Was ist bloss aus Toyota geworden....?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von rubberduck1, 18.12.2006.

  1. #1 rubberduck1, 18.12.2006
    rubberduck1

    rubberduck1 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Frustriert blicke ich über die Modellübersicht in der aktuelle Ausgabe der TI (Toyota Information CH) und frage mich was aus der Marke Toyota geworden ist.
    Kaum ein Fahrzeug vermag mich noch zu begeistern. Mehrheitlich emotionsloses Design gepaart mit schwachbrüstigen Motoren und teilweise enorm überrissenen Preisen lassen mir den Schauder über den Rücken laufen. Kleinwagen die für eine Familie zu klein sind und emotionslose Pampersbomber ohne wirkliche Leistung. Kein Sportwagen mehr. Gestrichen, gestorben und in der Versenkung verschwunden. Nur noch auf der Strasse kann man sie Bewundern eure tollen Toyotas in die ihr all euer Geld und euer Herzblut reinsteckt. Der Showroom bei Toyota sieht aus wie eine Car Shopping Meile für Rentner.
    Wo sind die tollen Celica's und GT Fours geblieben? Warum wird der Überflieger Supra nicht mehr gebaut? Was ist aus dem MR2 geworden? Wieso gibt es dem 4-Runner bloss noch auf andere Kontinenten? Der wurde doch hier in der Schweiz mega gut verkauft und wird heute noch zu Spitzenpreisen gebraucht angeboten. Weshalb hat der Hilux bloss 120 PS? Weshalb muss der Land Cruiser 3.0 in der Grundversion über 50'000.- kosten?
    Weshalb ist der RAV-4 so elend klein geraten und kostet in der teuersten Version doch über 50'000.-?
    Fragen über Fragen auf die ich ehrlich gesagt keine Antworten finde. Bei der Konkurenz spielt es keine Rolle ob sich Modelle gegenseitig konkurenzieren. Es ist einfach so. Der 4-Runner aber fliegt aus dem Programm weil es RAV und Land Cruiser gibt. Was aber ist dazwischen wenn der RAV zu klein und der Cruiser gross und erst recht zu teuer ist?
    In Venezuela gibt es den 4-Runner und noch dazu den Fortuner der den Runner ausser beim Preis wohl sehr stark unter Druck setzen dürfte. Keiner der Beiden ist hier erhältlich. Den Land Cruiser 70 und den Autana gibt es dort. Beides Modelle die wir hier schon seit Jahren nicht mehr erhalten. Dort gibt es sie beide neu.
    Schaut euch mal ein wenig auf den verschiedenen Toyota-Seiten rund um den Globus um und schaut was es alles geben würde wenn die Bosse von Toyote denn bloss endlich einmal schalten würden und uns mit den Fahrzeugen beliefern würden die wir Toyota Fans gerne hätten. http://www.toyota.co.jp/worldwide/toyota/index.html
    Vor etwas mehr als 4 Jahren musste ich meine heissgeliebte Celica T23 wegen Nachwuchs verkaufen und habe mir als 4-Runner Alternative einen Kia Sorento gekauft. Also weg von der Marke mit der ich 15 Jahre eng verbunden war und von der ich zuvor fast jedes Jahr 1-2 Fahrzeuge neu gekauft hatte. Der Frust sass damals tief, ist aber mittlerweile in helle Begeisterung für den Sorento umgeschwungen.
    Weshalb bringen es die Japaner bloss nicht fertig in Europa endlich wieder einen Zahlbaren SUV wie z.b. den Fortuner auf den Markt zu bringen an dem auch Famileinväter Freude haben? Den Fortuner V6 den ich in Venezuela gefahren habe, hätte ich mir hier sofort gekauft wenn der Preis stimmen würde. Ein absolut geniales Auto.
    Beim Preis fängt bei Toyota aber die Misere erst recht an. Warum konnte Toyota am Ende kaum noch Sportwagen verkaufen? 1.8 Liter für über 45'000.- waren bei der Celi zu teuer. Die Kundschaft wollte 2.0 Liter und 4x4 Turbo. Fehlanzeige Beim MR2 wollten die Kunden ein Targa und kein untermotorisiertes Cabriolet. Also Pustekuchen und lausige Verkaufszahlen. Der Supra war ebenfalls viel zu teuer und Sportkombis wie den Caldina gab es hier in Europa eh nie.
    Ein riesiger Frust macht sich unter den jungen Toyota Kunden breit. Die die es sich leisten können, wandern zur europäischen Konkurenz ab wo Audis S4 & Co warten oder kaufen sich einen Lexus wenn sie sich die Markentreue leisten können. Die anderen machen die Faust im Sack und hoffen auf bessere Zeiten. Zeiten in denen sich Toyota wieder einmal der jungen Käuferschaft besinnt und auch für Europa Fahrzeuge produziert die auf dem Genfer Autosalon wieder ein Publikumsmagnet sind, Emotionen wecken und nicht das "verschissene Windel Image" darstellen und jeden echten Toyota Fan mit Angstschweiss auf der Stirn vom Stand flüchten lassen. Nicht dass die Qualität nicht ihren Presi haben sollte und dürfte aber das was bei Toyota derzeit abgeht ist Frust pur. Alles was gefällt muss zu absolut überrissenen Preisen bei US-Händlern oder selber grau aus Asien oder den USA importiert werden und gibt bei der Typenprüfung dann teilweise auch noch massive Probleme. Toyota wäscht sich die Hände in Unschuld und will von nichts etwas wissen, lässt die Kunden mit ihren Sorgen beim Amt alleine und macht sich nicht mal die Mühe passende Teile für die Typenprüfung zu besorgen.
    Ob das wohl reicht die junge Kundschaft auf Jahre der Markentreue zu verpflichten wenn man einfach gut absetzbare Massenware verkauft und den jungen Kunden nichts mehr bietet? Wohl kaum.
    Auch Toyota sollte in die Zukunft blicken und die jungen Kunden an die Marke binden wie dies vor 10 Jahren noch der Fall war. Es könnte sonst vielleicht wie bei GM kommen, dass man viel produziert und kaum noch was verkauft.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Japanfanatic, 18.12.2006
    Japanfanatic

    Japanfanatic Senior Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2002
    Beiträge:
    1.377
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    AE111 G6R, JZA80 RZ
    Weil wir genau das haben wollen! Toyota hatte sportliche und ausgefallene Modelle im Angebot, doch keine wollte sie haben. Von Toyota erwartet man bei uns nur kleine, verbrauchsgünstige, zuverlässige Autos mit viel Platz für Kind und Kegel. In diesen Segmenten (Yaris, Corolla, Avensis, div. Versos) verkaufen sich Toyotas prächtig, dementsprechend sind die Preise mittlerweile hoch.
    Wer einen Sportwagen, eine Oberklasselimousine oder einen stattlichen SUV haben will, der geht nicht zu Toyota.
     
  4. #3 TS-Power, 18.12.2006
    TS-Power

    TS-Power Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2004
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Da kann man euch beiden nur zustimmen.Hat zwar alles ein modernes design,was aber eher nach alte leute und familie ausschaut.Die preise sind auch nicht mehr das sie mal waren.Qualität zum kleinen preis ist nicht mehr.Samstag noch in einem Corolla Verso gesesen,spaltmase wie bei einem trecker und ablagen die sich nur wiederwillig öffnen lassen.Bei diesen preisen werde ich mir erstmal keinen neuwagen mehr holen.Das ist aber bei der konkurenz auch nicht anders.
     
  5. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Hatten wir alles schonmal, und die einzige und recht einfache Antwort auf nahezu alle Fragen ist die Wirtschaftlichkeit.
    Toyota verdient sich eine goldene Nase an der jetzigen Modellpallette, deswegen sehen die keinen Handlungsbedarf.
    Im Absatz an Fahrzeugen wird in der Summe international bald Toyota die Nummer 1 sein. Gut, dass allein ist noch keine Kunst, GM verkauft auch Autos ohne Ende.
    Toyota verdient dabei allerdings auch noch richtig Geld, und das ist der Knackpunkt. Obwohl finanztechnisch sowieso schon auf dem goldenen Thron, kommt jede Sekunde ein fetter Batzen drauf- keinem anderen Hersteller geht es so gut wie Toyota.
    Nichts desto trotz gebe ich Dir natürlich Recht- insbesondere dann, wenn mans sich erlauben kann, könnte man ja auch mal 1-2 Modelle bringen, die "nur" kostendeckend laufen, oder sogar subventioniert werden- wurde ja beim Prius auch so gemacht.
    Der Prius spiegelt aber im Gegensatz zur Supra genau das Image wieder, was Toyota sich gerne aufsetzt.
    Celica wirds, wenn auch nicht unter diesem Namen und vielleicht mit Klappdach, wieder geben. GT4 ist seit Nichtteilnahme an der Rallye aussen vor; war schon immer unrentabel.

    Kommt auch wieder, firmiert nur wohl unter Lexus-Label. Round about 500 Pferdchen.

    Siehe Celica, die Beiden werden wohl vereint werden. Wie weiß noch keiner, hoffentlich gibt`s keinen faulen Kompromiss (sieht aber danach aus).

    Zu nah am LC. Unbeliebtes Modell in Europa.

    Kommt nächstes Jahr mit dem D-Cat. Etwa 160 PS.

    Findest Du das zu teuer? Der LC120C kostet in DE 33500 Euro. Die Konkurrenz Pajero ist nicht günstiger und von den anderen Marken brauchen wir wohl nicht zu reden; mit Ausnahme von Hyundai vielleicht, wobei man die Beiden wohl nicht vergleichen kann ;)

    Sicher, ist viel Geld, aber im Vergleich zu den Anderen in der Liga nicht zu teuer. Und wer in nem SUV 180 Pferde, Leder, Riesennavi und all so`n Schnickschnack haben will, der muss eben auch dafür zahlen. Das Auto verkauft sich übrigens wie "geschnitten Brot".

    cu Toy, mit der Modellpolitik auch oftmals nicht einverstanden
     
  6. Sunny

    Sunny Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2001
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota IQ 1.33 / Honda CBR1000RR / Honda CRF1000 / Honda XL650V
    Dass die Modellpallette von Toyota etwas langweilig geworden ist, kann wohl niemand abstreiten. Aber es wird ja auch niemand gezwungen einen Toyota zu kaufen ;)
    Bin zur Zeit ja auch auf der Suche nach was neuem. Obs ein Toyota wird, keine Ahnung. Im Moment siehts nicht so aus. :( Wobei, in den neunzigern haben die ja ein paar wirklich schöne Autos gebaut... :] Hmmmm...mal kucken...
     
  7. #6 rubberduck1, 18.12.2006
    rubberduck1

    rubberduck1 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Zitat:
    Wo sind die tollen Celica's und GT Fours geblieben?

    Celica wirds, wenn auch nicht unter diesem Namen und vielleicht mit Klappdach, wieder geben. GT4 ist seit Nichtteilnahme an der Rallye aussen vor; war schon immer unrentabel.

    Und was wird er kosten? Wird er technisch endlich wieder zu dem was wir beim GT Four hatten?

    Zitat:
    Warum wird der Überflieger Supra nicht mehr gebaut?

    Kommt auch wieder, firmiert nur wohl unter Lexus-Label. Round about 500 Pferdchen.

    Den kann sich eh niemand mehr leisten. Der SC kostet schon viel aber der Neue? Etwas für Millionäre.

    Zitat:
    Was ist aus dem MR2 geworden?

    Siehe Celica, die Beiden werden wohl vereint werden. Wie weiß noch keiner, hoffentlich gibt`s keinen faulen Kompromiss (sieht aber danach aus).

    Wenn das bloss gut geht. € $ € $ € $ € $ € $

    Zitat:
    Wieso gibt es dem 4-Runner bloss noch auf andere Kontinenten?

    Zu nah am LC. Unbeliebtes Modell in Europa.


    In der Schweiz wurde der Runner sehr gut verkauft. Die letzte Serie wird heute zu Höchstpreisen als Occasion angeboten. Leider ohne ABS oder Airbags.


    Zitat:
    Weshalb hat der Hilux bloss 120 PS?

    Kommt nächstes Jahr mit dem D-Cat. Etwa 160 PS.

    Hoffentlich mit viel Zubehör und SUV gemässer Ausstattung. Vor allem hoffentlich zahlbar als Alternative zu den SUV


    Zitat:
    Weshalb muss der Land Cruiser 3.0 in der Grundversion über 50'000.- kosten?

    Findest Du das zu teuer? Der LC120C kostet in DE 33500 Euro. Die Konkurrenz Pajero ist nicht günstiger und von den anderen Marken brauchen wir wohl nicht zu reden; mit Ausnahme von Hyundai vielleicht, wobei man die Beiden wohl nicht vergleichen kann

    Er ist viel zu teuer. Da der Runner nicht mehr existiert sollte die 5 Türige Grundversion meiner Meinung nach bei CHF 45'000.- zu haben sein. Als Alternative zum zu kleinen RAV-4 sozusagen. Gerade Kia und Hyundai beweisen, dass Top-Qualität nicht unbedingt viel kosten muss.

    Zitat:
    Weshalb ist der RAV-4 so klein geraten und kostet in der teuersten Version auch über 50'000.-?

    Sicher, ist viel Geld, aber im Vergleich zu den Anderen in der Liga nicht zu teuer. Und wer in nem SUV 180 Pferde, Leder, Riesennavi und all so`n Schnickschnack haben will, der muss eben auch dafür zahlen. Das Auto verkauft sich übrigens wie "geschnitten Brot".

    Was kostet der Suziki Vitara XL7 in der teuersten Version? Der XL7 mit V6 und allem Schnickschnack knappe 40'000.-

    Toyota sollte sich wirklich wieder einmal den alten Tugenden besinnen.
     
  8. #7 Japanfanatic, 18.12.2006
    Japanfanatic

    Japanfanatic Senior Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2002
    Beiträge:
    1.377
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    AE111 G6R, JZA80 RZ
    Ähm, du weisst schon, dass die Supra MKIV neu mal 110.000DM gekostet hat? Damals auch das gleiche in Schweizer Franken!
    Die konnte oder wollte sich schon kaum jemand leisten, wenns für 30.000DM mehr schon nen 911er Porsche gab. Man bekommt nun mal keine Sportwagen mit mehreren Hundert PS für n Appel und ein Ei :rolleyes: Und einen Toyota oder Lexus wollen in dieser Preisklasse nur die wenigsten.
     
  9. #8 rubberduck1, 18.12.2006
    rubberduck1

    rubberduck1 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Tja. Warum wollte damals wohl keiner einen Supra haben? Wegen dem Preis. Und genau dieses Schicksal dürfte den neuen Lexus dann wohl auch ereilen wenn Toyota nichts aus der Vergangenheit lernt.
     
  10. #9 paseo_rulez, 18.12.2006
    paseo_rulez

    paseo_rulez Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    7.709
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Celica GT-Four (ST205), Corolla E12 Sol (ZZE121), Subaru Justy
    Sportwagen sind nunmal verhältnismäßig teuer. Das ist so und wird vermutilich auch immer so bleiben.
     
  11. #10 Japanfanatic, 18.12.2006
    Japanfanatic

    Japanfanatic Senior Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2002
    Beiträge:
    1.377
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    AE111 G6R, JZA80 RZ
    Ja, dann versteh ich aber nicht, dass es dich verwundert, wieso Toyota dieses Modell gestrichen hat? Nen High-Tech Sportwagen bekommt man nun mal nicht für wenig Geld...gut die MKIII kostete damals "nur" 70-80.000DM, was aber für einen Toyota nen ganz schönen Batzen Geld darstellt.
    So funktioniert Wirtschaft nun mal, ineffektives wird gestrichen um Platz für effektives zu schaffen, und das sind bei Toyota nun mal die Volumenmodelle.
    Die ausgefallenen Modelle werden nun Lexus überlassen. Das ist zwar auch keine Erfolgsgeschichte in Europa, aber scheinbar will Toyota dieses Label mit aller Gewalt platzieren.
     
  12. Popey

    Popey Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.03.2002
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    1
    Leute die sich nach einem Lexus umschauen, haben auch Geld auf dem Konto.
     
  13. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Da kann ich auch nur ins Blaue tippen, ich würde so ~25k Euro Basis raten.
    Definitiv keine GT4 Technik. Allrad keinesfalls und ob Turbo wird sich zeigen, eher nicht. Zu teuer, zu schwer, zuviel Verbrauch. Will kaum einer haben.

    Die MKIV hat >100k DM gekostet- vor kanpp 15 Jahren. Der Neue wird wohl ~ das Gleiche in Euro kosten. Inflation und Preissteigerungsrate mit eingerechnet also etwa derselbe Preis. Wird wohl auch wieder so ein Flop werden wie die Supra. Toyota hat sein Image deutlich verbessert in den letzten 15 Jahren, aber in der 100k Euro Sportwagenliga wird Porsche gefahren. Oder etwas draufgelegt für die italienischen Momente. Wird ein Zuschussgeschäft werden (zumindest in EU) wie die Supra auch.

    Naja. 1996 wurden in der CH 173 4Runner verkauft (Danach hört die Statistik auf, scheint da ausgelaufen zu sein?).
    Da ist die Schulung für die Verkäufer, die Testwagen für Presse, die Prospekte, das Marketing etc. pp. ja höher als der Erlös vom Absatz. Rentiert sich einfach nicht.

    Ha, Asche über mein Haupt, ich war nicht richtig informiert.
    Der Power-Hi-Lux ist bei uns schon im Vorlauf; kommt schon im Januar 2007.
    3,0 Ltr Diesel mit 171 PS.
    Mal eben die wichtigsten Ausstattungsmerkmale des Double Cab executive:
    - ZV mit FFB
    - lackierte Stoßstangen
    - Untersetzung zuschaltbar
    - LSD Hinterachsdiff
    - automatische Freilaufnaben
    - verchromter Grill, Spiegel und sowas
    - KF Verbreiterungen in Wagenfarbe
    - Audiosystem
    - Klimaanlage
    - NSW
    - Optitron-Display
    - BC
    - Tempomat
    - großes DVD-Navi mit Touchscreen, TMC
    - Leder
    - 16" Alus
    - verchromte Trittbretter
    kostet 34500 Euro. Ist doch fair, oder?

    Du willst aber jetzt nicht die Blechdose Vitara mit einem RAV vergleichen, oder? Gleiche Fahrzeugklasse, aber ganz anderes Level.

    Versteh mich nicht falsch, ich möchte die Modellpolitik hier nicht verteidigen, ich würde mich auch über Eyecatcher und Leistungsträger freuen, aber aus betriebswirtschaftlicher Sicht kann ich`s verstehen.
    VW hat für jede Nische ein Modell. Tolle Motoren und Ausstattungsauswahl. Prima.
    Wenn Toyota einen schlechten Tag hat, könnten die VW sanft durchs linke Nasenloch einatmen und einstampfen; das hat man von abgehobenen Modellvorstellungen (geht natürlich nur rein theoretisch, da Porsche und das Land Niedersachsen die absolute Aktienmehrheit besitzen; daher feindliche Übernahme ausgeschlossen).
    cu Toy
     
  14. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Wow das mit dem Lux klingt echt gut :]
     
  15. #14 Starmotion, 18.12.2006
    Starmotion

    Starmotion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    5.311
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Starlet EP91
    der neue hi-lux steht seit gut zwei wochen bei mir auf der arbeit in der halle,
    bis auf das heck das etwas gewagter hätte ausfallen können ein echt schöner wagen.
     
  16. #15 carina e 2.0, 18.12.2006
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.011
    Zustimmungen:
    12
    Tja dem kann ICH nur zustimmen.
    Aber wie die anderen sagen: Das verkauft sich, bringt Kohle.

    Ich persönlich verstehe es nicht, aber vllt. bin ich noch zu jung um einen T25 schön zu finden ?( ich weiß es nicht.

    Ich finde Toyota sollte wenigstens mal wieder einen leichten Sportwagen zu "fahren" bauen. So wie Lotus.
    Aber wie viel würden sie davon verkaufen? 1000stk. im Jahr wenn überhaupt.
    So lange das nicht gefragt ist, und die Leute lieber 1000PS haben wollen als 1000kg (oder weniger ;)) wirds sowas wohl nicht geben.

    Und wer einen Toyota nach seinen Wünschen fahren will dem bleibt nichts anderes übrig als sich nen Schrotthaufen aus den 80ern zu kaufen und den neu aufzubauen incl. neuem stärkerem Motor. Gibt ja etliche Threads dazu im Forum, und ich finde das gut :]
     
  17. #16 Schöni, 18.12.2006
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.184
    Zustimmungen:
    35
    Preis setzt sich zusammen aus Angebot und Nachfrage. Wenn viel nachgefragt wird wie beim RAV(in der Auto Bild wieder Testsieger), ihn alle haben wollen, aber Toyota nur rund 15 Prozent weniger produzieren kann als Leute ihn haben wollen, setzen sie den Preis so hoch, dass die Produktion ausgelastet ist, aufgrund dessen dass ihn bei höherem Preis weniger Leute kaufen.

    Zufrieden bin ich mit sowas ja auch nicht, aber dann schau dich halt bei anderen Marken um. Schade ist das dann allemal.

    VW baut noch konservativere Autos wie ich finde! Ich sage nur Golf, die finde ich sowas von langweilig, da hält fast kein anderes Auto mit.
     
  18. kosmo

    kosmo Mitglied

    Dabei seit:
    07.05.2002
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Leute über was unterhalten wir uns hier wirklich?????????
    Wechselt doch mal alle und wenn es nur ein anderer Japaner ist,ich bin davon geheilt, sicher war er billiger dafür aber auch in jedem Teil schlechter, Gott sei Dank kommt die Woche wohl endlich mein neuer ins Haus und endlich wieder ein Toyota
     
  19. scr|me

    scr|me Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    1.941
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW 6R, MB W203
    Der MR2 und Celica Nachfolger wird bestimmt den D-Cat als Spitzenmotorisierung haben. :rofl :rofl

    Nunja das is nunmal aus Toyota geworden. Wer Leistung + Aussehen sucht, der greift entweder zu Lexus oder eben Audi, BMW und Mercedes.

    Ist zwar schade aber davon hat die Marke Lexus sehr viel, den alles was Toyota nicht mehr macht das übernimmt jetzt Lexus. Gut, sowas wie einen MR2 oder Celica wird es wohl nicht geben, aber dafür ein Cabrio mit genug Leistung.

    Man schaue sich ja nur die kommende Fahrzeuge an IS-F und LF-A. Ich denke das is noch nicht alles, vom GS war auch noch die Rede. Natürlich werden diese nich zu Preisen eines MR2 oder Celicas zu haben sein.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Dimmu2k, 18.12.2006
    Dimmu2k

    Dimmu2k Mitglied

    Dabei seit:
    19.03.2003
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica T23
    Wozu einen Spitzensportler?
    Ganz einfach, um auch Leute zu der Marke zu ziehen die sonst eher uninteressiert an Toyota sind.
    Spätestens seit The Fast And The Furious ist "Toyota Supra" selbst für den letzten Hinterwälder ein Begriff.
    Wer würde nicht gerne seinen Avensis oder Corolla gegen eine Supra eintauschen?! - Irgendwo träumt doch jeder davon sich mal so ein richtig krasses Sportcoupe zu kaufen was aber auch wieder nicht jeder hat.
    Mag zwar sein, dass man damals für 30k mehr einen Porsche bekommen hat, aber was meint ihr erregt mehr Aufssehen eine Supra oder ein Porsche?
    Und wie viele Porsche seht ihr auf der Autobahn im vergleich zu Supras oder Celicas?
    Ich bin dafür, das Toyota wieder ein Sportcoupe rausbringt - und zwar bald.
    Ob einen Supersportler oder ein erschwingliches Sportcoupe ist auch egal.
    Ich bin meiner T23 echt zufrieden, vom Leistungs/Verbrauch-Vergleich her find ich die Celi mehr als Okay und ansonsten findet man in dieser Preisklassen meiner Meinung nach nur schwer ein optisch gleichwertiges Modell.
     
  22. #20 rubberduck1, 18.12.2006
    rubberduck1

    rubberduck1 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Aber weshalb kann die Lücke z.b. bei den SUV zwischen zu kleinem RAV-4 und zu grossem Land Cruiser nicht einfach wieder z.b. mit dem Fortuner geschlossen werden? Der liesse sich sicher sehr gut verkaufen. Sieht ja auch toll aus....

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
Thema:

Was ist bloss aus Toyota geworden....?

Die Seite wird geladen...

Was ist bloss aus Toyota geworden....? - Ähnliche Themen

  1. Toyota Hilux rost probléme

    Toyota Hilux rost probléme: Hallo, eine bekannte von mir fährt eine Hilux 3.0 D4D von 2006, langes Chassis , der Wagen ist eigentlich top aber der Unterboden ist total...
  2. Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand

    Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand: Verkaufe hier einen Top gepflegten Toyota Camry aus 1989. Inserat mit Beschreibung bitte auf mobile.de suchen weil kann hier kein Link einfügen....
  3. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  4. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  5. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...