welchen motor in meinen ae86? 20v vs. 4agze

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von m35z, 05.05.2011.

  1. m35z

    m35z Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2008
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ae86,307cc hdi
    hallo:D,
    viele werden sagen "machse eh nicht!"bin bald fertig mit schweißen und muss mir langsam gedanken über nen motor machen:):)
    nur welchen motor??20v oder nen geladenen?strebe 180 bis 200ps an
    problem 1.

    möchte in 10jahren evt.den corolla wieder serie machen.was macht später die orginale optik mehr kaputt?die stirnwand vll.?

    problem 2.

    welcher der beiden motoren macht mehr spass?

    problem 3.

    welcher umbau ist einfacher?

    problem 4.

    welcher umbau ist günstiger bzw. ist das geld mehr wert.


    ich meine es wirklich ernst ,und antworten wie lass ihn orginal sind mir egalX(
    ich möchte noch mehr spass mit dem auto haben:D:D:D
    und meine freundin ring verrückt zu machen;)

    ps:in der suche viel gefunden aber nicht die antworten auf meine fragen.

    lg max
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 motorsport-e9, 05.05.2011
    motorsport-e9

    motorsport-e9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    5.941
    Zustimmungen:
    69
    Fahrzeug:
    Supra MA70 / MR2 AW11 / Starlet P8
    Stirnwand musst beim 20V etwas "bearbeiten".

    Der 4A-GZE wäre für dein Vorhaben wohl ideal.
    1. Generation mit 145PS und 190NM, verbaut im AW11 und AE92 Vorfacelift
    2. Generation mit 165-170PS und 210NM (MAP) verbaut im AE92 Facelift und AE101.

    Fensport.uk bietet da auch verschiedene Pulleys an, um den Boost etwas zu erhöhen.
    So kommst du wohl locker auf deine angestrebte Leistung.
     
  4. m35z

    m35z Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2008
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ae86,307cc hdi
    woran erkenne ich 1.generation und 2.?
     
  5. #4 motorsport-e9, 05.05.2011
    motorsport-e9

    motorsport-e9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    5.941
    Zustimmungen:
    69
    Fahrzeug:
    Supra MA70 / MR2 AW11 / Starlet P8
    GEN.1:

    [​IMG]



    GEN.2:

    [​IMG]


    Sry für das große Foto.:P
    Bei den GZE Motoren kann man das auf Anhieb meist nicht erkennen.
    Die 1. Generation (Foto1) hat noch den Luftmaßenmesser (Air Flow Meter =AFM), dann hört es aber auch mit den Äußerlichkeiten auf.
    Die gesteigerte Kompressionsrate von 8.1:1 auf 8.9:1 und den Smallport Zylinderkopf erkennste von außen nicht.:ugly

    Allerdings ist es relativ schwierig nen 2.Gen 4A-GZE zu bekommen, selbst bei den Engländern schwer.
     
  6. #5 Speedfreak, 05.05.2011
    Speedfreak

    Speedfreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    9.318
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Coroll E11 G6T, Gloria Ultima
    Der AFM ist ein LuftMENGENmesser ;) Kein Massenmesser. Daran wird man es dann wohl erkennen.
     
  7. #6 Devil Tuning, 05.05.2011
    Devil Tuning

    Devil Tuning Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2003
    Beiträge:
    914
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    E9 20v P8 turbo ae86 (corolla e11 4wd 3sgte im bau)
    Alternative c
    Guten alten 16v 4age aufbauen.
    Macht am wenigsten arbeit und kann mit dem 20v motor locker mithalten.
    kosten sind da nicht allzuhoch.
    und lässt sich am einfachsten zurückbauen.

    z.b. 45er weber Vergaser, Paar Nockenwellen und Fächerkrümmer da hast mit 1500-2000€ alles was an teile brauchst zusammen. und das reicht dann für so 180Ps

    gruss devil
     
  8. #7 motorsport-e9, 05.05.2011
    motorsport-e9

    motorsport-e9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    5.941
    Zustimmungen:
    69
    Fahrzeug:
    Supra MA70 / MR2 AW11 / Starlet P8
    Danke dir.;)
    Im Alter kommt man schonmal durcheinander.:D
     
  9. #8 Nomuken, 05.05.2011
    Nomuken

    Nomuken Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2008
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    AE86, MX5 NC, Fiat 128
    Falsch, muss man nicht!

    Welchen Motor du haben willst oder sollst hängt aber jetzt mal massgeblich davon ab was du fahren willst.
    Alltagswagen
    Überwiegend Track
    Überwiegend Drift
    Was hast du vor zu fahren?
     
  10. #9 Redfire, 05.05.2011
    Redfire

    Redfire Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    14.714
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT 86, Corolla E9 RT/G6, Corolla E9 wb
    Bei mir kamen nach mods wie Nockenwellen von non-kat, faecherkruemmer und edelstahl abgasanlage, uebermass kolben ect nur 132ps raus. liegt das daran das ich eben keinen vergaser und das Kat modell habe?
    150 waren immer so meine vorstellung.
     
  11. #10 Nic Sudden, 05.05.2011
    Nic Sudden

    Nic Sudden Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    ´96 Corolla Xli / ´96 Celica ST / ´98 Staret j / Multivan T4
    Genau, denn es gibt mindestens zwei Möglichkeiten bei denen man nicht das gute Blech demolieren muss:

    1. Möglichkeit:
    Der Störende Verteiler wird auf die andere Seite des Motors versetzt und "auf" dem Nockenwellenrad angebracht. Beispiel Unter umständen kann man das auch selber so bauen und muss nicht so viel Geld investieren.

    2. Möglichkeit:
    Der Verteiler wird komplett entfernt und das Zündsystem mittels eines freiprogrammierbaren Steuergerätes auf "verteilerlos" umgebaut. Das ist an sich schon mal gut, da die serienmäßige ECU einigen Erfahrungen nach nicht das Optimum sein soll.


    @Redfire
    Non-Kat Nocken sind auch noch nicht so wirklich Leistungsfördernd, besser als die vom Kat-Modell sicherlich, aber ich denke Devil Tuning meine da etwas wesentlich schärferes aus dem Zubehörbereich.
     
  12. #11 XLarge, 05.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 05.05.2011
    XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52

    Ich hätte bei Bedarf noch einen nahezu kompletten 4A-GZE aus einem AE101 incl unbeschnittenen Kabelbäumen, Steuergerät, LSD-Getriebe zu verkaufen. Ist ausgebaut und stammt aus einem Frontcut der incl Achse auch noch da ist. Nur der Ladeluftkühler hat den Transport des Cut nicht überlebt.

    Originalfoto, entstanden nach der Anlieferung des Cut:


    [​IMG]
     
  13. m35z

    m35z Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2008
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ae86,307cc hdi
    wird nur fürs we.
    wenn ich mal lust habe ne runde zu drehen.oder aufen ring möchte.
     
  14. #13 Mictian, 05.05.2011
    Mictian

    Mictian Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    29.05.2007
    Beiträge:
    2.066
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota Carina E

    was soller denn kosten :D
     
  15. #14 morscherie, 05.05.2011
    morscherie

    morscherie Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2001
    Beiträge:
    9.224
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    corolla SE92. Starlet P7 2E-E G6. Starlet P7 rennsemmel.
    würde auch beim 16v bleiben weil mehr teile zu bekommen sind.
     
  16. #15 Devil Tuning, 05.05.2011
    Devil Tuning

    Devil Tuning Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2003
    Beiträge:
    914
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    E9 20v P8 turbo ae86 (corolla e11 4wd 3sgte im bau)
    Serie gab es keine vergasser beim 4age. egal ob mit oder ohne kat.

    was Für nocken hast drin?? 276° oder mehr???

    Für die Jüngeren ich rede von solchen Vergasern.
    [​IMG]

    und zu den Nockenwellen das da richtig was geht sollten die schon 290°+x und min 9mm hub haben.

    grus devil
     
  17. #16 Gt-i, 05.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 05.05.2011
    Gt-i

    Gt-i Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2003
    Beiträge:
    981
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Corolla AE92 GT-i / Lexus IS300 SC
    also wenn du in 10 Jahren wieder zurück bauen willst, dann bleib beim 16V.
    Mach es so wie es Devil Tuning gesagt hat, dann hast du auch Spass.

    Willst du was besonderes, dann würd ich den 4agze nehmen, da kann man mit
    "relativ" wenig Aufwand mehr Leistung rausholen als beim Sauger.
    Außerdem sind für weitere Optionen der Motor eine gute Basis, entweder für Turbo oder TwinCharge .
    Mir Persönlich gefällt der sound vom Kompressor noch ganz gut :D

    Edit:

    Es bleibt ja nicht bei den Motor, wenn du die Leistung auch noch auf die Strasse bringen willst, würde ich ein Sperr-Diff empfehlen sowie ein gutes Fahrwerk.
     
  18. #17 XLarge, 06.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 06.05.2011
    XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Ausgebauter Motor mit LSD-Getriebe, Antriebswellen, ECU, Kabelbaum, Steuergerät, Kühler und allen Anbauteilen sowie auf Wunsch Vorderachse mit Bremsanlage :

    2500 €

    Das ist weniger als ich bezahlt hab.

    Bei Interesse hätte ich noch ein Umrüstset auf wassergekühlten Ladeluftkühler bestehend aus Ladeluftkühler, Wasserpumpe und Wärmetauscher. Stammt alles aus einer Celica ST165. Desweiteren stände noch eine HKS-Riemenscheibe zur Ladedrucksteigerung zur Verfügung.
     
  19. m35z

    m35z Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2008
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ae86,307cc hdi
    für den ae ist es ein 4agze gen 2 geworden
    für die at 160 ein 4age blacktop
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 BullittSan, 20.07.2011
    BullittSan

    BullittSan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    2.664
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris SCP11 "Olga", BMW 325i "Larry"
    Ich hoffe du berichtest auch von beiden Umbauten, grad der 20V in der AT160 interessiert mich mal.
     
  22. #20 Redfire, 20.07.2011
    Redfire

    Redfire Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    14.714
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT 86, Corolla E9 RT/G6, Corolla E9 wb
    Sehr schoen! Bin mal gespannt auf Bilder, Videos, Hoerproben und nen Bericht.
     
Thema:

welchen motor in meinen ae86? 20v vs. 4agze

Die Seite wird geladen...

welchen motor in meinen ae86? 20v vs. 4agze - Ähnliche Themen

  1. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut
  2. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  3. Motor "hustet"

    Motor "hustet": Einen schönen guten Tag in die Runde, ich habe mich vorhin erst neu angemeldet da ich ein Problem mit dem Auto habe und selbst die Werkstatt...
  4. Kyosho Mini-Z MR-03 Sports RM Toyota Sprinter Trueno AE86 32202W

    Kyosho Mini-Z MR-03 Sports RM Toyota Sprinter Trueno AE86 32202W: Hallo, ich verkaufe meinen fast neuwertigen Kyosho Mini-Z MR-03 Sports mit Toyota AE86 Karosserie vielleicht hat ja von euch einer Interesse:...
  5. 3sge gen2 vs gen3 Block unterscheiden

    3sge gen2 vs gen3 Block unterscheiden: Hallo, ich hab 3sge saugerblock, und würd gerne prüfen obs ein gen2 ist. Gibts da eindeutige Merkmale? Lg