Welche Sicherung nehmen??

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von TheBigBackes, 04.07.2006.

  1. #1 TheBigBackes, 04.07.2006
    TheBigBackes

    TheBigBackes Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2004
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Servus!

    Also ich bin grad am Einbau meiner neuen Endstufe. Da dies die zweite ist werden jetzt neue Kabel und alles verlegt.

    So hier die Komponenten:

    Subamp: IMpulse SD-500
    FSamp: Audison SrX4

    Daten Impulse:
    2-Kanal Endstufe von Impulse SD 500
    2*150 Watt RMS @ 4 Ohm
    1* 440 Watt RMS

    Daten Audison
    4* 60W RMS @ 4Ohm
    4* 85W RMS @ 2Ohm
    2* 170W RMS @ 4Ohm

    Von Batterie zum Verteiler 35mm² Kabel, vom Verteiler über die Caps zu den Amps 2x16mm² Kabel.

    So nun meine Frage:

    Mit wieviel Ampere sichere ich das ganze ab?
    Also was brauche ich für eine Sicherung?

    Gruß
    Johannes
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Das 35 mm² sicherst Du mit 100 Ampere ab. Am besten eine ANL oder eine Mini-ANL nehmen.

    Solltest Du die 16 mm² noch absichern wollen ==> 60 Ampere


    Wichtig: Die Absicherung hat mit den Endstufen eigentlich nichts zu tun. Du sicherst das Kabel ab... und deswegen richten sich die Werte der Sicherungen nach den Kabelstärken.
     
  4. #3 TheBigBackes, 05.07.2006
    TheBigBackes

    TheBigBackes Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2004
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    also ich geh mit dem 35mm² in einen SicherungsVerteiler wo dann 2 16mm² rauskommen. In diesem Verteiler dann ne 60Ampere ANL Sicherung rein??
    UNd vorne im Motorraum ne 100Ampere ANL SIcherung??

    Gruß
     
  5. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    :]


    ...oder mit dem 35 mm² direkt auf's Cap und diesen als Verteiler nutzen.
    Wie lange sind denn die Kabel von Cap zum Verstärker/zu den Verstärkern?
     
  6. #5 Hifi-Wagner, 05.07.2006
    Hifi-Wagner

    Hifi-Wagner Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2004
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    Meines Wissens nach richtet sich die Absicherung nicht nach der Stärke des Kabels, sondern nach der Stromstärke des Gesamtsystems. Also ist die Hauptsicherung so zu Dimensionieren das beide Endstufen zusammen bei Volllast nicht die Sicherung zum Auslösen bringen. Rechne einfach die Amperezahl der Endstufen zusammen, und du hast ein Näherungwert für die Hauptsicherung.

    PS: ANL ist nach wie vor das beste (geringster Innenwiderstand)
    Glasrohrsicherung werden nur bis 60A max 80 A hergestellt

    Gruß Thomas
     
  7. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Muß ich widersprechen! Ein absoluter Irrglaube.
    Die Endstufen sind für sich selbst zudem normal intern abgesichert.
    Man sichert das Kabel ab... definitiv! Nichts anderes...
     
  8. #7 Hifi-Wagner, 05.07.2006
    Hifi-Wagner

    Hifi-Wagner Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2004
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    Bernd ,

    die Endstufe braucht Strom!
    Wenn ich 100 A benötige und mit 80 A sichere, was passiert dann wohl unter Volllast?

    Die Hauptsicherung ist doch dafür da das im Falle eines Kurzschlußes keine weiteren großen Schäden entstehen können.(Am Fahrzeug)
     
  9. ingh

    ingh Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2005
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12 2.0 D-4D
    Wenn die Sicherung auf das Kabel abgestimmt ist, das einzig richtige: der Stromkreis wird getrennt, bevor das Kabel wegen des zu hohen Stromflusses Schaden nimmt. (Und womöglich schlimmeres verursachen könnte)
     
  10. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Das ist klar, daß die Endstufe auch 100 A sehen möchte... und deswegen wird auch das Kabel nach der Endstufe dimensioniert. Trotzdem ist die Sicherung kurz nach der Batterie zum Absichern des Kabels... um bei Kurzschlüssen oder Überlastung des Kabels auszulösen.

    Eine andere Sicherung kann doch garnicht auslösen/absichern... sollte sich ein Kabel z.B. durchgescheuert haben oder ein Kabel permanent überlastet worden sein... dann kommt beispielsweise Strom auf die Karosserie... bzw. kann es zu (Kabel)brand führen usw. usw...

    Die Sicherung vorne sichert das Kabel ab... das ist Fakt.


    Das Prinzip, daß die vordere Sicherung nicht kleiner sein sollte als die hinteren Stromabnehmer addiert ist aber klar... und entsprechend soll eben wie gesagt das Kabel auch schon dimensioniert werden. Und je nach Kabelstärke und -länge wird dann die daraufhin die Sicherung vorne gewählt.


    Bitte nichts anderes... es gibt schon genügend Irrglauben... doch dieser hier ist sicherheitsrelevant... von daher sehr wichtig ... und demzufolge auch diese deutliche Unterstreichung.
     
  11. #10 TheBigBackes, 05.07.2006
    TheBigBackes

    TheBigBackes Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2004
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Also vorne 100A und hinten 60A???

    Bin ich damit auf der sicheren Seite?
    Kann mir da nihcts passsieren??
     
  12. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Ja... paßt optimal.
    Kann nichts passieren... die Kabel sind genau richtig abgesichert.
     
  13. #12 TheBigBackes, 05.07.2006
    TheBigBackes

    TheBigBackes Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2004
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    So habe mir jetzt dese Sicherung geholt:

    ANL

    Die kommt dann in dern verteilerkasten wo das 35er reinkommt und das 16er rausgeht!Ist das OK???

    Gruß
     
  14. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Absolut o.k.!
    Perfekte Wahl... übergangstechnisch die beste Lösung.
    (Wichtig und Voraussetzung ist natürlich, daß Dein Verteiler auch für eine Flachsicherung (ANL) ausgelegt ist)
     
  15. #14 TheBigBackes, 05.07.2006
    TheBigBackes

    TheBigBackes Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2004
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    jaja das hab ich alles schon beachtet!
    Bin zwar blöd aber so blöd auch wieder nit!

    Danke Bernd für die Beratun g!

    Gruß
    Johannes
     
  16. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    (Hatte ich auch nicht so beurteilt... wollte es nur "sicherheitshalber" dazugeschrieben haben.)

    Gerne! :))
     
  18. #16 TheBigBackes, 05.07.2006
    TheBigBackes

    TheBigBackes Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2004
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    war auch nit bös gemeint eher spaßeshalber
     
Thema:

Welche Sicherung nehmen??

Die Seite wird geladen...

Welche Sicherung nehmen?? - Ähnliche Themen

  1. Sicherungs,-/ Relaisbelegung Toyota Corolla 1.3i Liftback

    Sicherungs,-/ Relaisbelegung Toyota Corolla 1.3i Liftback: Hi liebes Forum, mein Corolla hat wieder mal Probleme und zwar stirbt er im Standgas ohne Gas geben sofort ab bei betriebswarmen Motor. Ich tippe...
  2. Teile lagen auf Boden der Beifahrerseite (Feder,Sicherung,etc.)

    Teile lagen auf Boden der Beifahrerseite (Feder,Sicherung,etc.): Hallo, vor ein paar Tagen habe ich 4 Teile auf dem Boden der Beifahrerseite entdeckt (Bild hänge ich an). Ich frage mich jetzt ob die irgendwo...
  3. Stottern nach EFI Sicherung ziehen

    Stottern nach EFI Sicherung ziehen: Habe bei meinem corolla verso 2,2 d-cat die EFI Sicherung gezogen. Seit dem läuft der Motor etwas rauer und stottert zwischen 2000-3000 Umin bei...
  4. Türsummer defekt

    Türsummer defekt: Hallo zusammen, mein Türsummer ist defekt. Ich vermute, dass die Sicherung einen Schaden hat, konnte die richtige aber nicht finden. Mein Frage...
  5. Belegungsplan aller Sicherungen MR2 W3

    Belegungsplan aller Sicherungen MR2 W3: Hallo zusammen, da mir momentan noch das Bordbuch, bzw. die Betriebsanleitung fehlt, benötige ich dringend einen Belegungsplan aller Sicherungen...