg?
     
  13. #12 HeRo11k3, 16.06.2009
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Nichtmal das. D4 wird besteuert wie Euro 4 - siehe www.kfz-steuer.de

    Abgesehen davon sind wimre die Steuersätze für Euro 3 und Euro 4 auch noch identisch.

    Eben das wäre auch meine Frage. Ist doch ein nettes Auto, und keines der von dir vorgeschlagenen trifft IMHO den Kompromiss zwischen Sport und Nutzen so gut.

    Klar, Paseo und T20 sind schicker, der Paseo ist aber wahrscheinlich auch nicht schneller, dafür deutlich enger, die T20 wird spürbar mehr Sprit verbrauchen, wenn du überhaupt noch eine in gutem Zustand bekommen kannst - naja, und der E12 kann fast alles genauso wie dein G6, ist nur langsamer (weil schwerer) und teurer.

    IMHO: Spar dir lieber das Geld.

    MfG, HeRo
     
  14. simiko

    simiko Mitglied

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Warum keine T20 GTi? Unterhaltskosten dürften ja nur leicht höher sein als bei ner STi. Ich würde mir zuerst im klaren werden was du genau willst. Willst du nen Kleinwagen (Schweineeimer :D) oder ein Coupé? Was darf der Unterhalt kosten. Wie sieht die Marktsituation aus. Etc.
     
  15. Neon

    Neon Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    5
    sollte am besten ein coupe sein, unterhalt sollte sich bis 100€ versicherung im monat maximal kosten.



    ich beginne jez ne ausbildung, darum will ich mir das vergnügen jez leisten^^
     
  16. Celios

    Celios Senior Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2008
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Supra MK3, Celica T20
    Na dann fällt schonmal jegliche Art von T20 aus.
     
  17. Neon

    Neon Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    5
    aber warum sollen die soo teuer seiN??

    ich würde für nen w3 rund 100€ monatlich zaheln
     
  18. TrAxX

    TrAxX Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.09.2003
    Beiträge:
    10.527
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Weißes Dreirad
    Ich geb dir mal eine allgemeine Antwort

    Teile bekommst du für jeden Wagen. Da es sich bei allen Modellen um Toyotas handelt und du dir hoffentlich vernünftige Teile kaufst kannst du dafür schon genug Geld ausgeben.

    Auspuffklang bekommst du doch wohl bei jedem Wagen hin. Egal ob A-Corsa oder GT4 :D

    Es kommt halt immer drauf an wie legal du es haben willst.
     
  19. Celios

    Celios Senior Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2008
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Supra MK3, Celica T20
    na ok kommt evtl auf die Versicherungsgesellschaft an und auf die SF Klasse, ich weiß ja nicht wieviel du da hast...
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Neon

    Neon Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    5
    das weiss ich auch nicht xD


    das einzige was mich am g6 stört ist, dass es ein 1,4er ist -.-


    naja ich werde ihn dann wohl behalten...-
     
  22. #20 Celicat20Chris, 19.06.2009
    Celicat20Chris

    Celicat20Chris Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2008
    Beiträge:
    1.710
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Subaru Impreza WRX STI HAWK
    ahhahaah ne celica kostet fast nix im jahr

    Teilkasko kanppe 430 € bei 80%
    Steuern um die 120€

    Da kommste mit deinen 100€ locker hin
     
Thema:

Welches Auto?

Die Seite wird geladen...

Welches Auto? - Ähnliche Themen

  1. Neues Auto, aber welcher Motor?

    Neues Auto, aber welcher Motor?: Moin, ich will mir demnächst ein neues Alltagsauto zulegen. Die Celica macht zwar Spaß, aber im Alltag ist sie doch zu unpraktisch. Allerdings...
  2. Meeting für die Oldtimer (nicht Auto) am 23.07.

    Meeting für die Oldtimer (nicht Auto) am 23.07.: Seit einige Zeit ist die alte Truppe aus dem Forum dran, um mal wieder ein Treffen zu machen, wie es früher war. Da Celinator am 23.07. am Ring...
  3. Neues auto!! Corolla weg...YARIS Willkommen ;-)

    Neues auto!! Corolla weg...YARIS Willkommen ;-): :DJippi am kommenden Donnerstag ist es so weit der Corolla muss leider gehen...der Aygo bleibt und der neue Yaris kommt :hurra Hat da jemand...
  4. Welche Nummer auf der Antriebswelle besagt in welches Auto diese passt?

    Welche Nummer auf der Antriebswelle besagt in welches Auto diese passt?: Hallo Leute, habe das Problem das ich leider die falschen Antriebswellen für meinen Toyota Corolla e12 (2.0 D4D - 116 PS) gekauft habe. Der...
  5. 2020 wird jedes 3. Auto Online verkauft ?!

    2020 wird jedes 3. Auto Online verkauft ?!: Hallo, was meinst ihr ? Hier die Quelle zur These aus der Überschrift :...