Wasserpumpe undicht Toyota Avensis

Diskutiere Wasserpumpe undicht Toyota Avensis im Motor Forum im Bereich Technik; Morgen liebe Toyotaner! Habe hier einen Toyota Avensis der ordentlich Kühlwasser verliert. Ist ein 1.8 Kombi. SO wie es aussieht ist die...

  1. VWler

    VWler Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Morgen liebe Toyotaner!

    Habe hier einen Toyota Avensis der ordentlich Kühlwasser verliert. Ist ein 1.8 Kombi. SO wie es aussieht ist die Wasserpumpe undicht. Jetzt meine Frage bekommt man das uach selber hin oder brauch man Spezielwerkzeug dafür? Am liebsten wär mir ja ne Anleitung ;)
    Mit freundlichem Gruß
    Christian Haier
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. VWler

    VWler Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Motorcode ist übrigens 7A-FE. Ist ein 1.8 Benziner von 1998. Muss eigentlich der Zahnriemen runter für den Wasserpumpenwechsel?
     
  4. #3 Carina97, 16.07.2008
    Carina97

    Carina97 Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.2008
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Suzuki SJ Samurai Bj 92 JSA, Peugeot Kisbee (Roller)
    Pumpe

    Nein der Zahnriemen hat nichts damit zu tun. Sie wird angetrieben von dem Keil/Flachriemen. Zusammen mit der Pumpe von der Servo und Klimaanlage. Wurde gestern bei meinem gemacht. Wasserpumpe 81¬ 2,5 std. arbeitszeit.
     
  5. VWler

    VWler Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    was hastn dafür gelöhnt wenn ich fragen darf? mir wurden 450€ angeboten weil angeblich Zahnriemen weg muss weil das Gehäuse wohl so blöde dahinter sitzt. Is ja auch nich grad wenig arbeit, außerdem sind die Schrauben schon ziemlich rostig. Ne Anleitung haste nich zufällig parat was? ;)
     
  6. VWler

    VWler Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Also um nochmal alles zusammenzufassen:
    Hab hier einen Toyota Avensis 1.8 MKB: 7A-FE Bj.:1998
    Schlüsselnummern: 5013
    389
    Die Kiste verliert Wasser und zwar nicht zu knapp. Ich will die Wasserpumpe tauschen weil da anscheinend ne Undichtigkeit ist weil da im Betrieb aber auch im Stillstand meißt Wasser raustropft. Alle anderen Schläuche und den Kühler konnte ich bereits ausschließen. Kennt sich jemand bei dem Fahrzeug mit der Wasserpumpe aus? Wäre sehr nett wenn mir dann jemand sagen könnte Was alles ab muss, also zb: Rippenriemen, Motorlager, evlt Riemenscheiben oder so, womöglich sogar Zahnriemen. Am geilsten wäre natürlich ne anleitung. gern auch per pn. im austausch könnt ich 'n paar vw tipps geben ;) also danke schonmal für euere bisherigen beiträge und auch für die hoffentlich kommenden...
     
  7. TTE11

    TTE11 Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    hallo

    so wie ich das in Erinnerung hab ist das Gehäuse von der wapu hinterm Zahnriemen also muss der ab, die wapu ist mit 3? 12er Kopfschrauben fest.Zum Motorblock hin ist so eine doofe Schelle die du am besten gegen ne Schraubschelle eintauscht(die kostet ziemlich viel nerven).Der Ölmessstab muss auch raus (eine Schraube und ziemlich dolle nach oben aus dem loch ziehen) das loch am besten mit iwas verschließen damit kein kühlwasser rein läuft, sonst gibts nicht weiter zu beachten beim wapu tausch

    Im nockenwellenrad ist ein Loch wo 7A stehen sollte, das muss oben stehen und wenn du durchguckst sieht du im kopf ein kleines Loch(das muss fluchten :D, an der Kurbelwelle
    ist glaub ich auch ein punkt und direkt dadrüber sollte eine markierung sein

    angaben ohne gewähr weil lange schon nicht mehr gemacht

    gruß tte11
     
  8. VWler

    VWler Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    danke, das hört sich doch mal nach nem schönen tipp an wie ich ihn haben wollte ;) nur eine frage noch, bzw. 3 ;) : muss der zahnriemen ganz ab? oder würde es reichen ihn vom nockenwellenrad zu lösen? und muss der ventildeckel ab zum ausbau des zahnriemens und letzte frage muss die große riemenscheibe ab? weil die is arg verrostet und ohne schlagschrauber wird sich da nich viel tun.
    Danke schonmal für die guten tipps und sorry für die vielen fragen aber kenn mich mit fahrzeugen aus dem asiatischen raum nich so aus.
     
  9. TTE11

    TTE11 Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Zahnriemen muss ab(wenn du den neu machen willst dann musst du den Motor abstützen und das Motorlager lösen ansonsten nicht)

    Ventildeckel muss runter sonst siehtst du dei markierung daran nicht.

    Du wilst wahrscheinlich nur die obere Zahnriemenverkleindung abmachen den Zahnriemen ablegen und dann die wapu wechseln aber ich weiß nicht ob die Spannrolle lösen und wieder fest machen kann so?

    und die untere markierung siehst du wahrscheinlich nicht wegen der abdeckung und um die abzunehmen muss die Riemenscheibe runter und die Schraube von der sitz gerne fest

    Mach dir Markireungen mit nem Lackstift an der Nocken- und Kurbelwelle
     
  10. #9 Carina97, 16.07.2008
    Carina97

    Carina97 Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.2008
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Suzuki SJ Samurai Bj 92 JSA, Peugeot Kisbee (Roller)
    pumpe

    ja hat sich herausgestellt der Zahnriemen muß ab. Bei ATU hat die Pumpe 81€ gekostet und mit 2,5 Arbeitsstunden 251,00€ alles zusammen.
     
  11. #10 Bezeckin, 16.07.2008
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    1
    die schraube der riemenscheibe drehste einfach übern anlasser locker. geht alles aber auch ohne das abmachen von riemenscheibe und zylinderkopf/ventil -deckel.
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. VWler

    VWler Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    übern anlasser? wie das denn, sorry erklär ma den trick dat kenn ich ja noch nich ;)
     
  14. #12 Bezeckin, 17.07.2008
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    1
    stabile nuss, staboilen schlüssel evl. mit überbruch draufstecken, dann ordentlich verkeilen, und dabei die drehrichtung des anlassers beachten. Wenn alles verkeilt ist, einfach den anlasser drehen lassen. der bekommt die schraubve immer lose.
     
Thema: Wasserpumpe undicht Toyota Avensis
Die Seite wird geladen...

Wasserpumpe undicht Toyota Avensis - Ähnliche Themen

  1. Toyota Starlet P9 Radio

    Toyota Starlet P9 Radio: Hallo zusammen! Diese Woche kann ich endlich meinen Toyota Starlet abholen und habe mir dafür bereits ein neues Radio bestellt. Von meinen...
  2. Toyota Paseo S - Frontscheine mit(!) Blaukeil

    Toyota Paseo S - Frontscheine mit(!) Blaukeil: Hallo liebe Community, ich bin mit meinen Nerven langsam am Ende. Beim meinem Toyota Paseo S haben sich leider zwei Steinschläge im SIchtfeld...
  3. Ersatzteile? Schrauben!!! Toyota Corolla e11

    Ersatzteile? Schrauben!!! Toyota Corolla e11: Hallo Leute, ich suche Muttern für meine Lambdasonde in Original. Sonst passen da keine andere Drauf. Metrisch passen nicht. Wo kann ich sowas...
  4. 1983 Toyota Camry GL

    1983 Toyota Camry GL: Hey, hab gestern meinen Toyota Camry aus dem Jahr 1983 abgeholt. Ein wahnsinnig schönes Auto. Hab mich auf den ersten Blick verliebt. [IMG] [IMG]
  5. Toyota T25 Tuning

    Toyota T25 Tuning: Schönen Abend an alle, Nach ca.5 jahren habe ich mein Vater endlich überreden können unseren T25 zu Tunen!. Wir haben auch schon die erste und...