Wasserpumpe 7AFE - Probleme - Bitte um Rat :) - Bilder angehangen

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von 4EFE, 10.04.2016.

  1. #1 4EFE, 10.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 10.04.2016
    4EFE

    4EFE Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.2014
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    Avensis - T22 - 7AFE
    Guten Tag Leute,

    mein Avensis T22 (BJ. 99 - 7AFE - 1.8) bereitet mit Kummer aufgrund meiner Werkstatt.

    Ich erkläre kurz das Problem:

    Da ich stets alles an Service und Flüssigkeiten regelmäßig kontrolliere, ist mir vor zwei Wochen ein langsamer aber stetiger Kühlwasserverlust im Ausgleichsbehälter aufgefallen. Schnell hatte ich auch fest stellen können, dass sich im kalten Zustand eine kleine Pfütze unter dem Auto angesammelt hatte, welches sich natürlich als Kühlwasser herausstellte. Schnell konnte ich durch eine Sichtung fest stellen, dass die Wasserpumpe ein Leck haben müsste.

    Meine vertraute Werkstatt hatte mir dies bestätigt und hat darauf hin Wasserpumpe mit Dichtung gewechselt. Doch leider war diese Reparatur nicht erfolgreich. Das Auto verlor leider wieder Kühlwasser an der Wasserpumpe, weil die Dichtung scheinbar nicht richtig eingesetzt wurde.

    Ich habe die Werkstatt also am nächsten Tag noch einmal aufgesucht und habe die Arbeit "verbessern" lassen. Nachdem ich meinen Avensis nun gestern wieder abgeholt hatte, habe ich zu Hause die "Verbesserung" angesehen. Im Gegensatz zum ersten Reparaturversuch, War alles mit einer blauen Dichtungspaste (da wo die Dichtung ist) zugeschmiert. Diese Paste hatte er vorher nicht genutzt, weiterhin war weiter rechts eine Art graue/durchsichtige Masse zu erkennen, die vorher auch nicht vorhanden war. Zuletzt waren auch noch viel Fusel von der blauen Dichtungsmasse am Küglerdeckel und Ausgleichsbehälter. Letzt endlich ist auch noch der Kühlwasserstand im Behälter nach wenigen Kilometern abgesunken. Eine Fütze ist jedoch nicht unter dem Fahrzeug bzw. Ein Leck. Wenn ich im Stand Gas gebe (Leerlauf) höre ich wie eine Flüssigkeit irgendwo durch jagt.

    Meine Frage ist jetzt, ist dies alles Konform? Muss ich mir Sorgen machen? Kann ich diese Arbeit beanstanden? Ich weiß eine Ferndiagnose ist schwierig aber ich bin einfach nur noch verzweifelt und habe aufgrund der Unfreundlichkeit in der Werkstatt, kein Vertrauen mehr in die Arbeit.

    Liebe Grüße,

    4EFE uploadfromtaptalk1460278154168.jpg uploadfromtaptalk1460278182970.jpg uploadfromtaptalk1460278207509.jpg uploadfromtaptalk1460278229898.jpg uploadfromtaptalk1460278262405.jpg

    Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Andreas_0815, 10.04.2016
    Andreas_0815

    Andreas_0815 Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.02.2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    RAV4 2,2 D-CAT
    Was ist das denn für eine Schlamperei? Wer hat das gemacht, der Azubi? Dichtungsmasse hat im Kühlkreislauf überhaupt nichts verloren. Wer weis, wie viel sich von dem blauen Zeug schon im Motor verteilt hat und vor allem wie bekommt man es wieder heraus? Ich würde mir das nicht gefallen lassen.
     
    4EFE gefällt das.
  4. #3 4EFE, 10.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 10.04.2016
    4EFE

    4EFE Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.2014
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    Avensis - T22 - 7AFE
    Danke schon einmal für das erste Statement, ich würde mich sehr über weitere Meinungen freuen. Für mich stellt sich grundlegend die Frage ob ich so eine Arbeit anfechten kann. Warum der Kühlwasserstand im Ausgleichsbehälter abgefallen ist, ist mir noch ungewiss, eventuell könnte ja noch Luft oder ähnliches im System gewesen sein (bin Laie / Vermutung). Ich mache zwar grundsätzlich relativ viel am Auto, bin aber trotzdem Laie und benötige eine gescheite Argumentation, denn freiwillig wird der erwähnte Mechaniker gewiss nichts mehr wechseln. Ich bin einfach am Ende meiner nerven -.-" . Ich habe in diesem Sinne auch kein Interesse unbedingt noch etwas verbessern zu lassen, wenn die Reparatur so in Ordnung ist, würde ich es dabei belassen, schon allein um meine Nerven zu schonen.

    Liebe Grüße

    PS. Kann es sein, dass die Wasserpunpe einen Riss hat, durch ein Montagefehler dieses verlaufene etwas könnte doch vielleicht Metallkleber sein?
     
  5. #4 4EFE, 10.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 10.04.2016
    4EFE

    4EFE Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.2014
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    Avensis - T22 - 7AFE
    Ergänzend:

    uploadfromtaptalk1460285677594.jpg uploadfromtaptalk1460285690796.jpg uploadfromtaptalk1460285721613.jpg
    [​IMG][​IMG]

    Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk
     
  6. #5 Andreas_0815, 10.04.2016
    Andreas_0815

    Andreas_0815 Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.02.2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    RAV4 2,2 D-CAT
    Also ganz ehrlich, das sieht nach totaler Pfuscherei aus. Und selbst wenn die neue Pumpe einen Riss hat, sollte die wieder getauscht und nicht mit Kleber geflickt werden.
     
    4EFE und Max T. gefällt das.
  7. 4EFE

    4EFE Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.2014
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    Avensis - T22 - 7AFE
    Also ich schätze der Kühlwasserverlust müsste dann durch diese Lücke entstehen?

    Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk
     
  8. #7 SchiffiG6R, 10.04.2016
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.215
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    AE111 G6R (Baustelle), Lexus IS200, Aprilia SR 125 Motard
    Da hat sich aber einer richtig ausgetobt!
    Zur Werstatt fahren, beanstanden. Die sollen bitte die Pumpe wieder ausbauen, das Kühl-/Heizungssystem richtig spülen und dann die Dichtung OHNE den Hylomar-Kram einbauen. Unglaublich. Auch im Zubehör ist diese Dichtung meistens aus Metall, da brauchts kein Dichtmittel.

    Kann gut sein das es jetzt dicht ist, aber die Dichtungs-Schmotze bleibt im System.
     
    4EFE gefällt das.
  9. 4EFE

    4EFE Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.2014
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    Avensis - T22 - 7AFE
    Darf die Pumpe so überhaupt drin bleiben? Ich würde als Laie ja sagen, dass das Kühlwasser an dieser Stelle verdampft / flöten geht, weil ich schon nach kippen musste. Die blaue Paste draf doch auf garkeinen Fall in so einer Menge im System sein, oder?

    Ich wollte auf jeden Fall morgen noch einmal eine andere Werkstatt drüber schauen lassen. Ich muss Ihm aber ja noch eine zweite Verbesserungsmöglichkeit gewähren.

    PS. Bei der Werkstatt ist es glaube ich mit einem Bitte nicht mehr getan. Am liebsten würde ich das Geld für die Teile zurück verlangen und mit diesem Teilbetrag das ganze woanders vernünftig machen lassen -.-"
     
  10. #9 The.Madness, 10.04.2016
    The.Madness

    The.Madness Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Vier Ringe
    Diese graue Masse auf der Wasserpumpe schaut wirklich aus wie Flüssigmetall als Klebstoff. Absoluter Pfusch!
    Genau wie die blaue Dichtmasse. Wie bereits geschrieben, hat diese nichts auf den Dichtflächen zu suchen. Die beiliegende Metalldichtung, beschichtete papierdichtung oder was auch immer beiliegend war zu neuen Pumpe, muss das System von Haus aus dicht halten. Ohne zusätzliches Geschmodder.

    Ich würde das nochmal reklamieren und so einbauen lassen wie ursprünglich vom Hersteller gedacht. Zusätzlich das komplette System spülen. Und danach die Werkstatt wechseln.
    Wenn ich diese Bilder sehe kann ich jede Fachkompetenz und rationale Entscheidungen zur Problembewältigung anzweifeln. So ein Murks!
     
    4EFE gefällt das.
  11. 4EFE

    4EFE Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.2014
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    Avensis - T22 - 7AFE
    Also habe ich das Recht drauf, dass die Pumpe definitiv auch wechseln zu lassen? Oder soll er diese wieder einbauen. Die ist doch jetzt definitiv defekt? Vielen Dank schon einmal für die sehr guten und hilfreichen Kommentare :) !

    Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk
     
  12. #11 The.Madness, 10.04.2016
    The.Madness

    The.Madness Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Vier Ringe
    Hat diese Werkstatt die Teile selber gekauft oder hast du die Pumpe selber besorgt?
    Die müssen grundsätzlich Gewährleistung auf geleistete Arbeiten geben. Der Grund für deine Reklamation ist ja auch ersichtlich.
     
    4EFE gefällt das.
  13. 4EFE

    4EFE Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.2014
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    Avensis - T22 - 7AFE
    Ja die WaPu wurde von der Werkstatt gekauft. Eine Rechnung für Reparatur und Teile habe ich auch.

    Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk
     
  14. #13 The.Madness, 10.04.2016
    The.Madness

    The.Madness Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Vier Ringe
    Na dann! Hin, reklamieren und nicht für blöd verkaufen lassen!
     
    4EFE gefällt das.
  15. 4EFE

    4EFE Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.2014
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    Avensis - T22 - 7AFE
    Ist es möglich dass an dieser Stelle nun auch Kühlflüssigkeit Austritt? Ich weiß leider nicht wie wichtig diese gepfuschte Stelle für die Funktion und Dichtigkeit der WaPu ist. Er verliert nämlich definitiv Kühlwasser, ich schätze an dieser Stelle.

    Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk
     
  16. #15 The.Madness, 10.04.2016
    The.Madness

    The.Madness Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Vier Ringe
    Alles was nicht den Serienzustand der Pumpe entspricht ist zu reklamieren. Dir kann ja niemand garantieren das dein Motor in jedem Betriebszustand dicht bleibt.
     
    4EFE gefällt das.
  17. #16 4EFE, 10.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 10.04.2016
    4EFE

    4EFE Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.2014
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    Avensis - T22 - 7AFE
    Das hast du definitiv recht. Ich hoffe ich kann das Fiasko morgen irgendwie aufklären. Ich schätze der Mechaniker wird nicht einsichtig sein. Am liebsten wäre mir wenn er einfach das kaputte Teil erstattet und ich den Rest wo anders machen lasse :/ .

    PS. Der Mechaniker wollte mir darüber hinaus klar machen, dass der Kühlwasserstand im Ausgleichsbehälter nicht als maßgebliche Information für den Füllzustand der Kühlung zu nehmen ist, da bei den japanischen Fahrzeugen nur ein Zulauf vorhanden ist aber kein Ablauf in das System. Dies ist doch Unfug? Natürlich ist der Kühler voll, jedoch muss im kalten Zustand der Ausgleichsbehälter im optimalen Fall voll sein!?
     
  18. #17 The.Madness, 10.04.2016
    The.Madness

    The.Madness Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Vier Ringe
    Ob er einsichtig ist oder nicht. Ganz egal. Das wird ihm wahrscheinlich peinlich sein das du diesen Mist entdeckt hast.
    Deine originale Pumpe war ja auch über Jahre dicht. Auch ohne zusätzlichen Dichtmittel am Flansch. Um es dir zu erklären: Kontakt und zugleich Dichtfläche der neuen Pumpe. Da wo rings herum die blaue Pampe klebt. Und dieses Flüssigmetall oder zwei Komponenten Kleber oder was da auch immer noch zusätzlich verteilt wurde hat Toyota so auch nicht vorgesehen.

    Wahrscheinlich wurde die neue Pumpe zu fest gezogen und dadurch ist das Gehäuse gesprungen (Aluminium).

    Ich wäre ziemlich sauer wenn ich sowas am eigenen Auto entdeckt hätte.
     
    4EFE gefällt das.
  19. 4EFE

    4EFE Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.2014
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    Avensis - T22 - 7AFE
    Das stimmt. Das werde ich definitiv bei der Reklamation mit einbeziehen, das Auto muss schließlich ordnungsgemäß und nach Vorgabe des Herstellers repariert sein, damit die einwandfreie Funktion gesichert ist. Ich Danke dir vielmals für die Hilfe The.Madness :) ! Ich bin natürlich auch mehr als aufgebracht, vor allem weil es in diesem Fall der dritte Reparaturversuch wäre. Es ist ja nichts einzuwenden, wenn beim schrauben mal was schief geht aber so eine Nummer, das ist ja Betrug -.-" .

    Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Supra Ma61, 10.04.2016
    Supra Ma61

    Supra Ma61 Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2010
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    42
    Was ein Unfug...es gibt durchaus Wasserpumpendichtungen die mit Hyloma eingesetzt werden.Das ist eine Spezial Paste extra für soche anwendugen und härtet nicht aus!.Aber erstmal wieder rumplärren.WIe mir der scheiß hier auf die Nüsse geht!!.
    Irgentwelche Noobs schreiben einen Scheiß und die tolle Forumsleitung mach genau 0.ABer meine Posts einfach löschen das können die Pappnasen.

    TE:Reklamieren und gut ist...da ist irgendwas böse schiefgegangen..
     
  22. #20 The.Madness, 10.04.2016
    The.Madness

    The.Madness Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Vier Ringe
    Heißt übrigens Hylomar. Deine Aussage ist richtig. Allerdings hat diese dauerelastische Dichtmasse hier nichts zu suchen da eine Flächendichtung montiert wird. Weder als zusätzliches Dichtmittel noch als Montagehilfe. Hat übrigens auch nichts IM Kühlsystem zu suchen....
     
    4EFE gefällt das.
Thema:

Wasserpumpe 7AFE - Probleme - Bitte um Rat :) - Bilder angehangen

Die Seite wird geladen...

Wasserpumpe 7AFE - Probleme - Bitte um Rat :) - Bilder angehangen - Ähnliche Themen

  1. toyota aygo generator ausgetauscht probleme!

    toyota aygo generator ausgetauscht probleme!: hallo, ich habe mir vor einiger zeit einen toyota aygo gekauft baujahr 2006. mit diesem auto habe ich nur probleme und ist gefuehlt mehr in der...
  2. RAV 4 - Probleme bei dem Öffnen

    RAV 4 - Probleme bei dem Öffnen: Hallo, ich hoffe jemand kann mir hier helfen, denn ich bin langsam am verzweifeln… Ich habe Probleme mein Auto zu öffnen. Es handelt sich dabei...
  3. ae86 teile abzugeben ***neue Bilder und Preis

    ae86 teile abzugeben ***neue Bilder und Preis: Hi, habe noch re & li Türe, Sitze vorne beide, Servolenkungsgetriebe und einen neuen motorkühler Bilder gerne per mail
  4. Parkboy IV macht Probleme

    Parkboy IV macht Probleme: Hi. Bei meinem AV T25 macht der Parkboy Probleme. War vom Vorbesitzer pfuschartig in einer Fachwerkstatt eingebaut worden, hab ich verbessert, nun...
  5. Einspritzdüsen für 1,8l 7afe Carina 3

    Einspritzdüsen für 1,8l 7afe Carina 3: Hallo, Ich suche einen Satz "Blaue" Einspritzdüsen für den 1,8l 7afe aus der Caritas 3 Kombi. Wäre super wenn hier jemand welche hat. Einfach...