Welchen Wäschetrockner?

Dieses Thema im Forum "OFF-TOPIC" wurde erstellt von berdy, 24.10.2011.

  1. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.803
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    da unser alter Wäschetrockner nun seinen Geist aufgegeben hat, wollma bzw müssen wir uns einen neuen Kaufen ;)


    Bin jetzt auf die Teuren Wärmepumpentrockner gestoßen die ca 50% weniger verbrauchen als die "üblichen" Kondensationstrocker.

    Lohnt sich son ein Gerät? Kostet doch 2-300 Euro mehr als ein "normaler".

    Würde für 650 Euro an so ein Gerät rankommen.

    Was meint ihr... neue Energiespartechnik oder lieber was bewährtes "günstiges".


    Danke für die Entscheidungshilfe im vorraus :)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Black Devil, 24.10.2011
    Black Devil

    Black Devil der "richtige" Black Devil

    Dabei seit:
    03.01.2001
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    0
    ist ein Rechenbeispiel...

    Stromverbrauch Kondenstrockner mit / ohne Wärmepumpe - Stromkosten...

    dann kannst Du ausrechnen wie oft das Teil die Woche laufen muss das sich das lohnt...

    mir wurde mal (von einem Meida-Markt-Verkäufer) gesagt das ein Wärmepumpen-Trockner 5 mal die Woche laufen muss damit sich die Mehrkosten in der Anschaffung lohnen...
     
  4. #3 Schuttgriwler, 24.10.2011
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Hallo,

    welcher Hersteller für 650€ ?

    Außer Miele u Electrolux haben alle anderen das Naßflusenabscheidesystem, welches zumindet in den Anfängen ernsthaft Probleme machte.

    Wieviel Wäsche wie oft trocknet Ihr ? Haushaltsgröße ?

    www.test.de kannst mal die Kritiken zum letzten Wäschetrockner test lesen, was die echten Kunden da so zu schreiben zu den WP-Trocknern.

    Wenn Du wenig Wäsche im Trockner machst, würde ich zu einem normalen Kondens/Ablufttrockner greifen.

    Wenn WP-Trockner dann einen von BSH oder Miele.
     
  5. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.803
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    hab mich verlesen. der würde 750 kosten.


    ist ein siemens gerät.

    haushaltsgröße 2+1kind

    im winter/kälteren jahreszeit brauchen wir den trockner scho 5 mal die woche.


    nen normaler trockner hat ca 4kwh pro trockenvorgang. den ich kaufen will hat 1.6kwh (im längsten programm)


    der jetzige ist bestimmt scho 20 jahre alt und verbraucht vermutlich noch mehr ...
     
  6. #5 Tyandriel, 24.10.2011
    Tyandriel

    Tyandriel Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2010
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Supra MA70
    also grob überschlagen: Ø 3,5 Trocknungen pro Woche, macht 182 im Jahr. Differenz sind 2,4kWh und ne kWh kostet ca. 0,21€.

    182 x 2,4 x 0,21 = 91€, die Du im Jahr "sparst". So ein Ding von Siemens hält ja eigentlich schon mindestens 5 Jahre, eher 10. Das lohnt sich mMn schon.
     
  7. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.803
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    wenn ein "normaler" "guter" auch scho um die 400 Euro kostet dann sollte denk ich das scho taugen.


    ich bestell einfach mal :)
     
  8. #7 Dr.Hossa, 24.10.2011
    Dr.Hossa

    Dr.Hossa Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST205 GT-Four, E91 320d
    Ich hab auch son modernen Wärmepumpentrockner von Siemens. Bisher (ca. 2 Jahre) alles top.
     
  9. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.803
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    donnerstag wird das teil geliefert... hoffentlich is frauchen zufrieden :)
     
  10. #9 Schuttgriwler, 25.10.2011
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32

    Ist beides falsch.

    Ein Kondenstrockner braucht bei 1600U/Min geschleuderter Wäsche gerade mal 2,85 bis 3,00 kWh. Das habe ich mit dem Kostenmeßgerät selbst gemssen.
    Wird die Wäsche langsamer geschleudert (welche Maschine schleudert heute noch mit maximal 800 U/Min ???) braucht er eben mehr, da kommen dann 4kWh hin.

    Und selbst ein 20 Jahre alter Trockner braucht nicht mehr als 4kWh. es kommt eben auf die Schleuderdrehzahl der Waschmaschine an. Was nützt ein WP-Trockner, wenn die Wama nur 1000U/Min macht und die Wäsche eine Restfeuchte von noch 60% hat ???

    Aber Berichte mal, wie zuverlässig das Gerät läuft und ob BSH seine Flusenabscheidetechnik nun im Griff hat. Die Wärmetauscher kann man bei den WP Trocknern nicht mehr herausziehen ! Sind sie verstopft ist das Gerät fast am Totalschaden ! Erheblicher Reinigungs und Reperaturaufwand.
     
  11. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.803
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    grad ist der trockner angeliefert worden.

    drehen tut der lt. display mit 1400u/min. bei schranktrocken+ braucht der ca2 stunden.

    jetzt im moment wird gebügelt :D
     
  12. #11 Schuttgriwler, 28.10.2011
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32

    Der Trockner ????? Sicher nicht.

    Wenn es die Wama ist, dann ist das OK.-
     
  13. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.803
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    mich mach mal nen foto, man konnte einstellen wie schnell der drehen soll, bin mir ziemlich sicher dass der auf 1400 stand.

    gugg aber nochmal nach ;)
     
  14. #13 Molli86, 01.11.2012
    Molli86

    Molli86 Grünschnabel

    Dabei seit:
    01.11.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka
    Ich kann dir einen Wäschetrockner von AEG empfehlen...

    Ich habe seit einigen Monaten den AEG Lavatherm 55840 und bin vollkommen zufrieden damit. Der hat ein sehr großes Fassungsvermögen, hat viele Spezialprogramme und total sparsam, aber trotzdem noch relativ günstig (bei Amazon kostet er, glaub ich, 369€ derzeit). Ich würde auf keinen Fall mehr als 400€ für einen Trockner ausgeben. Die Technik ändert sich heutzutage so schnell und in zwei Jahren, gibt es eh schon wieder viel effizientere Geräte. Da kauf ich mir lieber öfter mal nen neuen, als einen Miele Wäschetrockner zu kaufen, der zwar 10 Jahre hält, dann aber auch schon längst überholt ist.
     
  15. FabiG6

    FabiG6 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla G6 Liftback
    Schau mal auf's Datum - Ich könnte mir gut vorstellen, dass berdy schon 'nen passenden Trockner gefunden hat ;)
     
  16. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.803
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    ja, das gute Siemens teil verrichtet einwandfrei seinen Dienst ;-)
     
  18. #16 marko, 01.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 01.11.2012
    marko

    marko Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2007
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    0
    Haben ausschließlich Miele Geräte bei weiße Ware.
    Und der WP-Trockner von Miele funktioniert tadellos. Man muss halt ab und an die Filter unter das Wasser halten, damit die wieder sauber werden. Wäsche ist schön durchgetrocknet oder eben noch bügelfeucht, wie man möchte.:)

    Ansonsten baut BSH (Bosch-Siemens Hausgeräte) auch sehr gute Produkte. Das die Wärmepumpe nicht richtig abgereinigt wurde, betrifft nur die ersten Baureihen, die es schon gut 2-4 Jahre nicht mehr gibt. BSH setzt nämlich darauf, dass die Wärmepumpe durch das entstehende Kondensat beim Trocknungsvorgang abgereinigt wird.
    Miele WP-Trockner haben mehrere Filter, die man nach Anzeige auswaschen muss......(bei uns ca jeden halbe Jahr)
     
Thema:

Welchen Wäschetrockner?

Die Seite wird geladen...

Welchen Wäschetrockner? - Ähnliche Themen

  1. Wäschetrockner-Kauf... Tips...?

    Wäschetrockner-Kauf... Tips...?: Ausgangslage... Kein Wäschetrockner vorhanden, genug Weihnachtsgeld dagegen schon...Die Koalitionspartnerin nur am Schimpfen weil sie in der...