Welche Ventil-Federn nehmen...?

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Rocka, 07.10.2006.

  1. Rocka

    Rocka Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.01.2003
    Beiträge:
    4.056
    Zustimmungen:
    0
    Beim Einbau einer schärferen Nockenwelle würde es ja Sinn machen auch gleich die alten Ventilfedern, die wie in meinem fall knapp 100tkm hinter sich haben, durch neue, härtere zu ersetzen.
    Da sich ja auch Nenndrehzahl höher verschiebt, könnte man auch höher drehen (ist der drehzahlbegrenzer ecu-gesteuert?)

    Nun guck ich bei Dbilas auf die Übersicht von Ventilfedern, und die haben echt zig kombinationen. Woher weiß ich welche länge und härte ? Da müsste man ja die länge härte der orginalen kennen. die gebrauchten zu vermessen bringt ja nicht soviel, da diese ja nach der zeit "ausleihern"...?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. redt18

    redt18 Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    2.419
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MKIV TT J-Spec, Celica St182 3sge-t
    es gibt soll-werte für deine stock federn, an denen kannst du dich richten.
    du kannst den begrenzer nur via piggypack ändern/verschieben. das E-manage ultimate kann das.
    darf ich mal fragen was du vorhast? gerne auch per PN
     
  4. Rocka

    Rocka Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.01.2003
    Beiträge:
    4.056
    Zustimmungen:
    0
    ja wie schon oben geschrieben, würd ich über den winter gern bischen mehr leistung aus dem motor holen.
    ich weiß das saugertuning undankbar ist. aber egal.
    geplant ist halt bisher :
    -dbilas nockenwelle 272/264°
    -(dbilas ventilfedern falls ich passende finde, und die nocht ein vermögen kosten)
    -zylinderkopf etwas abnehmen, so dass ich von 10 auf 10,5:1 komme
    - und wenn der grad ab ist halt noch bischen kanäle entgraden

    preislich dürfte ich da so um die 500€ kommen. hoffe mal auf 10-15 ps mehrleistung. diese werden aber wahrscheinlich erst sehr spät anliegen.
    deswegen die frage über drehzahlbegrenzer. so ein piggy-pack, apexi oder sontwas kostet ja auch schon bischen was. kann das S-AFC sowas? kann man damit auch die einspritzzeiten verändern?

    Sorry wenn ein paar Fragen komisch sind, oder manche sachen nicht richtig.
    befasse mich noch nicht solange damit. versuch mich aber so schlau wie
    möglich zu machen und alles genau abzuwägen.
    aber bisher hab ich alles geplante an meinem auto umgesetzt, nur vorm motor hab ich noch wenig ahnung. und keine angst werde da auch nicht allein rumknauben ;)
     
  5. #4 ghostrider, 08.10.2006
    ghostrider

    ghostrider Mitglied

    Dabei seit:
    22.07.2006
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Mit Nocken, Federn und ZK-Dichtsatz bist schon ma nen 1000er los würd ich sagen.
     
  6. Rocka

    Rocka Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.01.2003
    Beiträge:
    4.056
    Zustimmungen:
    0
    nun die nocken umschleifen kostet 320+ die Ventilefedern ca 120-150 + planen krieg ich für 30€ gemacht = knapp 500 + motordichtsatz
    falls jmd weiß, was der dichtsatz kostet kann ers gerne mal posten.
    hinzukommen evtl noch andere teile die man , wenn mal schon grad dabei ist, auch noch ersetzen kann...findet sich ja immer was.

    c
    ps: ich denke diese modifikationen bringen wohl mehr als ein Tuning-Chip für einen Benziner, der ja ungefähr das gleiche kostet.
     
  7. #6 Ädam`s, 08.10.2006
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.205
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    was hast du den überhaupt für nen motor ? 4A-FE ?
    härtere ventielfedern gibt es für den nicht/ ich hab auf jeden fall noch nichts gefunden.
    wenn du die nockenwellen umschleifen läst, kann es passieren das sie unterlegplätschen die es bei toyota zum ventielspiel einstellen gibt, nicht mehr ausreichen
    da gibt es aber irgend eine andere lösung/ weiß aber jetzt nicht wie
    wenn du den oben beschriebenen motor hast, kannst du die ZKD vom 7A-FE nehmen die ist dann aus metall und etwas dünner

    wenn du die elektrick nichtr drauf anpast verschenkst du leistung
     
  8. Emma

    Emma Ab 250PS/l

    Dabei seit:
    26.12.2002
    Beiträge:
    2.871
    Zustimmungen:
    6
    Hm...

    Ich finds geil, dass Du das in Angriff nehmen möchtest. Möchte Dich ermutigen das so durchzuziehen. Ist ne coole Erfahrung wenn man sowas selber macht. Allerdings reicht Deine Auflistung noch nicht aus. Du brauchst etwas wo Du die Zündung und die Einspritzung anpassen kannst. Ich würde Dir ein Greddy E-Manage empfehlen zzgl. 2 Anzeigen, 1x Öltemp und 1x Abgastemp. Dann hast Du Chancen die Änderungen auch gewinnbringend zu nutzen.

    Emma :D
     
  9. Marius

    Marius Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2002
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E11 G6 20V ST
    Nur der Zylinderkopfdichtung für den 4AFE kostet um die 30 Euro,
    aber Du brauchst eigentlich ganzen Zylinderkop-Dichtugsatz und der liegt bei ca.100-120 euronen.

    Ich glaube, wenn du den Zylinderkopf ordentlich bearbeitest, baust die neuen Nocken ein,
    dann bringt es mehr, als nur 15PS - Voraussetzung, so wie der Adam's geschrieben hat, Software optimirung durch piggyback.
     
  10. Rocka

    Rocka Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.01.2003
    Beiträge:
    4.056
    Zustimmungen:
    0
    @ädams :
    jap der motor isses.

    mit der ZKD vom 7A-FE is ja dann so ne Sache:
    wenn ich den Kopf plane, was ich ja machen will. Dann fehlt ja Material.
    Wenn dann die dünner MZKD noch dabei kommt. dann geht die Verdichtung wohl zuweithoch , der brennraum wird zu klein und es kann klopfen oder die venitile auf die kolben hauen. also ich denke 9.5 -> 10:1 is genug.
    und planen müsste ích bei ner MZKD auf jeden fall.


    das mit dem venitile einstellen könntest du nochmal genauer erklären.

    @emma :

    ich hab gerade mir das KMS (nur das Fuel )(aus dem anderen thread) angeguckt, mir die bedienungsanleitung durchgelesen. und auch wenn du kein fan davon warst, sollte es meinen ansprüchen eigentlich genügen. die einspritzzeiten sind drehzahlabhänging und lastabhängig einstellbar (kann man irgendwo ne orginal map runterladen und die einfach nur anpassen?) und noch andere kleinigkeiten, die aber nicht so wichtig sind. öltemperatur werde ich beim nächsten ölwechsel auch nachrüsten(schon seit jahren :D )

    meinungen?
     
  11. Marius

    Marius Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2002
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E11 G6 20V ST
    @Emma

    muss es unbedigt ein Greddy E-Manage sein ?
    Was kostet die Optimirung in DE ( oder CH ;) )?
     
  12. redt18

    redt18 Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    2.419
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MKIV TT J-Spec, Celica St182 3sge-t


    Ich glaube nicht dass das teil in der lage ist die maps überm begrenzer weiterzuschreiben. und erst das bringt leistung beim sauger. das e-manage ultimate kann das. ich hatte vorher auch vor alles auf sauger umzubauen.
    mal ein kleines rechenbeispiel.
    der 4afe macht ja 105Ps bei x umdrehungen. ich geh jetzt mal von 6200 aus.
    dann hast du folgendes drehmoment:
    P=M*w
    M=P/w
    => M * 105/1,36*1000/ (2*pi*6200/60)= 118Nm
    jetzt nimm an dass du diese 118Nm bei nciht 6200 upm sondern 7200 upm hast. (die 1000 upm sind kein problem für den kurbeltrieb, nur müssen andere ventilfedern rein)
    dann hast du
    P = 118J*2*pi*7200/60= ca 120ps
    nachteil ist halt dass du den wagen auf die höheren rpm abstimmen musst.
    schau mal bei egay.com, vllt findest du da ja krümmer etc...
    ich hatte damals nach ner größeren dk, kopfbearbeitung, zündungschip ca 170ps. und das bei stock drehzahl. man kann schon was rausholen... aber es muss gedreht werden, das ist halt das prob. wenn du die nocken und den kopf fertig hast bist du an sich schon fast fertig :D
    cam gears rein, einen guten 4-1 krümmer, guten rest des abgastraktes, das e-manage und einen mit bier gefütterten emma... = 140Ps
    und 3K€ wneiger auf der Bank :D
    solche Projekte sind geil, kein frage!
    die frage ist wie weit DU gehen willst...
     
  13. #12 ghostrider, 08.10.2006
    ghostrider

    ghostrider Mitglied

    Dabei seit:
    22.07.2006
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Dachte die schleifen nur bis 256° um?

    Mach dir lieber paar gscheite Nocken rein, am Ende bereust du es wieder.
     
  14. Rocka

    Rocka Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.01.2003
    Beiträge:
    4.056
    Zustimmungen:
    0
    guck mal in die bedienungsanleitung. die maps kann man bis 12.500 RPM schreiben. Lastzustände werden in 16 teile gesplittet, sollte auch reichen.
    Weiterschreiben sollte kein großes problem sein. Die Werte liegen ja gewisser maße auf einer Art kurve und man kann sie doch relativ gut abschätzen.

    Der 4A-FE hat 110PS@6000RPM . Drehen tut er Serie bis 6500 wenn ich mich nicht irre. Dürften dann bei 6000Rpm ca 123NM sein.

    Das ich andere Ventilfedern verbaue hab ich schon geschrieben.
    Durch die Verdichtungserhöhung (9,5->10)steigt der mittlere druck aber auch wieder, sodas ich wohl auf ca 130 NM @7000 kommen werde.
    Nenndrehzahl dürfte sich wohl etwas höher verlagern,von 4800 auf schätze mal 5500rpm, aber wohl bei serienmäßigen 145 NM bleiben.
    Sind diese Einschätzungen realistisch?
    Je nach Abstimmung durch ein Piggy Pack würden sich wohl die werte noch etwas verändern, das is schon klar.



    Ein blick auf HP sollte verraten das sie bis mind. bis 290° umschleifen.
    Und ich denke das meine Nocken dann mit 272 noch recht zahm sind und alltagstauglich.
     
  15. Rocka

    Rocka Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.01.2003
    Beiträge:
    4.056
    Zustimmungen:
    0
    obwohl so ein emanage ja auch nit teurer ist wie das KMS :

    ebay?
     
  16. Rocka

    Rocka Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.01.2003
    Beiträge:
    4.056
    Zustimmungen:
    0
    Ah das Scheiben auf den Tassen hab ich kapiert. Hab mir darüber noch keine genauen gedanken gemacht.
    Aber sollte dann auf der Dbilas Seite kein vermerk stehen?
    ein spezielles handbuch über meinen motor hab ich nicht. nur das "So wirds gemacht..." Buch. Da steht aber nix über die Ventilfedern.
    Werd ich bei Dbilas nachfragen. Für den 4E-FE haben sie welche im Programm die man in Verbindung mit den Rallye-Nockenwellen kaufen soll.
    Vlt passen die ja auch im 4AFE, der kopf ist ja sehr ähnlich.

    Leute die sich mit Pggy-Packs auskennen hab ich eigentlich. Gibt auch ne gute firma in luxemburg, die nen guten ruf hat, und die karre aufem prüfstand abstimmt. allerdings kostet das direkt mal 600-700€
     
  17. #16 Ädam`s, 09.10.2006
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.205
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    welche firma ist das ?
     
  18. #17 Geisterfahrer, 09.10.2006
    Geisterfahrer

    Geisterfahrer Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    0
    Sollte, tut es aber nicht. Kostet zusätzlich so ca. 100 Euro für 16 Ventile.
     
  19. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Rocka

    Rocka Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.01.2003
    Beiträge:
    4.056
    Zustimmungen:
    0
    http://www.gptuning.lu/

    hm 100€ für 16 blättchen... nee nee :rolleyes: :D

    das wird ein teurer spass... aber was muss das muss ..
    aber gut das ich es vorher weiß...
     
  21. redt18

    redt18 Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    2.419
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MKIV TT J-Spec, Celica St182 3sge-t
Thema:

Welche Ventil-Federn nehmen...?

Die Seite wird geladen...

Welche Ventil-Federn nehmen...? - Ähnliche Themen

  1. AE86 Sportfahrwerk oder Federn mit Papieren?

    AE86 Sportfahrwerk oder Federn mit Papieren?: Moin zusammen, Ich suche für meinen AE86 ein Sportfahrwerk oder einen Satz Federn bei dem ein Gutachten/ABE oder irgendwas dabei ist, für eine...
  2. AGR Ventil innerhalb von 6 Monaten wieder verstopft

    AGR Ventil innerhalb von 6 Monaten wieder verstopft: Ich bin ein unglücklicher Besitzer von ein Corola Verso 2.2 DCAT aus 2007. Ich habe mein Auto vor etwa 4 Jahre als Gebrauchtwagen mit Garantie...
  3. Einbau H&R Federn hinten

    Einbau H&R Federn hinten: So ich hab ein kleines Problem. Ich war heute beim TüV um meinen AE86 zu TüVen. War auch alles okay, Käfig, Gurte, Sitze, Felgen nur beim Koni...
  4. Corolla E12 Kombi D4D Stoßdämpfer Empfehlung bei 30er Eibach Federn

    Corolla E12 Kombi D4D Stoßdämpfer Empfehlung bei 30er Eibach Federn: Hallo zusammen Wollte mal ein paar Meinungen ein holen zwecks neuen Stoßdämpfer in Verbindung mit 30er Eibach Federn für den Corolla E12 Kombi...
  5. Tieferlegungsset (Fahrwerk/Federn) für 2003er Yaris P1F

    Tieferlegungsset (Fahrwerk/Federn) für 2003er Yaris P1F: Moin, suche für meinen P1F D4D ein Tieferlegungssatz bestehend aus Federn und Stoßdämpfern. Dachte dabei auch gleich an 40mm runter. Neu wäre...