Welche Bremsklötze (Hersteller) stauben nicht?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von T20celica, 12.03.2007.

  1. #1 T20celica, 12.03.2007
    T20celica

    T20celica Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2005
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Habe vor meine noch guten Bremsklötze zu wechseln.

    Grund: Wenn ich die Felgen bald wieder draufmache habe ich keinen Bock die alle zwei Tage vom lästigen Bremsenstaub zu befreien.
    Die jetzigen sind echt übel in dieser Disziplin.

    Also Original Toyota, oder gibts was besseres? Bitte Hersteller!
    Was haltet ihr von FERODO PREMIO?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Da gibts nur die EBC Green Stuff. Ferodo Premier stauben auch ziemlich.

    Der Green Stuff hat sogar noch den Vorteil dass er lange hält, einen hohen Temperatur Bereich hat (bis 550°C) und einen extremen Reibwert hat (0,55, normal ist 0,3-0,4).

    Nachteilig ist die höhere Beanspruchung der Scheibe und der etwas höhere Verschleiß der Scheibe. Achtung bei gelochten Scheiben. Da kann es mit dem Green Stuff leichter zu Hitzerissen kommen. Bei einer meiner Tarox Scheiben ist jetzt ein ziemlicher Riss bei einem Loch entstanden. Also entweder normale Scheiben nehmen, oder geschlitzte.
     
  4. #3 T20celica, 12.03.2007
    T20celica

    T20celica Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2005
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Original Quality Pad & Upgrade Quality Pad (grün) habe ich gefunden.

    Die grünen kosten inkl. Versand über 100,-€.

    Was hälst du von den EBC in Erstausrüsterqualität?
     
  5. #4 MichBeck, 12.03.2007
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    Die Ferodo DS auf jeden fall nicht nehmen wenn´s um Staub geht. Die schwärzen bächtich möse :d8
     
  6. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Original Quality sind die Black Stuff. Haben wir beim Accord an der HA verbaut. Naja, irgendwie ist kein Unterschied zu den original Belägen merkbar.

    Upgrade Quality sind die Green Stuff. 100Euro sieht zwar auf den ersten Blick viel aus, aber die Lebensdauer ist dafür etwas höher und man hat wie gesagt so gut wie keinen Bremsstaub.

    Ich würde zum Green Stuff greifen. Beim Einfahren musst dir aber Zeit lassen. Die brauchen mindestens 1000km Einfahrphase und sollten auch nur mit neuen Scheiben verwendet werden. Sonst kann dir das gleich passieren wie mir, dass die Beläge ungleich einlaufen, weil sie so hart sind und somit lange brauchen um sich der bereits eingelaufenen Scheibe anzupassen.

    Und wie gesagt, der enorme Reibwert bei hohen Temperaturen fährt sich auch lustig. Im kalten Zustand sind sie wie normale Beläge, aber sobald die richtig warm sind, braucht man nur leicht auf das Pedal tippen und die Dinger beißen extrem zu :D

    Ach, Schmarrn, habe gerade gesehen, dass weder Black Stuff noch Green Stuff für die T20 eine ABE haben :(

    Tjo, dann wirds aber ein Problem mit Belägen die wenig Staub machen.
     
  7. #6 T20celica, 12.03.2007
    T20celica

    T20celica Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2005
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ok, trotzdem danke!
     
  8. #7 Paseofreak, 12.03.2007
    Paseofreak

    Paseofreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.01.2004
    Beiträge:
    4.125
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Paseo, Aygo Edition, Supra MK4, Duster, Vespa
    Hat mal jemand ein paar Links wegen Bremsklötzen :)) Muß beim Lex alle 4 wechseln ;(
     
  9. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Meinst du Links zu eine Online Shop? Da würde ich dir den AT-RS empfehlen www.at-rs.de

    Der hat ziemlich viel im Programm und auch eine gute Beratung.
     
  10. #9 MichBeck, 12.03.2007
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
  11. #10 Paseofreak, 13.03.2007
    Paseofreak

    Paseofreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.01.2004
    Beiträge:
    4.125
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Paseo, Aygo Edition, Supra MK4, Duster, Vespa
    Danke :)) Ja ich meinte links zu Shops :]
     
  12. #11 MichBeck, 13.03.2007
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    @Cebi

    so sehen die bei mir nach 100km normaler Fahrt aus :rolleyes:

    Und es lässt sich nicht einfach mit reinem Wasser abwaschen.
     
  13. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    @Cebi

    bist du sicher dass du da Green Stuffs bekommen hast? Irgendwie schaut der Belag auf den Fotos auch nicht wirklich grün aus.
    Jedenfalls sehen bei mir die Felgen nicht mal im Ansatz so aus, und ich bremse auch nicht gerade weichei mäßig.

    Dass Sie nicht stauben hat übrigens auch keiner gesagt, sie stauben nur deutlich weniger und der Staub ist nicht schwarz.
     
  14. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Moment, es wird nicht mit 'kein Bremsstaub' Werbung gemacht. Es steht immer 'bremsstaubreduziert' und 'frei von aggressivem Bremsstaub'.

    Also der Green Stuff weniger und keinen aggressiven Bremsstaub im Vergleich zu normalen Belägen. Den Staub kann man ohne Probleme weg wischen, der haftet bei weitem nicht so an der Felge wie normaler Bremsstaub.
     
  15. #14 SK-SW21, 13.03.2007
    SK-SW21

    SK-SW21 Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2006
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    wie sieht es überhaupt mit der leistung der klötze aus?!

    kommen die an die ferodo ran?!
     
  16. #15 T20celica, 14.03.2007
    T20celica

    T20celica Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2005
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
  17. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Ich weiß nicht. Der Text ist teilweise vom EBC Red Stuff übernommen.

    Die Begründung, dass der Preis deshalb so niedrig ist weil sie große Mengen direkt beim Hersteller einkaufen habe ich schon bei anderen Firmen gelesen. Stimmte nur zum Teil, der Hauptgrund war 'Made in China' ;)

    Also gerade bei Bremsbelägen wäre ich vorsichtig. Die Chinesen sind ja dafür bekannt, dass sie rigeros abkupfern. Es sind sogar schon chinesische Nachbau Alufelgen aufgetaucht mit gefälschter KBA Nummer. Das sollte einem zu denken geben. Und gerade bei so einem niedrigen Preis im Vergleich zum Red Stuff, liegt der Verdacht nahe, dass es sich um 'Copied in China' Zeug handelt.

    Also lieber mal Vorsicht walten lassen und Finger weg. Niemand hat was zu verschenken.

    Bei einem VK von 30 Brutto (sind also 25,86 Netto) kauft der die bestenfalls sicher deutlich unter 20 Euro ein. Das kann also nie und nimmer was gleichwertiges wie ein EBC Red Stuff sein.

    Habe gerade gesehen, dass bei Artikelbeschreibung FDB867 steht. Das wäre dann also ein Ferodo Premier Belag. Gut da könnte der Preis schon hinkommen, das ist aber kein Keramik Sportbremsbelag sondern ein (guter) Originalersatzbelag. Aber dennoch, schaut das ganze unseriös aus. Denn warum verkauft er dann das Zeug nicht gleich unter Ferodo?
     
  19. #17 Brachypelma83, 24.03.2007
    Brachypelma83

    Brachypelma83 Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Z4, SFV 650
    Ich hab bei mir seit letztem Sommer die Green Stuff Beläge drauf und kann nicht sagen, dass man einen großen Unterschied am Verschmutzungsgrad zu den originalen erkennen kann. Eine bessere Bremswirkung konnte ich auch nicht feststellen. Laut Werbetext sollen sie ja "nahezu bremsstaubfrei" sein. Das ist auf jeden Fall übertrieben. In meinen Augen hat sich der hohe Preis jedenfalls nicht gelohnt.
     
Thema:

Welche Bremsklötze (Hersteller) stauben nicht?

Die Seite wird geladen...

Welche Bremsklötze (Hersteller) stauben nicht? - Ähnliche Themen

  1. Bremsbelagsatz Bremsbeläge Bremsklötze BLUE PRINT Vorderachse ADT34283

    Bremsbelagsatz Bremsbeläge Bremsklötze BLUE PRINT Vorderachse ADT34283: Passend für mehrere Toyota/Lexus Modelle (siehe Fahrzeugliste und Abbildung in der Auktion)....
  2. Bremsklötze vorne wechseln

    Bremsklötze vorne wechseln: Hallo Freunde, hier nun meine erste Frage , ich hoff ich bin richtig hier ,da ich ja den RAV 4+4 fahre,Bj. 2007. Ich möchte bald die vorderen...
  3. stoßdämpfer hersteller erfahrung

    stoßdämpfer hersteller erfahrung: hallo ich brauche für meinen e11 neue dämpfer da tun sich bei mir mehrere fragen auf 1.welcher hersteller es gibt ja viele hersteller aber...
  4. Corolla E12 - Hersteller der Originalteile

    Corolla E12 - Hersteller der Originalteile: Hi, fahre meinen E12 1.6er BJ04 jetzt seit knapp 5000km und er schlägt sich wirklich gut. Der Wagen wurde damals in Japan gebaut (JT) und wenn...
  5. T18 GTI Bremsklötze Koppelstange

    T18 GTI Bremsklötze Koppelstange: Neu ... ein Satz Klötze für hinten und 2 koppelstangen für hinten alles zusammen 45 Euro incl. Versand in D Bitte nur per Mail melden...