Wasserpumpe 7A-FE ... bekannte Probleme?

Diskutiere Wasserpumpe 7A-FE ... bekannte Probleme? im Motor Forum im Bereich Technik; Moin! Sagt mal gibt es bezüglich der Wapu bei diesem Motor bekannte Probleme? Mir ist die heute schrottig gegangen und leider der Motor auch sehr...

  1. #1 Smartie-21, 03.08.2005
    Smartie-21

    Smartie-21 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.02.2001
    Beiträge:
    4.083
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    BMW 118D + Peugeot 308CC 200THP
    Moin!

    Sagt mal gibt es bezüglich der Wapu bei diesem Motor bekannte Probleme? Mir ist die heute schrottig gegangen und leider der Motor auch sehr heiß geworden (deutlich in rot) was ich auch erst spät bemerkt habe. Kosten soll mich bei Toyota der Spaß etwas unter 250 Euro. :(

    Schöner Mist ... ist das ein Standardproblem?

    Kilometer habe ich jetzt etwas über 125000.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 blocki4, 03.08.2005
    blocki4

    blocki4 Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2005
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    ganz schön billig ich habe 750 bezahlt als sie bei meiner celica t20 kaputt ging denn man muss ja dann auch zahnriemen und spannrollen und umlenkrollen tauschen sobald man den zahnriemen löst was man bei einem austausch der wasserpumpe machen muss
     
  4. #3 Smartie-21, 04.08.2005
    Smartie-21

    Smartie-21 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.02.2001
    Beiträge:
    4.083
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    BMW 118D + Peugeot 308CC 200THP
    Mach mir mal keine Angst. Aber so wie ich meinen Meister verstanden habe funzt die Wapu bei dem Motor wohl getrennt vom Zahnriemen als ich ihn darauf ansprach das bei meinem Opel damals die Wapu mitgewechselt wurde beim ZR Wechsel. Er sagt das das daran liegt das bei Opel der ZR die Wapu mit spannt oder so ähnlich und das dies bei dem Motor wohl nicht der Fall ist. Oder habe ich ihn da nur falsch verstanden?

    Auf ZR Wechsel habe ich jedenfalls keinen Bock ... :(
     
  5. #4 Lolli-Olli, 04.08.2005
    Lolli-Olli

    Lolli-Olli Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2001
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Beim 7A-FE in meiner Ex-T19U hatte die WaPu mit dem ZR nichts zu tun, üblicherweise macht Toyota so'n
    Schrott nicht.
    Besonders auffällig ist die WaPu wohl nicht, aber bei meiner Carina musste sie auch mal gewechselt werden
    wegen Quitschgeräuschen (damit weiterzufahren wollte ich eben nicht riskieren), kam damals so ca. 450 DM.

    Gruß
    Olaf
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Wasserpumpe 7A-FE ... bekannte Probleme?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wasserpumpe 7afe

Die Seite wird geladen...

Wasserpumpe 7A-FE ... bekannte Probleme? - Ähnliche Themen

  1. Aygo 2006 Probleme

    Aygo 2006 Probleme: Hallo, ich fahre seit ca. 1,5 Jahren einen Toyota aygo Bj 2006 Benziner. Ich kaufte ihn gebraucht, bezahlte jedoch wenig dafür, da er schon einige...
  2. Probleme mit ZV

    Probleme mit ZV: Hallo zusammen, bin am verzweifeln und hoffe das einer mir hier helfen kann. Habe ein Toyota Camry (USA) bj:2010 Model 2011. Mein Problem ist das...
  3. Öl am Öldeckel beim 4E-FE

    Öl am Öldeckel beim 4E-FE: Moinsen. Da ich momentan immer wieder alles genau anschaue wenn ich gefahren bin ist mir etwas aufgefallen. An sich ist der Motor nach allem was...
  4. Toyota Celica T20 94' - 4A-FE nach Motortausch Probleme..

    Toyota Celica T20 94' - 4A-FE nach Motortausch Probleme..: Hey! Meine Freundin hat sich vor einigen Monaten eine schöne Celica vom Sommer 1994 gekauft. Die ersten Monate lief sie ohne Probleme, dann fing...
  5. RAV4 II Probleme mit Gewinde bei Anbau Anhängerkupplung

    RAV4 II Probleme mit Gewinde bei Anbau Anhängerkupplung: Moin und frohe Weihnachten. Ich wollte diese Woche an nen RAV4 eine AHZV anbauen. Ist ja eigentlich simpel, links und rechts die Abschleppösen...