Welches Auto hat minimalen Verbrauch und ist billig?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Dr.Hossa, 16.08.2006.

  1. #1 Dr.Hossa, 16.08.2006
    Dr.Hossa

    Dr.Hossa Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST205 GT-Four, E91 320d
    Suche ein Spritsparwunder für bis 1000€ :D
    Was könnt ihr mir empfehen?

    Weiß jmd. was ein Subaru Justy 4WD verbraucht? Das wäre mein Favorit :]
    Wie schauts mit E9, P7 und Konsorten aus?

    PS: Japaner bevorzugt :D
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MrRinaLover, 16.08.2006
    MrRinaLover

    MrRinaLover Mitglied

    Dabei seit:
    30.05.2006
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Der Subaru ist ein hammergeiles Auto .. mein vater hatte das mal für ca 1/2 Jahr .. er musste die Karre verkaufen weil Allradantrieb zu viel Sprit verbraucht :(
     
  4. #3 Mobylette, 16.08.2006
    Mobylette

    Mobylette Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.04.2002
    Beiträge:
    2.450
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz 200 CDI
    Starlet P8
     
  5. #4 Dr.Hossa, 16.08.2006
    Dr.Hossa

    Dr.Hossa Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST205 GT-Four, E91 320d
    Mist scheidet dann also aus.

    Was gibts noch?
    Man beachte noch die Typklasse!
     
  6. #5 E10Jens, 16.08.2006
    E10Jens

    E10Jens Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.08.2003
    Beiträge:
    2.336
    Zustimmungen:
    0
    als automat braucht der justy ca 10L
     
  7. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Daihatsu Cuore.

    Günstiger geht kein "PKW". :D :D
     
  8. #7 AE92/101, 16.08.2006
    AE92/101

    AE92/101 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2002
    Beiträge:
    1.226
    Zustimmungen:
    0
    Ist doch klar ein P8 1,3 Einspritzer, manche schaffen 100km mit 5litern Normalbenzin

    Hat meine Freundin mal gehabt.

    Oder E11 1,4 der ist auch nicht sehr durstig.


    MfG.Alex


    Fahrrad:


    verbraucht nur Kalorien
     
  9. #8 Worldchampion, 16.08.2006
    Worldchampion

    Worldchampion Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2004
    Beiträge:
    1.483
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    EE101, R5 C40, P9, Twingo, Justy J12
    Moin,
    Justy J12 Bj 91 hat Typklasse 13. Der minimale Verbrauch war bei mir mit Sommerreifen und immer Frontantrieb (ist während der Fahrt fast jederzeit ab- u. einschaltbar) 5,1l / 100km über eine Tankfüllung. Im Alltagsbetrieb mit viel 4WD, Winterreifen und Stadtverkehr im Winter (also auch viel Eis) waren es ca. 7l. Im Durchschnit waren es bei schärferer Fahrweise um die 6,3l.

    Generell mußt du bei den Justys aufpassen. Das sind reine Winterautos, viele stehen seit vielen Jahren im Sommer in ner Garage. Rost lauert da überall. Da kann man allerdings nicht viel am Preis fest machen, abgesehen davon, daß man nen rostfreien nicht für Umme bekommt. Ich habe für meinen mittelmäßigen damals ca. 600 bezahlt und noch einiges machen müssen. Dafür hatte der neuen Tüv (wie auch immer...) und richtig gute Bereifung. Für nen 1000er solltest du nen einigermaßen vernünftigen bekommen, schau aber ganz genau hin!!! Am Justy KANN alles rosten, genauso gibts fast rostfreie. Nimm auf jeden Fall einen mit sehr wenig Ausstattung, die Kabelbäume zu den Türen gammeln zum Beispiel gern. Dann öffnen oder schließen die Fenster nicht mehr o.ä.. Dabei kann die Karosse trotzdem top sein. Bei den Motoren gibt es Probleme wenn richtig viel Kilometer drauf sind. Die Lagerung der Ölpumpe kränkelt und die Steuerkette auch.

    Am besten suchst du dir einen mit überschaubaren Rost, ein Bratgerät und überholst den Motor. Dafür brauchste halt Zeit. Das Auto macht aber auf alle Fälle richtig viel Spaß (840kg, 75PS, 4WD ohne Mitteldiff, 100Nm bei 2800U/min) und zieht eigentlich fast alle. Ich hatte selbst 5er BMW's dran hängen. Selbst nen Multicar habe ich vom verschlammten Acker bekommen. Die Geräuschkulisse ist kultig und relativ viel Platz hat man auch, für das kleine Auto. Negativ sind halt die Mängel bei alten Autos und der kleine Tank (Reichweite max. 600km, Norm nur 550).

    Alternativen mit 4WD kenne ich eigentlich keine, jedenfalls nicht für unter 1000¬ und mit dem geringen Verbrauch.
     
  10. #9 Dr.Hossa, 16.08.2006
    Dr.Hossa

    Dr.Hossa Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST205 GT-Four, E91 320d
    Endlich mal ein brauchbarer Kommentar, super!
    Also sollte ich nach den 91er nehmen? Von wann bis wann wurde der denn gebaut? Der Verbrauch und Typklasse is ja großartig!

    Das Allradsystem macht kein Problem? Klingt gut dass mans zuschalten kann. :D
     
  11. Speedy

    Speedy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.08.2001
    Beiträge:
    2.544
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    T25, ST205, GT 86
    Spar du lieber fürs nächste GT-Four Meeting.... :D
     
  12. #11 Dr.Hossa, 16.08.2006
    Dr.Hossa

    Dr.Hossa Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST205 GT-Four, E91 320d
    Dann komm ich mit ner anderen Allradrakete :D
     
  13. #12 Dr.Hossa, 16.08.2006
    Dr.Hossa

    Dr.Hossa Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST205 GT-Four, E91 320d
  14. Speedy

    Speedy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.08.2001
    Beiträge:
    2.544
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    T25, ST205, GT 86
    Mitm Justy???

    Ich würde den P8 holen, hat zwar kein 4x4, läuft aber problemlos.
     
  15. #14 Dr.Hossa, 16.08.2006
    Dr.Hossa

    Dr.Hossa Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST205 GT-Four, E91 320d
    Das Ding läuft halt auch im Winter gut...

    @Champ
    Was zahlst du Versicherung im Jahr?
     
  16. #15 Worldchampion, 16.08.2006
    Worldchampion

    Worldchampion Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2004
    Beiträge:
    1.483
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    EE101, R5 C40, P9, Twingo, Justy J12
    Moin,
    am Baujahr kannste das nicht festnageln. Kommt drauf an wo das Auto im Winter gefahren wurde. Hat es jeden Tag ne Tonne Salz bekommen oder nur mal nen Tag im Jahr. Es gibt auch Justys die in Gegenden laufen wo es keinen Schnee gibt, halt im Wald oder so. Die rosten bei weitem nicht so. Auch Unfälle sorgen für Rost.

    Das Ding von Autoscout KANN gut sein. KANN aber auch nicht, hat auch keinen Tüv mehr. Entweder weils völlig durchgegammelt ist oder weil's vom Vorbesitzer einfach so gegen ein anderes Auto getauscht wurde. Wenn das Auto in deiner Nähe steht, dann schau es dir mal an.

    Noch ein paar Schwachstellen:

    -Endschalldämpfer (Rost)
    -Radlager rundum (Spiel + Geräusche)
    -Achskopfmanschetten (Auto ist teilw. über 15 Jahre alt) -> Antriebe
    -Stoßstangenträger (Rost)
    -Ölverbrauch (haben alle, einfach nicht drüber aufregen und nachkippen)
    -Federn (Rost -> Bruch)
    -Domlager vorn (Lenkung geht normalerweise wie Servo)
    -Scheinwerferwaschanlage (war bei'm Kumpel -> abgebaut und gut)
    -und halt Rost z.B. Längsträger, Dome, Gurtaufnahmen im Radkasten, Radläufe, Abschlußblech hinten, Türen, Schweller, Tank

    Ein Justy muß nicht alle Schwächen haben, kann aber. Es gibt auch welche ohne jegliche Mängel, muß man aber finden. Meiner hatte einiges, was ich aber soweit hin bekommen habe. Durch nen Unfall sieht der zwar nicht mehr so toll aus, fürn Winter reicht es aber und Spaß macht das Auto trotzdem. Mit dem 4WD gibt es keine Probleme. Eingeschaltet hört man es bei den Autos zwar leicht pfeifen wenn die Reifen vorn mehr abgefahren sind als hinten (oder anders rum) aber nen Defekt habe ich noch nicht gesehen.

    Nebenher: Das Auto taugt auch zum Rallye fahren siehe Avatar oder auch bei dem Team hier: http://www.kk-rallyeteam.de.vu/ Ich hab keine Seite zu meinem Auto, Bilder gibts aber z.B. bei www.leiste.org . Ich bin 2005 die Gravelland und den Havellandpokal gefahren, falls du suchst. Den Käfig gibt es von Heigo, nen U-Schutz braucht man dank massiver Strebe unter dem Antriebsstrang nicht. Die Bremsleitungen verlaufen im Innenraum unter Verkleidungen, kann man auch nicht wirklich abreißen.
     
  17. #16 Worldchampion, 16.08.2006
    Worldchampion

    Worldchampion Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2004
    Beiträge:
    1.483
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    EE101, R5 C40, P9, Twingo, Justy J12
    Achso Versicherung waren bei 85% um die 450 Euros glaube ich bei 17000km. Kommt aber eh auf die Regionalklasse und dein Alter an. Haftpflichtklasse 13 ist aber wirklich verdammt günstig, daran dürfte es nicht scheitern. Steuern sind 190 Euro im Jahr, Euro 2 gibts nicht.

    Falls die Frage kommt: Bei den Justys die auf dem Swift basieren kann man den 4WD NICHT abschalten. Dafür paßt da aber wohl der Swift GTI Motor rein, klingt nach Spaß.
     
  18. #17 Bobbele, 16.08.2006
    Bobbele

    Bobbele Hupenpixmaster

    Dabei seit:
    24.03.2002
    Beiträge:
    16.141
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Corolla E11 RS, Corolla E12 D4D Bomber
    Je nach Fahrweise zwischen 6 und 14 Liter :D

    Tip von miir wäre auch der Cuore :]
    Der ist auch sehr günstig was Versicherung und Steuer angeht.
    Zuverlässig dazu auch noch.
     
  19. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Geht nix über n Starlet.
    Da wo Du wohnst, fällt im Winter soviel Schnee wie auf den Kanaren, Allrad ist diesbezüglich so überflüssig wie ein Kropf- höchstens den gesteigerten Spaßfaktor lass ich durchgehen.
    Riesenvorteil Justy: die Dinger kann man günstig bekommen.

    Ich nehm an es soll ein Winterauto werden. Andy sollte bis zum Winter seine Kiste eigentlich aufgebaut haben- vielleicht kannst Du dann dessen Starlet kriegen.

    cu Toy
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Dr.Hossa, 17.08.2006
    Dr.Hossa

    Dr.Hossa Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST205 GT-Four, E91 320d
    Soll ein Zur-Arbeit-Fahr-Auto werden.
    Und bei uns hats dieses ordentlich geschneit! Da bringt Allrad schon echt was :]

    Sonst noch Ideen?
     
  22. #20 Worldchampion, 17.08.2006
    Worldchampion

    Worldchampion Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2004
    Beiträge:
    1.483
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    EE101, R5 C40, P9, Twingo, Justy J12
    MOin,
    bis 1000¬ gibts nicht viel mit 4WD. Abgesehen davon sind die Autos in der Preisklasse alle um die 15 Jahre alt, da spielt Rost ne große Rolle. Ein Teil raus schrauben und ersetzen ist für dich sicher kein Thema, ob das beim Blechersatz auch so ist mußt du selber wissen. Auch wenn ich dafür gesteinigt werde: Golf 2 und viele Franzosen Autos rosten nicht und kosten kaum nen Pfennig. Wenns wirklich nur zum Schlatzen übern Winter ist und nur selten mal Schnee fällt, dan such so nen alten Golf fürn 100er und fahr bis zum Frühjahr. Den 100er bekommste dann in der Regel auch wieder zurück wenn du den Golf abstößt. Ob die Versicherung dann 50 Euro mehr oder weniger kostet wär mir dabei egal. Bei ner Tankfüllung um die 70 Euros fällt das nicht auf und das Auto läuft auch nicht mal ein halbes Jahr. Ein Auto für die nächsten 5 Winter für die paar Euros zu kaufen wird wohl scheitern wenn du nen Japaner kausfst. Selbst ein P8 der jetzt schon die 15 JAhre Grenze erreicht dürfte nach drei Wintern deutliche Rostspuren haben. Die Autos werden halt auch nicht jünger und so gut wie im Sommer pflegst du so ein Auto dann auch nicht weil es einfach zu kalt ist.
     
Thema:

Welches Auto hat minimalen Verbrauch und ist billig?

Die Seite wird geladen...

Welches Auto hat minimalen Verbrauch und ist billig? - Ähnliche Themen

  1. Neues Auto, aber welcher Motor?

    Neues Auto, aber welcher Motor?: Moin, ich will mir demnächst ein neues Alltagsauto zulegen. Die Celica macht zwar Spaß, aber im Alltag ist sie doch zu unpraktisch. Allerdings...
  2. Celica T 18, 1,6 Plötzlich hoher Verbrauch

    Celica T 18, 1,6 Plötzlich hoher Verbrauch: Hallo Leute, seit einigen Monaten besirze ich eine sehr gepflegte Celica 1,6 Bj 92 mit erst 135.000 Km und Autogasanlage. Anfangs lief er auf...
  3. Meeting für die Oldtimer (nicht Auto) am 23.07.

    Meeting für die Oldtimer (nicht Auto) am 23.07.: Seit einige Zeit ist die alte Truppe aus dem Forum dran, um mal wieder ein Treffen zu machen, wie es früher war. Da Celinator am 23.07. am Ring...
  4. Neues auto!! Corolla weg...YARIS Willkommen ;-)

    Neues auto!! Corolla weg...YARIS Willkommen ;-): :DJippi am kommenden Donnerstag ist es so weit der Corolla muss leider gehen...der Aygo bleibt und der neue Yaris kommt :hurra Hat da jemand...
  5. Welche Nummer auf der Antriebswelle besagt in welches Auto diese passt?

    Welche Nummer auf der Antriebswelle besagt in welches Auto diese passt?: Hallo Leute, habe das Problem das ich leider die falschen Antriebswellen für meinen Toyota Corolla e12 (2.0 D4D - 116 PS) gekauft habe. Der...