Wassereinfüllhöhe beim Supra?

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Gast, 14.02.2003.

  1. Gast

    Gast Guest

    Hallo zusammen

    Ich frage mich wenn am Supra alles ok. ist wie hoch soll ich Wasser einfüllen.über den Waben oder bis ganz oben oder.Bis jetzt hab ich immer bis oben gefüllt und wenn ich das nächste mal geschaut hab dan war der Stand so 1 cm über den Waben.

    Was mich auch noch interessieren würde warum sagen die einen die Supra müsse vorne angehoben werden um eine optimale Entlüftung zu gewährleisten. Während andere sagen das entlüftet sich Problemlos selber.

    Gruss Beat
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Andreas-M, 14.02.2003
    Andreas-M

    Andreas-M Guest

    Eigentlich solls schon voll sein...

    Und selber entlüften, naja... Irgendwann schon, dann ist wenn man glück hat alles an bläschen rausgefördert. Aber fakt ist nunmal das das Heizungsregister im Armaturenbrett höher ist als der Kühler. Und am kühler muß die luft entweichen. die sammelt sich aber immer logischerweise am höchsten punkt. und das ist das heizungsregister...
     
  4. #3 Bleifuss, 14.02.2003
    Bleifuss

    Bleifuss Mitglied

    Dabei seit:
    22.08.2002
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    :D Genau!
    Hab meine letzte Woche jedoch problemlos voll gekriegt... hatte wohl Schwein!

    Gruss Bleifuss
     
  5. beat

    beat Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2001
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Andreas M

    Das ging aber schnell.
    Wollte dir schon lange mal sagen das ich deine Antworten als sehr konstruktiv und nützlich finde.
    Das mit dem entlüften leuchtet mir ein den ich kenne das von der Zentralheizung her mit dem entlüften.Und Luft bleibt an allen erhöhten Ecken hängen.
    Aufgefüllt hab ich bis jetzt bis ganz oben . Und wennn ich dan am anderen morgen kontrolliere dan ist der Stand wieder etwa 1 cm über den Waben Aber ein Garagist sagte er fülle nur bis 1 cm über die waben. Aber die Garagisten.!!!
    War gestern wegen der ZKD in 4 Garagen.Keiner konnte mir eine zufriedenstellende Antwort geben.
    Bei der einen war der CO Test OK.Wobei die Reaktionsflüssigkeit gelb war und sie müsste eigentlich Grün sein( Gem Garagist sei die Flüssigkeit wohl ein bisschen alt so 15 J).Beim Nächsten war der Test zuerst Positiv . und später sagte er( nach Tel. mit Importeur) sie sei wohl doch defekt. Bei Toyota kontrolierten sie mit dem Abgasprüfgerät den CO gehalt. Er sei leicht erhöht aber nicht schlimm. Wenn die Dichtung hin ist dan läuft er nicht mehr auf allen Zilindern oder stottert. Aussage Garagist.( Toyota )
    Das ist eine Katastrophe.So viele verschiedene Meinungen.
    Jetzt bin ich gleich weit wie vorher.

    Gruss Beat
     
  6. beat

    beat Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2001
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bleifuss

    Hast du deine ZKD schon gewechselt.Nach 228000 km.?Oder schon das 2te oder3 te mal.
    Ich glaube zwar in der Schweiz gehen die Dichtungen nicht so schnell kaputt weil wir ja gar nie 250 km fahren dürfen und können und wenn dan nur mal kurz so wird die Supra weniger heiss.
    Was meinst du.

    Gruss Beat
     
  7. #6 Andreas-M, 14.02.2003
    Andreas-M

    Andreas-M Guest

    @beat: Danke! :)

    Naja, Supra und Werkstatt-Meinungen/Aussagen sind oftmals sehr merkwürdig und sehr verschieden.
    Wenn eine ZKD durch ist muß der Motor keinesfalls Aussetzer haben oder stottern. Meiner hatte damals 4 Liter Kühlwasser auf 10 km verbraucht und lief trotzdem prima. (solange man immer fleißig nachfüllte)

    CO2 test ist auch sone Sache für sich... :rolleyes:

    Naja, habe zwar kein normales Kühlsystem mehr drin, aber fakt ist eines beim serienmäßigen System:
    Wenn absolut keine Luft im System ist, kann man bei kaltem Moto auffüllen bis der Kühler voll ist. So, fährt man nun den Motor warm dehnt sich das wasser aus weils warm wird. Ab einem gewissen druck öffnet der kühlerdeckel und drückt das überschüssige wasser in den ausgleichsbehälter. Kühlt der motor nun wieder ab dann zieht sich das kühlsystem das zuvor rausgedrückte wasser wieder in den kreislauf zurück, sonst würde es ja fehlen. logisch. deshalb ist ein einmal gut entlüftetes system auch immer ohne luft und komplett voll wasser.
    Wenn denn alles in ordnung ist. So reicht oftmals schon ein nicht richtig arbeitender kühlerdeckel, der z.B. das wasser nicht beim kaltwerden zurücksaugt. schon fehlt ständig wasser und man hat immer luft im system. kleine ursache große wirkung. aber das ist eine von vielen sachen woran es im endeffekt liegen kann... Denn wasser verschwindet nicht mal einfach so!
     
  8. #7 CyberBob, 14.02.2003
    CyberBob

    CyberBob Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    0
    also, das entlüften mit anheben der schnautze ist absolut nicht notwendig...

    ich habe es kein einziges mal gemacht und trotzdem ist mein kühlsystem luftfrei...

    im kühler füllt man bis randvoll...
    den ausgleichbehälter bis max...

    wenn der motor kalt ist, kann man den kühler offen lassen und motor starten... heizung sollte auf heiss stehen und hin und wieder auch mal bissle gas geben...
    sobald der motor warm genug ist, fängt er an wasser aus dem kühler zu drücken (sanft)... fontäne ist nicht mehr normal!
    jetzt kühlerdeckel drauf und fertig ist das entlüften...

    wenn der kühlkreislauf einmal befüllt wurde, sollte man den kühlerdeckel nicht mehr öffnen, sondern fehlendes wasser nur noch im ausgleichbehälter nachkippen... natürlich gehe ich jetzt davon aus dass alles OK ist und der ausgleichbehälter niemals ganz leer ist...

    wenn man nicht nur alle schaltjahre nach wasser schaut, sollte nicht sonderlich viel wasser nachzukippen sein...

    wenn man trotzdem mal den deckel aufmachen sollte, ist es normal dass paar cm. wasser fehlen weil der unterdruck beim abkühlen nicht ausreichend ist um den kühler 100% zu befüllen...
     
  9. #8 Andreas-M, 14.02.2003
    Andreas-M

    Andreas-M Guest

    OK, das stimmt schon. Aber wenn man dann trotzdem immer wieder den Kühler voll auffüllt, dann wäre der Ausgleichsbehälter nach ein paar mal randvoll oder würd überschwappen.
     
  10. #9 Bleifuss, 14.02.2003
    Bleifuss

    Bleifuss Mitglied

    Dabei seit:
    22.08.2002
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    @Beat
    Ich habe die Lady seit km116500 und kennen tue ich sie seit km94000. Seit da habe ich noch nie die ZKD wechseln müssen.
    Ich fahre ca. 25000km pro Jahr.
    Was vorher war ?( .... keine Ahnung. Da muss aber mal ein Riesentropenkopf daran geschraubt haben, da das Kabel der Lambda-Sonde unter dem Hitzeschutzblech des Turbos durchging!!!

    Gruss Bleifuss
     
  11. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Andreas-M, 14.02.2003
    Andreas-M

    Andreas-M Guest

    Es gibt schon "geniale" schrauber: erst alles auseinander-fummeln, und dann total falsch zusammenbauen... :( Und dann so total unlogisch: Kabel unter das Hitzeschutzschild... 8o
     
  13. beat

    beat Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2001
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Ja Ja die Garagen . Vielleicht beschuldige ich ja die falschen.
    Danke allgemein für die Tips . Ich glaube bei mir ist alles ok. Im moment.
    Jetzt werd ich die Supra mal Runterwaschen, den die Servoschläuche und auch die Ventildeckeldichtung verlieren wenig Öl. Und dan zum MFK bringen mal schauen was die zu bemängeln haben.
    Dan hoffentlich bald einlösen- schönes Wetter- Dach raus - Juhui!!

    Gruss Beat
     
Thema:

Wassereinfüllhöhe beim Supra?

Die Seite wird geladen...

Wassereinfüllhöhe beim Supra? - Ähnliche Themen

  1. Suche Toyota Supra MK4 LHD

    Suche Toyota Supra MK4 LHD: Bin auf der Suche nach einer MK4 ! Alles mal anbieten ! :) lg andi
  2. Wo ist der Heckklappen Sensor beim Toyota Corolla Verso 2006?

    Wo ist der Heckklappen Sensor beim Toyota Corolla Verso 2006?: Ich habe mir diese Woche von privat einen gebrauchten Toyota Corolla Baujahr 2006 gekauft. Tolles Auto. Aber ich habe ein kleines Problem: Die...
  3. Fehler P0403 beim Corolla nach Batteriewechsel

    Fehler P0403 beim Corolla nach Batteriewechsel: Vielleicht weiß jemand Rat bei meinem Problem mit dem Toyota Corolla. Anfang der Woche wurde ein Scheinwerfer und die Batterie getauscht. Beim...
  4. Rasseln beim beschleunigen - RAV4

    Rasseln beim beschleunigen - RAV4: Hallo, mein Rav4, Bj 2015 hat neuerdings so ein rasseln beim beschleunigen oder überfahren von kleinen huckeln. Wodran kann das wohl liegen? Es...
  5. [Tyota Aygo] PDC (ParkDistanceControl) piepst nicht beim Bremsen

    [Tyota Aygo] PDC (ParkDistanceControl) piepst nicht beim Bremsen: Hey ho, ich hab n kleinen roten Toyota Aygo (Baujahr 2006 ) und hab da heute eine ParkDistanceControl (Piepser beim Rückwärtsfahren) eingebaut....