was taugt ein Corolla ?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von amazon, 06.11.2004.

  1. amazon

    amazon Guest

    Habe die Möglichkeit den Corolla meines 86 järigen Großonkels zu übernehmen. Der Wagen ist ein paar jahre alt (schätze so 4-6 , das Modell mit den 2 Glubschaugen) und hat 30.000 km gelaufen. Is ne Maschine mit um die 90 PS drin, läuft ganz kernig, habe ihn vor ein paar Jahren malgefahren und hat halt Klima und son Gedönze.
    Wo liegen die Schwachstellen an den Autos....haben ja nen guten Ruf, was Zuferlässigkeit angeht. Aber wie sieht es mit Verbrauch, Reparaturanfälligkeit und Werkstatt- bzw Teilekosten aus ?
    Kann mir da jemand weiter helfen ?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dukem

    Dukem Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    4.319
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW E91 LCI, Ford S-Max 2011
    Scheint ja der E11 zu sein.
    Feines Auto kann ich nur sagen. Verbrauch je nach Fahrweise....5,5 bis 10 Liter würde ich sagen.
    Ne mal im Ernst, der Wagen ist super. Kann nur sagen: Nimm ihn!!! :D
     
  4. #3 Bobbele, 06.11.2004
    Bobbele

    Bobbele Hupenpixmaster

    Dabei seit:
    24.03.2002
    Beiträge:
    16.141
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Corolla E11 RS, Corolla E12 D4D Bomber
    Zustimm......

    Einzigste Macke....

    Dichtungsringe vorne bei den Scheinwerfern. Die lösen sich schon mal ganz gerne..

    Ansonsten....... Top Car ;)
    Was auch sonst..... :D
     
  5. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Das von Dir beschriebene Modell sollte ein E11 mit 4E-FE Motor sein.
    Dieser hat 1,4 Ltr Hubraum und 86PS.
    Verbrauch ist natürlich stark vom Fahrverhalten abhängig- round about 7,5 Ltr solltest Du rechnen.

    Reperaturanfälligkeit sehr gering. Die angesprochene Scheinwerferdichtlippe ist in etwa 5 Minuten mit Kleber wieder fixiert- seh ich nicht als Problem an.
    Was schon eher als Problem betrachtet werden darf ist hier und da eine Wasserpumpe- man kann die Ausfallerscheinung nicht an BJ oder Km-Leistung festmachen. Manchmal sind die halt undicht. Undicht heisst hier allerdings meißt ein paar Tropfen auf 50Km...Wenn man also bei jedem tanken bissl Wasser nachschüttetr kein Problem- oder erneuern, allerdings relativ teuer (round about 300 Euro in einer Werkstatt).
    Häufigkeit würde ich so 10% tippen.
    Weitere große Schwachstellen kenne ich eigentlich nicht.

    Werkstattkosten bewegen sich auf deutschem Niveau, Teilekosten ebenfalls oder sogar drüber. Nach 6 Jahren sieht Toyota einen Zahnriemenwechsel vor- muss man bei 30000 nicht unbedingt machen, aber so nach 7 Jahren sollte der schon raus- kostet inkl einer dann auch anstehenden großen Inspektion etwa 500 Euro in einer Fachwerkstatt- danach hat man aber auch wieder 90000Km bzw 6 Jahre Ruhe vor größeren Rechnungen.

    Wenn man die Unterhaltskosten (Versicherung, Steuer, Sprit, Reperaturen + Service) zusammenfasst sicher eins der günstigsten Fahrzeuge seiner Klasse.

    Toy
     
  6. #5 Holsatica, 07.11.2004
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.463
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Jo,am E11 sind wirklich nicht viele Mängel dran.
    Wenn Dir das Auto vom Fahren ,Platzangebot,Ausstatung,Aussehen usw. zusagt,dann nimm ihn ruhig.
    Pech kann man mit jedem Auto haben!Auch mit dem Corolla,aber mit dem eher seltener! :)
     
  7. #6 Bud_Bundy, 07.11.2004
    Bud_Bundy

    Bud_Bundy Junior Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2004
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    hatte vier jahre E11 und eine einzige Reparatur (Radlager hinten).
    Insgesamt 72.000 KM gefahren.

    Unbedingt empfehlenswert.
     
  8. uho

    uho Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2004
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte E111 über 100Tkm.
    Das teuerste unplanmäßige waren zwei vom Marder zerfressene Zündkabel.
    Ich bin bestimmt nicht langsam, aber ich hatte immer eine 6 vor dem Komma im Verbrauch, wenn es nicht gerade 100% Autobahn mit 180 waren.

    Gruss Uwe
     
  9. nemo

    nemo Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2004
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    jap wie schon gesagt. kannst eigentlich nix verkehrt machen wenn du ihn nimmst. und ist auchn schönes auto.
     
  10. #9 DerDancer, 28.12.2004
    DerDancer

    DerDancer Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    6.x l/100km?

    Hallo!

    Gut gut; ich bringe es bei ner Reisegeschwindigkeit von 100-140km/h auf gut 7 l/100km; bei 90PS.

    Sagt mal, müsster der mit 90PS nicht zB die "Kassler Berge" ohne Murren raufrennen? Da hat der Wagen leicht zu kämpfen. Find ich nicht gut :-/
     
  11. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.558
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & RAV 2.0 Travel
    Den E11 kann man nur empfehlen.Und bei 30Tkm ja gerade erst mal eingefahren.Außer dem erwähnten Mangel(Gummilippe) gab es bei mir auch nichts(48Tkm).Bei eingeschalteter Klima merkst man zwar das es dann etwas an Leistung fehlt, aber die läuft ja nicht ständig.Ich bin mit meiner Corolla bis nach Kroatien gefahren.Einfach nur geil.
    Sicher,Leistung kann man nie genug haben.Kostet dann auch etwas mehr.
    Ersatzteilpreise kenne ich nicht, da ja nix kaputt ging.Die Lippe hat mir der Händler dauerhaft geklebt gehabt und damit war auch da alles gut.Verbrauch so 6 bis 8l je nach FW.
    Nimm ihn!
     
  12. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Ich hatte einen G6 vor-Facelift. Der ver-Facelift hat den Vorteil, daß man noch einen Standardradio-Schacht hat.
    Bis auf rostende Bremsen (lag wohl eher am Salz im Winter in FL), defekte ABS-Sensoren vorne (lag wohl auch am vielen Salz in FL im Winter) und Wasserpumpe hatte ich innerhalb 75000km nichts.

    bye, ylf
     
  13. #12 Torsten 75, 28.12.2004
    Torsten 75

    Torsten 75 Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2002
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    Voll zu empfehlen. Hab meinen jetzt 7 Jahre, im Februar ist wieder TÜV und wies aussieht ohne Mängel. Reparaturen in den 7 Jahren??? Außer dem Zahnriemen bei 90 000 km (korrektur das hat "nur" 250 € gekostet) hab ich bei 130 000 km die Bremsen vorn machen müssen, weil die dann doch runter waren. Jetzt hat er über 140 000 km drauf und so wies aussieht läuft er auch noch ein bischen weiter. :D
    Ich hoffe wieterhin ohne größere Mängel.

    Edit: Gummilippe am Scheinwerfer, den mußte ih auch schon 2x neu ankleben. :D Dauert 5 min. und hält etwas über 2 Jahre.
     
  14. #13 Corollamark, 31.12.2004
    Corollamark

    Corollamark Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    03.01.2002
    Beiträge:
    3.104
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Lexus IS200, Mitsubishi CS0 Kombi (Familie: E12 T + Yaris Verso)
    ...hab meine ganz abgemacht, dann is für immer Ruhe! :D
    Sieht ausserdem besser aus!
    Ansonsten ist er einfach nur zu empfehlen, in der Regel nur normale Inspektionen, ansonsten eigentlich keine großen Schwachstellen bekannt. 7,5 bis 8,5 l im Stadtverkehr bei zurückhaltener Fahrweise!
     
  15. 6M3

    6M3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2002
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Prius III
    was taugt ein Corolla?

    Die Frage ist einfach.... " das meistverkaufte Auto der Welt" sagt glaub ich mal alles.
     
  16. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. SG3

    SG3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2001
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    19
    Genau 6M3 , auch wenn es die meisten deutschen Medien immer noch nicht kapiert haben. Sind schließlich Fakten. :] :]
     
  18. #16 E11-Freak, 01.01.2005
    E11-Freak

    E11-Freak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.06.2003
    Beiträge:
    2.607
    Zustimmungen:
    0
    Nimm ihn,!!!


    Tip Top Auto, sofern er dir optisch gefällt!
     
Thema:

was taugt ein Corolla ?

Die Seite wird geladen...

was taugt ein Corolla ? - Ähnliche Themen

  1. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  2. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...
  3. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...
  4. Blinker Corolla E10

    Blinker Corolla E10: Servus, Kurze frage... ... sind die Blinker beim E10 durchverbunden? Also wenn ich vorne links 12Volt auf das Pluskabel gebe leuchtet dann auch...
  5. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...