Welche DSLR plus Objektiv für maximalen Winkel?

Dieses Thema im Forum "OFF-TOPIC" wurde erstellt von Dr.Hossa, 23.05.2011.

  1. #1 Dr.Hossa, 23.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 23.05.2011
    Dr.Hossa

    Dr.Hossa Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST205 GT-Four, E91 320d
    So ich hab euch ja schon in dem Thread zu meinen Vorstellungen geärgert:D
    http://board.toyota-forum.de/showthread.php?t=120604&highlight=fz28

    Hab also seit ca. 1,5 Jahren die FZ28, die mir für meine Zwecke mit 27mm Brennweite an sich auch echt gute Dienste erwiesen hat. Nun soll es aber doch ne DSLR werden. Grund: WEITWINKEL, denn ich bin Immobilienmakler und da will ich ein schönes Raumgefühl auf den Bildern erzeugen.

    Meine Vorstellungen:
    Ne DSLR im Paket mit nem Standard-Objektiv( 18-55 oder so für normale Hobby-und Familienbilder) plus ein Objektiv, das mir extreme Winkel ermöglicht ohne dabei nach außen zu stark zu verziehen.

    Preis:
    Sollte nicht großartig über nen 1000er drüber gehen.

    Solche Bilder sollen da dann (was den Winkel angeht) rauskommen:
    http://www.immobilienscout24.de/exp...eissuche/frankfurt/60311/-92942/2243782/-/-/5

    http://www.immobilienscout24.de/exp...eissuche/frankfurt/60311/-92942/2243782/-/-/5

    EDIT:
    Das Ding muss mir das was ich gerade fotografiere auf dem Display anzeigen können. Kein Bock das Ding ständig am Schädel zu haben.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 EckigesAuge, 23.05.2011
    EckigesAuge

    EckigesAuge Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.01.2005
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    IS220d, E11 G6S, AW11 Race, AW11 T-Top
    Wenn du wirklich WINKEL willst, dann reichen 1000€ aber eher nicht.
    Winkel braucht 2 Dinge: einen großen Sensor (ansonsten arbeitet man mit Crop -> als wird die Optik verlängert -> kleinerer Winkel) in der Kamera und ein gutes Weitwinkel.

    Die gezeigten Fotos sind aber noch mit kleinem Budget machbar.
    Crop-Kamera (z.B. Canon EOS 1000D) mit 10..12mm Linse am kurzen Ende (falls Zoom, z.B. Tokina 12-24/4) oder Festbrennweite oder sogar Fish-Eye (dann aber verzerrt).
    Wie der Vorredner schon sagte: Im Set mit dem anderen Krempel bist du auf jeden Fall im vierstelligen Bereich. Ernsthafte Fotografie fordert ernsthaftes Interesse und ernsthaft investiertes Geld. :)

    Hossa, wir haben noch was offen, dann zeige ich dir mal ein paar Dinge. :D
    Hast PN.
     
  4. #3 Dr.Hossa, 23.05.2011
    Dr.Hossa

    Dr.Hossa Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST205 GT-Four, E91 320d
    Danke schonmal für die ausführliche Antwort.
    Von Sony DSLRs habe ich noch gar nix gehört, dachte da immer an Pentax, Canon, Nikon und so, aber die Marke is mir letztlich ziemlich egal.
    Ich will halt bestmöglich auf nen ordentlichen Winkel bei anständigen Bildern kommen, das is entscheidend. Das Brot und Butter Objektiv is da zweitrangig.
     
  5. #4 _hoschi_, 23.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 23.05.2011
    _hoschi_

    _hoschi_ Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.192
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Tretroller
  6. #5 Brachypelma83, 23.05.2011
    Brachypelma83

    Brachypelma83 Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Z4, SFV 650
    Wenns denn eine DSLR werden soll würde ich dir zu einer Canon oder Nikon raten. Einfach aus dem Grund, dass du für diese beiden mit Abstand am meißten Zubehör bekommst. Ich würde mal Modelle in deiner Preisklasse beider Marken im Laden in die Hand nehmen und dann intuitiv entscheiden welche du für besser hälst, bzw. die besser passt. Gut sind beide.
    Das Tokina 12-24/4 ist nicht schlecht, einigermaßen "günstig" und sollte deinen Ansprüchen genügen. Bei Offenblende ist es nicht sonderlich scharf, weshalb ein Stativ, gerade bei Innenraumaufnahmen, noch sinnvoll wäre.
     
  7. #6 Dr.Hossa, 23.05.2011
    Dr.Hossa

    Dr.Hossa Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST205 GT-Four, E91 320d
    Das Tokina 11-16 hat es mir angetan.
    Ich muss verrückt sein soviel für ein Objektiv auszugeben?(

    Jetzt gehts um die Kamera an sich und um ein 18-1xx Objektiv.
    Oder ich hol mir ein Kit, passt mir aber gar nicht, dass ich dann nur nen 3-fach Zoom hab...
     
  8. #7 Reiti, 23.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 23.05.2011
    Reiti

    Reiti Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MR2 + RAV4
    Qualitativ für den Body bleibt dir nur Canon oder Nikon - Sony ist zwar einsteigerfreundlich aber noch nicht soo verbreitet. Ob nun Canon oder Nikon bleibt eher Geschmackssache - die nehmen sich nicht viel - ich mag Nikon, wer andere Canon usw.

    Wenn du Dein Motiv am Display sehen willst, würde ich eher im Consumersegment der Kompaktkameras suchen, oder die kleinste DSR die kostet ~300 euro im kit und du kannst objektive drauf machen - fertig.

    Du willst Ihnen fotografieren aber ein 3-fach Zoom ist dir nicht genug? Nana, erstmal festlegen ;-) Für Ihnen ist weitwinkel und aufgrund der schlechten Lichtverhältnisse ein sehr lichtstarkes Objektiv sinnvoll - ansonsten tut's auch ne Kompaktkam - die gibt's auch mit Weitwinkel (LUMIX bspw) - ein Fish-Eye Objektiv bringt dir auch nichts, mir wird da immer übel, wenn ein Makler solcherlei Bilder online hat, wo man keinerlei sibjektive Vorstellung mehr von dem hat, was man sieht.

    Was für Dich eventuell interessant sein könnte, Nikons bringen den besseren Blitz mit (also Built-In) wir haben deshalb durchweg Nikons für Aufnahmen Innen bei schlechten Lichtverhältnissen im Einsatz (u.a. die günstigste DSR, da oft ausreichend)
     
  9. #8 Dr.Hossa, 23.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.2011
    Dr.Hossa

    Dr.Hossa Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST205 GT-Four, E91 320d
    Zum Zoom:
    wer sagt denn dass ich nur Immobilien fotografiere? Hab gehört, dass son Teil auch andere Sachen fotografiert;)
    Deshalb mehr zoom.

    Schau mir grade die 3100D mit dem 18-105er an.

    Welches sind denn bei Canon und Nikon die kleinsten Modelle mit Live View?

    EDIT:
    Wenn wir mal ne Kompakte betrachten: gibt es denn IRGENDEINE, die ne Brennweite von 17mm, so wie mit nem Tokina 11-16er hinkriegt? Wenn ja, kann man zumíndest mal drüber nachdenken. Vorteil is natürlich, dass so eine net so klobig is wie son DSLR-Totschläger...

    EDIT2:
    Ich schwanke grade zwischen D3100 und D5000 jeweils mit dem 18-105er Kit, wobei die D5000 natürlich nochmal ne Ecke älter is, die 5100D is dann gleich wieder 200€ teurer. Die Canons sind mir tendenziell zu teuer. Muss ja noch das scheiß Weitwinkel 11-16er kaufen...

    Oder vlt. doch nur den Body kaufen, ca. 200-250€ weniger zahlen und ein "richtiges" Zoom-Objektiv separat für Hobby-Aufnahmen? Son 18-125er oder so wär gut.
    Fragen über Fragen!
     
  10. Reiti

    Reiti Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MR2 + RAV4
    Das kommt jetzt drauf an, wo du dein budget ansetzt.

    Am "vernünftigsten wäre es den Body zu kaufen und die beiden Objektiuve die für den jeweiligen Einsatzzweck am besten passen.

    Das kostet zwar ne Ecke mehr, aber dafür bekommt man auch was.

    Ich hab jetzt leider keinen Überlick über die kompakten mit Weitwinkel, ich weiß nur, dass ich damals eine feine weitwinkelcam von panasonic geholt hab (lumix) - die is hübsch klein, kann überall mit - für die meisten dinge reicht das auch vollkommen.

    bei richtigen shootings kommen dann die großen mit, da nimmt man sich dann aber auch mehr zeit für die aufnahmen.
     
  11. #10 Motu, 24.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.2011
    Motu

    Motu Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.08.2003
    Beiträge:
    2.064
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    IS200;Ta40 Sunchaser
    Meine empfehlung währe zum Anfang eine 550d. oder gebrauchte 40d oder 50d.
    dazu ein Weitwinkel und ein Stativ. Den rest dann über die Zeit. ISt leider ein Teures Hobby

    du könntest dir auch ein "normales" objektiv kaufen also ab 17 und dann die Bilder Stitchen.
    dazu benötigst du nur ein Stativ und ein Panoramakopf. damit kannst du dann solche Bilder machen

    [​IMG]
     
  12. #11 Dr.Hossa, 24.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.2011
    Dr.Hossa

    Dr.Hossa Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST205 GT-Four, E91 320d
    Das is mir dann schon wieder zu starke Verzerrung das Bilds und auch des optischen Eindrucks, da fühlt man sich dann schnell verarscht finde ich. Zudem hab ich auch überhaupt keine Lust ewig an nem Bild aufm PC rumzufummeln.

    Warum aus deiner Sicht 550d und nicht 3100D?

    Gebraucht kommt wegen bei Steuer absetzen und nicht ausweisbarer Mwst. nicht in Frage.
     
  13. #12 _hoschi_, 24.05.2011
    _hoschi_

    _hoschi_ Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.192
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Tretroller
    Kennt einer hier eigentlich sowohl die billigen Nikon als auch Canon Knipsen? Ich glaube die wenigsten.

    Ich halte es ehrlich gesagt für vollkommen latte, ob nun Sony, Pentax, Nikon oder Canon Einsteigermodell. Für alle gibt es günstige Ultra-WW (-Zooms).

    Wobei ich immer noch der Meninung bin, dass 16mm ausreichen.

    Und Du solltest Dir überlegen, ob Du Dich fuer eine Linse entscheidest mit Anfangsblende 4,5 UND einen Blitz oder eine Kompromisslösung mit Anfangsblende weiter offen und dann keine Blitz benutzen zu müssen. Denn bei UWW wirst Du nicht direkt blitzen können (also interner Blitz fürn Arsch) und für indirekt kosts noch mal 200+ EUR für ein Zubehörblitz. Auch der führt bei UWW wahrscheinlich nicht zum gewünschten Ergebnis.

    Aus FOTOGRAFISCHER Sicht würde ich mich für ein (Lichtstarkes) Objektiv um 16mm entscheiden und ggf. noch einen Zubehörblitz benutzen um dunkle Bereiche gescheit aufzuhellen. Abblenden für mehr Tiefenschärfe in kleinen Räumen geht immer.
     
  14. Motu

    Motu Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.08.2003
    Beiträge:
    2.064
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    IS200;Ta40 Sunchaser
    Bei Nikon kenne ich mich leider überhaupt aus, wird aber keine Schlechte Kamera sein.

    Mit einenm Blitz vernünftig ausleuchten muss man aber auch üben. Am einfachsten währe ein Stativ.
    Drauf stellen blende 8 und und 1-2 sec Verschlusszeit fertig.

    die Verzerrungen von einem 10mm bekommst du einfach mit Photoshop oder Lightroom raus wenn du in RAW fotografierst.

    Wenn du es gut belichtet haben willst kannst du auch ein HDR Bild machen dann sollte das passen.
     
  15. #14 Dr.Hossa, 24.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.2011
    Dr.Hossa

    Dr.Hossa Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST205 GT-Four, E91 320d
    @hoschi
    Problem is, dass ich mit nem 16er auch schon wieder bei ner Brennweite von 25mm bin und gegenüber meiner FZ28 (27mm) somit fast nix gewonnen hab.
    Da klingen die 17mm mit dem 11er schon sehr verlockend?(

    @Motu
    Es is leider in 95% der Fälle unmöglich mit nem Stativ bei meiner Arbeit rumzurennen, daher muss ich immer aus der Hand fotografieren. Sone DSLR is ja eh schon nicht grade was Kleines...
    Außerdem siehts auch einfach komisch aus wenn ich da ein Stativ aufbau...

    Auf Nachbearbeitung hab ich auch sehr wenig lust, das 11er Tokina soll aber recht gut abbilden, hoffe mir daher das Nachbearbeiten zu ersparen.
     
  16. Motu

    Motu Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.08.2003
    Beiträge:
    2.064
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    IS200;Ta40 Sunchaser
    ohne Stativ wird es aber wirklich schwer! Dann brauchst du eine Kamera die locker bis ISO 800 geht ohne viel zu rauschen. denn selbst bei Tageslicht, ist es schon nicht leicht das vernünftig aus der Hand zu machen bei ISO 100. Nachbearbeiten wirst du die Bilder immer müssen. aber wenn du nen gescheiten Workflow hast, sollte das mit 1-2 min Pro Bild gut gehen. Also keine Angst vorm nach bearbeiten. Objektiv Entzerren sind z.B. nur 2 klicks
     
  17. #16 Dr.Hossa, 25.05.2011
    Dr.Hossa

    Dr.Hossa Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST205 GT-Four, E91 320d
    Werde mal nächste Woche zu nem Händler fahren und 3100D und 550D ausprobieren. Mal schaun.
    Danke schonmal soweit!
     
  18. Reiti

    Reiti Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MR2 + RAV4
    Wenn du bei nem kleineren Händler einkehrst (empfehlenswert), dann frag mal ob du Probefotos im Lager oder so machen darfst - dann kannst du das Ergebnis am ehesten mit Deinem Einsatzzweck vergleichen.
     
  19. #18 Dr.Hossa, 31.05.2011
    Dr.Hossa

    Dr.Hossa Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST205 GT-Four, E91 320d
    So es sieht so aus als würde ich morgen nochmal zum MM rennen um mir die 550d mit dem 18-135mm Objektiv plus dem 10-22mm Canon UWW (was ein krasses Objektiv!!!) mitzunehmen. Durch die 1/2-Preis Aktion für 1303€, was ein wirklich guter Preis is.

    Hatte heute die 3100D und die 550d in der Hand. Beide ne gute Bedienung, wobei die 3100D noch ein bisschen besser war, aber die Objektive haben jetzt doch den Ausschlag zum Canon gegeben.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 EckigesAuge, 01.06.2011
    EckigesAuge

    EckigesAuge Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.01.2005
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    IS220d, E11 G6S, AW11 Race, AW11 T-Top
    Herzlichen Glückwunsch zu der Entscheidung. Allerdings wirst du mir jetzt das 10-22 mal ausborgen müssen zum Testen. :D
     
  22. #20 Dr.Hossa, 01.06.2011
    Dr.Hossa

    Dr.Hossa Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST205 GT-Four, E91 320d
    So Kommando zurück!
    Nach ewigem hin und her hab ich nun doch wegen der defintiv besseren Handhabung auf die 3100D umgeschwenkt. Dabei is ne 18-55mm Kitscherbe (leider war das 18-105 nimmer da) und ein leckeres 10-24mm Nikon (allein schon 849€ bei MM8o). Das Ganze für 1.123€. In der nächsten Zeit gibts dann noch ein anständiges Reiseobjektiv.

    Ich bin hochzufrieden:D
     
Thema:

Welche DSLR plus Objektiv für maximalen Winkel?

Die Seite wird geladen...

Welche DSLR plus Objektiv für maximalen Winkel? - Ähnliche Themen

  1. Maximaler Rohrdurchmesser Abgasanlage Celica T18

    Maximaler Rohrdurchmesser Abgasanlage Celica T18: Hallo, wollte mir ne neue Abgasanlage für meinen Celica t18 (3S-GE) schweißen lassen und wollte fragen welchen Durchmesser die Rohre vor dem...
  2. Suche Philips Night Guide H7R oder PIAA White Plus H7

    Suche Philips Night Guide H7R oder PIAA White Plus H7: Moin ! Wenn Jemand solche Lampen noch NEU rumliegen hat und verkaufen will möge Er sich bitte per PN melden. Alternativ auch PIAA H7 Night Tech....
  3. Touch&Go Plus Subwoofer nachrüsten

    Touch&Go Plus Subwoofer nachrüsten: Hallo liebe Forengemeinde, ich wollte fragen, ob jemand schonmal in einen T27 Facelift einen Subwoofer nachgerüstet hat? Verbaut ist das Touch&Go...
  4. Toyota Touch&Go Plus Updates?

    Toyota Touch&Go Plus Updates?: Da mein RAV4 Travel nun bald 3 Jahre wird und so manche Verkehrsführung geändert wurde, dachte ich das ich mal schnell noch das kostenlose Update...
  5. Apple iPhone 6 plus - 128 gb - Gold simlockfrei Rechnung Folie

    Apple iPhone 6 plus - 128 gb - Gold simlockfrei Rechnung Folie: Hallo ich biete hier ein neues iphone 6 plus mit 128 gb in Gold an.Das Handy ist neu in Folie und mit Rechnung....