Wasserpumpe Corolla E10 4EFE

Diskutiere Wasserpumpe Corolla E10 4EFE im Motor Forum im Bereich Technik; Hallo Forum, das Auto meiner Frau macht Probleme, es verliert Kühlerflüssigkeit. Der Mechaniker meinte es sei die Wasserpumpe und hat sie...

  1. #1 andyr62, 24.11.2007
    andyr62

    andyr62 Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.05.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forum,

    das Auto meiner Frau macht Probleme, es verliert Kühlerflüssigkeit.
    Der Mechaniker meinte es sei die Wasserpumpe und hat sie ausgetauscht.

    Tja, nur es tropft immer noch Kühlerflüssigkeit. Also habe ich jetzt
    selber mal nachgesehen und entdeckt, daß die Wasserpumpe auf
    so einem zusätzlichen Teil sitzt, welches mit dem Motorblock
    verschraubt ist. Aus diesem "Gehäuse" kommt ein gebogenes Metallrohr
    raus, an welchem dann der Wasserschlauch befestigt ist.
    Und genau die Stelle wo das Rohr im "Gehäuse" mündet
    ist undicht. Hätte der Mechaniker eigentlich sehen müssen. Naja.

    Bild

    Kann mir bitte jemand erklären, was das für ein Bauteil ist, und
    wie man den Übergang zum Rohr dicht kriegt?
    Was kostet dieses Teil?

    Vielen Dank schonmal für die Antworten.
    Andreas
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Wasserpumpe Corolla E10 4EFE. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Blue

    Blue Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Der Mechaniker hat eventuel den Dichtring nicht erneuert, der beim austausch der Wasserpumpe mit erneuert werden sollte. Also ab zur Werkstatt und reklamieren
     
  4. #3 andyr62, 24.11.2007
    andyr62

    andyr62 Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.05.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Doch, doch, der Dichtring wurde ersetzt und zusätzlich hat der
    so blaue Dichtmasse genommen. Wir haben nämlich die
    Wasserpumpe besorgt und da war ein Dichtring dabei.
    Aber das Kühlmittel kommt ganz sicher aus der Stelle, wo
    das Anschlußrohr in das Gehäus geht. Hab die Stelle getrocknet
    und nach ein paar Minuten war sie wieder feucht (Motor aus).
     
  5. #4 Nonsens, 24.11.2007
    Nonsens

    Nonsens Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2003
    Beiträge:
    1.064
    Zustimmungen:
    1
    hallo

    da is nur der dichtring zum abdichten
    wurde der wirklich gewechselt?
    nur das er bei der wapu bei war heißt ja nix ;)

    cu
     
  6. #5 meinedicke, 24.11.2007
    meinedicke

    meinedicke Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Solange zur Werkstatt fahren und diesen "Mechaniker" nerven, biss er den Auftrag korrekt ausgeführt hat!
     
  7. #6 andyr62, 24.11.2007
    andyr62

    andyr62 Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.05.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Na, so arg viel Vertrauen haben wir nicht mehr zu dem
    Werkstattmensch. Ich habe die Erfahrung gemacht,
    daß man ganz genau wissen muß was kaputt ist und dann
    kann man zur Werkstatt gehen und sagen: mach das.

    Ist bei meinem Opel genauso und auch bei Ärzten, etc.
    Ohne Eigeninitiative und -wissen biste heute aufgeschmissen.

    Übrigens, hat jemand mal ne Explosionszeichnung von dem Motor?

    Grüße
    Andreas
     
  8. #7 verso33, 24.11.2007
    verso33

    verso33 Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.11.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Nur Wasserpumpe mit Dichtung tauschen
    hilft nicht, es muß der O-Ring hinter dem
    Wapu-Gehäuse wo Wasserrohr reingeht
    mitgetauscht werden.
     
  9. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 andyr62, 24.11.2007
    andyr62

    andyr62 Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.05.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ah "O-Ring"!. Wahrscheinlich hat er den dann vergessen. Soviel
    ich gesehn habe, war der bei der Wasserpumpe (Jako-Parts glaub' ich)
    nicht dabei.
    Danke für die Info!
     
  11. #9 meinedicke, 24.11.2007
    meinedicke

    meinedicke Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Die Erfahrung haben wahrscheinlich schon viele gemacht. Habe aber gerade bei den Toyotawerkstätten die Erfahrung gemacht, das dort zielgenau gearbeitet wird, Sprich: Du trägst Dein Problem vor, die suchen exakt den Fehler und arbeiten vor allen Dingen korrekt. Wenn dort repariert wird, dann klappt das gleich beim erstenmal.
     
Thema: Wasserpumpe Corolla E10 4EFE
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wasserpumpe 4efe motor

Die Seite wird geladen...

Wasserpumpe Corolla E10 4EFE - Ähnliche Themen

  1. Knackendes Geräusch unter Handschuhfach - Corolla Verso 2004

    Knackendes Geräusch unter Handschuhfach - Corolla Verso 2004: Beim Einschalten der Zündung entsteht ein schabendes, knackendes Geräusch auf der Beifahrerseite unterhalb des Handschuhfachs. Habe alle möglichen...
  2. Vergaser corolla E9 ,75Ps 1988

    Vergaser corolla E9 ,75Ps 1988: Wanderer Tel 09666-30 59 879
  3. Suche Vergaser Corolla E9 75 PS Bj. 1988

    Suche Vergaser Corolla E9 75 PS Bj. 1988: Hallo, Ich suche diesen Vergaser mit dem liegenden Kolben und den etwa 150 regelschläuchen drum herum. Coro Gruß Wanderer
  4. Toyota Corolla - Audio System W58814 defekt

    Toyota Corolla - Audio System W58814 defekt: Hallo Zusammen, Bei unserem Toyota Corolla (BJ 08.2007, 81 kW/110 PS) ist ohne erkennbaren Grund das Audiosystem W58814 defekt. Es schaltet...
  5. Corolla E10 Neu- und Gebrauchtteile

    Corolla E10 Neu- und Gebrauchtteile: Hallo, passend für 96er 4EFE Corolla: Kraftstofftank aus dem Zubehör (neu) 50€ Traggelenk Vorderachse, original Toyota (neu) 15€ Trommelbremse...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden