Wasser im Yaris ........

Diskutiere Wasser im Yaris ........ im Sonstiges Forum im Bereich Technik; Hallo , ich habe seit einiger Zeit Wasser im Kofferraum , weiß aber nicht genau wo es herkommt , habe die Gummis untersucht und haufenweise...

  1. #1 Scholle, 13.01.2005
    Scholle

    Scholle Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2002
    Beiträge:
    1.868
    Zustimmungen:
    0
    Hallo , ich habe seit einiger Zeit Wasser im Kofferraum , weiß aber nicht genau wo es herkommt , habe die Gummis untersucht und haufenweise Wasser über das Auto gekippt , konnte da aber nichts feststellen ,
    aber gestern hat er wieder im Regen gestanden und siehe da , wieder Wasser hinten Rechts direkt am Radkasten ;(,
    hat jemand eine Idee wo das herkommt ;)

    Gruß Bine

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Calgar

    Calgar Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2004
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    hast du andere Rückleuchten drauf? Kann nämlich sein das die nicht ganz dicht abschließen....
     
  4. #3 Scholle, 13.01.2005
    Scholle

    Scholle Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2002
    Beiträge:
    1.868
    Zustimmungen:
    0
    ja habe ich , aber die haben wie Original keine Dichtgummis , da kann es eigentlich nicht reinkommen , habe jedenfalls nix gesehen

    Gruß Bine

    [​IMG]
     
  5. #4 Asian_Fighter, 13.01.2005
    Asian_Fighter

    Asian_Fighter Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    hmm, meine originalen haben dichtgummis.
     
  6. Calgar

    Calgar Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2004
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
  7. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Scholle, 13.01.2005
    Scholle

    Scholle Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2002
    Beiträge:
    1.868
    Zustimmungen:
    0
    ja klar doch , haben sie auch , mein Scholle hat gerade mal nachgesehen , Gummi ist dran aber es könnte schon sein das es da durch kommt , da er nicht 100% ig anliegt , ein zusätzlicher Gummi wird nun sehen ob es daran lag

    hätte ja gleich Ihn fragen können , aber mir war gerade langweilig und er war gerade nicht greifbar :P

    trotzdem Danke für die zahlreichen Tip´s :D

    Gruß Bine

    [​IMG]
     
  9. #7 Toyota-ner, 09.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 10.11.2013
    Toyota-ner

    Toyota-ner Junior Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2013
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris 1PF 2003 1,3 87PS
    Auch wenn dieser Thread schon etwas älter ist:

    Ich nehme an, daß es sich um einen Yaris P1, bzw. P1F handelt.

    An den werkseitig verbauten Rückleuchten befindet sich als Dichtung nur ein aufgeklebtes Schaumstoffband, daß sich im Laufe der Zeit durch angesammelten Schmutz zwischen der Leuchte und der Karosserie auflöst.

    Bei Toyota gibt es mittlerweile richtige vernünftige Gummidichtung zum nachrüsten:

    HR: Teile-Nr. 81564-0D070
    HL: Teile-Nr. 81554-0D070

    Allerdings ist die Montage etwas zeitaufwendig, man muß erstmal die aufgeklebte Schaumstoffdichtung sauber von den Rückleuchten entfernen. Dann sollte man man die neuen Gummidichtungen z.B. mit Profilgummikleber an der Rückleuchte vor der Montage fixieren, weil die Dichtung sonst bei der Montage leicht verrutscht. Eine gründliche Reinigung der Karosserieauflagefläche versteht sich von selbst.

    Der Ausbau der Rückleuchten ist ganz einfach, die Bügelklammer von vom Stromstecker zusammendrücken und Stecker abziehen. In der Mitte gibt es von innen eine 10er Mutter, dann kann man die Rückleuchte von außen abziehen. Es kann jedoch sein, daß man kräftiger an der Rückleuchte ziehen muß, weil sich die alte Schaumdichtung richtig mit dem Schmutz an der Karosserie "festgesaugt" hat.

    Angaben ohne Gewähr.
     
Thema:

Wasser im Yaris ........

Die Seite wird geladen...

Wasser im Yaris ........ - Ähnliche Themen

  1. Orignalradio Yaris XP9

    Orignalradio Yaris XP9: [ATTACH] Originalradio aus Toyota Yaris XP9 (2007-2011) inkl. seitliche Abdeckungen 6-fach Wechsler MP3 / WMA NAVI Preis: 95 VB [IMG]
  2. Yaris P1 1.5 TS Getriebe Problem

    Yaris P1 1.5 TS Getriebe Problem: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Getriebe für einen Yaris p1 Bj 2004, 1.5 liter und 77KW/105PS. Das Getriebe macht extreme Geräusche im 4...
  3. 2003 Yaris D4D dunkler Rauch bei Last

    2003 Yaris D4D dunkler Rauch bei Last: Moin moin liebe Forengemeinde, ich benötige euren Rat. Ich fahre unten abgebildeten Yaris, habe aktuell 298tkm auf der Uhr und...
  4. Motor reagiert schwerfällig (Yaris TS XP9 1.8 2ZR-FE)

    Motor reagiert schwerfällig (Yaris TS XP9 1.8 2ZR-FE): Es geht um einen Yaris TS XP9 BJ 2007 mit dem 1.8 2ZR-FE (98kW / 133PS) Kann es sein, dass der Motor softwaremäßig an spontanen Lastwechseln...
  5. Toyota Yaris XP9 TS Executive

    Toyota Yaris XP9 TS Executive: Hey Leute, ich bin auf der Suche nach einem Yaris TS, nicht älter als 2007 EZ, in der Executive Ausstattung. Sollte nicht alzu weit vom Saarland...