wasserdruckproblem in einem altbau

Dieses Thema im Forum "OFF-TOPIC" wurde erstellt von Cybexx, 26.02.2012.

  1. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.080
    Zustimmungen:
    110
    das haus ist etwa von 1900 in dem ich leb.

    folgendes problem: ich dreh das wasser auf, zuerst schiesst es auch richtig raus, aber nach nen paar sekunden lässt der strahl sehr deutlich nach.

    jetzt gerade zieht im keller die waschmaschine wasser, da kommt in der wohnung gar nix mehr an.

    woran kann das liegen (ich kanns mir fast denken), und vor allem, was kann ich dagegen machen?

    jemand nen plan?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Pumpe neu. Dann is gut. :D
     
  4. Robin

    Robin Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2005
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    2003-2005 VW Golf II 2005-2011 Paseo, 2011- Mazda 323f Sportive
    Von wann ist die Anschlussleitung vorm Wasserzähler und von wann sind die Leitungen nach dem Wasserähler? In welchem Zustand sind die? Könnte mir gut vorstellen das sich die Leitung zugesetzt hat.
     
  5. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Ja und?

    Ne 50kw Pumpe, Überströmventil und nen Windkessel.............ich wüsste schon wie er da was machen könnte. :D:D:D
     
  6. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.080
    Zustimmungen:
    110
    weiss ich leider nicht...?(

    soweit ich weiss, ist hier momentan keine pumpe installiert, kann das sein?

    wenn die jetzt installiert wird, muss da viel für rumgerödelt werden?
     
  7. #6 nemesis1988, 26.02.2012
    nemesis1988

    nemesis1988 Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2008
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS
    Pumpe is schwachsinn weil du "normal" genug druck vom wasssernetz her hast..

    Du wirst wahrscheinlich noch alte verzinkte leitungen in deinem haus haben und die setzen sich über die jahre zu..
     
  8. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.080
    Zustimmungen:
    110
    ja, das ist das was ich befürchte.

    warum würde ne pumpe da nix bringen?

    die andere lösung wäre doch wände aufkloppen, leitungen tauschen, oder?
     
  9. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    OHOH.

    Komisch das da noch richtig Wasser zu beginn kommt was? Warum gehts denn, aber nicht immer.

    Druck ist alles.


    Ist mir auch egal.:D:D:D
     
  10. #9 nemesis1988, 26.02.2012
    nemesis1988

    nemesis1988 Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2008
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS
    Dann frag doch mal deine Nachbarn ob die auch probleme mit em druck haben
     
  11. #10 imperator2oo8, 26.02.2012
    imperator2oo8

    imperator2oo8 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    1.190
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Corolla E12 bj05 facelift /AYGO´08
    hat evl jemand am wasserfilter bzw druckminderer herumgespielt?
    vieleicht reicht es auch aus die perlatoren an den armaturen zu reinigen...
    Eis stopfen der den durchfluss hindert schliesse ich mal aus...
     
  12. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.080
    Zustimmungen:
    110
    das problem besteht schon lange, nur mittlerweile geht es mir auf die nerven.

    an der wasseranlage war niemand dran.

    und wie gesagt, das wasser schiesst anfangs mit richtig druck raus.


    mein eindruck ist, zuerst genug druck auf der leitung, dann läuft aber nicht schnell genug wasser nach, um den druck zu halten.
     
  13. David

    David Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.05.2002
    Beiträge:
    2.767
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Kombi
    Das deutet daraufhin, dass ein Rohr ziemlich zu ist. Relativ weit "vorne", in Richtung Hausanschluss oder noch weiter. Das Wasser läuft dann in der Tat nicht schnell genug nach.
     
  14. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.080
    Zustimmungen:
    110
    das wäre ja schon mal nicht schlecht, besser auf jeden fall, als alles tauschen zu müssen.

    wie könnte man rausfinden, welches das ist?
     
  15. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Nun, das hoffen wir mal. 8)

    Erdarbeiten??;(


    Na, ich will den Teufel ja nicht an die ........ u.s.w.. :D

    Habt ihr ne alte Gastherme??( :]
     
  16. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.080
    Zustimmungen:
    110
    wenns erdarbeiten sind, ok, nicht schön, aber wände aufkloppen...:(

    ne, keine gastherme. das warme wasser kommt über leitungen vom kraftwerk hier an.
     
  17. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    unten beim Haupteingang nach dem Zähler ist auch noch ein grosser Filter den kann man meistens rückspülen... Und der Druckminderer hat auch noch unten ein Filtersieb drin das setzt sich auch ganz gerne zu...
     
  18. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.080
    Zustimmungen:
    110
    männers, ich liebe euch!!! :D

    danke für die vielen tips und ratschläge!!!

    die wände werd ich auf jeden fall erst mal nicht aufkloppen lassen, und nach euren empfehlungen vorgehen (lassen)!!
     
  19. #18 berdy, 27.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 27.02.2012
    berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.803
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    da fällt mir ein, den filter muss ich inkl. der batterie für die anzeige auch mal wieder tauschen, batterie schon leer, filter immer noch drin ^^
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Robin

    Robin Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2005
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    2003-2005 VW Golf II 2005-2011 Paseo, 2011- Mazda 323f Sportive
    Wenn du den Filter und Druckminderer kontrolliert hast und das Problem immer noch sein sollte, rufe mal dein Wasserversorgungsunternehmen an, schilder den das Problem und wenn die Jungs gut drauf sind kommen die mal vorbei, bauen den Wasserzähler aus und überprüfen ob sich die Hausanschlussleitung vielleicht zugesetzt hat, wenn dies der Fall sein sollte dann musst du diese sicherlcih wechseln lassen wenn du wieder besseren Druck haben willst. Wenn die sagen das die Leitung ok ist dann kannst du davon ausgehen das da was in der Hausinstallation zugestzt ist.

    Ausreichend Ruhedruck scheint ja vorhanden zu sein, ist ja klar wenn du den Wasserhahn zu hast das sich der Druck erstmal aufbaut, wenn du den Hahn dann aufmachst ist erstmal der Betriebsdruck da und fällt dann auf den Druck runter das fast nix mehr nachkommt wenn die Waschmachine läuft.

    Was man noch hinterfragen kann. Ist das Problem nur im Obergeschoss? Oder ist das im Keller auch so das der Druck dann rasant abfällt? Wenn es im Keller nicht so ist dann kannst du wieder davon ausgehen das was in der Hausinstallation ist.
     
  22. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.080
    Zustimmungen:
    110
    der wasserzähler muss eh ausgetauscht werden (irgenwas wegen der eichung), und die nerven mich deshalb schon ne ganze zeit. wenn der wassermann vorbeikommt, kann ich ihn das fragen.

    im keller besteht das problem auch.
     
Thema:

wasserdruckproblem in einem altbau

Die Seite wird geladen...

wasserdruckproblem in einem altbau - Ähnliche Themen

  1. Heizkosten berechnen?! Gasetagenheizung & Altbau

    Heizkosten berechnen?! Gasetagenheizung & Altbau: Heyho! Mir liegt ein Angebot für eine 70qm Altbau Wohnung vor. Mtl. KM ist für die Lage sehr günstig. Leider fehlt mir die Angabe für die...