Wasser im Auto

Diskutiere Wasser im Auto im Sonstiges Forum im Bereich Technik; Naja... vor 2 Tagen hat es geregnet wie SAU! Alles stand bei uns unter Wasser, die Straße, der Keller des Nachbarn und mein Cabrio :D Ja, Verdeck...

  1. #1 TTE-chr1s, 06.08.2008
    TTE-chr1s

    TTE-chr1s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    6.008
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    T18F-CS, T18C & BMW E39 530d
    Naja... vor 2 Tagen hat es geregnet wie SAU! Alles stand bei uns unter Wasser, die Straße, der Keller des Nachbarn und mein Cabrio :D

    Ja, Verdeck kaputt... Termin für neues Verdeck habe ich erst Ende August bekommen :(

    Wie auch immer, hat schön reingeregnet und nun habe ich alles ausgebaut und zum Trocknen in die Luft gehangen...Dabei hab ich mir überlegt, den Innenraum unterm Teppich und Rücksitzbank zu "konservieren", also mit irgendeinem Schutz einzukleistern, einzusprühen oder wie auch immer...

    Ziel soll sein, daß ggfls. ein erneuter Wassereintritt, den ich nicht sofort bemerke, die Karosserie schützen soll. Was nehm ich dafür? Unterbodenschutz? :D
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 reggaefi, 06.08.2008
    reggaefi

    reggaefi Mitglied

    Dabei seit:
    15.07.2008
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    oha... da haste aber bestimmt erstmal ganz schön gekotzt oder(im übertragenen sinne). :]

    also ich persönlich würde erst rostschutz drauf kleistern und dann mit unterbodenschutz das alles besprühen.
    sollte ja an der stelle, wo du das machen willst, auch kein anderes blech sein als untendrunter. ich schwöre übrigens auf das bitumen-zeug beim unterbodenschutz...

    grüße
     
  4. #3 TTE-chr1s, 06.08.2008
    TTE-chr1s

    TTE-chr1s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    6.008
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    T18F-CS, T18C & BMW E39 530d
    aber schmiert der teppich sich nicht in den unterbodenschutz ein?
     
  5. #4 reggaefi, 06.08.2008
    reggaefi

    reggaefi Mitglied

    Dabei seit:
    15.07.2008
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    kann natürlich sein - hab ich so noch nicht drüber nachgedacht.
    und wie wär´s wenn man ne folie zwischen teppich und beschichtung legt? ?(
    ist zwar etwas sehr improvisiert, aber solange es niemand sieht und seinen zweck erfüllt.... ;)
     
  6. #5 TTE-chr1s, 07.08.2008
    TTE-chr1s

    TTE-chr1s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    6.008
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    T18F-CS, T18C & BMW E39 530d
    folie ist immer eher schelcht, denn da "schwitzt" es eher, bildet sich also mehr feuchtigkeit
     
  7. #6 reggaefi, 07.08.2008
    reggaefi

    reggaefi Mitglied

    Dabei seit:
    15.07.2008
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    und wenn man die folie direkt nach dem rostmittelanstrich drüber "klebt" und danach alles mit U-Schutz besprüht?
    ist zwar alles sehr.... naja.
    oder du haust einfach ein anderes filz oder flies über den u-schutz, dann kommt auch nix an die rückbank...
     
  8. #7 TTE-chr1s, 07.08.2008
    TTE-chr1s

    TTE-chr1s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    6.008
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    T18F-CS, T18C & BMW E39 530d
    ne, ich werd wohl was anderes machen und alles mit irgendeiner art von rostansatz entfernen. ich habe kein bock mehr. hab heute auf der anderen seite den teppich entfernt, obwohl aber alles trocken ist, zeichnet sich ein rostloch ab. hat der vorbesitzer wohl ein wenig kacke gemacht...

    egal... reparaturbleche (:D) habe ich ja noch genug da, sthene noch 3 celicas in der halle zum schlachten...
    dann wird geschweißt, rostschutz, lack und unterbodenschutz und den teppich... der wird gereinigt und dann lasse ich in 2 Wochen ein neues verdeck aufbauen - dann hab ich hoffentlich die nächsten 10 jahre ruhe...

    und wenn ich schon dabei bin, kommen seitenschweller, frontspoiler drauf (ggfls. noch heckblende unter original stoßstange) und die felgen werden anthrazit mit rotem rand lackiert...

    :D
     
  9. Mone71

    Mone71 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.10.2002
    Beiträge:
    2.540
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Jeep Wrangler
    ich habe ein neues Verdeck und bekomme trotzdem Wasser rein, woher weiß keine Sau.
    Bei mir hat sogar die hintere Ledersitzbank angefangen zu schimmeln ;(

    Aber der Gedanke wegen Rost habe ich mir noch gar nicht gemacht. Jetzt hab ich doch ä bissel PANIK. 8o
     
  10. #9 TTE-chr1s, 08.08.2008
    TTE-chr1s

    TTE-chr1s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    6.008
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    T18F-CS, T18C & BMW E39 530d
    dann solltest du ganz schnell gucken!
    bei mir hab ich alles rausgerissen.... unter der rücksitzbank habe ich beim kauf gemacht, jetzt kommt der rest
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 webkobold, 11.08.2008
    webkobold

    webkobold Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    hi hi
    will ja net blöd reden .. aber wie wäre es mit hohlraumkonservierung ?¿
    is doch angenehmer wie die schwarze pampe (war doch für innen oder)
    wenns mal im inneren heiß wird weiß ich nicht was diese unterbodenschutzpampe macht ?¿
     
  13. #11 TTE-chr1s, 27.08.2008
    TTE-chr1s

    TTE-chr1s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    6.008
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    T18F-CS, T18C & BMW E39 530d
    Sooooooo......

    Nun gibts wieder was zu berichten....

    Aktuell wurden folgende Arbeiten durchgeführt. Rostbeseitigung auf der Fahrerseite inkl neuem Blech eingeschweißt, dann alles andere mit einem Hauch Rostnasatz innen entfernt.... alles hohlraumversiegelt und/oder dick mit Rostschutz eingepinselt, von unten zustätzlich reichlich Unterbodenschutz....

    Weiterhin ist morgen mein neues Verdeck fertig montiert und das wollte und konnte ich nicht selber machen, morgen nachmittag kann ich ihn abholen :D :D :D

    Andere Felgen sind aktuell auch drauf, weil die 9,5 x 17 wegen Bordsteinmacken auf der Beifahrerseite neu lackiert werden, vielleicht in antrhazit, bin mir noch nicht sicher....

    Die dezenten Schweller liegen schon bereit, ich hoffe bald auch die Frontlippe...wenn ich dann noch die Heckschürze angepasst habe, ist er bis auf eine Komplettlackierung fertig.. :D
     
Thema:

Wasser im Auto

Die Seite wird geladen...

Wasser im Auto - Ähnliche Themen

  1. Wasser im Kofferraum e12

    Wasser im Kofferraum e12: Hallo zusammen Bei mir sammelt sich jeder Menge Wasser in der Reserveradmulde. Nach einigen Tagen Regen teilweise 15 cm . Habe die Rückleuchten...
  2. Auto säuft immer wieder ab

    Auto säuft immer wieder ab: Hi ich fahre seit 6 Jahren einen Avensis t25 1.8 Baujahr 2003 Bis letztes Jahr keine Probleme super Klasse Auto. Dann ging's los Auto wollte nicht...
  3. Neues Auto gesucht..

    Neues Auto gesucht..: Hallo an die Community, es kommt nun die Zeit, dass ich einen neuen, treuen Begleiter benötige. Die Wahl ist ganz klar "Toyota". Ich dachte an...
  4. Klimaanlage verliert Wasser und tropft in den Beifahrerfußraum

    Klimaanlage verliert Wasser und tropft in den Beifahrerfußraum: Toyota RAV 4 III, 177 PS In einem vorhergehenden Beitrag hatte ich das Problem generell mit Wasser im Beifahrerfußraum geschildert. Da es in den...
  5. Fußraum Beifahrerseite unter Wasser

    Fußraum Beifahrerseite unter Wasser: Toyota RAV 4 III, BJ 2006 177 PS Hallo, mit dem "unter Wasser" bedeutet, dass der Teppich im Beifahrerfußraum total vollgesogen war und das...