Wechsel zu: Welcher Motor in den E11?

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von K!cK, 03.11.2009.

  1. K!cK

    K!cK Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2007
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Hey,

    welche Auspuffanlage passt am besten zu nem 4E-FTE?
    Möchte nen swap in meinem E11 machen, ich überlege grade welche Anlage ich mir drunter bau. War schon mal auf paar Herstellerseiten.
    Könnt ihr was empfehlen auch vom Querschnitt her?
    Vom Style her in Richtung Magnaflow.
    Oder glei selber bauen?

    Gruß

    Tommy
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 EyeCatcher, 03.11.2009
    EyeCatcher

    EyeCatcher Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2005
    Beiträge:
    1.302
    Zustimmungen:
    32
    Fahrzeug:
    Audi R8 Spyder ; Aygo Wave ; Corolla 20V BT S1600
    einfach selber was bauen denke 2,5" ist absolut ausreichend.
    das ganze natürlich ab turbo bis hinten mit nem 100 zeller.

    lg
     
  4. K!cK

    K!cK Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2007
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    was haltet ihr von Powersprint (da gibts aber nur 89er Material)? und dann Einzelabnhame? Oder wo habt ihr euer Material her.
     
  5. #4 Dope Ex, 03.11.2009
    Dope Ex

    Dope Ex Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.05.2008
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E12
    bei einem Anlagenbau wirst du definitiv nicht um eine Abnahme + Geräuschgutachten herumkommen ;)
     
  6. K!cK

    K!cK Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2007
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    gut, wenn dann der motorswap kommt ist eh eine komplette Abnhame nötig.was kostet sowas eigentlich 800€?zur Zeit weiß ich nur noch ne wo ich das Material beziehe. wisst ihr ne günstige Adresse die aber dennoch kein schrott verkauft=?
     
  7. K!cK

    K!cK Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2007
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    sind eigentlich 100mm die optimale Variante, klar bei Turbomotoren ist ein größerer Durchmesser besser aber so groß? entsteht da kein Leistungsverlust?
     
  8. #7 Dope Ex, 03.11.2009
    Dope Ex

    Dope Ex Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.05.2008
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E12
    Die optimale Variante kann ich dir auch nicht sagen. Aber ich denke, dass 2,5'' ausreichen ;) ... Bei Turbomotoren gilt, umso größer der Durchmesser der Auspuffanlage, umso besser. Der muss nach hinten frei rauspusten können!
     
  9. Neon

    Neon Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    5
    2,5" dürfte absolut reichen, man geht ja eigentlich nach dem hubraum

    siehe dazu auch:

    von dieser seite: http://www.tuners-corner.de/html/saugertuning.html

    sind auch interessante infos über turbomotoren zu lesen!



    also ich hab meinen tüv prüfer mal gefragt und der ist eigentlich ziemlich streng, wie es aussieht, wenn der esd ne abe, in meinem fall der magnaflow, hat und die verrohrung dann bist zum kat auf einmal 2,5" zoll ist, interessiert keinen, wer weiss schon wie gross die original wirklich war ;-)

    nur bei mittelschalldämpfer muss man natürlich schaun....
     
  10. K!cK

    K!cK Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2007
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    soll ja ne komplette Anlage werden
     
  11. Neon

    Neon Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    5
    sag ich ja auch nichts gegen^^ sind nur tipps
     
  12. K!cK

    K!cK Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2007
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    ^^ haben uns missverstanden sry jo, wird wohl ne 65mm
     
  13. Neon

    Neon Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    5
    kein ding! wie gesagt, damit machste nichts verkehrt
     
  14. #13 Nic Sudden, 03.11.2009
    Nic Sudden

    Nic Sudden Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    ´96 Corolla Xli / ´96 Celica ST / ´98 Staret j / Multivan T4
    Im Prinzip ist größer erstmal besser, aber wie bereits erwähnt darf die Abgasanlage nicht zu groß dimensioniert werden. Da sich sonst einerseits die erwähnen Strömungsprobleme ergeben und andererseits "Boostcreep" nicht auszuschließen ist, wenn du das standard Wastegate behältst. Das kann sich bei Einsatz eines offenen Luftfilters verschärfen.

    Boostcreep bedeutet, dass der Ladedruck über die Fuelcut-Grenze steigt und nicht von der Vorrichtung zur Regulierung des Ladedrucks eingefangen werden kann.

    Wie siehts eigentlich mit deinem generellen Informationsstand bezüglich dem geplanten Swap aus?
    (das ist als freundliche Frage gemeint; keine Unterstellung von Unkenntniss!)
     
  15. K!cK

    K!cK Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2007
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    red mit mir als hätt ich kein plan von nix :P, ganz so ist es nicht aber geh mal davon aus.
    hab mich schon bei vielen swaps belesen(4E-FTE) und hab kumples mit denen ich auch tune aber halt keine japaner sondern nur trabi und vw :P
    mit denen würde ich das dann auch machen ;)
     
  16. K!cK

    K!cK Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2007
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    nur nochmal so.. ich weiß von was du da sprichst..aber ich bin grad noch am Anfang also ist deine Unterstellung so gesehen nicht unberechtigt und falls ich mal was ne versteh frag ich nach ;9
     
  17. Marius

    Marius Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2002
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E11 G6 20V ST
    @K!cK

    Wenn der Motor serie bleiben soll, dann ist es rausgeschmiessenes Geld...


    gruß
    Mariusz
     
  18. Quite

    Quite Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2005
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    2
    Habe bei meinem 4efte 2,5" also 63,5mm drunter 321ger Edelstahl mit FOX-ESD (universal), allerdings rate ich wenn zu einem 200 Zeller Metalkat sonst bekommt man mit dem saumäßigen Orginalkrümmer probleme mit Boostcreep. Kann man sich vorstellen als wenn man einen Becher mit einem Loch drin nimmt und stetig Wasser eingiest. Das Loch ist quasi das Wastgate womit der Füllstand=Ladedruck geregelt wird. Erhöht man nun den Zufluss an Wasser steigt der Füllstand höher da bis es Überläuft = Fuelcut-> Sicherheitsgrenze des System. Warum ist dabei aber nun die Abgasseite von Bedeutung? Ganz einfach, die Luft sucht sich immer den Weg des geringsten Widerstandes und da es die entscheidung hat entweder in der Turbine arbeit zuverrichten oder durch ein geöffnetes Wastgate um die Arbeit herrum zukommen ist eigentlich klar welchen weg sie geht. Nun hat das Wastgate nur eine bestimmte größe womit die Strömungsgeschwindigkeit und damit quadratisch der Widerstand ansteigt, welcher vom Restsystem unabhängig ist, da engste Stelle. Nimmt man der Turbine den Gegendruck durch Abgaswege mit weniger Widerstand so benötigt die Turbine weniger Energie bzw. es muss weniger Arbeit verrichtet werden. Daher kommt es dazu das der Widerstandsunterschied zwischen Wastgate und Turbine kleiner wird womit nun insgesamt mehr Luft durch die Turbine gehen welches zum hochlaufen und erhöhen des Ladedrucks führt. Möglichkeit das zu verhindern ist ein größeres Wastgate bzw. externes sowie optimierung der vorhergehenden Abgaswege.
     
  19. K!cK

    K!cK Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2007
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    @ Marius

    mal sehen ;), will es nur nicht übertreiben sprich bei knapp unter 200 PS landen, weil ich keine Lust hab den hochzujagen. Vll erst mal so 150.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Nic Sudden, 04.11.2009
    Nic Sudden

    Nic Sudden Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    ´96 Corolla Xli / ´96 Celica ST / ´98 Staret j / Multivan T4
    Das hört sich doch schon mal ganz gut an.
    Haben die VW und Trabbi Schrauber denn Turboerfahrung?
    (ebenfalls nicht als Anfeindung gemeint!)

    Hab doch extra dabeigeschrieben, das ich dir nichts unterstelle.


    Ich hab vor nem knappen Dreivierteljahr auch mal die Idee gehabt, dass son 4e-fte ne feine Sache wäre, bin aber nach langer Materialsuche und noch längerem Überlegen mittlerweile komplett davon abgekommen.
     
  22. K!cK

    K!cK Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2007
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    in sachen Turbo ist da eher nix los reines Saugertuning und show and shine usw. Ich dachte mir der 4E-FTE wäre die einfachste Lösung da ich ja ein 4E-FE drin hab. Und ich will ein Turbomotor, weil ich auf das zischhhhhh stehe! ;P
     
Thema:

Wechsel zu: Welcher Motor in den E11?

Die Seite wird geladen...

Wechsel zu: Welcher Motor in den E11? - Ähnliche Themen

  1. Dachträger e11

    Dachträger e11: Hallo Ich bin auf der suche mach der richtigen befestigen des grundträger für einen 3türer e11g6 compakt. AE111 Wie wird dieser im Bereich der...
  2. Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger

    Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger: Hallo Zusammen Hat noch jemand so nen Dachträger über ? Ich hab einen für einen 4 türer,den bekomme ich aber nicht fest im bereich der...
  3. Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert

    Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert: Guten Morgen, nach hin und her und beobachten und Toyotahändler fragen wende ich mich jetzt hilfesuchend zu euch. Mein Rolla klappert. Daten:...
  4. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...
  5. Längsträger Endstück L hinten für erinen Corolla e11

    Längsträger Endstück L hinten für erinen Corolla e11: Moin Moin. Bietet hier jemand zufällig einen Längsträger hinten links für einen Toyota Corolla e11 an oder weiß jemand wo ich so ein ding noch...