Welche 2-Wege-Lautsprecher für Yaris, Baujahr 2004 ?

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von RA40, 13.11.2010.

  1. RA40

    RA40 Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich schau gerade nach 2-Wege-Lautsprecher für meinen Yaris, Baujahr 2004, um den Sound etwas zu verbessern.

    Kann mir jemand sagen, bis zu wieviel Watt ich die serienmäßigen Lautsprecher in den Türen und im Amaturenbrett ersetzen kann, ohne einen Verstärker einbauen zu müssen?

    Ich habe mich schon umgesehen und Angebote von ESX, Rainbow und Alpine verglichen. Wären an den Türen 80W und im Amaturenbrett 60W mit dem original Toyota-Radio okay?

    Ich habe auch noch einen original Toyota Subwoofer speziell für meinen Yaris. Vom Einbau wurde mir jedoch abgeraten, vor allem, wenn ich alle 4 Serien-Lautsprecher durch 2-Wege-Lautsprecher ersetzen möchte.

    Wie seht Ihr das?

    Vielen Dank für Eure Hilfe.

    Grüße, Andreas
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 denny_1991, 13.11.2010
    denny_1991

    denny_1991 Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    was hörst du so?
    wieviel möchtest du ca ausgeben
     
  4. RA40

    RA40 Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ich höre Pop/Rock und habe so an zwischen 150 und 200 Euro gedacht.
     
  5. #4 denny_1991, 13.11.2010
    denny_1991

    denny_1991 Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    naja ich hoffe es meldet sich hier noch wer der einen yaris fährt weil ich gerade nicht weis was es mit den 10 cm ls im amaturenbrett auf sich hat
     
  6. #5 EnT(18)husiast, 13.11.2010
    EnT(18)husiast

    EnT(18)husiast Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T18 2.0 GTi
    Die Wattangaben bei LS sind ja nicht die minimum Watt.

    Bei Lautsprechern die du am Radio betreibst solltest du auf einen guten Wirkungsgrad achten ! Sonst kann es nachher leiser sein als vorher.

    Zu dem Original Yaris Sub.. ich kenne diesen speziell nicht, jedoch ist mir noch kaum ein anständig klingender Aktivsub untergekommen. Und die Lautsprecher zu ersetzen ersetzt auch noch lange keinen guten Sub. (Mit wenigen Ausnahmen, welche aber sicherlich nicht ohne größere Umbauten in die Türen passen)
     
  7. RA40

    RA40 Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Also die "Upgrade"-Angebote für den Yaris, Baujahr 2002 - 2005, welche ich unter den im Internet angebotenen gefunden habe, sehen bezüglich ihrer technischen Daten im einzelnen so aus:

    Lautsprecher Amaturenbrett:

    - Impulsbelastbarkeit: 60 Watt
    - Nennbelastbarkeit: 30 Watt
    - Mindestverstärkerleistung: 20 Watt

    Lautsprecher Türen:

    - Impulsbelastbarkeit: 150 Watt
    - Nennbelastbarkeit: 80 Watt
    - Mindestverstärkerleistung: 30 Watt

    Hier wäre halt die Frage, ob das Serien-Radio im Yaris alleine damit klarkommt oder noch extra ein Verstärker eingeaut werden muß.

    Ich kenne mich mit diesen Dingen leider nicht aus, weil nie damit befaßt.

    Gruß, RA40
     
  8. #7 EnT(18)husiast, 14.11.2010
    EnT(18)husiast

    EnT(18)husiast Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T18 2.0 GTi
    Gib doch mal bitte nen Link dazu. Sonst kann ich dir so nicht sagen ob das evtl was taugt oder du lieber die Finger davon lassen solltest.
     
  9. RA40

    RA40 Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
  10. #9 EnT(18)husiast, 14.11.2010
    EnT(18)husiast

    EnT(18)husiast Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T18 2.0 GTi
    Hi,

    die von dir verlinkten Systeme sind einfach nur Coaxial-Lautsprecher. Haben mit einem echten Upgrade-System (welche es für manche Autos tatsächlich gibt) jedoch nichts gemein.

    Im Amaturenbrett mag das klanglich sogar noch gehen (sofern die verbaute Kalotte unter Winkel nicht zu sehr im Superhochton einbricht), für die Türen ist dies jedoch absolut ungeeignet.

    Wenn du dir ein klein wenig mehr Arbeit machen würdest würde ich lieber zu einem 2 Komponenten System raten. Dann lassen sich die Hochtöner besser ausrichten.

    Und hinten lass einfach die Original tröten drin und regel es mit dem Radio (Fader) so, dass dein Frontsystem und Hecksystem vom Pegel zueinander passen.
    Investiere das gesparte Geld lieber in ein gutes 2-Wege für die Front.

    Wie sehen denn die Einbauplätze beim Yaris aus? Spielt das einfach direkt ins Amaturenbrett, oder haben die einen geschlossenen Resonanzraum? Ich schätze ja sie spielen direkt hinters A-Brett. Dann könntest du "Aperiodisch" bedämpfen. (Das dort zu Anwendung kommende Prinzip ist nicht ganz aperiodisch bedämpfen, geht aber in diese Richtung)

    Wenn dur wirklich Bass haben willst (der auch klingt und nicht nur rappelt) dann wirst du um einen kleinen Sub und nen kleinen Amp nicht herumkommen. Wobei es da schon sehr schöne Varianten gibt.
     
  11. RA40

    RA40 Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Hinten ist nichts an Lautsprechern verbaut, wurde auch ab Werk nichts vorgesehen. Liegt vielleicht daran, daß es nur ein 3-Türer ist. Und auf die Heckabdeckung wollte ich keine haben, weil die ständig weg muß, wenn ich mal etwas mehr transportiere.

    Also nur in den vorderen Türen und am Amaturenbrett sind serienmäßig Lautsprecher verbaut. Am Amaturenbrett oben sind es Grill-Blenden, die einfach abgezogen werden müssen. An den Türen müssen die Verkleidungen weg.

    Ich habe so gedacht, daß durch die 2-Wege im Amaturenbrett keine Combo an den Türen verbaut werden müssen, weil Hochton dann zusätzlich oben im Amaturenbrett....

    Grüße, Andreas
     
  12. #11 EnT(18)husiast, 14.11.2010
    EnT(18)husiast

    EnT(18)husiast Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T18 2.0 GTi
    Oh dann lass defnitiv die Finger von den Coax !!

    Bau die ein gutes 2- Wege oder evtl 3 Wege ein und sei glücklich.

    Wobei es beim 3 Wege mit der Leistung des Radios wohl knapp wird.

    Für dich wäre eigentlich optimal 16er in die Türen und einen guten Breitbänder ins A-Brett. Aber dann müsstest du entweder selber weichen bauen oder bauen lassen... sprengt sicher den Preisrahmen.

    Ich würde ein gutes 2Wege System nehmen und oben im A-Brett dort wo nun die 10er sitzen die HTs verbauen (wenn es die original Optik beibehalten soll). Ansonsten eben ins Spiegeldreieck.
     
  13. RA40

    RA40 Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Okay. Wie schauts aus, wenn ich die im Amaturenbrett beibehalte und nur die beiden Türen mit einem COMBO ausstatte? Dann halt die zusätzlichen Hochtöner irgendwo oben befestige?
     
  14. #13 EnT(18)husiast, 14.11.2010
    EnT(18)husiast

    EnT(18)husiast Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T18 2.0 GTi
    Wird schwer das in einklang zueinander zu bringen.

    Schau dir mal das Rainbow SLX365.20 Deluxe an.

    Gutes günstiges 3-Wege Combo. Ist auf jedenfall besser als solch ein "murks"...

    Sollte auch am Radio noch ausreichend laut sein... besser wäre halt ein kleiner Verstärker. Wobei es da sehr nette Amps von AMA gibt. Sind gerade mal so Groß wie ne 300g Milkatafel
     
  15. RA40

    RA40 Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Okay, ich werde wohl um so einen Versärker nicht herumkommen. Schau ich mir mal an. Wo wird ein solcher am besten verbaut? Könnte ich in dem Fall noch meinen original Yaris-Subwoofer unter den Sitz verbauen, oder macht das eher keinen wirklichen Sinn?
     
  16. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 EnT(18)husiast, 14.11.2010
    EnT(18)husiast

    EnT(18)husiast Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T18 2.0 GTi
    Einbauen kannst den schon... aber ob der klanglich überzeugen kann ist die Frage... rumpelt halt untenrum ein bisl mit. Mehr Bass als Ohne wird es sicherlich sein.

    Gebrauchte AMA gibts öfter... Neu gibts so kleines aber sicher auch...

    Zum einbauort... die sind so klein, die finden sogar teilweise Platz hinter oder unter dem Handschuhfach... ansonsten geht auch gut unterm Sitz.

    Zu den kleinen gebrauchten in 300gr Schokitafel größe:
    AMA Stereo 50
    Protovision Reality (264,274 etc)
     
  18. RA40

    RA40 Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Okay, vielen Dank erstmal für Deine Hilfe. Ich werde mich da mal wegen AMA umschauen. Wenn ich noch Fragen hab', laß ich 'ne Mail los :-)

    Grüße, Andreas
     
Thema:

Welche 2-Wege-Lautsprecher für Yaris, Baujahr 2004 ?

Die Seite wird geladen...

Welche 2-Wege-Lautsprecher für Yaris, Baujahr 2004 ? - Ähnliche Themen

  1. Touch and go 2 - Zielführung stoppen

    Touch and go 2 - Zielführung stoppen: Hallo, vielleicht bin ich auch nur zu blöde, aber ich finde keinen Befehl beim Touch and go 2, um die Zielführung zu stoppen. Könnt ihr mir...
  2. Yaris XP9 Radio tauschen

    Yaris XP9 Radio tauschen: Hallo zusammen. Ich würde gern am XP9 meiner Frau das Radio tauschen, da sie sich USB und (vielleicht) Bluetooth inkl. Freisprechen wünscht. USB...
  3. Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS

    Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS: Mein Bruder will seinen Yaris verkaufen, da er sich einen RAV4 zulegen möchte. Alles wichtige gibt es hier im Link zu mobile:...
  4. Corolla E12 -2004 Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch gesucht

    Corolla E12 -2004 Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch gesucht: Gibt es eine Möglichkeit sich ein Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch zu beschaffen?
  5. Toyota yaris bj1999 pixelfehler

    Toyota yaris bj1999 pixelfehler: Hallo zusammen, bei meiner schwester ihrem yaris hat sich ein komisches gebilde eingeschlichen. Siehe foto. Kann man da was machen? Denke mal dass...