Wechslereinbau bei T191u

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von HIMBI, 02.11.2005.

  1. HIMBI

    HIMBI Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    da mein Blaupunktradio wohl den Geist aufgegeben hat, spiele ich jetzt mit dem Gedanken meinen alten Kenwood-Wechsler mit Radio einzubauen.

    Wo ist den bei der Carina E Limo der beste Einbauort. Zugänglich aber nicht unbedingt störend sollte der Platz sein.

    Wie ist die Kabelführung zum Einbauort (Zeitaufwand?)

    Hat damit schon jemand Erfahrung gesammelt?


    Zum Schluß noch ein Link zum Haustechnikdialog. Reinlesen lohnt!!!!

    http://www.haustechnikdialog.de/forum.asp?thema=19886

    Danke HIMBI
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Ich hab für den Wechsler eine der beiden Schubladen unter den Sitzen geopfert. Unterm Beifahrersitz ist jetzt der Wechsler zuhause und der ist so schräg montiert, daß er sein Magazin nach vorne über die Bodentraverse schiebt, daß man vom Fahrersitz aus ran kommt.

    mfg Eric
     
  4. HIMBI

    HIMBI Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    @XLarge

    welche Schubladen meinst du denn? Iss mir was entgangen, oder gibts verschiedene Ausstattungen?

    Gruß HIMBI
     
  5. #4 danielathome, 03.11.2005
    danielathome

    danielathome Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2005
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    ich habe auch ein Kenwood Autoradio mit Wechsler. Ich habe den Wechsler in den Kofferraum verbannt. Ich habe ihn mit beideseitigen Klettklebe band befestigt. Das Kabel habei ich unterm Armaturenbrett und dann in den Tür Plastikleisten untergebracht. Man sieht nix. Um CD zu wechseln klappe ich die Rückwand um und komm so super an den Wechsler.

    MFG Daniel
     
  6. HIMBI

    HIMBI Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    @danielathome

    Die Idee ist gut. Ich müsste aber dann jedesmal einen Kindersitz ausbauen.

    Aber es kann ja auch ein anderer Platz im Kofferraum sein.

    Gruß HIMBI
     
  7. #6 Royal-Flash, 03.11.2005
    Royal-Flash

    Royal-Flash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    4.947
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Carina E T19U
    Wenn es ne Limo ist, dann hast du links im Kofferraum ne wunderbare Niesche, die man nur nutzt, wenn der Kofferraum wirklich voll ist. Da habe ich mit nem Brett, was als Sichtblende fungiert, meien endstufe untergebracht. War nur was Arbeit das passend zuzusägen und zu Pfeilen und zu beziehen und und und. Aber geht auch einfacher. Den Wechsler dürftest du sogar komplett dadrin versinken lassen können.
     
  8. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Das war glaub ich eines der Details, das bei den späteren Englandmodellen eingespart wurde. Die frühen GLi-Modelle hatten flache Schubladen unter den Vordersitzen in denn sich wunderbar Papierkram und ähnliches verstauen läßt.

    mfg Eric
     
  9. HIMBI

    HIMBI Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    @Royal Flash

    Wie lege ich den vorne im Armaturenbrett das Kabel durch?
    Muß ich da auf was achten?

    Ich möchte nicht das halbe Auto auseinander nehmen.

    HIMBI
     
  10. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Royal-Flash, 03.11.2005
    Royal-Flash

    Royal-Flash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    4.947
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Carina E T19U
    Naja, ich hab, um meine Kabel von der Batterie nach vorn zu legen eigentlich "nur" die Einstiegsleisten und die linke Sitzbacke der Rücksitze abnehmenmüssen. und natürlich die Verkleidung im Kofferraum, hat man aber alles in spätestens 10 Minuten ab und wieder dran. Die Sitzbacke ist unten mit ner großen Schraube verschraubt und wird dann nach oben ausgehakt.

    Hinter der linken Sitzbacke der Lehne ist ein Loch im Blech, durch welches du an der Motorantenne vorbei in den Kofferraum kommst. Hierzu empfiehlt sich allerdings ein Zugband vom Elektriker/Installateur oder zumindest ein langer Draht. Sonst wird's friemelig beim durchziehen. Alternativ kanst du auch unterm Kofferraumteppich lang gehen. Find ersteres aber die elegantere Lösung.

    Nach vorne kommst du halt durch die Einstiegsleisten und unter der Lenksäule würd ich das Kabel auf dem Lüftungsrohr hinter de Abdeckung befestigen. Dann ab nach rechts durch die Lücke zwischen Mittelkonsolenabdeckung und Armaturenbrettträger in den CD-Player und gut ist. Jemand, der weis, wie die Teile abgehen hat alles in 30-40 MInuten locker verbaut. Unterm Sitz ist natürlich auch ne klasse Idee. Weniger Aufwand, weniger Kablelweg und man hat auch bei nem kurzen Stop Zugriff darauf.
     
  12. #10 danielathome, 04.11.2005
    danielathome

    danielathome Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2005
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    ich hab den Wechsler auf der r4echten Seite im Kofferraum eingebaut. Kabel für den Wechsler unter der Rücksitzbank verlegt dann in die Einstigesleisten verlegt. Die Plasteabdeckung die unter dem Armaturenbrett ist (Beifahrerseite Fußraum) abgenommen und dann das kabel nach oben unter dem Armaturenbrett geführt und dann von unten in die Mittelkonsole nach oben zum Radioschacht eingeführt.

    Ergebnis neimand sieht das Kabel soo muss es sein!

    MFG Daniel
     
Thema:

Wechslereinbau bei T191u