Wasserpumpe reparieren?

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Pad3, 30.01.2007.

  1. Pad3

    Pad3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.284
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    ich hab letztlich festgestellt dass meine WaPu defekt ist... diese wird auch demnächst gewechselt und bei der Gelegenheit soll schönes frisches Kühlwasser rein...
    Da die jetzige Siffe eher widerlich ist, wollte ich folgendermaßen vorgehen,

    Kühlwasser raus, sauberes rein, bissl laufen lassen, wieder raus, wieder neu rein, wieder laufen lassen, dann raus und endgültig frische Kühlflüssigkeit rein.

    Nu is mein Problem dass ich beim "durchspülen" ja eigentlich immer auf Temperatur fahren muss damit der den ganzen Kreislauf durchspült... Gibts da ne Möglichkeit das Thermostat irgendwie zu "überbrücken"? so dass der eben auch im kalten zustand den gesamten Kühlkreislauf durchläuft?

    Thx schonma...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    RE: Thermostat "überbrücken"

    Gartenschlauch :]

    Einmal in den Kühler, ist klar...

    Und einmal in den Block, dazu den oberen Schlauch am Block abschrauben und dort dann Wasser rein. Die Siffe kommt dann unten wieder raus

    Mfg
     
  4. Pad3

    Pad3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.284
    Zustimmungen:
    0
    So, hab ma den Titel geändert...
    Wie gesagt, leckt meine WaPu, nu bin ich momentan eher knapp bei Kasse und wollt ma fragen ob man die WaPu reparieren kann? Reicht es evtl. da ein Lager zu tauschen? oder die neu abzudichten oder sowas? Oder meint ihr ich soll einfach ne neue holen? Hab im Inet eine gesehen von Herth&Buss (Nipparts) für 35€ inkl. Versand...
     
  5. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    bei 35 euro lohnt sich die arbeit nicht, das ding neu abzudichten... leih dir irgendwo das geld und mach sie neu ( 35 wird dir wohl jmd leihen können ;) )

    Mfg
     
  6. #5 juergeng6, 31.01.2007
    juergeng6

    juergeng6 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    2.668
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla AE92 20V Edition;Toyota Supra MK4
    Lieber neu.Da bist du auf der sicheren Seite.

    MfG Jürgen
     
  7. #6 Ädam`s, 31.01.2007
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.201
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    für 35€noch mit rep. an fangen.
    ich glaub es geht los
    mach das teil neu
     
  8. Pad3

    Pad3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.284
    Zustimmungen:
    0
    ok ok ich sehs ein... :D

    danke an alle!
     
  9. #8 ToyotaCarina2, 31.01.2007
    ToyotaCarina2

    ToyotaCarina2 Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2006
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    RE: Thermostat "überbrücken"

    Besser ist das! :] Ist ohnehin viel wirkungsvoller als das umständliche rein-raus-rein-raus...
     
  10. Takkyu

    Takkyu Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2007
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    RE: Thermostat "überbrücken"

    ob das besser ist wie rein-raus-rein-raus ?( :rofl

    Sorry wenn ich mich auf Deine kosten amüsiere... konnt mich aber nich zurückhalten.
     
  11. Pad3

    Pad3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.284
    Zustimmungen:
    0
    muss ma sehen wie ich das mach, ob gartenschlauch oder nicht... problem ist dass ich das in ner Garage von nem Bekannten machen will und ich nich will dass da alles mit Kühlwassersiffe eingesaut ist... ich werd mich ma mit dem Kurzschließen und schaun was geht und was nicht...

    Aber falls das nich geht, nochmal zur Urpsrungsfrage zurück, kann man das Thermostat irgendwie überbrücken??

    Und noch ne Frage, was empfehlt ihr als Kühlflüssigkeit? Hab bisher son Standardzeug ausm Zubehör (Kühlflüssigkeit, Kühlerschutz und Frostschutz) was man halt mit Destilliertem Wasser mischt... Sollte völlig ok sein bei der alten Schlurre, oder?

    EDIT: so, hab jetzt die WaPu bestellt und mein Freund meinte dass man das schon machen kann mit dem Gartenschlauch bei ihm inner Garage, wie schaun dann einfach ma! Werd dann berichten wies gelaufen ist...
     
  12. Takkyu

    Takkyu Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2007
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Kühlerflüssigkeit tauschen ?!

    Also ich habe damals bei meinem Opel die Flüssigkeit relativ einfach tauschen können.
    Ich erinnere mich, daß ich wohl das Thermostat abmontierte, und dann das wasser in den Wasserbehälter füllte... Da kam ungelogen erstmal 30 minuten braune soße raus, bis das wasser halbwegs klarer wurde. Letztendlich haben wir uns gewundert, ob da überhaupt klares Wasser noch kommt, aber nach ca. 1,25 Stunden kam klares Wasser... schon heftig.

    Destilliertes Wasser kommt soweit ich weiß nur in die Batterie... In den Kühler kommt normales Wasser und Frostschutzmittel.

    Ein Bekannter hatte mal behauptet, daß man den Kühler komplett mit Frostschutzmittel füllen könnte, aber das wäre auch relativ teuer, und ob das Vorteile mit sich bringen würde (wenn überhaupt) :gruebel
     
  13. #12 Royal-Flash, 01.02.2007
    Royal-Flash

    Royal-Flash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    4.947
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Carina E T19U
    RE: Kühlerflüssigkeit tauschen ?!

    In den Kühler gehört auch Aqua Dest!!! Deien Kühlrippen werden es dir danken! Das hiesige harte Leitungswassser will ich keinem >Kühlkreislauf antun.
     
  14. Takkyu

    Takkyu Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2007
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe das wunderbare Glück in einer Gegend zu wohnen wo es die weichste Wasserhärte auf der Skala gibt.

    Aber wenn Aqua Dest noch andere gute Eigenschaften hat, würde ich das auch ins Auto füllen...
     
  15. #14 meinedicke, 01.02.2007
    meinedicke

    meinedicke Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Da die Kühlflüssigkeit im Kreislauf ja nicht verdampft, wird sich im Gegensatz zum Teekessel kaum Kalk ansetzen, bei extrem hartem Wasser würde ich aber auch Aqua dest. nehmen.
     
  16. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Royal-Flash, 01.02.2007
    Royal-Flash

    Royal-Flash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    4.947
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Carina E T19U
    Leitungswasser hat die negative Eigenschaft ausfallend zu werden :D und Sinter zu bilden. Dies geschieht auch bei normaler Temperatur, es muss also nicht kochen oder so. Zugegeben, es dauert ewig und drei Tage, aber den Euro für'n Kaniser dest. Wasser sollte jeder locker sitzen haben. Schaden kann es definiti nicht.
     
  18. #16 ToyotaCarina2, 02.02.2007
    ToyotaCarina2

    ToyotaCarina2 Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2006
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    RE: Thermostat "überbrücken"

    :
    Naja, bei uns kommt das Leitungswasser mit einem Druck von ca. 4,5 bar aus dem Hahn. Ich will da jetzt einfach mal unterstellen, dass das bei euch in Freiburg so ähnlich ist :D
    Zu welchem absoluten Überdruck die bordeigene Wasserpumpe imstande ist, habe ich jetzt nicht extra recherchiert, aber ich denke mal, wir können uns darauf einigen, dass es nur ein Bruchteil davon ist :]
    Gerade also dann, wenn richtiger Siff im Kühlsystem rumhängt, ist es wesentlich effektiver, mal eben: Thermostat raus, Schläuche ab, einmal durch den Kühler mit dem Schlauch sowie einmal durch Kopf und Block.
    Ist kein Akt und bringt nach eigener Erfahrung deutlich mehr (Habe beides mehrfach ausprobiert). Zudem: Hängt einmal richtiger Siff im System drin, hat man mit der rein-raus...-Methode schnell mal den Heizungswärmetauscher verstopft.
    Auch werkstattmäßig wird bei den Betrieben, wo ich gearbeitet habe, der Schlauch bevorzugt. Bei einem besonders hartnäckigen Fall eines verstopften Wärmetauschers ist sogar mal ein Mech mit einem Hochdruckreiniger an die Sache gegangen, aber das ist eine andere Geschichte :))

    Weiteramüsieren! ;)
     
Thema:

Wasserpumpe reparieren?

Die Seite wird geladen...

Wasserpumpe reparieren? - Ähnliche Themen

  1. Suche Wasserpumpe LLK 16290-74030 Celica GT Four

    Suche Wasserpumpe LLK 16290-74030 Celica GT Four: Hallo, an unserem Celica ST205 Baujahr 1994 ist leider die Wasserpumpe des Ladeluftkühlers defekt.ET-Nummer 16290-74030.Vielleicht hat ja noch...
  2. Starlet P8 (Bj. 94) Benzintank undicht und am rosten - reparieren?

    Starlet P8 (Bj. 94) Benzintank undicht und am rosten - reparieren?: Hi, bei meinem Starlet rostet der Benzintank (siehe Bild) und ist, wie mir seit kurzem aufgefallen ist, undicht. Lässt sich sowas gescheit...
  3. Wasserpumpe 7AFE - Probleme - Bitte um Rat :) - Bilder angehangen

    Wasserpumpe 7AFE - Probleme - Bitte um Rat :) - Bilder angehangen: Guten Tag Leute, mein Avensis T22 (BJ. 99 - 7AFE - 1.8) bereitet mit Kummer aufgrund meiner Werkstatt. Ich erkläre kurz das Problem: Da ich...
  4. Corolla E12 3-Türer Fensterdichtung reparieren

    Corolla E12 3-Türer Fensterdichtung reparieren: Hallo zusammen, ich bin Sven, neu hier im Forum und habe auch gleich ein paar Fragen an euch. Und zwar hat sich bei meinem Corolla E12 Facelift...
  5. Wasserpumpe mehrfach leck...?

    Wasserpumpe mehrfach leck...?: Moin moin an alle Wasserpumpe ist ja eigentlich ne einfache Geschichte (-: (Dachte ich bis jetzt) Meine Frau hat einen Yaris Verso 1,3 86PS...