Welche Batterie für E11

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von malo, 25.12.2008.

  1. malo

    malo Junior Mitglied

    Dabei seit:
    24.02.2008
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E7, Aygo,Auris
    Hallo Toyotas!!
    Bei meinen Corolla Bj.99 km-stand 280.000 86PS hat sich die Batterie verabschiedet.
    :DMuß bei Toyota mal nachfragen ,ob es nicht auf Kulanz geht :D
    Frage an Euch? Finde in der Bedienungsanleitung keine Größenangaben über Batterie.Auf der alten Batterie nichts mehr lesbar?

    Vielen Dank für eure Hilfe!!

    Frohe Weihnachten an ALLE

    MALO
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bezeckin, 25.12.2008
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    warn glaube mindestens 45ah oder 52. Je nach verbauter elektronik kannst du auch grösser nehmen.
     
  4. #3 Energy_Master, 25.12.2008
    Energy_Master

    Energy_Master Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    1.630
    Zustimmungen:
    9
    Ich hab meine Neue vor nem Jahr bei Toyota geholt. Da gibts zwei Stück, mit unterschiedlicher Ampere-Stunden-Zahl. Eine mit weniger Ah für die Grau-Importe und eben die normalen.
    Solange du keine große Anlage etc drin hast macht es die normale Batterie.

    Einige schwören auf günstige Baumarktbatterien, ich bin mit der von Toyota zufrieden. Der Preisunterschied sollte ungefähr 20 - 30€ zwischen Baumarkt und Toyota sein.
     
  5. #4 neohelix, 25.12.2008
    neohelix

    neohelix Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2003
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E12, NBFL
    Kauf mir sowohl für Auto als auch für Motorrad immer Batterien von Banner.

    Für meinen E11 habe ich vor einigen Jahre die Banner Power Bull P6068 mit 60Ah gekauft...

    Banner Type P6068
    Nennsspannung Volt 12
    Kapazität G20 Ah 60
    Kälteprüfstrom EN (A) 420
    Schaltung 0
    Anschlußpol 1
    Max. Länge (mm) 230
    Max. Breite (mm) 170
    Max. Kastenhöhe (mm) 200
    Max. Gesamthöhe (mm) 223
    Batteriemerkmale mGGA
    Bodenleiste B00
     
  6. #5 *Black Devil*, 26.12.2008
    *Black Devil*

    *Black Devil* E11-Green Devil

    Dabei seit:
    20.01.2003
    Beiträge:
    9.463
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Dacia Duster Prestige TCe125 4x4
    Sie Original hat 45 Ampere.

    Ich hab mir vor nem Jahr ne APS aus´m toom Baumarkt geholt mit 65 Ampere für, glaub, 70 €

    Passt auch Haar genau rein. Grösser dürfte sie nicht sein...
     
  7. #6 Celicat20Chris, 26.12.2008
    Celicat20Chris

    Celicat20Chris Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2008
    Beiträge:
    1.710
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Subaru Impreza WRX STI HAWK
    jop die vom baumarkt sind ebenfalls sehr empfehlenswert
    bin sehr zufrieden damit habe noch keine Starthilfe damit benötigt 8)
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Energy_Master, 26.12.2008
    Energy_Master

    Energy_Master Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    1.630
    Zustimmungen:
    9
    Also meine "Neue" (vor einem Jahr) bei Toyota hat 48Ah. Und die für Grau-Importe sollte 45Ah haben, wurde mir aber nicht empfohlen...
     
  10. PLweb

    PLweb Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir war Anfang des Jahres die Batterie platt. Original hatte die in die 40Ah. Da im Toyota-Autohaus zu dem Zeitpunkt die Batterien alle waren, war ich gegenüber beim Bosch-Service und hab dort eine mit 60Ah bekommen.

    Falls du eine Batterie kaufst, wo kein Modell ausm Computer/Liste rausgesucht wird, nimmst du am besten dieses Platik-Teil unter der Batterie mit in den Laden. Da kannst du dann prüfen, ob die Abmessungen passen. Die Bosch-Batterie war bei mir z.B. ein Stück größer, als die Originale.

    Was die Batterien selbst angeht, hat jeder schon unterschiedlich gute bzw. schlechte Erfahrungen gemacht. Im letzten Winter hatte der ADAC mal wieder Batterien getestet, da könntest du nochmal nachlesen, wenn du eine Entscheidungshilfe brauchst.
     
Thema:

Welche Batterie für E11

Die Seite wird geladen...

Welche Batterie für E11 - Ähnliche Themen

  1. Dachträger e11

    Dachträger e11: Hallo Ich bin auf der suche mach der richtigen befestigen des grundträger für einen 3türer e11g6 compakt. AE111 Wie wird dieser im Bereich der...
  2. Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger

    Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger: Hallo Zusammen Hat noch jemand so nen Dachträger über ? Ich hab einen für einen 4 türer,den bekomme ich aber nicht fest im bereich der...
  3. Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert

    Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert: Guten Morgen, nach hin und her und beobachten und Toyotahändler fragen wende ich mich jetzt hilfesuchend zu euch. Mein Rolla klappert. Daten:...
  4. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...
  5. Längsträger Endstück L hinten für erinen Corolla e11

    Längsträger Endstück L hinten für erinen Corolla e11: Moin Moin. Bietet hier jemand zufällig einen Längsträger hinten links für einen Toyota Corolla e11 an oder weiß jemand wo ich so ein ding noch...