Was ist ein E8 ohne Rost wert?

Dieses Thema im Forum "Oldies" wurde erstellt von optifit, 19.08.2003.

  1. #1 optifit, 19.08.2003
    optifit

    optifit Guest

    Hallo,
    Was ist ein 85er Corolla E8 wert, aus Rentner Hand, ohne Rost, Vergaser defekt (kein U-kat)
    Und Rückenlehne etwas ausfefranst auf Einstiegsseizte
    um die 100.000km gelaufen, weiss, 3 türig, scheckheft gepflegt, Zahnriemen vor2 Jahren erneuert.
    Manchmal läuft Er richtig, manchmal stottert er während der Fahrt, gerade wie Er will ?(
    (dieser blöde (Gleichdruck) schiebevergaser :(
    Grüsse
    Thomas
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 optifit, 19.08.2003
    optifit

    optifit Guest

    ALSO STEHT FAST NEUWERTIG DA
     
  4. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Naja ich bin kein Fachmann, aber für einen E8 mit 2E ist doch im Prinzip gar kein Markt mehr innerhalb Deutschlands. Das Topmodell, der AE82 wäre in dem Zustand sicher heiß begehrt.

    Das mit der Vergaser ist blöd, hatte ich auch an meinem P7. Bau doch einfach einen gebrauchten ein, ein Auto mit nicht vernünftig laufenden Motor läßt sich schlecht verkaufen, finde ich.
     
  5. Alex

    Alex Guest

    Nicht mal der...Die, die einen haben wollen besitzen schon einen und wer hat schon Lust auf über 400EUR Steuern/Jahr...?

    Den Wagen, den Optifit da stehen hat ist bestenfalls 200EUR Wert- ich habe schon solche Fahrzeuge in diesem Zustand beim Verwerter gesehen...nicht zum Verkauf wohl bemerkt!
    Mit laufendem Vergaser wird der Wagen bestenfalls 400EUR bringen, wenn ihn überhaupt einer will, denn auch hier sind ca Steuern 330EUR fällig...

    Beobachte mal das hier, das kommt der Sache doch recht nahe...: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=2428344172&category=18287
     
  6. #5 carthum, 19.08.2003
    carthum

    carthum Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    1.909
    Zustimmungen:
    0
    Wen schrecken schon 330 € Steuern ab :D

    Nee, mal im Ernst: Schreibe ne Mail an backi, der dürfte noch einen intakten Vergaser für das Gefährt haben. Reinbasteln und dann bei Ebay verkaufen, Richtpreis vielleicht so 200-300 €. Oder ihr wartet noch einen guten Monat und ich überlege mir, ob ich diesen Winter nicht mal E8 fahre ;)
     
  7. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Jo genau, von backi habe ich meinen Vergaser auch, funktioniert wieder gut, perfekt läuft der eh nie, die Vergaser vom 2E sind einfach Fehlkonstruktionen, da war mir der vom 1E lieber, der ist auch nicht so anfällig.
     
  8. Alex

    Alex Guest

    Ich dachte die 2E-Vergaser sind nur mit dem Unterdruck-Gelumpe von der G-Kat Version so anfällig....?
     
  9. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Ne, da ist ausser dem dämlichen Vergaser auch noch ZUSÄTZLICH das Unterdruckgelumpe anfällig...
    Als meine Schwester ihren EE90-Einspritzer geplättet bekommen hatte wurde uns ein günstiger Vergaser-GKat-90 angeboten. Wir haben ihn stehen lassen. Der Vorgänger des EE90 hat uns von der Seuche geheilt. Das war ein Vergaser-GKat-P7, der nur Probleme machte.

    mfg Eric
     
  10. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Ah was, ihr könnt alle bloß nicht damit umgehen :D
    Beim 2E Vergaser braucht man halt einen Schraubenzieher und einen unerschrockenen Beifahrer,, wenn er mal wieder nicht will. Der Beifahrer hat die Ehre beim Start den Kaltstartschieber mit dem Schraubenzieher aufzudrücken und sich von der aufsteigenden Stichflamme die Haare am Arm verbrennen zu lassen :D

    Aber geruckelt hat meiner eigentlich nie. Nur als die Zündmembran mal kaputt war.
     
  11. #10 Schuttgriwler, 20.08.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Laut Versicherung bei Vertragsabschluß: 0€ Autos ab 15J ohne Zeitwert.

    gruß

    dennis
     
  12. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Da würde ich aber mal ganz schnell die Versicherung wechseln. Meine Versicherung hat nach dem Wert gefragt. Als ich dann den Kaufpreis genannt habe, hat er kurzerhand auf 2000 Euro aufgerundet!!
     
  13. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Meiner hatte auch ein übles Kaltstartverhalten und am Ende lief er so fett, daß ich ständig Rußflecken auf der Heckklappe hatte und beim Vollgas geben kam eine schwarz-graue Wolke.

    Mit dem AT-Vergaser waren die Probleme weg, nur ist es bei mir im Moment noch so, daß er beim starken Beschleunigen nach dem schalten ein kleines Leistungsloch hat, als würde der Vergaser eine halbe Sekunde überlegen: "Soll ich, oder lieber nicht?"

    Jemand da zu spontan eine Idee?
     
  14. #13 EyeKeyFun, 20.08.2003
    EyeKeyFun

    EyeKeyFun Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2001
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Starlet EP71 1,3S & RAV4
    Also das mit dem Kaltstarten beim 2E Motor stimmt!
    Bisher hatten alle 2E-Cs die ich kenne das Problem. Einer weniger einer mehr.

    Ich denke Schuld an dem ganzen ist der Temperaturausgleich (Auto-Choke) ?(

    Mir war der 2 Stufen Vergaser vom 1E auch lieber. Vorallem sprang der Motor immer gleich an.
    Und das im Winter! ;)

    Wäre mal Interessant was passiert, wenn jemand den in einen 2E einbauen würde....... :rolleyes: ?(
     
  15. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Ich kenne einen, der das gemacht hat. Das auto lief gut, aber ich weiß nicht, wie das auf Dauer ausgegangen ist. Ohne Veränderung an den Düsen wird der 1.0er Vergaser wahrscheinlich zu mager mischen für 1.3 Liter.
     
  16. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Der Temperaturausgleich ist es nicht schuld, bzw nur das Kaltstartverhalten, die anderen Probleme rühren von der Bauweise allgemein her. Dieser Zylinder der mit Unterdruck auf und zugefahren wird klemmt schon mal oder bewegt sich im Alter nicht mehr so gut. Dann noch die Unterdruckschläuche, sind ja im Vergleich zum 1E sicher 2 oder 3mal soviele davon.

    Beim 2E wurde versucht, jeden Mist abhängig von der Temperatur automatisch zu regeln und je nach Modell kommen noch abgasverbessernde Systeme dazu. Damit meine ich NICHT den KAT. Z.B. hatte meiner eine Abgasrückführung, die den Ansaugbereich eingesaut hat und den Vergaser total verschmutzt hat. Dann ist die Zündungsverstellung nicht nur vom Unterdruck, sondern auch von der Temperatur abhängig. Unter 9 oder 11° wird ein wenig nachgeholfen, damit der Motor im Winter gut anspringt. Alles Systeme die irgendwann Defekte aufweisen.

    Und zu guter Letzt gibt es am 2E auch noch einige verschiedene Vergaser, mindestens 3 Stück. 2 für den ohne Kat und einen für den mit KAT + weitere mir noch unbekannte ?!?
     
  18. #16 MichBeck, 21.08.2003
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    meiner ist sommer 2000 mit 180tkm für 250mark nach afrika gegangen :)

    hatte defekten anlasser, minimal rost an den hinteren türen und...

    ...der vergaser hat rumgezickt :D
     
Thema:

Was ist ein E8 ohne Rost wert?

Die Seite wird geladen...

Was ist ein E8 ohne Rost wert? - Ähnliche Themen

  1. Corolla e8 Ersatzteilspender

    Corolla e8 Ersatzteilspender: Hallo Miteinander. Verkaufe hier einen Corolla ee80 mit 2E Motor. Vergaser. Ca. 120000km - Motor läuft einwandfrei. Alle UnterdruckBuchsen wurden...
  2. Suche e8 GT oder e9 gti oder P7 1,3s

    Suche e8 GT oder e9 gti oder P7 1,3s: Hallo Leute, Ich hab mal wieder Bock auf nen alten Wagen, einfach alles anbieten.
  3. Starlet P8 (Bj. 94) Benzintank undicht und am rosten - reparieren?

    Starlet P8 (Bj. 94) Benzintank undicht und am rosten - reparieren?: Hi, bei meinem Starlet rostet der Benzintank (siehe Bild) und ist, wie mir seit kurzem aufgefallen ist, undicht. Lässt sich sowas gescheit...
  4. Rost am Unterboden und Tragenden Teilen - Corolla e12

    Rost am Unterboden und Tragenden Teilen - Corolla e12: Hallo, ich bräuchte mal Hilfe von euch, und zwar Rostet mein Auto am Unterboden schon an vielen stellen stärker und wollte gerne wissen, was ich...
  5. Toyota Yaris P1, Werte für die Achsvermessung

    Toyota Yaris P1, Werte für die Achsvermessung: Guten Abend, wir haben beim Yaris von meiner Freundin ein Sportfahrwerk verbaut, heute war sie in einer Werkstatt (CH: Pneuegger) und lies dort...