Wasser in Wagenhebermulde T22

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von M_Preckel, 18.03.2011.

  1. #1 M_Preckel, 18.03.2011
    M_Preckel

    M_Preckel Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.04.2004
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen hab lange nichts von mir hören lassen hier im Forum. Ich habe schon lange das Problem, dass Wasser sich in der Wagenhebermulde sammelt. Das hat mich schon immer aufgeregt und ich konnte nichts finden. Allerdings wars auch noch nie so schlimm wie jetzt. Bis vor kurzem wurde nur mein Wagenheber in Mitleidenschaft gezogen. Nun nach dem Winter und einer langen Kontrollpause, hab ich ein mittelschweres Problem. Das Wasser aus der Mulde ist anscheinend so dermaßen hoch gestiegen das es in die Reserveradmulde lief und dabei zu meiner "Freude" den ganzen Teppich tränkte. WINTER,KÄLTE,FEUCHTIGKEIT. Der ganze Teppich, Reserverad, etc ist nun verschimmelt. Da bestand natürlich Handlungsbedarf. Teppich raus und Seitenverkleidung ab. Habe dort nun wie eine Art Lüftung entdeckt. Wenn ich es schaffe werde ich mal Fotos hochladen. Ist ein weißes Ding mit Gummidichtung und einer "Membran" das war total locker versifft und als ich die Dichtung reinigen wollte ist sie sofort gerissen. Also das Teil brauch ich schon mal neu!

    Weiß jemand was das kostet? Die Befestigungsklipse der Lüftung waren auch gebrochen. Wahrscheinlich habe ich es deshalb auch nach Innen rausnehmen können. Deshalb brauche ich das ganze Ding neu. Hoffe ich muss nicht die Stoßstange demontieren, bzw das Plastik davon. W

    Wenn doch hat jemand nen Tipp wie ich die abbekomme habe mir das noch nicht genauer angesehen.

    Freue mich auf ein paar Hilfreiche Antworten und hoffe ich konnte mit meiner Schilderung auch wem anders bei der fehlersuche bzw Wassereinbruchsproblem helfen.

    Mfg

    M_Preckel

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 M_Preckel, 18.03.2011
    M_Preckel

    M_Preckel Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.04.2004
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    sorry dafür das die Bilder so dermaßen groß sind
     
  4. #3 Blechmech, 19.03.2011
    Blechmech

    Blechmech Junior Mitglied

    Dabei seit:
    04.10.2010
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    bei liftbag und Kombi reist gern mal die versiegelung im dachbereich....am ende der regenrinne mal nachschauen ob da ein feiner riss ist die erfahrung zeigt da können unmengen wasser reinkommen
     
  5. #4 Royal-Flash, 19.03.2011
    Royal-Flash

    Royal-Flash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    4.947
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Carina E T19U
    Hey, ich hatte das Phänomen einmal an meiner Rina, als ich bei uns auf der schrägen Einfahrt stand. Stand dort mehrere Tage bei ausgiebigen Regenfällen. Ursache war im Endeffekt Dreck und Nadelbaumlaub zwischen Kofferraumdeckel und -dichtung oben rechts in der Biegung. Alles gereinigt, neu gefettet und seitdem ist Ruhe.

    Wie alt ist der Wagen`Evtl. ist die Dichtung auch bereits porös/rissig?!?

    Deine Membran ist im Übrigen die Druckausgleichsklappe. Ohne die wäre das Schließen der Türen nicht so wirklich angenehm. Soll halt den spontanen Überdruck beim Türen schließen ausgleichen.
     
  6. #5 diosaner, 19.03.2011
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Mach doch mal die Bilder kleiner. Das dauert ja ewig, bis die geladen sind und dazu muss man ja noch scrollen.

    Und um welchen T22 handelt es sich?
    Karosserieform?
     
  7. #6 Morphois, 21.03.2011
    Morphois

    Morphois Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    ich tippe mal auf die Zwangsentlüftung, wenns die Dachpfalz wäre hätte er höchstwarscheinlich auch den himmel nass. Also Stoßstange runter, eine schraube in jedem Radlauf, 4 Muttern im Kofferraum und ich glaube 4 Klipse am Unterbodel lösen dann kannste die leicht zur seite ziehen und abnehemen.

    Zwangsentlüftung mit Scheibenkleber großzügig abdichten und einkleben, danach noch mal abdichten.
    dann ddie ganze sache trocknen lassen und mit nem wasserschlauch testen ob alles dicht ist, danach Stoßstange wider dran und alles ist gut.
     
  8. #7 E12VVTLI, 21.03.2011
    E12VVTLI

    E12VVTLI Junior Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2009
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Wie hier schonmal erwähnt kenn ich das vom T22 Kombi her, das oben am Dach die Dichtmasse reißt und dort Wasser eindringt
     
  9. #8 Snubber, 22.03.2011
    Snubber

    Snubber Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T22 VFL
    Ist beim Liftback genauso der Fall. ;)
     
  10. #9 Blechmech, 23.03.2011
    Blechmech

    Blechmech Junior Mitglied

    Dabei seit:
    04.10.2010
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    und haste am Dach nachgesehen deine Fondentlüftung sieht nach deinen Bildern noch ok aus
     
  11. #10 diosaner, 23.03.2011
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Bekommt man denn vom Themenstarter noch irgendeine Rückmeldung?
    Bzw ne Antwort auf wichtige Fragen? :rolleyes: :rolleyes:
     
  12. #11 M_Preckel, 01.04.2011
    M_Preckel

    M_Preckel Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.04.2004
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Antwort

    Ja kommt sie :-) Sorry war ne Woche in Urlaub. Also habe gestern ne neue Druckentlüftung von Toyota geholt. Warte jetzt auf schönes Wetter um sie einzubauen. Ein Mechaniker bei Toyota meinte auf meine Frage hin das es reicht wenn man rechts am Radkasten 2 Schrauben der Stoßstange löst und sie dann vorsichtig aus dem ersten klipp nimmt. Dann kann man die Entlüftung reinfummeln. Habe nämlich kein Bock die Ganze Stoßstange abzunehmen. Schon komisch nach dem Urlaub war kein erneutes Wasser in der Mulde obwohl es viel geregnet haben soll und so dicht ist mein Provisorium mit Gaffa auch nicht ;-). Alles sehr merkwürdig. Also am Himmel habe ich noch nie Feutigkeit feststellen können. Zu meiner Freude hat das Lüftungsteil auch nur 19,95 gekostet. Dafür (Überraschung) haben die den Gummistopfen nicht da. In meinem Kofferraum sind übrigends laut Toyota(spezialist :-)) 26 verschiedene Gummistopfen verarbeitet. Und den den ich haben möchte ist nicht in der Explosionszeichnung verzeichnet. Also manchmal komme ich mir doch ein wenig verarscht von denen vor.
     
  13. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 M_Preckel, 01.04.2011
    M_Preckel

    M_Preckel Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.04.2004
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    So hab dann doch mal die Bilder verkleinert bekommen.
    Sorry nochmal. Und danke das ich nicht ermahnt worden bin.
     
  15. #13 Schöni, 01.04.2011
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.184
    Zustimmungen:
    35
    Hattest du den Eindruck, dass das Forum so schlimm ist ;)
     
Thema: Wasser in Wagenhebermulde T22
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota avensis t22 reserverad wasser

Die Seite wird geladen...

Wasser in Wagenhebermulde T22 - Ähnliche Themen

  1. Wasser in der Lüftung

    Wasser in der Lüftung: Moin Moin ich fahre einen Corolla E12 Kombi und habe jetzt irgendwie Wasser in der Lüftung. Es hat in letzter Zeit sehr stark geregnet und nun...
  2. Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback

    Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback: Hallo, Da wir uns einen Avensis T22 gebraucht gekauft haben und der noch keine Schmutzfänger montiert hat, die ich aber gern nachrüsten wollte,...
  3. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  4. Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?

    Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?: Hallo , Ich bin neu hier, Habe vor Kurze zeit Für 800 Euro mir eine Toyota Avensis T22 1.8 VVTi von mein Kumpel gekauft mit 127.000 Km. Läuft...
  5. T22 - Innenbeleuchtung defekt

    T22 - Innenbeleuchtung defekt: Tag zusammen, seit gestern ist bei unserem T22 (Fl, 1.8 Automatik) die Innenbeleuchtung am Dach defekt. Kofferraumleuchte und Lämpchen an der...