wasser in der tür?!

Diskutiere wasser in der tür?! im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; mahlzeit, ich habe hier zwar schon einiges darüber gelesen, aber alle meine fragen hat das auch nicht beantwoertet. aber ganz von vorn: als ich...

  1. #1 fpunktk, 14.06.2004
    fpunktk

    fpunktk Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2004
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    mahlzeit,
    ich habe hier zwar schon einiges darüber gelesen, aber alle meine fragen hat das auch nicht beantwoertet.
    aber ganz von vorn: als ich letztes wochenende neue lautsprecher vorn in die türen eingebaut habe, ist mir aufgefallen, dass da ziemlich viel wasser in der tür steht und auch was im lautsprecher ist. ist das normal oder muss ich mir sorgen machen? besonders seltsam finde ich, dass man nicht erkennen kann, wo das wasser her kommt, es ist nämlich um den lautsprecher rundrum alles trocken, nur unten steht wasser.
    die lautsprecher habe ich jetzt geschützt, indem ich frischhaltefolie dahindergebastelt hab. es vibriert dann zwar wenn man lauter aufdreht, aber das mache ich eigentlich eh selten, also ist es nicht so schlimm. (jedenfalls besser, als wenn die lautsprecher wieder nass werden würden)
    ich hoffe, es kann mir jemand weiter helfen,
    bis bald
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. animal

    animal Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.04.2004
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Also Wasser in der Tür ist mal gar nicht gut!

    Ein bißchen Schwitzwasser kann schon mal sein. Aber wenn Du sagst es "steht" in der Tür, dann würde ich mir mal dringend die untere Scheibendichtung angucken!
     
  4. #3 Jackhammer, 15.06.2004
    Jackhammer

    Jackhammer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    0
    Hast Du mal nach den Türdichtungen geschaut? Liegt die Tür richtig an, wenn sie geschlossen ist?
     
  5. #4 Holland Yaris, 15.06.2004
    Holland Yaris

    Holland Yaris Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Unten im tur sind abwasser locher drin !
    Sind die offen ????????

    Peter
     
  6. #5 carthum, 15.06.2004
    carthum

    carthum Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    1.909
    Zustimmungen:
    0
    Richtiger Ansatz von meinem Vorredner. Bissel Wasser läuft immer in die Tür, denn ganz dicht sind die Scheibendichtungen nicht (blöder Satz...) Damit das Wasser wieder raus kann, sind unten paar Öffnungen, die bei dir wahrscheinlich verstopft sind. Auf jeden Fall sauber machen, denn sonst rostet die Tür unten schön weg...

    Edit: Diesel-E10 und auch aus Dresden?! Woher kommste denn genau?
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 fpunktk, 15.06.2004
    fpunktk

    fpunktk Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2004
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    ich bedanke mich für die antworten.
    wie viel wasser ist denn normal? jetzt am we hat es ja ganz schön geregnet... und soll das dann gleich ablaufen oder erst nach einiger zeit?
    wie bekommt man die öffnungen wieder sauber bzw. wo sind die öffnungen? ich hab ja auch danach gesehen, aber nur feststellen können, dass etwas über dem tiefsten punkt der tür schöne große löcher sind, aber da kann ja das wasser nicht raus. sind da irgendwo an der gummidichtung noch löcher?

    ich wohne in dd-löbtau. am wochenende bin ich meisstens in riesa. und du?
     
  9. #7 Holsatica, 15.06.2004
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Hallo!
    Du musst mal die Türinnenverkleidung abbauen.Da unter ist ne Plastikfolie,die Du auch mal vorsichtig abnehmen kannst.

    Dann holst Du Dir ne Giesskanne und kippst mal ordentlich Wasser von aussen gegen die Seitenscheibe.
    Du guckst Dir dann mal an,wie das Wasser durch die Tür innen durchläuft.
    Du wirst feststellen,dass da ne Menge Wasser durchläuft.Das ist auch absolut normal!!!
    Das Wasser soll dann,wenn´s unten angekommen ist,natürlich nicht in der Tür bleiben.Damit es ablaufen kann ,sind in der Tür (im Inneren sozusagen) 2 oder 3 Ablauflöcher.
    Die siehst Du auch,wenn Du Dich mal runterkniest und ganz unten an der Tür das Türgummi etwas zur Seite drückst.Da unter wirst Du die Löcher finden!

    Wenn diese Löcher durch Dreck oder Wachs oder sonst was verstopft sind,sammelt sich natürlich das Wasser in der Tür!
    Das ist nicht so schön! ;)
     
Thema:

wasser in der tür?!

Die Seite wird geladen...

wasser in der tür?! - Ähnliche Themen

  1. Wasser im Kofferraum e12

    Wasser im Kofferraum e12: Hallo zusammen Bei mir sammelt sich jeder Menge Wasser in der Reserveradmulde. Nach einigen Tagen Regen teilweise 15 cm . Habe die Rückleuchten...
  2. Corolla e10 Probleme mit dem Tür Schloss

    Corolla e10 Probleme mit dem Tür Schloss: Hallo liebe Toyota gemeinde ich habe folgendes problem unzwar ich besitze das auto nicht so lange jetzt ist mir aufgefallen das ich entweder zu...
  3. Fahrertür E12J 4 Türer

    Fahrertür E12J 4 Türer: Moin zusammen, ich suche schon seit langer Zeit eine Fahrertür für meinen E12 4 Türer. Bislang ohne Erfolg. Es ist richtig schwer eine Tür mit dem...
  4. Klimaanlage verliert Wasser und tropft in den Beifahrerfußraum

    Klimaanlage verliert Wasser und tropft in den Beifahrerfußraum: Toyota RAV 4 III, 177 PS In einem vorhergehenden Beitrag hatte ich das Problem generell mit Wasser im Beifahrerfußraum geschildert. Da es in den...
  5. Fußraum Beifahrerseite unter Wasser

    Fußraum Beifahrerseite unter Wasser: Toyota RAV 4 III, BJ 2006 177 PS Hallo, mit dem "unter Wasser" bedeutet, dass der Teppich im Beifahrerfußraum total vollgesogen war und das...