Wastegate shimming

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von -=chris=-, 11.11.2002.

  1. #1 -=chris=-, 11.11.2002
    -=chris=-

    -=chris=- Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen.<br />Habe bei meinem Supra den Ladedruck leicht erhöht(Wastegate shimming), kurz bevor das Motormanagement einschreitet. Nun meine Frage: Wieviel bar Ladedruck entspricht dies etwa?(Anzeige geht bis 4).<br />Was alles sollte man nach diesem Eingriff sonst noch evtl. ändern, dass es nicht zu Schäden am Motor kommt?

    Gruss Chrigi :)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Chris@supra, 11.11.2002
    Chris@supra

    Chris@supra Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2001
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Kauf dir eine richtige Ladedruckanzeige, kostet auch nicht die Welt. Dann weist du den genauen Ladedruck. Er sollte jetzt so um die 0,8bar liegen.
     
  4. #3 Andreas-M, 11.11.2002
    Andreas-M

    Andreas-M Guest

    Und wenn Dus mit Deinem Gewissen vereinbaren kannst, sollte man mal den ersten Kat ins Auge fassen. Gerade bei erhöhtem Ladedruck ist der Hitzestau hinterm Turbolader dann besonders hoch. Und das mag die Supra bekanntlich nun ja mal garnicht! Geht Hitzemäßig nämlich auf die Zylinderkopfdichtung. Das sind dann die typischen stellen die kaputtgehen: 5. und 6. Zylinder, an der Turboseite.

    [ 11. November 2002: Beitrag editiert von: Andreas-M ]
     
  5. #4 -=chris=-, 13.11.2002
    -=chris=-

    -=chris=- Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Wie genau funktioniert das mit dem Ausbau des ersten Kat? Was muss ersetzt werden?<br />Kenne mich damit überhaupt nicht aus. :) <br />Danke für Infos.<br />Gruss Chrigi
     
  6. #5 Turbomonster, 13.11.2002
    Turbomonster

    Turbomonster Guest

    Hi,

    kenne mich mit Supra Motoren nicht wirklich aus, aber die 0,8 Bar sind ja echt witzig, das solltn die Kats/Zylinderkopfdichtung ein langes Weilchen aushalten...

    Würde aber auf jeden Fall den Benzindruck mal messen bzw. anpassen/erhöhen, sonst bekommt er oben ein zu dünnes Gemisch zusammen. Ergebniss: Zu wenig Leistung und Motorschäden...

    mfg

    [ 13. November 2002: Beitrag editiert von: Turbomonster ]
     
  7. #6 Christian, 13.11.2002
    Christian

    Christian Senior Mitglied

    Dabei seit:
    24.12.2000
    Beiträge:
    1.412
    Zustimmungen:
    0
    leider nicht ganz richtig, DENN:

    bis ca. 1BAR kann man die Supra ohne Gemischanpassung fahren (ab 0,8 *sollte* man allerdings etwas anfetten).

    Der Zylinderkopf geht auch schon bei Seriendruck kaputt - das liegt aber mehr an dem zu geringen Drehmoment der Schrauben und dem Hitzeproblem als an dem Material als solchem !

    Gruß Christian
     
  8. #7 Supra_MA70, 14.11.2002
    Supra_MA70

    Supra_MA70 Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2002
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    chris911:<br />Enweder Du kaufst eine komplette neue Downpipe ohne Kat. Gibt es von mehreren Anbietern.<br />Du schneidest den Kat raus und ersetz ihn durch ein Stück Rohr.<br />Ich habe allerdings die originale Downpipe modifiziert. Also auf der dem Motor zugewandten Seite den Kat mit 3 Schnitten aufschneiden (mit Trennschleifer). So U-förmig. 4. Seite nur leicht angeflext, damit das Blechstück dann nicht rausfällt, aber es sich biegen läßt. Blech wegbiegen. Kat rauskloppen, Krümel rausschütteln und dann das Blech wieder zubiegen. zum Schluß zuschweißen (lassen) :D :D :D <br />Fertig!!
     
  9. #8 HASEHASESUPRASE, 15.11.2002
    HASEHASESUPRASE

    HASEHASESUPRASE Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2001
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    Der erste Kat ist nur für die Warmlaufphase da. <br />Also die AU geht auch mit dem hinteren Kat.

    Das mit der Downpipe ist die bessere Lösung.

    Einfach den KAT rausschneiden. Vorher aber unbedingt Lagemarkierungen anbringen, denn die ganze Schose ist leicht verdreht.

    Dann ein Rohr das etwas größer als das Originale ist drüberstülpen und festschweißen.

    Unbedingt den unteren Halter von der Downpipe wieder montieren, sonst vibrierts Dir das FlexRohr durch.

    Aus Erfahrung wird man klug :D :D :D
     
  10. #9 -=chris=-, 16.11.2002
    -=chris=-

    -=chris=- Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Wie siehts nach dem Ausbau mit den Abgaswerten aus?
     
  11. Hardy

    Hardy Guest

    Das mit den Abgasnormen ist echt unsinnig. Bei der Einstufung brauchst Du evtl. einen Vorkat extra für die Warmlaufphase, und bei der AU wird nur CO im warmen Zustand gemessen.

    Wenn man bei der Einstufung was drehen könnte, dann würde es beiden AU's nie auffallen. Wie es eben bei einer Ein-Kat-Supra nicht auffällt.
     
  12. #11 -=chris=-, 10.12.2002
    -=chris=-

    -=chris=- Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    <blockquote>Original erstellt von Supra_MA70:<br /><strong>chris911:<br />Enweder Du kaufst eine komplette neue Downpipe ohne Kat. Gibt es von mehreren Anbietern.<br />Du schneidest den Kat raus und ersetz ihn durch ein Stück Rohr.<br />Ich habe allerdings die originale Downpipe modifiziert. Also auf der dem Motor zugewandten Seite den Kat mit 3 Schnitten aufschneiden (mit Trennschleifer). So U-förmig. 4. Seite nur leicht angeflext, damit das Blechstück dann nicht rausfällt, aber es sich biegen läßt. Blech wegbiegen. Kat rauskloppen, Krümel rausschütteln und dann das Blech wieder zubiegen. zum Schluß zuschweißen (lassen) :)
     
  13. Andi

    Andi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    3.276
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    4X4
    Die Orgienale müsste für den Anfang reichen.<br />Bei 0,8 Bar währe ein Offener Luftfilter angebracht.

    [​IMG]
     
  14. Andi

    Andi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    3.276
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    4X4
    So etwa.
     
  15. #14 -=chris=-, 10.12.2002
    -=chris=-

    -=chris=- Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    <blockquote>Original erstellt von Nitrousholic:<br /><strong>Die Orgienale müsste für den Anfang reichen.<br />Bei 0,8 Bar währe ein Offener Luftfilter angebracht.

    :)
     
  16. #15 Andreas-M, 10.12.2002
    Andreas-M

    Andreas-M Guest

    Da kommt doch garnix an Feuchtigkeit hin... Von vorne ist eh nur ein ovales Loch im Blech vorm Lufi. Und ansonsten sitzt der da auch recht geschützt. Es sei denn man hat den Plastikschutz nicht mehr unterm Motor, und das Lüfterrad fürn Kühler sprotzt laufend dreck und wasser dagegen.<br />Optimal wäre ohnehin eine Abschirmung zum Motorraum, damit er keine warme Luft ausm Motorraum ansaugt.
     
  17. Andi

    Andi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    3.276
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    4X4
    No Proplem's :D
     
  18. #17 -=chris=-, 10.12.2002
    -=chris=-

    -=chris=- Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Was für nen offenen Lufti habt Ihr bei euch drinn?<br />Den von K&N oder gibt`s noch andere gute Alternativen?<br />Ist der Einbau relativ einfach zum selber machen, und die Rückrüstung auf Original auch wieder möglich? (wegen Vorführung in CH)?

    Wegen der Hitzeabdämmung: Nur Turbo oder was sonst noch und mit was am besten? Gibt ja auch diverses.

    ThAnX für Infos :)

    Chrigi
     
  19. Andi

    Andi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    3.276
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    4X4
    Schau nach Univesellen Filtern.<br />Rückrüstung kein Prolplem.<br />Einbau Einfach.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Goorooj, 11.12.2002
    Goorooj

    Goorooj Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.07.2001
    Beiträge:
    2.148
    Zustimmungen:
    0
    bei 0,8 bar reicht ein K&N drop in filter, das ist ein austauschteil für den serienfilter, kommt also in den orig. lufi-kasten, allerdings hat er ca. 40% mehr luftdurchsatz. ist aber kein offener.

    kostet dafür nur 60 euro :D
     
  22. #20 antibrain, 11.12.2002
    antibrain

    antibrain Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2001
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    nur, wou brauch ich bei 0,8Bar nen K&N drop-in? - die Luftmenge die dabei durch den standard Lufi kommt, reicht doch noch dicke aus...!?!?
     
Thema:

Wastegate shimming

Die Seite wird geladen...

Wastegate shimming - Ähnliche Themen

  1. Turbolader, Haarriss zwischen Wastegate/Turbine

    Turbolader, Haarriss zwischen Wastegate/Turbine: Hallo, ich habe einen Gebrauchten CT9 hybrid Lader für meinem Corolla da. Auf der abgasseite ist der typische riss zwischen dem wastegate und der...
  2. Neues Synapse 50mm Wastegate mit komplettem Zubehör

    Neues Synapse 50mm Wastegate mit komplettem Zubehör: [IMG] Brandneues Synapse 50mm Wastegatekit mit: zweiter weichere Feder zweitem kleineren Ventilsitz Messingdichtring allen Anschlüssen...
  3. 3SGTE Downpipe mit externe Wastegate

    3SGTE Downpipe mit externe Wastegate: Biete hier wegen fehlkauf neuwertige Downpipe an , da sie nicht an den Stock Turbo passt bei mir ( wie z.B. CT26 und CT20B) Ich hatte die Downpipe...
  4. Turbo Spool up - Wastegate....

    Turbo Spool up - Wastegate....: Hallo an die Turbo-Jünger. ;-) Hab einmal 2 Fragen: Die erste ist mal eine ziemlich newbie Frage aber die geistert mir schon dauernd im Kopf...
  5. wastegate aufbohren?

    wastegate aufbohren?: moin, wer hat schon mal ein wastegate von nem turbo aufgeweitet? wer macht sowas? kann mir jemand dabei weiter helfen? gibts erfahrungenß gruss,Jan