Welche Lautsprecher (Home HiFi)?

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von -GD-, 24.01.2007.

  1. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin auf der Suche nach einem paar neuen Lautsprechern fürs Wohnzimmer. Ich hab bisher ein 6.1 System von Yamaha an einem passenden Receiver von Yamaha (HTR-5940).
    Subwoofer ist ein YST-SW015, der Center ein NX-C430 und die restlichen 5 Lautsprecher NX-430P.

    Bei Filmen und im normalen Radiobetrieb ist das System für mich ausreichend. Wenn ich aber mal ne CD einlege und bewusst Musik höre, finde ich die LS etwas schwach. Sagen wirs mal so, ich hätte gerne eine etwas satteren, volleren, weicheren, runderen Klang. Ich hab einfach das Gefühl, dass im Mittleren Frequenzbereich wie ein Loch ist.

    Das Wohnzimmer ist ca. 20-25 m² groß, also nicht wirklich riesig. Dementsprechend sollten die Lautsprecher auch nicht so riesig sein. Wenn ich mal ein größeres Wohnzimmer habe, würde ich die neuen LS (falls zu klein) nach hinten stellen und für vorne wieder neue holen. Ich suche also welche für jetzt.

    Was ist zu empfehlene und wieviel muss ich dafür investieren?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ibrahim, 24.01.2007
    ibrahim

    ibrahim Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Ich würd dir da von www.teufel.de das Concept R 5.1 empfehlen, das System ist wirklich der Hammer, und um 295€ wirst du da wohl nicht was viel besseres (eher schlechteres ;) ) finden!!

    Mein Nachbar hat es, und ich werd es mir wohl auch zulegen!!!

    Und nen Receiver hast ja auch schon ;)


    ps.:

    Hab dzt. noch das Concept E, aber das wird wohl meine kleine Schwester bekommen... ;)
     
  4. Motu

    Motu Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.08.2003
    Beiträge:
    2.064
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    IS200;Ta40 Sunchaser
    kommt darauf an was du ausgeben willst. ist Selbstbau auch eine möglichkeit?
     
  5. Aero

    Aero Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2003
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    0
    Surround-Systeme in dieser Preisklasse fürs Stereovergnüngen sind bullshit (woher sollen denn auch die Mitten kommen, wenn man nur Sats und nen Sub hat?). Vielleicht reicht es ja für dich, wenn du nur die Fronst-LS aufrüstest. Als Einstieg kann ich diese empfehlen: Yamaha NS-G40MKII. Kosten im Handel ca. 198€ oder bei ebay ab 1 €. Extrem pegelfest, sauber und an entsprechendem Verstärker mit einem beeindruckenden Bassfundament (getestet mit einem Yamaha AX-497).
     
  6. #5 celiroos, 24.01.2007
    celiroos

    celiroos Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2001
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    0
    Das Concept R von Teufel hab ich auch und bin sehr zufrieden damit :]
     
  7. Motu

    Motu Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.08.2003
    Beiträge:
    2.064
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    IS200;Ta40 Sunchaser
    zum bewußten Musik hören kannst du die in so einem "großen Raum nicht brauchen auch die größeren Systeme Theater und aufwärts sind dafür nicht gebaut worden. Du kannst ja mal wenn du nicht Selber bauen willst nach denn B&W DM601 S3 ausschau halten die gehen für ca 250 -300 bei Ebay weg. oder einfach mal im HIFI-Forum unter biete etwas stöbern da werden oft LS angeboten.

    Gruß Micha
     
  8. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    weiß ich, dass die Bullshit sind. Hab ich schon beim Kauf gehört, wobei das noch die besten der günstigen waren. Immerhin aus Holz und etwas größer als die Mini-Dinger und 2 Lautsprecher drinne (ich denk mal Hoch- und ein ganz kleiner Mitteltöner).
    Wichtig war mir auch eher das DVD-Erlebnis, aber so ein bisschen besser könnte die Musi schon sein, auch wenn ich eher selten zu Hause einfach nur Musik höre.

    genau das wollte ich ja auch, hab mich da vielleicht ein wenig falsch ausgedrückt. Also bitte keine Suround-Systeme. Ich will nur vorne Links und Recht "austauschen" (kann ich ja zusätzlich anschließen und bei Bedarf umschalten).

    Die Yamahas schau ich mir auf jeden Fall mal an. Was gibts für Alternativen? Finanziell sollte es sich in grenzen halten, da ich eher selten einfach nur Musik höre um Musik zu hören...
     
  9. Motu

    Motu Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.08.2003
    Beiträge:
    2.064
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    IS200;Ta40 Sunchaser
    dann sag doch ma nen Preis. in grenzen können 1000E oder auch 100 € sein. die spanne ist so groß.
     
  10. SG3

    SG3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2001
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    19
    Geh doch mal auf www.nubert.de
    Das sind die Lautsprecher die ich mir holen würde.
    Da brauchst Du später auch nichts mehr dran verbessern.
     
  11. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    Ich war heut mal Probehören.

    Es sind 2 Lautsprecher übrig geblieben:

    CANTON LE 120 und ELAC CL 82

    Die Canton waren für den Vorführraum ein wenig klein, wobei mein WOhnzimmer kleiner ist. Sonst haben sie mir sehr gut gefallen. Die Elac kamen mir vom Klang her insgesamt schöner aber zurückhaltender rüber. Sie waren abe auch noch nicht eingespielt, da die Vorführlautsprecher gerade verkauft wurde, hat der Verkäufer gemeint.

    Was spricht gegen (dafür muss ich nicht wissen, hab beide gehört) diese Lautsprecher? Wieviel kosten die Lautsprecher üblicher Weise.?



    PS: ich hab dort eigentlich fast alle Boxen mal durch gehört, auch große Standlautsprecher. Diese fand ich aber eher enttäuschend. Die beiden sind eben übrig geblieben...
     
  12. toedu

    toedu Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2006
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    0
    Elac macht sehr feine Sachen.... Canton sicher auch :D

    Reichen dir die doch recht kleinen Dinger fürs Bassfundament?
    An was für einer Endstufe hingen sie?
     
  13. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    hab mir jetzt die Canton erstmal geholt. Werd am WE mal ausführlich hören und am Receiver mal rumspielen.
    Der erste Eindruck ist eher so, dass sie zu basslastig sind.
    Heute sind mir aber auch die KEF IQ3 aufgefallen. Haben mir sehr gefallen, besonders weil sie einfach nicht "ortbar" sind. Ich hatte aber auch das Gefühl, dass der Klang nicht ganz rein war...
     
  14. Aero

    Aero Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2003
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    0
    Für einen astreinen Klang brauchst du einen analogen Stereoverstärker. :D
     
  15. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    ja scho klar, aber der receiver kann das Signal auch im rein Stereo ohne gewollte Verfälschung rausjagen.

    Nachdem die LS jetzt ca. 18 Stunden gelaufen sind (über Nacht aneinander gestellt und einen verpolt, man will ja auch schlafen...) klingen sie schon besser. Bin mal auf Montag Abend gespannt...
     
  16. #15 Hififranke, 27.01.2007
    Hififranke

    Hififranke Junior Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiss ja nicht ob DU nun schon Speaker hast, ich pers. würde (wenn möglich), an die Vorverstärker Ausgänge des Yamahas Mono`s setzen (AVM o.ä.) und würde mir nen paar Infinity Kappa als Front System gönnen.

    Über eBay findet man sowas recht "günstig".

    Ich hab das bei mir (Harman AVR8500 Reciever) gemacht und bin damit sehr zufrieden. Klasse Stereo Klang und Kinomässiges Filmfeeling (8.2i Front, Kappa Center, Dali SW15 Aktivsub).

    Alternativ ein 5.1 System aus Elac SPeakern mit den Jethochtönern, hat nen Bekannter (Speaker Alleine 2500€).

    Gruß René
     
  17. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    sachma, liest von den Leuten, die hier posten auch nur ansatzweise, was schon geschrieben wurde?
    Das System (Receiver und LS) wurde oben bereits beschrieben.
     
  18. #17 Hififranke, 28.01.2007
    Hififranke

    Hififranke Junior Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ansatzweise hab ich gelesen :-)
     
  19. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    toedos Post ging nämlich auch schon in die Richtung nicht gelesen...

    Ich glaub die Cantons bring ich wieder zuurück. Die sind mir wohl doch ein wenig Basslastig. Mittlerweile laufen sie ja 40 Stunden am Stück, so dass eigentlich soweit eingespielt sein sollten.

    Hab jetzt erstma den Bass ein wenig runtergdreht und lass den Subd dafür mitlaufen. Am Dienstags gehts nochmal mit ner eigens zusammengestellten CD in den Laden und nochma hören...
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. toedu

    toedu Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2006
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    0
    Wieso meinst?
    Eigentlich wollte ich ja nur nachfragen, an was für einer Endstufe die LS im Vorführraum hingen. Da du die Dinger nun aber auch gleich zuhause testen kannst erübrigt sich das, aber das wusste ich ja vorher nicht.
     
  22. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    aso, weiß gar net mehr an was die hingen.

    ich hab die canton jetzt auch mal "freischwebend" im raum untergebracht. Klingen schon besser, aber trotzdem noch etwas bassig, dröhnig. naja, veileicht dochmal nach Standlautsprechern umsehen. Denn im Regal scheinen die Regallautsprecher net so pralle zu klingen...
     
Thema:

Welche Lautsprecher (Home HiFi)?

Die Seite wird geladen...

Welche Lautsprecher (Home HiFi)? - Ähnliche Themen

  1. Lautsprecher RAV4 XA1 Front tauschen

    Lautsprecher RAV4 XA1 Front tauschen: Hallo an Alle. Da der Klang grausam ist, möchte ich bei meinem XA1 die Lautsprecher in den vorderen Türen tauschen. Auf Bildern habe ich gesehen...
  2. Abbiegelicht und Comming Home wo anschließen?

    Abbiegelicht und Comming Home wo anschließen?: Guten Tag, ich möchte ein Comming-Home Modul in meinem E12 einbauen. Meine Frage ist: Wo genau in Fahrzeug finde ich den benötigten Kabelstrang?
  3. Hertz ECX100 2-Wege Lautsprecher

    Hertz ECX100 2-Wege Lautsprecher: Übrig aus meinem Carina E, 100 mm Einbaudurchmesser...
  4. Rear System Starlet P9

    Rear System Starlet P9: Moin, ich habe mir seit kurzem einen Starlet P9 angeschafft, BJ: 1998. da ich noch bis April kommenden Jahres warten muss, bis ich allein fahren...
  5. Car Hifi JBL-Endstufe GTO 7001

    Car Hifi JBL-Endstufe GTO 7001: JBL-Endstufe GTO 7001 425W 300€ 2011 + Subwoofer 60€ + Kondensator 1 Farad 40 – 45 € plus Einbaukitt für Kofferraum Sperrholz und Glasfaserverbund...