Was ist mit bzw bei Toyota los?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von welle, 03.05.2011.

  1. welle

    welle Mitglied

    Dabei seit:
    18.08.2008
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E 10
    Hallo Leutz,

    habe mir mal durch Zufall die Pannenstatistik 2010 des ADAC angeschaut.

    Ich glaube mich zu erinnern, dass der Corolla immer unter den Top 5 war. Aber was muss ich sehen8o Platz 26!!!!8o8o8o8o8o8o:[

    Was ist da loooos!??(

    Wenn ich da was zu sagen hätte. Ich würde da im Toyo-Firmensitz mal richtig auf den Tisch hauen...X(
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 _hoschi_, 03.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 03.05.2011
    _hoschi_

    _hoschi_ Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.192
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Tretroller
    Und dann? Würden sofort alle miesen Konstruktionen und Produktionsprozesse besser werden?

    Qualität entsteht überall im Unternehmen und muss sorgfältig geplant werden...

    Ach und: Glaube keiner Statistik, die Du nicht selbst geschönt hast.
     
  4. #3 paseo_rulez, 03.05.2011
    paseo_rulez

    paseo_rulez Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    7.709
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Celica GT-Four (ST205), Corolla E12 Sol (ZZE121), Subaru Justy
    In der Dekra Statistik ist der Auris auf Platz 2, direkt hinter dem Prius, Corolla auch ganz vorne dabei.
    Kommt immer auf den Blickwinkel an ;)
     
  5. welle

    welle Mitglied

    Dabei seit:
    18.08.2008
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E 10
    Fahre seit 12 Jahren meinen geliebten E10. Spätestens in 2 Jahren muss aber mal was Neu-Gebrauchtes her. Liebäugel schon mit dem E12.... Aber nun bin ich am zweifeln.....?(
     
  6. #5 Celica459, 03.05.2011
    Celica459

    Celica459 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Blitz und Donner
    Also wer eher was auf so Statistiken, als auf Erfahrungswerte gibt, handelt meiner Meinung nach falsch.
     
  7. #6 paseo_rulez, 03.05.2011
    paseo_rulez

    paseo_rulez Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    7.709
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Celica GT-Four (ST205), Corolla E12 Sol (ZZE121), Subaru Justy
    Bin nach bisher fast 25.000 km hochzufrieden mit meinem E12 Facelift 1,6 Sol :love
     
  8. #7 _hoschi_, 03.05.2011
    _hoschi_

    _hoschi_ Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.192
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Tretroller
    Es mag sicher fakt sein, dass Toyota an gewissen Stellen nachgelassen hat. Aber das ist bei anderen auch so.

    Was ich bei Toyota so interessant finde, ist dass die jeweiligen Probleme alle recht gut bekannt sind. Vermutlich auch deswegen, weil Toyotas Probleme nicht so vielfältig sind wie die anderer Hersteller.
     
  9. welle

    welle Mitglied

    Dabei seit:
    18.08.2008
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E 10
    Erfahrungen Gut und Schön. Wenn man sich aber nach was Neuen umschaut braucht man halt Ansatzpunkte..... Bei der Dekra steht der E12 aber auch nicht gerade bestens da....Sogar Ford ist besser bei einer Laufleistung bis 150 000. Obwohl der Focus wäre auch eine Überlegung wert. Zumindestens wären die ET´s nicht so teuer.....?(
     
  10. #9 _hoschi_, 03.05.2011
    _hoschi_

    _hoschi_ Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.192
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Tretroller
    E12 is ja nu wirklich nicht neu am Markt. Foren mal durchschaun und sich selbst ne Meinung bilden is angesagt.
     
  11. #10 jura1985, 03.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 03.05.2011
    jura1985

    jura1985 Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Naja wenn man bedenkt das viele Hersteller hierzulande eigene Pannendienste haben und diese dan nicht in der Statistik mit erfasst sind. Das ist so künstlich gepusht und gefälscht...
     
  12. welle

    welle Mitglied

    Dabei seit:
    18.08.2008
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E 10
    Ja mag schon sein. Lustig ist es immer beim TÜV. Nach gefühlten 15 min bin ich da immer durch mit Plakette. Wenn ich da die Golf's und Astra sehe wo der Prüfer nur mit dem Kopf schüttelt......:D

    Möchte auch in Zukunft dieses erhabene Gefühl haben......vor dem TÜV-Termin nie Angst zu haben.:)
     
  13. #12 Schöni, 03.05.2011
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.182
    Zustimmungen:
    35
    In welchem Dekra-Bericht steht das?

    Ford besser?

    Schon mal vom Rost-Problem bei Ford gehört? Und die haben auch noch ganz andere Probleme!

    Sogar bei Autobild, die nicht gerade die größten Toyotafans sein dürften, ist immer wieder nachzulesen, dass der Corolla E12 absolut empfohlen werden kann!

    Außerdem können dir das hier viele User, einschließlich mir, bestätigen.

    Schau doch mal in den Auto Bild Tüv-Report.

    LG Dominik
     
  14. #13 Celica459, 03.05.2011
    Celica459

    Celica459 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Blitz und Donner
    Dann kauf dir nen Toyota;)

    Meine 19Jahre alte Celica hats letzte Woche auch wieder mängelfrei drübergeschafft :D
     
  15. #14 jura1985, 03.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 03.05.2011
    jura1985

    jura1985 Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Haha es ist echt unglaublich von Leuten dauernd zu hören wenn die irgendwelche Probleme mit ihren Autos haben das dies doch völlig normal ist und das doch jedem passiert...abartig geradezu...hahaha und wenn ich hier so lese das ein Ford die bessere Langzeitqualität besitzt als z.b ein Toyota dan Frage ich mich doch ob du jemals einen Toyota hattest??? Ich kenne niemanden....NIEMANDEN der noch nie Probleme mit seinem Ford hatte...unsere Firma hat sogar die ganzen Mondeos aus dem Fuhrpark genommen da die so viel Mist machen
     
  16. #15 HeRo11k3, 03.05.2011
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Hab gerade meinen Focus ohne Probleme durchbekommen - hat mit dem E10 nie geklappt, obwohl ichs zweimal (im Abstand von zwei Jahren natürlich) probiert hab... mal sehen, ob der Focus in drei Jahren dann auch durchgerostet ist, wie es der Corolla in dem Alter war :P

    Zur Pannenstatistik: Da werden sich einige Dinge vermischen - zum einen ist der E12 ein deutlich aufwändigeres Auto als es ein E10 war und hat daher auch mehr Probleme, zum anderen haben die anderen Hersteller auch deutlich aufgeholt.

    Wenn man die TÜV- und die Dekra-Statistiken vergleicht, ist es sehr interessant, dass die Corollas im Schnitt deutlich niedrigere Laufleistungen haben als gleichalte Golf/Focus/Astra und daher im TÜV-Report deutlich besser dastehen. In der Dekra-Statistik werden nicht gleichalte Autos verglichen, sondern Autos mit gleicher Laufleistung - da treffen dann jüngere Golf/Focus/Astra auf ältere Corollas und die Corollas schneiden dementsprechend ein bisschen schlechter ab.

    Für mich war die Entscheidung letztes Jahr recht klar: Focus Kombi bietet mehr Platz, hat billigere Ersatzteile, längere Wartungsintervalle und ist billiger im Kaufpreis als E12 Kombi. Rost ist bei dem Auto in erster Linie ein kosmetisches Problem (Türkanten, Heckklappe) und kann man mit einer Hohlraumkonservierung ganz gut aufhalten. Naja, und ob ich nun beim Corolla ein Shortblock-Problem riskiere oder beim Focus vielleicht alle 50000km die Zündspule tausche macht dann auch keinen großen Unterschied aus.

    MfG, HeRo
     
  17. FabiG6

    FabiG6 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla G6 Liftback
    Also ich finde, die ganzen Pannenbewertungen (und wirklich objektiv sind die ja eh nicht), können sich doch noch immer sehen lassen: klick

    Was ich noch interessanter finde: die ganzen Autobild-Langzeitberichte - und da schnitten Auris, Avensis und Prius (die hab ich gerade noch im Gedächtnis) doch richtig gut ab.

    Mein 11 Jahre alter E11 hatte zwar schon so einige nervige Macken - das waren aber alles Verschleißteile und 'ne wirkliche Panne hatte ich noch nie. Ich musste noch noch nicht mal 'ne Glühbirne seit 2008, also seit ich ihn hab, wechseln :D

    Zudem: alle PKWs haben auch mittlerweile mehr Sachen, die kaputt/anfällig werden können, als die Autos vor knapp 20 Jahren. An unserem E9 (Musterknabe in Sachen Zuverlässigkeit) konnten ja, z.B. gar nicht (im Vgl. zum E11) die hinteren Scheibenbremsen festrosten, weil er keine hatte :D - oder D-CAT-Stress beispielsweise...

    Und solche Probleme haben andere Hersteller ja auch... mehr Technik, mehr kann kaputt gehen. Und dafür schlägt sich doch Toyota noch immer ziemlich gut.
     
  18. #17 2Xtreme, 04.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 04.05.2011
    2Xtreme

    2Xtreme Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    4.834
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan 200SX (S14a)
    Diesen ganzen Pannenstatistiken sollte man nicht allzu viel glauben. Viele Hersteller, eigentlich alle, haben mitlerweile ihren eigenen Pannendienst. Die Realität sieht daher meist anders aus.
     
  19. #18 E10_Liftback, 04.05.2011
    E10_Liftback

    E10_Liftback Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.840
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Volkswagen Yeti
    Trau keiner Statistik die du nicht selber fälschst!! Schaut euch hier im Forum um! Da seht ihr die wahre Meinung und Erfahrung! Schaut ebenso bei den anderen Foren! Dort werden die gleichen Meinungen und Erfahrungen zu finden sein!

    Was sagt denn schon der ADAC aus?? Stellt fest, dass eine bestimmte Anzahl von Fahrzeugen Pannen hat. Vergleicht man das mit nem Porsche ist das natürlich viel schlechter. Fahren ja auch soviele rum. Die dann auch im ADAC sind!!! :D

    Grüße
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Torsten-T25, 04.05.2011
    Torsten-T25

    Torsten-T25 Tena Men :)

    Dabei seit:
    28.08.2007
    Beiträge:
    10.524
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 Combi 2.2 D-CAT Executive Plus Edition
    ADAC halt! So seriös wie BLÖD... ;)
     
  22. #20 welle, 04.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 08.05.2011
    welle

    welle Mitglied

    Dabei seit:
    18.08.2008
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E 10
    Naja Ford oder Toyota. Hatte von 83-99 einen Fiesta. Kann eigendlich nicht viel schlechtes sagen über den Wagen. Hat mich auch überall hingebracht. Ist immerhin 17 Jahre alt geworden bis mir das Blech und der Kabelbaum abgegammelt ist. Der Motor und der gleichen waren unkaputtbar.

    Habe mir dann den E10 gekauft. Also der Wagen ist schon was anderes:]

    Habe diesen bis heute. Was aus der Reihe mal Defekt gangangen war, war der Kühler, 1 Heckklappendämpfer, Antenne, Stoßdämper hinten, Batterie (normal) und der Kühlerthermostat. Sonst nix und das konnte ich sogar selber machen. Km-Stand heute 181 000...

    Bin von dem Wagen bis heute von der Zuverlässigkeit und Haltbarkeit begeistert. Darum möchte ich auch gerne bei dieser Marke bleiben....;)

    Sportlichkeit und "Rasse" sind mir nicht so wichtig. Brauche ein Auto auf das ich mich verlassen kann.
     
Thema:

Was ist mit bzw bei Toyota los?

Die Seite wird geladen...

Was ist mit bzw bei Toyota los? - Ähnliche Themen

  1. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  2. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  3. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...
  4. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut
  5. Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11

    Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11: Zur Selbstabholung in Baden-Württemberg, 69126 Heidelberg....