Welche Marken sind empfehlenswert?

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von Fiffi, 31.05.2007.

  1. Fiffi

    Fiffi Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2004
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Paseo Coupé L5
    Mahlzeit Leute!

    Ich habe mal ne allgemeine Frage zum Thema "Car Hifi":

    Ich wollte irgendwann gerne mal meine Anlage etwas aufmöbeln. Vorstellung wäre also 2 Boxen mit seperaten Hochtönern vorne, 2 Boxen hinten auf der Hutablage sowie 2 Subwoofer im Kofferraum (Kiste baue ich selbst). Endstufen sollen entweder eine oder zwei Stück werden - kommt auf die Leistung und die Kanalanzahl an. Das ganze wird dann in einer Corolla E10 Limousine Platz finden. Soundmäßig wird im Wagen Metal, Hard Rock etc. gehört, ganz selten mal Trance.

    Daher wollte ich euch mal fragen, welche Marken ihr aus den Bereichen "Woofer, "Endstufe" und "Lautsprecherboxen" empfehlen könnt.

    Es sollen jetzt keine Mega-Geräte jenseits der 500 Euro sein, aber auch nicht son Billig-Kram wie "1000 Watt RMS für nur 89,00 Euro".

    Der Preis und genaue Wattzahl spielen erstmal keine exakte Rolle. Ich möchte einfach nur herausfinden, welche Marken empfehlenswert sind, nehme auch Vorgängermodelle von Markenherstellern. Qualität und Klang sind mir wichtig - daher halte ich von Billigware nichts.

    Wäre nett, wenn ihr mir Auskünfte geben könntet.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 CorollaTuningFreak, 31.05.2007
    CorollaTuningFreak

    CorollaTuningFreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.09.2006
    Beiträge:
    2.452
    Zustimmungen:
    0
    Hi! Also ich habe bei mir eine Hifonics Zeus Endstufe drinnen. Kann ich dir empfehlen. Sind vom Preis her erschwinglich und ist wirklich eine gute Ware!

    [​IMG]
     
  4. BRO

    BRO Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.08.2004
    Beiträge:
    6.957
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris 1.33 DOPE Edition Im Familienbesitz: AYGO; BMW 320D
    als sub zwei atomic quantum 10D4 im GG :)
    angetrieben von jeweils einer spl dynamics s-1002d

    greetz :D
     
  5. #4 WLADY MARRY, 31.05.2007
    WLADY MARRY

    WLADY MARRY Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    3.058
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A4
    also auf emphaser allgemein konnte ich mich bis jetzt super verlassen, ist ja auch eine qualitativ hochwertige marke. Klang/Lesitung/Verarbeitung

    Endstufen von Helix kann ich sehr empfehlen, wenn man viel wert auf sauberen klang legt.

    die Subwoofer von JL haben es auch echt in sich.
    Radical Audio ist allgemein im Bereich Lautsprecher spitze,
    auser beim dem reference kompo system RA16.2RF waren die Gummisicken etwas unsauber verklebt meiner meinung nach, vielleicht war ich aber auch etwas zu penibel, jedenfalls war der sound erste sahne.


    soviel erstmal von meiner erfahrung
     
  6. #5 veilside, 31.05.2007
    veilside

    veilside Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    3.604
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS+diverse andere
    Endstufen: Alpine, Audison, Audio System, Phase, hifonics

    Subwoofer: Jl, Kicker,Hifonics,Alpine

    Lautsprecher: Hertz, Focal,
     
  7. #6 Eric Draven, 31.05.2007
    Eric Draven

    Eric Draven Guest

    Veilside:
    Guter Geschmack...

    Bei den Enstufen würde ich noch ergänzen:
    Soundstream(hab ich selber drin...),DLS....

    Subwoofer:Ground Zero,Soundstream,Cervin Vega.

    LS:Phonocar(Kickbässe),Helix wenn es günstig sein soll....
    und ganz besonders Boston :D
     
  8. #7 TheDarkOne, 31.05.2007
    TheDarkOne

    TheDarkOne Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2005
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    T25 Schwarz, P8 schwarz und noch was zum Spaß haben
    hier steht ne menge wissenswertes drin! auch über verschiedene marken was gut ist und was nicht! www.astrasound.de
     
  9. BRO

    BRO Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.08.2004
    Beiträge:
    6.957
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris 1.33 DOPE Edition Im Familienbesitz: AYGO; BMW 320D
    bei den marken steht eig alles ausser der ebay-schrott :P
    marken wie orion, fusion oder x-pulse sind nicht unbedingt erwehnenswert.

    die auswahl die veilside und interceptor da aufgeschrieben haben sind das mindeste in was man investieren sollte um qualitativ und spaßvolle musik zu genießen.
    z.b. ist der radion 12 plus auch für schnelle sachen gut geeignet und dabei mit 109 euro verdammt günstig. ;)

    aber das soll jetzt nicht heißen das die seite scheiße ist, obwohl es sich so anhört :P :D


    @ threadersteller

    an deiner stelle würde ich mal zu einem guten händler (mit händler mein ich nich MM :P ) in deiner nähe fahren und mich beraten lassen.
    da bekommt man auch meist gute preise ;)


    greetz
     
  10. #9 CorollaChris, 01.06.2007
    CorollaChris

    CorollaChris Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    1.019
    Zustimmungen:
    2
    also wenn man keine ahnung hat, wie man machen soll, dann hilft nur der weg zum fachhändler. da gibt es meist auch was zu hören, vielleicht auch in einigen fahrzeugen.
    um herauszufinden, wo du hin must, kleiner tipp:
    fahr an die nächste tanke und hol dir ne auto-hifi, autohifi-world oder ne car hifi (alles gute szene-magazine). dort is zum schluss immer ein umfangreiches händlerverzeichnis. vergiss bitte die testberichte. die meisten MUSS man da entsprechend interpretieren können und gehört hast du dann trotzdem noch nix. denn das absolut wichtigste ist dein eigenes gehör. Ohne ein JA aus deinen ohren würde ich nix kaufen. so hab ich das gemacht und bin bisher sehr erfolgreich damit.

    zu der markenfrage:
    -orion nicht erwehnenswert? das hab ich doch mal überlesen. Ich weis die West-coats-customs sachen sind auch von orion aber das is auch wirklich der einzigste minuspunkt an der marke. wär zb 1500$ teure amps herstellt sollte nicht in einem satz mit fusion und x-pulse genannt werden. (keine angst is net böse gemeint, wollte das nur korrigieren
    -was is schon empfehlenswert? kommt doch immer darauf an was man möchte. für nen geilen klang würde ich zb LS von rs audio empfehlen, da is die marke top, aber für schalldruck kannst die subwoofer in die tonne treten(auch wenn die teuerste serie 2000€/st kostet)

    Fazit: lass dich anständig vom fachhändler beraten und teil uns das ergebnis mit und wir werden gerne unseren senf dazugeben

    Gruß und gute nacht
    chris
     
  11. #10 Eric Draven, 01.06.2007
    Eric Draven

    Eric Draven Guest

    Orion nicht empfelenswert???

    Ist mir neu...

    Die Amp´s sind sehr Laststabil und klingen echt gut....
     
  12. BRO

    BRO Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.08.2004
    Beiträge:
    6.957
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris 1.33 DOPE Edition Im Familienbesitz: AYGO; BMW 320D
    das war auf die west-coast-kagge bezogen :]
     
  13. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Toms-Car-HiFi, 01.06.2007
    Toms-Car-HiFi

    Toms-Car-HiFi Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2006
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    gute Marken:

    Alle CHPW Produkte
    - Hollywood,
    - u -Dimension
    - Stinger
    - Powerbass
    - RE Audio
    - US Amps

    - Eton
    - Rainbow
    - Clarion
    - Alpine
    - AudioSystem
     
  15. #13 EnT(18)husiast, 03.06.2007
    EnT(18)husiast

    EnT(18)husiast Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T18 2.0 GTi
    @ Toms ich berichtige die ALTEN US Amps sind gut....finger weg von den neuen....(haben qualitativ absolut nachgelassen)

    Ansonsten:
    KOVE Audio
    Digital Designs
    Cactus sound
    SPL Dynamics


    und natürlich ALTE US Amps

    Ansonsten gibts mit sicherheit noch ein paar Sachen die ich nicht genannt habe und dennoch gut sind......

    PS: Auch wenn dir jemand Clarion, Alpine etc nennt dann bezieh dass bitte NUR auf die Radios....die Amps und Woofer sind (meine Meinung) maximal Mittelklasse
     
Thema:

Welche Marken sind empfehlenswert?

Die Seite wird geladen...

Welche Marken sind empfehlenswert? - Ähnliche Themen

  1. Welche KFZ-Versicherung ist empfehlenswert?

    Welche KFZ-Versicherung ist empfehlenswert?: Hallo zusammen, ich möchte meinen Wagen versichern, wollte aber erstmal einige Infos holen bevor ich eine falsche Entscheidung treffe. Ein Freund...
  2. Biete kleine Oldtimer Sammlung Toyota Carina GL 1.6 Automatik / CORONA MARK II / COUPE 1000

    Biete kleine Oldtimer Sammlung Toyota Carina GL 1.6 Automatik / CORONA MARK II / COUPE 1000: Guten Tag liebe Community, aufgrund von Platzmangel muss ich mich leider von meinen drei Toyota Oldies trennen: 1. TOYOTA CARINA GL 1.6...
  3. [P1, 1999] Was für Scheibenwischer (vorne) sind empfehlenswert?

    [P1, 1999] Was für Scheibenwischer (vorne) sind empfehlenswert?: Ich habe diese Frage zwar schon in einem Yaris-Forum gestellt, aber da dieses wenig belebt zu sein scheint, frage ich hier auch noch mal :D Ich...
  4. Signat RAM3 Mark II Endstufe, Odroid C1 Mini-PC

    Signat RAM3 Mark II Endstufe, Odroid C1 Mini-PC: Zum Verkauf steht eine Signat RAM3 Mark II Endstufe:...
  5. Diesen Marken vertrauen die Schweizer

    Diesen Marken vertrauen die Schweizer: http://www.20min.ch/finance/news/story/Diesen-Marken-vertrauen-die-Schweizer-16856955 Na, das tun wir doch auch - zumindest bei einer... 8)