Was stört Euch am Yaris?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Crusher, 09.01.2005.

  1. #1 Crusher, 09.01.2005
    Crusher

    Crusher Junior Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2005
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bin neu hier. Bin 27 und mir ist letzte Woche mein Auto (Fiesta) verreckt (Motorschaden) mit 400000km. Nun habe ich erst mal einen Firmenwagen und brauche mir mehr oder weniger um den Ersatz nicht ganz so schnell Gedanken machen. Trotzdem bin ich dabei denn ich brauche ja wieder mal ein privates Auto.

    Nun stehe ich vor der sehr schwierigen Entscheidung was ich nehmen soll. Neuwagen soll es werden. Habe die Schnauze voll von lauter Mängeln.

    Der Yaris (sol) gefällt mir sehr gut. Zur Motorisierung weiß ich noch nicht so recht was. Entweder der 1.3 Benziner oder der 1.4 Diesel. Ist eben so ich fahre für einen Benziner fast zu viel und für einen Diesel gerade ausreichende Kilometer. Wobei mit dem neuen Auto steigert sich das vielleicht. Bin alkleinstehend und deswegen muss das Auto auch nicht allzu groß sein. Sollte eben bequem zu fahren sein. Ab und zu mal Langstrecke. Manchmal fährt jemand mit. Dem sollte es auch nicht unbedingt das Kreuz brechen. Die Lautstärke sollte auch nicht allzu groß sein.

    Der Renault Clio sagt mir aber auch zu und preislich würde man ungefähr auf das selbe kommen und man hätte noch ein paar Extras mehr bzw. etwas besser. Aber was hilft mir das wenn die Qualität nichts ist?
    Bei Polo und Lupo habe ich mich auch umgesehen. Ist mir einfach zu teuer. Ford Fiesta habe ich auch überlegt bzw. steht auch noch zur Auswahl. Eine Probefahrt habe ich noch mit keinem dieser Modelle gemacht. Bin nur mal in jedem drin gesessen. Da gefiel mir der Yaris schon sehr gut und auch der Clio. Finde der Franzose hat besser geführte Sitze. Der Digitaltacho ist aber bestimmt auch nicht schlecht beim Yaris.

    Was meint ihr? Mich würde in erster Linie interessieren was ihr am Yaris (würde ja sonst hier nicht fragen) nicht so toll findet und was ihr toll findet. Vielleicht kann auch jemand etwas zu den Motoren sagen? Schaltung? Lautstärke? Wartungskosten (Intervall ist ja kleiner als wie bei anderen)? Bremsen?

    Wäre Euch echt dankbar für die Tipps bzw. Hilfen und Ratschläge.

    Wenn ich den ADAC-PDF´s glauben schenken darf dann ist der Yaris ja gar nicht so toll im Vergleich zum Beispiel zum Clio. Aber wie gesagt Zuverlässigkeit ist mir auch wichtig. Habe hier schon rumgestöbert und auch in den Foren von den anderen Marken. Nur so richtig subjektiv findet man nichts. Klaro, wer gibt auch einen Fehlkauf bei mindestens 15000€ Kaufsumme zu?

    Hier sind meine PDF´s worauf ich mich beziehe. Habe nicht so viel Ahnung von Autos und muss mich eben einfach auch auf solche Berichte stützen. Im Autohaus sagt mir jeder das sein Produkt natürlich mit das Beste ist was es gibt.

    Ford Fiesta

    Toyota Yaris

    Renault Clio

    VW Lupo

    Skoda Fabia

    Opel Corsa


    Vielen Dank für Eure Hilfen und Meinungen. Werde hier noch etwas durch Gelände surfen und gucken.

    Euer Neumitglied Crusher
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Smeagol, 09.01.2005
    Smeagol

    Smeagol Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2002
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Also gleich mal eine Frage an dich: Muss es denn ein Kleinwagen und ein Neuwagen sein?

    Der Unterschied zu einer Kompakt-Klasse ist meiner Meinung nach schon immens, vor allem was Fahrwerk, Geräuschniveau und Langstrecken-komfort betrifft.
    Für mich kommt aber eine Kompakt-Klasse auch schon nicht mehr ins Haus, mindestens Mittelklasse bzw Sportcoupe
    :]

    An sich find ich ist der Yaris aber ein tolles Auto, wenn man nur im Stadt-Verkehr unterwegs ist. Auf der Landstraße find ich das Fahrwerk zu schwammig und den Motor ab 110 schon zu laut, ich bin aber erst den 68PS Vor-Facelift gefahren
     
  4. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Hier und hier steht schonmal relativ viel zu dem Thema.
    Herzlich Willkommen im Forum :)

    Toy
     
  5. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    Ich fahre selbst nen 1.0er Yaris (SOL). Der Kleine hat jetzt ca. 65Tkm runter, wobei ich ihn erst seit ein paar tausend habe. Ich kenne ihn aber ab dem ersten Kilometer und kann dir versichern, dass er nur zu Durchsichten und zum ausbessern des Stoßfängers (beim parken passiert aber nicht mir) in der Werkstatt war. Zuverlässig ist er also. Sicher ist er auch...

    Der Motor

    die 68PS sind ein wenig schwach, für die 950kg Leergewicht, man kommt aber von A nach B. Im Ort liegt der verbrauch beim 1.0er real gesehen zwaischen 6 und 7 Litern. Auf der Landstraße kriegst du problemlos ne 5 vorm Komma hin und wenn du sehr gemütlich fährst auch ne 4. Auf der Autobahn braucht er ca. 6 - 6,4 Liter, je nach Beladung und Gasfuß (130-140 fahr ich meist). Insgesamt fahre ich ihn zwischen 5,8 und 6,3, je nach Strecke.
    Der 1,3er liegt im Schnitt 0,2-0,4 Liter drüber, soweit ich das mitbekommen habe. Der Diesel soll sich wohl problemlos mit 4,5 Litern fahren lassen.
    Der Motor wird relaitiv laut, wenn er über 3000 Touren dreht darunter hört man ihn eigentlich nicht weiter. Aber das wirst du bei allen in der größe haben.


    Die Schaltung

    Hochschalten geht eigentlich immer ohne Probleme (schön knackig). Beim runterschalten hakelt es gelegentlich. Der Rückwärtsgang lässt sich (toyotatypisch) nur mit ordentlich Nachdruck einlegen. Die Gänge sind recht gut aufeinander abgestimmt.


    Platzangebot

    1-
    Abzüge gibts eigentlich nur beim Fahrer. Ich (1,84 groß) würde mich freuen, wenn der sitz noch ca. 3-5 cm weiter nach hinten ginge. Sonst ist es aber sehr okay.
    zu zweit kann man Zelturlaub machen, zu dritt kann man mit viel Gepäck (6 Trekking-Rucksäcke und kleinkram) auch lange Strecken fahren, zu viert kommt man mit weniger Gepäck auch gut klar und 5 bleibt nur der Kofferraum. Hinten in der Mitte der Platz ist nicht so toll, aber wann ist so ein Kleines Auto auch mal so richtig voll?!
    Die asymetrisch teilbare Rückbank ist sehr gut. Die Verschiebe-Funktion ist von der Idee zwar genial, aber die Beinfreiheit wird dadurch doch deutlich eingeschränkt.
    Nachteil beim kompletten Umklappen der Rückbank ist, dass die vorderen Sitze nicht bis nach hinten geschoben werden können. Man kann zwar noch ganz gut vorne sitzen, aber für immer möchte ich nicht so wenig Platz haben...


    Fahrwerk

    ein wenig zu weich für mich, liegt aber ganz sicher auf der Straße.


    Innenraum

    sehr stylisch. Leider ein wenig grau in grau. Die Polster nutzen sich doch etwas schneller ab, wie bei nem Golf beispielsweise. Das Display finde ich auch geil, abr wehe du fährst bei tiefstehender Sonne mit Licht. Das Display wird leicht abgedunkelt, sobal du mit Licht fährst (damits nachts nicht blendet), leider sieht man dann, wenn die Sonne ins Auto scheint, nicht mehr wie schnell man fährt.


    Radio

    Ein ziemlich leidiges Thema. Der Radioempfang ist nicht so prickelnd, wenn du im Gebirge bist. Bei sehr holprigen Straßen kann die CD auch schon mal springen. Die Boxen in den Türen können mit vibrieren. Abhilfe hat hier der Orginal Toyota Aktiv-Subwoofer gebracht, der das ganze System wirklich aufwertet. Die Bedienelemente sind aber schön groß, auf Sichthöhe und somit auch während der fahrt gut erreichbar. Die Bedinelemente für die Lüftung sind direkt drunter auch gut erreichbar. Beim Golf IV beispielsweise ist das um Längen schlechter gemacht!
    Beim 3Türer neigen die Scheiben (speziell die beim Fahrer) zu vibrieren. das kann einmal von den Boxen kommen oder aber auch einfach so, bei ner bestimmten Geschwindigkeit. Ich werd das Thema bei der nächsten Inspektion ansprechen und hoffe, dass es als Service/Garantie/Kulanz gemacht wird.


    Kosten

    Der Yaris dürfte mit Sicherheit der Preiskönig sein: der 1.0er ist das drittgünstigste Auto in der Versicherung (nach A2 und keine Ahnung was das war). Es scheint auch nicht viel dran kaputt zugehen. Toyota ist in den vergangenen Jahre auch sehr Wertstabil geworden. Und der Verbrauch ist auch okay.


    Einen Lupo würde ich nicht nehmen, wenn du ein Auto und kein Spielzeug willst. Mir wäre er viel zu klein. Die Motoren vom 3Liter-Lupo verrecken ziemlich schnell (deutlich unter 200Tkm, teilweise schon unter 100).
    Der Corsa ist das einzigste Auto, was ich bisher gefahren hab, über das ich nichts positives berichten konnte. Speziell von den Ecotec-Varianten würd ich die Finger lassen.
    Zum renault Clio im Vergleich zum Yaris gabs neulich erst nen Topic.
    Nen Ford hatte ich nie in die nähere Auswahl gezogen, darüber kann ich keine Aussage treffen.
    Der Fabia ist auch ein schönes Auto.
    Was ich mir an deiner Stelle auch nochmal ansehen würde, waren ein Honda Jazz oder ein Audi A2.

    Auch wenn ich oben relativ viel negatives geschrieben habe, sollst du keinen falschen Eindruck kriegen: Ich hab die Mängel aufgezählt die mir aufgefallen sind. Im großen und ganzen bin ich sehr zufrieden!

    Wenn du mal genauer sagst, worauf du wert legst und was deine KO-Kriterien sind, kann ich dir vielleicht genauer sagen, ob der Yaris was für dich ist, oder nicht.
    Wieviel km fährst du im Jahr? Welche SF hast du in der Versicherung?

    EDIT: Dieses Jahr kommt auch noch ein neuer Yaris raus. Dann kriegst du bestimmt den alten etwas günstiger. Der neue soll (zumindest in Japan, hoffentlich auch hier) ne stufenlose Automatik haben. Wenn die vernünftig arbeitet wird der deutlich weniger verbrauchen als der aktuelle...
     
  6. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    welche kilometerleistung sich für den Diesel lohnt, hängt beim yaris sehr stark von der schadensfreiheitsklasse für die versicherung ab. ich war bei sf 1/2 irgendwo bei +/-0 rausgekommen bei 25Tkm/Jahr. Von daher wär ich sehr vorsichtig mit so pauschalen Zahlen...

    EDIT:
    Mir sind grad noch 2 Mängel eingefallen: Die Fernbedienung für die ZV mag bei Kälte manchmal nicht. Und das Kofferraumschloss ist bei mir zugegimpelt. Ich kanns nicht schließen. Aber dank ZV ist das ja kein Problem...
     
  7. shorty

    shorty Mitglied

    Dabei seit:
    21.04.2003
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    Dafür hat irgendein findiger Toyota-Ingenieur in jeden Yaris einen "Mode"-Knopf direkt vor den Tacho gebaut, den man dann nur drücken muss... und siehe da: trotz Licht strahlt der Tacho so hell wie vorher... :D ;)

    gruß alex
     
  8. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    sowas hatte ich mir scho gedacht, war nur zu faul das handbuch zu lesen. aber gut zu wissen. Ich bin halt immer nach gefühl gefahren und es ging auch. ein kollege fuhr 3 jahre ohne funktionierenden Tacho. Kein Blitzfoto kein nix...
     
  9. #8 Goodzilla, 10.01.2005
    Goodzilla

    Goodzilla Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Alleinstehend zu sein ist kein Argument ein kleines Auto zu kaufen. Erstens kann sich das sehr schnell ändern und zweitens warum soll man nicht auch alleine Freunde, Ladung, Einkäufe usw. mitnehmen. Überlege Dir das also gut.

    Was Lautstärke und Langstreckenkomfort anbelangt muss man beim Yaris wohl doch Abstriche hinnehmen - diesen Eindruck bekomme ich jedenfalls wenn ich die Erfahrungsberichte lese.

    Warum denkst Du eigentlich nicht gleich über einen Corolla nach? Ich persönlich schiele bei einem möglichen Fahrzeugwechsel gleich auf einen Kombi...

    Vom dem kleinen 'C' im großen Kreis offenbar auch nicht... *hüstel* *hüstel* ;)
     
  10. anaN

    anaN Guest

    Honda Jazz ist ein echtes Alternativ bzgl. des Laderaumes, Variabilität, Fahrgeräusches und Verbrauchs (wegen sehr guten Benzinmotor). Der kostet etwas mehr, ist aber umso frauenfreundlicher in der Bedienung. Die Zuverlässigkeit steht dem Yaris nix nach.
     
  11. #10 Speedsta, 10.01.2005
    Speedsta

    Speedsta Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.09.2001
    Beiträge:
    6.070
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Highlander Hybrid + 4-Runner
    würd den nissan micra und den peugeot 106/206 auch noch in betracht ziehen ;)

    mein tipp: probefahrten machen! und dann den nehmen der dir am besten gefällt.

    beim yaris kommt bald der neue raus - da würd es sich lohnen wennde noch etwas warten kannst - denn der neue is richtig schick :]
     
  12. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    der Micra bietet sehr wenig Platz fürn Fahrer! Ich könnt ihn net fahren...
     
  13. #12 kerl23brb, 10.01.2005
    kerl23brb

    kerl23brb Junior Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2004
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Der Neue Daihatsu Sirion (Daihatsu gehört zum Toyota-Konzern) wäre auch ein interessante Alternative zum Yaris. Er wurde von Toyota und Daihatsu gemeinsam entwickelt, und wird in Japan bereits seit Sommer 2004 als Toyota Passo und Daihatsu Boon verkauft.
    Es ist also ein richtiger Toyota, obwohl Daihatsu draufsteht.
    Obwohl der Daihatsu Sirion fast identische Außenmaße wie der Toyota Yaris hat, hat es Toyota geschafft, den Innenraum und den Kofferraum des Sirion zu vergrößern.
    Und mit seiner umfangreichen Basisausstattung ist der neue Daihatsu Sirion 2000-3000 Euro günstiger als ein gleich ausgestatteter Yaris.

    In den nächsten Tagen soll der neue Sirion beim Daihatsu-Händler stehen.

    Weitere Daten und Bilder hier:
    http://www.toyotas.de/cgi/wbb2/thread.php?threadid=58265&sid=

    Neuer Daihatsu Sirion (Ab Januar 2005 erhältlich)
    [​IMG]

    Aktueller Toyota Yaris (Nachfolger kommt Ende 2005)
    [​IMG]
     
  14. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    ne Schönheit ist er nicht grad, aber das ist ja Geschmackssache.

    Wenn du zwischen dem Daihatsu und dem Toyota schwanken solltest, vergleiche die Kosten, das Fahrgefühl und die Sicherheit (Crashtest, Bremsweg, Kurvenverhalten). Auch die Ersatzteilversorgung von Daihatsu würde ich mal genauer unter die Lupe nehmen...
     
  15. #14 kerl23brb, 11.01.2005
    kerl23brb

    kerl23brb Junior Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2004
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
  16. #15 jonablue, 11.01.2005
    jonablue

    jonablue Guest

    Also:

    Schaltung hackelt gelegentlich, Rückwärtsgang ist schwer reinzubekommen, Ab 120 km/h wird er etwas laut (aber auch nicht lauter als andere Kleinwagen). Fertig.

    Ich hab meinen Yaris jetzt seit 10 Wochen, und bin rundum zufrieden mit ihm. Gelegentlich fahr ich jetzt noch mit dem Corsa meiner Schwester und dem Lupo meiner Mum und dem Polo eines Freundes. Und jedes Mal wünsche ich mich in meinen Yaris zurück. Egal ob ich den Wagen selber fahre oder nur als Beifahrer.

    Und jeder der ihn seit ich ihn habe gefahren ist, oder mitgefahren ist, sagt das es ein gelungener Wagen ist. Und glaub mir, die würden mir sagen wenn es anders wäre. Schließlich haben sie alle die Nase verzogen und gesagt ich solle doch bei VW oder Opel bleiben. Gut das ich das nicht gemacht habe.

    Also meine Empfehlung lautet Yaris. Da kommen wenn es nötig sein sollte auch gut vier Leute unter, er ist einfach geräumiger als man denkt, und der 1.3 Motor ist auch zu empfehlen. Mein Verbrauch liegt bei etwa 6-6,5 Liter. Überwiegend Stadt und am Wochenende Autobahn.

    Gruß

    Jona
     
  17. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    Ich hätte noch ein Argument für das Auto: Die Frauen stehn drauf. :P
    Mag zwar blöd klingen, aber bisher hat nur eine gemeckert (ist Toyo-Hasser), alle anderen waren begeistert. Und spätestens nach ner halben Stunde Mitfahrt kommt immer die Frage: wo ist eigentlich der Tacho.
    Die Aussage von Jona bestätigt mir das irgendwie auch...

    Naja, ich will dich ja nicht noch mehr beeinflussen...
     
  18. #17 jonablue, 12.01.2005
    jonablue

    jonablue Guest

    Wir finden ihn halt immer süß und knuddelig. ;)
    Innen wie Außen gibt es ja kaum eine gerade Linie. Alles ist irgendwie abgerundet.
     
  19. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    Bin eben nen Polo Diesel (Firmenfahrzeug) gefahren. Vom motorgeräusch ist der Yaris auch um einiges leiser. Insgesamt würde ich ihn nicht gegen den Yaris tauschen wollen...
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Crusher, 15.01.2005
    Crusher

    Crusher Junior Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2005
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Bin letzte Woche nun einen Renault Clio mit 82 PS Diesel gefahren. Von der Fahrleistung her ganz okay. Zu bemängeln: Schaltung nicht sauber und präzise, Windgeräusche an den Türen und wie ich finde schon etwas heftig, Platz hinten kann man ganz vergessen, lauter als Yaris

    So war heute Yaris 1,4 D4D Sol fahren. Also zum Thema Lautstärke sage ch mal super. Das einzigste was ich bemerkte war ein leichtes Pfeifen so ab 140 rum. Wenns Radio an ist hört man das aber nicht mehr. Mit dem Digitaltacho bin ich auch gut zurecht gekommen. Erst etwas gewöhnungsbedürftig dann aber top. Es klappert nichts. Motor ist schön durchzugsstark. Schaltung ist top. Macht echt Spaß den zu fahren. Das einzigste Manko. Er könnte etwas besser geführte Sitze haben und die Lackschutzfolie an der Seite ist auch nicht so der Hit aus meiner Sicht. Tolle Bremsen. Super zu dosieren. Sehr leichtgängige Servolenkung. Fast schon zu leichtgängig.

    So viel mal dazu. Ich glaube ich werde den Yaris kaufen. Auch wenn ein paar Gimmicks fehlen die andere Autos haben ist er denke ich doch mal nicht schlecht. Gibt es eigentlich schon Bilder vom neuen (Innenraum meine ich)? Wie sieht es da mit Diesel aus? Vielleicht weiß schon jemand etwas.

    Gruß
    Reno
     
  22. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Ich hatte vorgestern einen Yaris 1.0 Sol Facelift als Leihwagen. Dabei ist mir folgendes ausgefallen.

    Entgegen der Meinung von Cyber Tim geht der Motor für nur 65PS erstaunlich gut. Man braucht auf der Landstraße keine Angst vor Überholmanövern haben, man muss nur runterschalten. Man kann der Yaris aber auch sehr untertourig fahren. Selbst bei 35km/h im 5.Gang zieht er an, brummt zwar ein wenig aber er zieht. Spätestens ab 45km/h ist dann auch das brummen weg.

    Positiv:

    + gute Fahrleistungen
    + drehfreudiger und für 1Liter auch sehr elastischer Motor
    + gutes Platzangebot
    + direkte Lenkung
    + straff komfortables Fahrwerk
    + zahlreiche Ablagefächer
    + sehr gute Schaltung

    Negativ:

    - lauter Motor, der auch seine Vibrationen in den Innenraum überträgt
    - generell eher schlechte Geräuschdämmung
    - Sitze vorne zu weiche, zu kurze Schenkelauflage und zu kein Seitenhalt
    - kleiner Kofferraum
    - sehr kurzes Getriebe, dadurch hoher Geräuschpegel auf der Autobahn
    - eher mäßige Bremsleistung
    - selbst mit Sol Ausstattung hinten nur Kurbelfensterheber (in Ö)


    Ein Freund von mir hat einen Honda Jazz ES Sport. Da haben wir einen direkten Vergleich gemacht. Ich würde dir empfehlen auch den Jazz anzusehen. Meiner Meinung nach der beste Kleinwagen momentan. Beim Jazz ist folgendes

    positiv:

    + sehr gute Geräuschdämmung
    + laufruhiger und leiser Motor
    + straffe Sitze mit gutem Seitenhalt und guter Schenkelauflage
    + noch mehr Platz als im Yaris
    + großer Kofferraum
    + sportlich straffes Fahrwerk mit gutem Komfort

    negativ:

    - trotz 83PS war nicht viel Unterschied zum Yaris

    Alles in Allem ist der Jazz die Oberklasse unter den Kleinwagen. Er ist deutlich leiser als der Yaris und hat langstreckentaugliche Sitze. Dazu hat der ES eine bessere Ausstattung als der Sol Yaris. Der Listenpreis ist zwar beim Jazz etwas höher, dafür bekommt man mehr Rabatt. Somit ist der Preis, bei gleicher Austattung (LS ist wie Sol in Ö), auch gleich.
     
Thema:

Was stört Euch am Yaris?

Die Seite wird geladen...

Was stört Euch am Yaris? - Ähnliche Themen

  1. Yaris XP9 Radio tauschen

    Yaris XP9 Radio tauschen: Hallo zusammen. Ich würde gern am XP9 meiner Frau das Radio tauschen, da sie sich USB und (vielleicht) Bluetooth inkl. Freisprechen wünscht. USB...
  2. Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS

    Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS: Mein Bruder will seinen Yaris verkaufen, da er sich einen RAV4 zulegen möchte. Alles wichtige gibt es hier im Link zu mobile:...
  3. Toyota yaris bj1999 pixelfehler

    Toyota yaris bj1999 pixelfehler: Hallo zusammen, bei meiner schwester ihrem yaris hat sich ein komisches gebilde eingeschlichen. Siehe foto. Kann man da was machen? Denke mal dass...
  4. Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.

    Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.: Ich habe hier noch einen originalen Toyota Knauf liegen. Nagelneu. 5-Gang silberne Platte und silberner Konus unten. Sportlich perforiertes Leder....
  5. Waschwasserpumpe Yaris P1 tauschen

    Waschwasserpumpe Yaris P1 tauschen: Hi, seit kurzem hat mein Yaris ein kleines Wehwehchen, das aber zum anstehenden Tüv beseitigt sein sollte: Die Scheibenwaschanlage funktioniert...